Jump to content

AnyGivenSunday

Members
  • Content Count

    47
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About AnyGivenSunday

  • Rank
    Benutzer
  • Birthday 10/08/1985

Personal Information

  • Name
    Stefan
  • Wohnort
    wien
  • Moppeds
    Hypermotard 796
  • Interessen
    motorrad, design, fußball, fankultur, filmwerk.
  • Beruf
    art director

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. hi, IoMTT. danke für den tipp, aber das öl ist seit nichtmal 200 km drinnen. also von alte pampe kann eigentlich keine rede sein.
  2. hi, duffy! ich bin aus dem 20. bezirk. ja, lass uns mal treffen. exelberg oder so! add mich auf facebook: stefan kopinits
  3. kein ding, ich habs eh nicht böse aufgefasst. alles gut. bin nur ein bisschen in sorge gewesen, aber ich hab mich schon wieder beruhigt und fahr sie mal ordentlich warm heute abend.
  4. naja, heiß treten war jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben. wahrscheinlich wirds eher ein zwei stunden sportlicheres fahren werden. glaubst du, dass es wasser ist? also wasser, das da nicht hingehört, mein ich? technisch gesehen ist ja auch wasser im öl drinnen und das kann wahrscheinlich kondensieren, nehme ich an. ich wüsste nicht, wie da sonst wasser reingekommen sein soll. das motorrad stand vier monate in einer trockenen halle und vorher war auch nur öl drinnen.
  5. haha, danke für die antworten. @duc-schmidti: es ist ja jetzt nicht so, als würd ich erst seit vorgestern motorrad fahren und nichts selber angreifen können. ich schraube relativ viel und das ist mein viertes motorrad, aber mein erstes luftgekühltes aus italien. bislang kam mir so eine leckere espresso suppe einfach noch nicht unter. und nur kurz am stand laufen lassen hab ich die hyper auch nicht. auswintern heißt bei mir nämlich, das motorrad erstmal eine stunde von angern an der march nach wien fahren zu müssen. trotzdem danke für die hilfe. zu wenig öl kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, weil ich relativ knapp vorm einwintern noch einen ölwechsel gemacht hab und da der ölstand sicher gepasst hat. und in der garage hab ich nichts verloren – das hätte ich gemerkt. ich werd sie heute oder morgen abend mal ein zwei stunden heiß treten und schauen, ob es dann weg ist. hoffentlich ist es damit getan. grüße aus wien stefan
  6. buongiorno, ich hätte da mal eine kurze frage bevor ich endgültig panik schiebe: ich hab letzte woche meine hyper aus dem winterschlaf erweckt und nun hab ich vorhin festgestellt, dass sich im ölschauglas und auch im öldeckel eine weiße, schaumige pampe angesammelt hat. am ehesten vergleichbar ist es mit caffe crema (was bei einem italienischen motorrad fast ein bisschen lustig ist). nun zur frage: was ist es, warum hab ich das und - vor allem - wie krieg ich es wieder weg? vielen dank im vorraus für eure espresso antworten! gruß aus wien stefan
  7. wie dringend brauchst du die taschen? weil wenn du magst, können wir uns gern mal treffen und du schaust es dir an, obs passt und montierst mal einen halter zur probe. du bist ja eh auch aus wien, oder? lg
  8. hi, sorry, foto kann ich leider grad nicht machen, da ich die maschin noch in einer halle in NÖ stehen hab, bis sich die sonner etwas regelmäßiger zeigt. ich kann dir aber sagen, dass der kzh am auspuff unten mit vier schrauben - zwei pro topf - angschraubt ist. die cbow halter werden bei einer von den beiden einfach mit der originalen schraube mitverschraubt. die bohrungen hast du sicher auch in den termis - selbst wenn dein kzh anders montiert ist. die zweite hälfte des c-bows wird vorne am rahmen angeklemmt. wenn alles gut befestigt ist, halten die dinger bombenfest. die taschen sind insofern wasserdicht, dass sie nochmal eine innentasche haben. super ist auch, dass sie mit eindm schlüssel auf den haltern befestigt werden, sodass man sie auch drauflassen kann, wenn man beim wirten aufschlagt. zumindest in südtirol - in der bronx würd ichs trotzdem mitnehmen. gekauft hab ich alles damals beim louis, habs aber bestellen müssen. wie gesagt: sie sind ihr geld auf jeden fall wert.
  9. buongiorno die herrschaften, ich hab mal eine frage an alle wiener hier im forum: wo lasst ihr denn so euer service machen? ich war von anfang an nicht so begeistert vom ebner und hab grad wieder ein kleines problem mit ihm und suche deshalb eine alternative für das anstehende service und den zahnriementausch bei meiner 796er hyper. wo bringt ihr eure damen so hin? bin gespannt auf eure antworten. lg stefan
  10. hi, sommerzeit! ich hab damals nach der tour einen kurzen bericht samt fotos über dieses thema geschrieben. hätt ich eigentlich auch hier rein posten können. schau mal da: http://www.ducati1.de/showthread.php?12820-hyper-on-tour! also mit der lösung die ich dann hatte, war ich sehr zufrieden. diese c-bow dinger sind wirklich perfekt, wenn auch ein bisschen teurer. melde dich, wenn du noch was wissen magst! lg
  11. willkommen und viel spaß! gruß aus wien
  12. hi duffy. späteste antwort ever: ich mach alles selber. ist ja nichts im motor hin. da stoße ich dann an meine grenzen, aber solang es nur solche sachen sind, werfe ich ungern dem ferundlichen geld in den rachen. sorry for the delay. war wenig am rechner über den jahreswechsel. lg stefan
  13. hi duffy, nein, ist nichts mehr rausgekommen. ich hab zwar den wagen gefunden, aber nachdem ich keine zeugen habe, hat er einfach gesagt er war es nicht. und wie es aussieht, kommt er damit durch. die polizei sagt, sie kann nichts machen und die versicherung ist froh, weil sie nichts zahlen muss. jetzt bleib ich halt selber auf dem schaden sitzen. aber egal, blick nach vorne. jetzt gönne ich mir all die teile, die ich mir sonst nicht gekauft hätte. konifizierter rizoma lenker, schicke rote hebel von v-trec, viel carbon und die termis in 2-1-2. ich überlege nur die ganze zeit, wie ich mich in zukunft vor sowas schützen soll. vollkako? teuer. garage? zu weit weg. hmm...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.