Jump to content

Rotbäckchen

Members
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Rotbäckchen

  • Rank
    Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    32278 Kirchlengern
  • Moppeds
    TT 600 (36 A) und Hyper 1100 Evo
  1. Reinigt jemand von euch die Kette seiner Hyper mit dem Kettenmax von Louis? Ich mach das mit ner Zahnbürste und das ist mir auf Dauer zu aufwendig. Ist unter der Schwinge überhaupt genug Platz für den Kettenmax? Viele Grüße, Micha
  2. Hi André, im Frühjahr 2012 ist es eine 1100 Evo geworden. Die habe ich in nagelneu recht günstig bekommen, da der Händler seine Ducati-Lizenz (oder wie man das auch immer nennen mag) beendet hat und das war sein letztes Modell im Laden. Was kann ich dazu sagen? Ich bin voll zufrieden und es ist ein saugeiles Moped. Allerdings kann ich keinen Vergleich zu anderen Hyper-Modellen machen, da ich bisher keine anderen gefahren bin. Gruß, Micha
  3. Was waren das noch für Zeiten, als ich den Benzinhahn geschlossen, Schlauch abgemacht, eine Schraube gelöst und dann den Tank abgenommen habe. Ich Prinzip reizt mich der größere Tank auch, aber der Preis und der Aufwand hält mich davon ab. Ansonsten wünsche ich dir gutes Gelingen und auf dass nichts tropft und genauso gut läuft wie vorher - nur halt dann weiteeeeer. Wieviel Liter passen dann rein? Gruß, Micha
  4. Hi Guido, danke für das Angebot, kommt aber leider zu spät. Ich habe mir in der letzten Woche dem Famsa gekauft. Passt 1A und kann ich wärmstens weiterempfehlen. Ich lasse die Grundplatte, wo der TR mit Reißverschluss festgemacht wird, immer am Moped. Und den Tankrucksack werde ich auch bei fast allen Fahrten benutzen, dann brauche ich nicht mehr den Rucksack. Mich stört der Tankrucksack weder beim Fahren noch bei der Optik der Hym. Für alle weiteren Interessierten, es gibt 2 verschiedene Tankrucksack-Ausführungen: Einmal den FA 244/50 E STD 90 (Enduro Max), der hat oben das große durchsichtige Kartenfach. Habe ich zurzeit für 149,- Euro gesehen. Und den FA 244/50 S STD 90 (Enduro Max Sport), der hat oben das kleine, konisch zulaufende durchsichtige Kartenfach. Habe ich für 139,- Euro gesehen. Und dann gibt es noch das Tankset FA 260/8 E, Tankrucksack mit großem Kartenfach plus den beiden Seitentaschen für 251,- Euro. Und das Tankset FA 260/8 S, Tankrucksack mit kleinem Kartenfach plus den beiden Seitentaschen für 246,- Euro. Die Grundplatte heißt wohl FA 432/50 GP90 und kostet 43,- Euro. Und dann gibt es noch einen kleinen 4 Liter Tankrucksack Enduro Mini FA 270-90 für 54,- Euro, der auf die Grundplatte vom normalen Tankrucksack FA 244/50 passt. Alle passend für die Hypermotard und alle Angaben natürlich ohne Gewähr (wie bei der Lottofee). So, genug Werbung gemacht, leider habe ich keinen Tankrucksack-Shop. Viele Grüße, Micha
  5. Hallo, ich muss vorweg sagen, dass ich ein absoluter Smartphone- und Navi-Nichtwisser bin. Ich bin des öfteren mit Auto oder Motorrad in unbekannten Gegenden unterwegs. Was mich tierisch nervt, ist z. B. die Hotelsuche, bei der immer Zeit bei drauf geht. Ich bin daher auf der Suche nach einem Gerät, dass mir bei der Suche schnell helfen kann. Ich suche meinen Weg zwar oldschool-mäßig per Karte, aber so eine Navi-Funktion, die mir während der Fahrt zeigt, wo es her geht, wäre schon ganz nett. Wichtiger wäre mir aber diese Hotel- oder Gästezimmersuchfunktion. Gibt es so etwas für ein Navi oder zeigt das nur Tankstellen usw. an? Oder wäre ein Smartphone o.ä. mit den entsprechenden Apps da die bessere Lösung für mich? Das Gerät wäre übrigens nicht speziell fürs Motorrad. Im Sommer fahre ich in die Pyrenäen, mit Auto, da ich Frau und Hund auf der Hyper schlecht unterbringen kann. Wie macht ihr das so, wenn ihr ein paar Tage unterwegs seid und nicht wisst, wo es euch am Abend hin verschlägt? Gruß, Micha
  6. Ich weiß, ich weiß. Es gibt diesen Tankrucksack von Famsa. Aber ich bin so jemand, der ungern ungesehen bestellt und lieber das Produkt erstmal in den Händen halten und begutachten möchte. Hat jemand vielleicht schon mal eine Alternative bei Louis oder Polo gefunden, die ich mir im Laden ansehen könnte? Ideal wäre ein Tankrucksack, den man vielleicht 2-teilen könnte, d.h. einen Teil bei kleinem Gepäck gleich zuhause lassen könnte (trennen durch Reißverschluss oder so). Und auch zum einfachen Hochklappen/Entfernen zum Tanken. Gibt es so etwas überhaupt? Viele Grüße, Micha
  7. Okay, ich weiß nicht genau, mit wie vielen Windungen der Tank aufgebaut ist, aber im Baumarkt gibt es einen langen und beweglichen Stab (oder wie man das nennen soll) mit einem Magneten vorne dran. Damit würde ich zunächst etwas im Tank rumtauchen, bevor ich den Tank entleere und demontiere. Gruß, Micha
  8. Hi Dirk, jau, ich hatte dich wirklich falsch verstanden. Das Bild sieht so aus, als ob die Blinker da wirklich optimal reinpassen und die Oberfläche bündig mit der Seitenverkleidung sitzt. Bei manchen Tankrucksäcken wird man die dann aber wohl nicht mehr sehen können, aber das Problem wäre für mich persönlich viertrangig. Weißt du, wem die schwarze Duc gehört? Oder wo hast du das Bild gefunden? Ich habe hier noch eine nette Version für Blinker hinten gefunden. Ich denke, für Deutschland sind die wohl nicht zugelassen ( ).Gruß, Micha
  9. Das gefällt mir echt sehr gut. Sag mal, was sind denn das für Blinker? Und hast du mal eine Bestellnummer oder so etwas von Polo Schweiz? Wie ich dich verstanden habe, ist das für 12,90 CHF die Halterung, um die Blinker an dieser Stelle zu befestigen? Hast du das schon gemacht? Wenn ja, hast du auch mal Bilder, wie das hinter den Seitenverkleidungen aussieht? Wir das geschraubt und wenn ja, wo schraubt man da in die Seitenverkleidung rein? Gruß, Micha
  10. Mit dem Preis für Gebrauchtdinge ist das immer so eine Sache. Für mich ist ein Teil so viel Wert, wie ich nach einem Vergleich mit anderen Modellen bereit bin, zu zahlen. Wenn es ein paar Euro mehr sind, dann wird das irgendwo schon seinen Grund haben. Was nutzen mir 200 Euro weniger Kaufpreis, wenn ich von Nord- nach Süddeutschland zum Ansehen reisen muss und danach noch einen Transporter oder Anhänger mieten, um das nicht zugelassene Moped nach Hause zu holen? Gruß, Micha
  11. Hi rs1, sag mal, diese kleinen roten Pünktchen an den Inbusschrauben am Kettenrad, ist das Schraubensicherung? Wenn ja, trägt man die nicht auf das Gewinde auf? Wenn nein, was ist das dann? Und noch nebenbei: Ist dein Moped ganz neu? Das blitzt ja wie frisch aus der Montagehalle! Gruß, Micha
  12. Hi, das eine Gewinde ist für die rechte Fahrzeugeseite, das andere für die linke. Ich weiß aber jetzt nicht, welches Gewinde für welche Seite. Wenn du Spiegel für rechts und links bestellt hast, dann bekommst du automatisch die richtigen mit einmal Re- und einmal Li-Gewinde. Flaschrum anbauen kannst du die nicht, denn wenn du den Spiegel links nach rechts baust, dann kann man nur von vorne reinschauen. Gruß, Micha
  13. Hallo, ich möchte die Sozuis-Fußrastenanlage eloxieren lassen. Weiß jemand, ob die einfach so zum Eloxieren gegeben werden kann oder muss die irgendwie vorab vorbehandelt werden? Ist da vielleicht Klarlack drauf, der erst runter muss? Gruß, Micha
  14. Ich denke bei meinem 2-Liter-Kanister auch eher an eine Tour wie z.B. durch Frankreich (die ich mit ner Hyp noch nicht gemacht habe), wo man nicht sicher sein kann, ob die nächste Tanke am Abend noch offen hat. Hier in meinem Jagdrevier bin ich ohne Zusatzsprit unterwegs. Gruß, Micha
  15. Nur so mal als Feedback in die Runde: Ich habe mir nun den 2 Liter Kanister von Louis geholt. Der ist extrem hart und stabil, damit er z.B. auch im Falle eines Sturzes sicher im Rucksack transportiert werden darf. Den Vorteil dabei finde ich: Man nimmt die "Benzinerweiterung" nur mit, wenn man sie wirklich braucht und fährt nicht ständig mit einem großen Tank herum. Und beim Reservekanister hat man eine echte Vergrößerung der Reservespritmenge. Ein großer Tank bringt ja irgendwie auch nicht so richtig etwas, denn wenn der auf Reserve geht, dann muss man trotzdem schnell zur nächsten Tanke. Ich packe mir den kleinen Kanister allerdings nicht in den Rucksack. Das harte Ding haut beim Sturz vermutlich übelst in den Rücken. Bei mir kommt er entweder in die Gepäcktasche (die ich noch nicht habe) oder in den Tankrucksack (den ich auch noch nicht habe). Gruß, Micha
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.