Jump to content

abraxolus

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About abraxolus

  • Rank
    Neuer Benutzer

Personal Information

  • Name
    Achim
  • Wohnort
    Euskirchen
  • Moppeds
    scrambler icon
  1. Hatte kürzlich die Jahresinspektion. Knapp 200,- € mit Material bei gut 9 tkm. Muß bei 12 tkm zum Desmo Service, der bei knapp 300,- € liegen soll. (3,2 Arbeitsstunden)
  2. Hallo Stronzo, der Händler sagte was von einer Steckverbindung unterm Tank über die sie ins Steuersystem integriert werden. Hab´s selber nicht gesehen. Nach dem Anlassen ändert der Starterknopf seine Funktion und es kann über ihn die Heizung aktiviert werden. Danach erscheint ein entsprechendes Symbol im Display. Es gibt drei Heizstufen, die sich nacheinander durch drücken des Anlasserknopfs durchschalten lassen und deren aktuelle Stufe ebenfalls im Display kurz aufleuchtet. Die Griffe fühlen sich gut an, sind nicht merklich dicker als die Normalen und auch mit nem Ducatischriftzug versehen. Die letzte Einstellung bleibt nach Abstellen des Motors gespeichert. Ein angenehmes, unauffälliges Zubehör das oft Freude macht. :thumbs_up:
  3. Hey, das Teil zur Tieferlegung hab ich noch nicht gesehen. Aber das... http://www.motorcycle-store.de/rizoma/DUCATI/Scrambler-800/Schutzblech-Kotfluegel-vorne-aus-Alu-Ducati-Scrambler::3048.html
  4. Hey Uli, der Tipp mit den Abflußlöchern gefällt. Auf dem Foto ist der Bowdenzug zur Entriegelung der Sitzbank zu sehen. Dessen Position wurde bei meiner Cati mit nem Kabelbinder unter den Rahmen gebracht, da er dort sonst auf Dauer die untere Kante der Sitzbank beschädigt.
  5. Habe seit ein paar Tagen den Zard Zuma Endtopf drauf. Sound, Durchzug, Optik, Verarbeitung, EG+Kat und Preis
  6. Bei etwa 8 tkm verlor der Vorderreifen langsam die Haftung in größerer Schräglage und auch hinten wurde die Verschleißgrenze erreicht. Sind halt relativ weich, bieten für das Profil aber auch guten Gripp. Also neue Pirelli MT geholt.
  7. Fahre meine Cati jetzt ein gutes Jahr und habe gerade die Soundoption gewählt. Letztes Jahr wurden besser verstellbare Hebel von V-Trec und die systemintegrierten Heizgriffe von Ducati verbaut. Außerdem ist bei Ducati am Ring eine Fahrwerksoptimierung vorgenommen worden. Feineres Öl und Änderung der Federvorspannung in der Gabel, sowie Austausch der originalen hinteren Feder gegen eine von Öhlins mit passender Federrate für < 70 kg in duc-rot.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.