Jump to content

ncr975

Members
  • Content Count

    308
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About ncr975

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vertragsverlängerun meines Schwagers. Natürlich sind auch die Papiere dabei und der Verkauf eines gelockten Telefons macht wenig Sinn ...
  2. Neu. Noch in Folie verschweisst. Aktuellstes Modell. 16 GB. Schwarz. 499,- Euro inkl. Versand.
  3. Hallo! Ich werde nächste Woche noch einmal 5Ah und 7,5 Ah Akkus bestellen. Wer noch einen brauchen kann, dem bestelle ich gerne welche mit.
  4. Ja, das stimmt. Ich glaube, der Öhlins-Mensch hatte mit der Vorspannung das Heck etwas angehoben, über die "viel zu weiche OEM-Feder" gewettert und Austausch empfohlen, und das Ganze mangels härterer Feder mittels Dämpfung ruhig gestellt. Oder so ähnlich. Fahren war besser und die Aufrissspuren waren Weg ...
  5. Kein Problem. Der eigentliche Hinweis war, dass auch die 01er 748R diese 15mm Offsetscheiben und FräsFüße hatte. Auf die 996R habe ich keinen Zugriff, da sollte ich den Mund halten und nicht auf fragwürdigen Bilder verweisen!
  6. Die OEM Feder war relativ weich. Ich bin Weichseher.
  7. Deswegen schreibe ich es. Meine 2001er 748R ist absolut originalbelassen (kein Halbwissen oder Mutmaßung) und hat exakt die gleichen Bremscheiben (15mm Offset) und Gabel (ausgefräßte Füße) wie die 996R auf dem Bild oben. Auch die Felgen sind gleich.
  8. Ich hatte das an meiner 9er hinten auch. Die Feder hinten war zu weich! Vorspannung erhöht und weg war es. Ist dein Öhlins hinten das originale 999 S Federbein mit originaler Feder? Die ist zu weich ... versuche es mal mit etwas mehr Vorspannung. Du bist ja ein Fliegengewicht, evtl. kommst Du ohne Federtausch aus
  9. Bin beim Infos sammeln zu den 916 Modellen/Derivaten darüber gestolpert: Auch die 2001er 748R hatte die 15mm Offset Scheiben und die Öhlins Gabel mit den ausgefrästen Gabelfüßen. Just for the records Und da die 2001er 748R dasselbe Fahrwerk wie die 2001er 996R hatte, gilt das wohl auch für die 996R aus 01. Sieht man auch schön auf diesem Foto aus diesem Artikel hier: http://www.motor-talk.de/blogs/woerni8642/ducati-996r-2001-t2082505.html
  10. Du brauchst ein Navi oder ein Smartphone mit Navi mit "Points of Interests" Funktion. Diese PoI Datenbanken sind dann endweder lokal auf deinem Gerät oder online abrufbar und schlagen Dir verschiedene Hotels vor. Hat eigentlich fast jeder kommerzielle Anbieter. Z.B. gibt es hier http://www.poibase.com/de/kompatibilitaet/ eine PoI Datenbank, die man auf sehr vielen Navis installieren kann. Das ist eine feine Sache
  11. Du musst innen von Felgenhorn zu Felgenhorn messen. Also da, wo der Reifen anliegt. Den Wert in mm dann noch durch 25,4 teilen = Breite in Zoll
  12. Satz 320er Bremsscheiben für fast alle Ducati Modelle bis Bj. 1998. Maße: - 320mm Außendurchmesser - 64mm Zentrierung - 80mm Lochkreis - 6-Loch Befestigung mit 8,5mm Löchern - 10 mm Offset/Versatz - Vollschwimmende Lagerung Neumaß = 4,0mm - ich habe 3,94 gemessen. Verschleißgrenze 3,6mm. Also neuwertig. Die Scheiben haben normalerweise "semischwimmende" Stahlfloater. Diese hier sind auf Alu-Floater umgebaut und damit vollschwimmend gelagert und leichter. Ein Alufloater mit Ring und Clips kostet 5 Euro x 20 Stück = 100,- Euro. Eine neue Scheibe kostet ca. 200,- Euro. 150,- Euro + 5 Euro Versand für beide Scheiben Passen z.B. hier: Ducati 600 SS `95/97 Ducati 748 SP, Biposto Ducati 750 SS `91 Ducati 750 SS `92 Ducati 750 SS `94 Ducati 851 `91-`92 Ducati 888 `93-> Ducati 900 SS `92 Ducati 900 SS inj. `99 Ducati 900 SS/SL `94-`97 Ducati 907 I.E. `92 Ducati 916 `94 Ducati 916 Monop.-Senna `95- Ducati 916 `98 Ducati Monster 600 `94 Ducati Monster 600 `98 Dark Ducati Monster 900 `93 Ducati Monster 900 `94 Ducati Monster 900 `98 Ducati ST 2 `97 und sicher einigen mehr.
  13. Bin am ausmisten und gebe ein paar meiner Teile ab: Biete 2 Sätze 320er Brembo vollschwimmend gelagerte Bremsscheiben mit dem alten Brembo 101,5mm Lochkreis, Z.B. für Ducati Königswelle, 851 Marvic, Bimota YB4, YB6, YB 8, Furano, DB2, etc., Moto Martin, EGLI Tecnomagnesio, Marvic und Marchesini Felgen etc. Ist das feinste, was es damals gab. - 320mm Außedurchmesser - 80mm Zentrierung - 101,5mm Lochkreis - 6-Loch Befestigung mit 8,5mm Löchern - 26,5 mm Offset/Versatz - Vollschwimmende Lagerung 300,- Euro je Satz
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.