Jump to content
Stefan_G

Gabelumbau GT1000

Recommended Posts

Hallo an die Experten,

Frage zum Gabelumbau der GT1000

Aktuell habe ich die Standard-Gabel bei der Wilbers Gabelfedern verbaut wurden (vom Vorbesitzer). Die Gabel ist für mein Körpergewicht leider viel zu stramm und kommt einfach in keinen Arbeitsbereich. Daher mein Wunsch die Gabel anzupassen.

Nachdem selbst ein Satz neuer Gabelfedern samt neuer Befüllung etc. preislich schon in die Region von 400 Euro kommt, stellt sich mir die Frage die Gabel direkt umzubauen/auszutauschen auf ein einstellbares Exemplar.

Nachdem ich nun in diversen Foren vieles zum Thema Gabel-Tausch gelesen habe, bin ich bisher eher bei der Variante Umbau der Original-Gabel angekommen.

Dazu aktuell drei Varianten:

Variante 1:

http://www.andreanigroup.com/products/105%7CD07/?Andreani+Adustable+Cartridge+Kit+for+Ducati+GT1000

Variante 2:

http://www.ducatisaarland.de/Fahrwerk_/Gabel_Cartridge-Kit_fuer_Ducati_Sportclassic-Modelle_artikel5475c88bd6d10.html

Variante 3 ist ein Umbau eines renommierten Fahrwerksspezialisten in Ö.

Mir liegt ein schriftliches Angebot für einen Umbau für knapp unter 1000 Euro vor.

Am Ende hätte ich ebenfalls einen Umbau der Original-Gabel, einstellbar in Zug-, Druckstufe, Federvorspannung, an mein Körpergewicht angepasst und eingebaut.

Von welchem Hersteller die Einsätze bei Variante 3 wären, weiß ich leider nicht.

Im Moment hab ich nen klären Favoriten, bin aber mal auf eure Meinungen gespannt.

Eine der drei Varianten oder doch eine komplett neue Gabel...

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

Es ist vollbracht - Gabelumbau ist erfolgt.

Habe den Umbau bei Haslacher Suspension durchführen lassen.

Bin absolut glücklich und freu mich auf besseres Wetter.

Die letzten beiden Tage bei Kälte und viiiiel Regen lässt sich wenig sagen.

Was ich allerdings vom ersten Meter an berichten kann - sensationelles Ansprechverhalten vom ersten Millimeter weg

Fotos folgen demnächst

Edited by Stefan_G

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan, du legst ja ein ganzes schönes Tempo vor mit deinen Veränderungen!

Gerade vorhin meinte mein Kumpel nach einer kurzen Fahrt um den Block, dass die Vorderradgabel ganz O.K. ist. Aber im Winter....;) Er fährt bei seiner Streetfighter aber auch von Anfang an die gleiche Einstellung.:keinplan:

Zuerst noch ein bisschen "Bling bling". Nächste Woche gibt es wohl die Rizoma Spiegel "Reverse Retro" nach unten.

Duc_Duc.jpg.e43d095745dd2e503339c91d873e

Edited by 69er

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Roman,

ehrlich gesagt, geht es mir sogar zu langsam - aber mein Ziel ist es das Projekt bis April 2017 fürs Erste fertig zu haben.

Im Moment fehlt eben noch die Lackierung, Heckänderung, Blinker und Rücklicht und Sitzbank.

Die Sitzbank ist im Moment in Arbeit und ich hoffe sie bis Ende September fertig zu haben.

Aktuell wird noch die Form der Bank verändert und die letzten Details mit dem Sattler geklärt.

Wir sind uns noch nicht so ganz einig bzgl. der Umsetzung meiner Vorstellungen.

Wird aber noch :-)

Die optisch größten Veränderungen kommen bestimmt im Winter.

Freu mich

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.