Jump to content

Mikko

Members
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Mikko last won the day on November 21 2019

Mikko had the most liked content!

Community Reputation

19 Good

About Mikko

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Michael
  • Wohnort
    Musterländle
  • Moppeds
    (BMW R1100GS), Ducati 500 SD, ...
  • Interessen
    Kurven suchen, Bahnen ziehen & Bälle entschärfen
  • Beruf
    ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hab von oben nach unten die Beiträge gelesen und jedes Mal, wenn die Harleys motorisch verrissen wurden, regte sich in mir der Einwand "aber eine Buell ...". Es gibt zwei Harleys, für die ich mich hätte erwärmen können: die XR1200 (längst verblichen) und die Kreationen von Eric Buell (leider auch Geschichte). Ich hatte einmal das Vergnügen, eine alte Rohrrahmen Buell zu fahren; so ein Langhubschlegel in einem interessanten Fahrwerk hat durchaus was. Was ich an einer klassischen Harley auszusetzen hätte, bezieht sich nicht auf den Motor: bescheuerte Sitzposition und sehr bescheidene Schräglagenfreiheit. Mit dem Rest könnte ich mich eventuell arrangieren.
  2. Die "Marketingfuzzis" haben nun mal das Ohr an der Kundschaft. Die sportlich orientierte Kundschaft würde ein Modell meiden, das im relevanten Drehzahlbereich 10 Nm mehr Drehmoment hätte zum Preis eines Verlustes von 3 PS Spitzenleistung. Auch wenn diese Abstimmung auf dem Rundkurs sich in einem Zeitvorteil niederschlagen würde.
  3. Optimierungsvorschlag: die Buchstaben DUCATI einschlagen. Steigert den Wert auf das Zehnfache ...
  4. Meine Frankfurter Zeit liegt schon einige Jahre zurück, aber Richtung Süden (einschließlich SO und SW) würde ich mich auch orientieren.
  5. "Nein, Garage ist nirgends zu mieten, hoffnungslos 😑" Ähnlich hatte ich es als Großstadtbewohner auch erlebt. Nun habe ich eine Garage/Schrauberplatz in 12 km Entfernung (kleiner Ort, Industriegebiet) in der Nähe meiner Arbeitsstätte. Nicht ganz günstig, aber es sind 20 m2, ausreichend hell und Strom und Wasser sind da. Ein paar Supermärkte ums Eck für den kleinen Hunger. Vom logistischen Standpunkt aus klingt das aufwendig und unbequem, ist es aber nicht. Ein paar Dinge ins Auto geladen (Motorradklamotten bzw. irgendwas zum Schrauben) und 12 Minuten später bin ich dort. Inzwischen würde ich für einen tauglichen Platz sogar eine noch größere Entfernung akzeptieren. Vielleicht auch mal in diese Richtung denken ... d.h. den Suchradius erweitern. Viele Grüße Mikko
  6. Whow, ich lese und staune und bin begeistert. Klasse Bericht, Konrad! Die KöWe 750 S ... schönste Ducati ever (in meinem Augen). Vielleicht sogar das schönste Motorrad überhaupt. Noch eine Frage: welche Laufleistung hat der Motor? 50 Tkm? Offenbar wurde er zumindest schon einmal überholt ... Viele Grüße Mikko
  7. Hallo Bergbewohner, Adresszeile des Videos markieren, kopieren und hier ablegen (Str v). Oder Video mit einem Programm auf den Rechner runterladen und als eigenes Video einfügen. Viele Grüße Mikko
  8. Es gibt sehr unterschiedliche Bewertungen der Situation ... die wesentlichen Argumente sind schon lange ausgetauscht, ohne die verschiedenen Lager grundsätzlich auflösen zu können. Wir sind (ob falsch oder nicht) an einem bestimmten Punkt angelangt und sollten in erster Linie nach vorne schauen. Es geht langsam aber stetig in Richtung Normalität zurück; verständlich, dass es manchen zu schnell und anderen zu langsam geht. Klar, die Belastungen (wirtschaftlich, Zusatzstress) sind nicht gleichmäßig auf alle Schultern verteilt. Ich diskutiere in dieser Sache auf in anderen Foren ... dort geht es teilweise äußerst giftig zu. Ein Zuhören und Eingehen auf andere Positionen ist kaum noch zu erkennen. Motorradthemen sind da eine echte Erholung 🙂 Gruss Mikko
  9. Ich denke es war in den 80ern, als Forderungen aufkamen, Motorräder deutlich leiser zu machen. Eine Studie kam zum Schluss, dass nur vollverschalte Motorräder die geplanten Grenzwerte erfüllen können, wobei vor allem Ansaug- und Auspuffvolumen auf fast groteske Weise anwachsen würden (teilweise um einen Faktor 5). Ich weiß den vorgeschlagenen Grenzwert nicht mehr ... waren es 78 dB? Der war aber schnell wieder vom Tisch, als man erkannte, dass ein rollendes Motorrad allein schon diesen Lärmpegel verursacht ... aufgrund des Ablaufgeräusches des Kette. Fällt mir immer wieder ein, wenn ich ein leises Virzylinder-Motorrad vorbeirollen höre. Grüße Mikko
  10. Es gibt unterschiedliche Sichtweisen ... bei mir gab es schon Corona-Einschläge im erweiterten Verwandtenkreis mit einem fatalen Ausgang. Meine Wertung ist nicht so eindeutig. Gruß Mikko
  11. Aus Gründen der Sicherheit escheint es plausibel, das Lager am Austritt nach außen zu hindern.
  12. Ischweißnischt ... aber könnten es verschiedene Bauweisen sein mit Selbsterregung bzw. Fremderregung?
  13. Hab ich nie in Abrede gestellt: ich konnte leider keinen Bleihammer auftreiben. Der Rest der Geschichte? Die verringerte Rückfederung könnte nicht Ursache der besseren Energieübertragung sein, sondern lediglich die Folge. Man müsste also die Kompressibilität betrachten, Schallgeschwindigkeiten, Gitterstrukturen, Impulshöhe, Pulsbreite ... Ach, HAUPTSACHE. der Bleihammer funktioniert!
  14. @Stolle, ja, sehr gut. Die kinetische Energie steckt anfangs im Hammer; im Endzustand ist ein gewisser Teil davon als Verschiebearbeit (Kraft x Weg) genutzt worden. Dazwischen kommt es zur Impulsänderung von Hammer und Werkstück. Der harte Stahlhammer (ideal elastischer Stoß) prallt vom Werkstück stärker zurück als der weichere Bleihammer. Der Stahlhammer hat also nach dem Schlag eine höhere Rücklaufgeschwindigkeit und damit eine höhere kinetische Energie im Endzustand. Die Differenz der Energien zwischen Anfangs- und Endzustand konnte auf das Werkstück übertragen werden. (Den Rest der Geschichte verkneife ich mir) Gruss Mikko
  15. An den "ideal elastischen" vs "inelastischen Stoß" hatte ich auch gedacht. Aber die Differenz endet wohl in der Verformung des Bleihammers.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.