Jump to content
Moin

4,5, 5 oder 5,5 – darf's ein Zöllchen mehr sein

Recommended Posts

Aloha,

 

als sie in Bologna damals die 900 SS mit einem 180er-Hinterreifen ausstatteten, war angesichts der 83 Cavalli (jaklar) sicher eine Menge Show dabei. Ich hatte auch eine Eintragung für einen 170er, und damit fuhr es sich besser.

Jetzt steckt die 4,5er Felge einer 600er SS (oder Monster?) drin und das macht zusammen mit 160er nochmals handlicher. Heißt: Kommt auf dem Spreewaldring tatsächlich ums Eck, ohne Anhalten, auf den Seitenständer ziehen und rumdrehen. Heißt: möglichst leichte Felge (bei Budget aus der Ecke "selber machen ist günstiger als kaufen"), möglichst schmaler Reifen.

Nun hoffe ich aber, dass mit dem ST3-Motor aus der Diva eine Shyster wird und von den 102 PS (ja, die wurden wirklich gemessen) noch was übrig ist. Also etwas mehr als da wie vorher am Pferden tun war. Gibt für mich folgende Optionen:

 

160er, auf 4,5 aber soften Slick nehmen?

180/55 auf 5 Zoll – hat da wer Erfahrung mit? Felge käme von der  690er Duke, aber wie spannt sich da der Reifen?

Gibt es Slicks in 170?

180/55 (oder 60) auf 5,5 – die konventionelle und schwerste (oder teuerste) Variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Moin:

Aloha,

 

...

 

160er, auf 4,5 aber soften Slick nehmen?

180/55 auf 5 Zoll – hat da wer Erfahrung mit? Felge käme von der  690er Duke, aber wie spannt sich da der Reifen?

Gibt es Slicks in 170?

180/55 (oder 60) auf 5,5 – die konventionelle und schwerste (oder teuerste) Variante.

 

hallo Axel,

ich bin lange mit 4,5"-Felge in der Guzzi gefahren (ca. 100 PS) und habe mit dem 160-er Pirelli SC2 die besten Erfahrungen gemacht (großes Temp.-Fenster, ordentlich Grip).

Für die Endurance-nummer bin ich auch gut mit dem Conti-Race Track in "hard" gerollt - da fehlten aber im Vergleich zum Pirelli die letzten 1-2 Zehntel und der ist schwer zu bekommen.

Der "schlechteste" war m. E. der 165-er Bridgestone R02, der ist bei mir immer aufgerissen.

170-er Slicks gibt es m. W. nicht...

 

Jetzt bin ich auf der Sissi.e. mit der 5,5"-Felge sehr mit dem 190-er Bridgestone V01zufrieden (nur 180 mm breit!),

 

Mit 5"-Felge habe ich keine Erfahrungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal mit einem Mitarbeiter von Pirelli gesprochen (die sind echt nett und hilfreich):

160er sind ideal für 4,5", mit maximalen Grip. Auf 5" gehen sie auch, haben etwas weniger Grip aber mehr Handlichkeit.

Für jemanden wie mich, der in langsamen und mittleren Gruppen rumlullert, ist das also die bessere Lösung.

 

Bonus: Ein komplettes 690 Duke Hinterrad mit Kettenrad und Bremsscheibe in 5" ist schlanke 2,7 kg leichter als das 4,5"er Brembo-Pendant. Ich sollte die einschmelzen und einen schönen Werkstattgrill draus gießen.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.