Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'drehbank'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Fragen und Antworten
    • Allgemeines
    • Racing
    • Pro Racing
    • die Werkbank - Motorrad Technik
    • Fahrwerk und Reifen
  • Ducati Motorräder
    • Ducati Panigale V4
    • Ducati 748, 916, 996, 998
    • Ducati 749, 999
    • Ducati 848, 1098, 1198
    • Ducati 1299, 1199, 899, 959
    • Ducati Desmosedici RR
    • Ducati Diavel
    • Ducati Hypermotard 1100, 796, 821, 939
    • Ducati Monster
    • Ducati Multistrada
    • Ducati Scrambler
    • Ducati Sport Classic
    • Ducati Streetfighter
    • Ducati Supersport
    • Ducati Vintage und Klassiker
    • Deine Ducati - Umbauten, Aufbauten, Projektbikes, Restaurationen
    • Ducati RS/Factory/Racing
  • Generelle Foren
    • Medien
    • Neuvorstellungen & Off Topic
    • Interne Angelegenheiten
  • Ducati Anzeigenmarkt
    • Biete
    • Suche und Tausche
  • Sponsorforen
    • Deussen Engines
    • used-italian-parts

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Name


Wohnort


Moppeds


Interessen


Beruf

Found 1 result

  1. Lady Lathe´s Drehteile- und Werkzeugthread Da sitze ich so rum und sinniere über die Hypermotard, da kommt mir in den Sinn, daß es hier im Forum vielleicht mal wieder ganz sinnvoll wäre, etwas technisches zu posten. Und da ich nun seit kurzem stolzer Drehbankbesitzer bin und mich gerade mit dem Thema befasse, mache ich mal einen „Drehteile und selbstgebastelte Werkzeuge-Thread“ auf. Wäre toll, wenn Ihr hier mal zeigt, welche großen Dinge Ihr so dreht und was Ihr Euch für Werkzeuge gebastelt habt, um auch ohne teure Ducati-Spezialteile im täglichen Schrauberleben zurecht zu kommen. Hier also mein erstes selbstgemachtes Drehteil. Aber Vorsicht! Ich habe noch absolut keine Ahnung vom Meißel-schleifen, dem korrekten Vorschub und Drehzahl. Und „Zustellung“ war für mich bis vor kurzem klar und eindeutig die Sache der Post. Also bitte nicht meckern über gegebenenfalls unübersehbare Rattermarken, schlechte Werkstückoberflächen oder stumpfe Drehstähle. Tips, wie man es besser machen kann, sind hingegen immer willkommen. Und was soll nun aus diesen drei Teilen werden? Na klar, er hier (Bild bei ebay geklaut): Ein Primärradabzieher! Da es auf dem Bild aussieht, als sei die untere Platte verschraubt, möchte ich das auch erstmal so versuchen. Sollte das nicht funktionieren, kann ich es immer noch nachträglich schweißen. Was meint Ihr? Und ganz wichtig: Was habt Ihr so gebaut? Zeigt her Eure „spanbrechenden“ Errungenschaften! Viele Grüße, Armin
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.