Jump to content
albert

999 R Motor kaputt und nu?

Recommended Posts

Hallo,

der Motor meiner 999R hat beim Festival Italia das zeitliche gesegnet. Vor-Ort-Diagnose war Pleuellagerschaden. Wahrscheinliche Ursache ein Sturz bei den MoS am Lausitzring im April. Die Maschine hat dort nach dem Sturz grob geschätzte 3- 4 Minuten mit laufendem Motor auf der Seite im Kies gelegen. Ich selbst hab´s erst nicht gemerkt, weil ich und die Sanis mit meinem ziemlich lädierten Knie beschäftigt waren und die Streckenposten aus irgendwelchen Gründen (Bequemlichkeit, Ahnungslosigkeit) nicht auf die Idee kamen mal den (vorschriftsmäßig vorhandenen) Killschalter zu nutzen und den Motor abzuschalten.

Nun stellt sich nach Zerlegung heraus, nicht nur die Pleuellager, sondern auch die Kurbelwelle und die Kolben sind hinüber. D. h. die Reparatur des Motors mit Originalteilen geht in Regionen, die echt keinen Spaß mehr machen (Allein die vier Pleuellagerschrauben kosten Original gut 230,- € pro Stück !!! zusammen also schon über 900,- € nur für die vier Schrauben).

Bin daher am Überlegen was es noch für Alternativen gibt. Gibt es also Alternativen zu den Originalteilen eines R Motors. Teile von einer „S“ oder einer „ohne S“ kommen da nicht in Frage, weil ja der R Motor ´ne andere Bohrung und anderen Hub hat. Bin auch am überlegen ob ich nicht gleich einen ganzen Motor – dann z.B. von einer 999s oder so – nehmen soll. Müsste dann aber schon was Ordentliches sein.

Hat jemand gute Hinweise, Ideen, Vorschläge? Wäre prima.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persönlich würde nicht zum S-Motor greifen. Auch wenn sich ein gut gemachter S Motor vor dem R nicht verstecken muss.

Ich würde lieber nach einem gebrauchten R Motor schauen - machst aus zwei Motoren einen, den neu Lagern und revidieren lassen, und du hast dann wieder eine echte R....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kenne ich.

wer R fahren will muß halt auch das R bezahlen.

ich würde versuchen einen guten gebrauchten R Motor zu bekommen. Denn anderen wieder aufbauen ist teuer.

ein gut gemachter S Motor steht dem R nicht viel nach außer im oberen Drezahlbereich. Denn muß du aber auch nutzen.!

aber wie schon der Diven schreibt , eine echte R hat halt auch einen R Motor.

du kannst ja auch mal den Rüdiger Kämna anrufen der erklärt dir den Unterschied zwischen S und R genau.Alternativ kannst auch beim Sakowitz anrufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh das ist bitter, Albert.

Ich bin in dem Winter schon durch das Tal der Tränen marschiert und ich kann dir aus der Erfahrung heraus sagen, es wird kacke teuer. Bei mir war ein Zylinder plus Kolben hinüber und bei der Gelegenheit wurden gleich noch die Lagerschalen gewechselt. Problem dürfte das gleiche sein wie bei mir damals, im kaputten Zustand bekommste für den Motor fast nix weil die die so ein Teil kaufen genau wissen was die Reparatur kostet. Entscheidest du dich für die Reparatur wirst du feststellen, dass es kaum gebrauchte R-Teile gibt. Neuteile werden wie immer in Gold aufgewogen. Ein S-Motor ist da wesentlich günstiger weil es hier mehr gebrauchte Teile auf dem Markt sind. Ich habe mich dann doch für die Reparatur entschieden, weil so Rahmen- und Motornummer noch zusammenpassen.

Laut meiner Werkstatt brauchste nicht zwingend neue Titanschrauben. Die kann man eventuell noch mal verwenden. Wenn du eh neue Kolben brauchst kannst du gleich auf Pistal-Kolben umsteigen. Kosten im Paar ca. 700,- Euro oder du schaust was du an Gebrauchtteilen bekommen kannst. Einen Zylinder plus Kolben habe ich noch im Keller.

Vermutlich ist deine Saison eh beendet. Insofern kannst du den Motor auch vom Ioannoni im Winter aufbauen lassen. Ich habe da sehr gute Erfahrungen gemacht, weil der Mario wirklich nur das verbaut was notwendig ist und mir auch die Zylinder aus Italien besorgt hat. Wobei ich ihm gar nicht sagen darf, dass der Motor immer noch im Keller im ausgebauten Zustand rumsteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Albert,

Ansich ist das doch alles nicht so schlimm: Gehäuse i.o., Zylinder sind auch weiterverwendbar, etc..

Die Kurbelwelle ist meistens instandzusetzen, ansonsten mach Nägel mit Köpfen und bau ne 996 Langhubwelle rein, Revision der Titanpleuel mit neuen Pankl Schrauben (gib es bei first attack für 95 statt 230 Euro/st.) und lagerschalen, ein Satz Pistal, Feinwuchten das ganze, neue KW lager, etc. Das ist vom Umfang her nicht viel mehr als ne ganz normale Revision nach 2-3 jahren auf der Strecke.

Denke da kommste insgesamt mit 3-5 K hin.

Wenn du einen gebrauchten anderen Motor kaufst kannste auch nicht reingucken und musst davon ausgehen das du dort früher oder später auch ne revission machen darfst. Oder der Motor ist frisch, kostet dann richtig ordentlich.

Mein Tip aus 3 Testastretta und einem Desmoquattro Motorschaden in den letzten 5 Jahren.

Bring das Dingen zu first attack und lass den dort Instandsetzten. So viel ist nicht kaputt und ne revision wäre früher oder später eh fällig gewesen.

Gruß

Chris

Edited by testastretta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal Danke soweit.

@ Andi: Das mit den Pistal Kolben ist schon mal ´n guter Tip. Von Iannoni hab ich auch schon viel Gutes gehört.

@ Chris: 996 Welle hhmm. Wo landet man mit der, ich schätze so bei knapp 1100 ccm und so Mitte 170 PS oder? Hieße dann aber kein ProThunder mehr. Möchte - wenn überhaupt - aber schon noch in der PT bleiben. Sackowitz hab ich auch schon mal dran gedacht. Liegt für mich auch deutlich näher als Ingolstadt. Mal sehen.

Gruß

albert

Edited by albert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erst mal Danke soweit.

@ Andi: Das mit den Pistal Kolben ist schon mal ´n guter Tip. Von Iannoni hab ich auch schon viel Gutes gehört.

@ Chris: 996 Welle hhmm. Wo landet man mit der, ich schätze so bei knapp 1100 ccm und so Mitte 170 PS oder? Hieße dann aber kein ProThunder mehr. Möchte - wenn überhaupt - aber schon noch in der PT bleiben. Sackowitz hab ich auch schon mal dran gedacht. Liegt für mich auch deutlich näher als Ingolstadt. Mal sehen.

Gruß

albert

Na, wenn du im PT-Reglement fahren möchtest dann ist die 996er Welle keine Option. Der Stroker-Umbau auf 1078 ist auch insgesamt recht kostenintensiv wenn wirklich vernünftig gemacht.

Da der Ioannoni selbst keine Teile überholt laden deine Brocken eh bei first attack, dann kannste den Motor gleich dort ablegen;)

Ich an deiner Stelle würde dort mal hinfahren, zumal es sich ja von der Entfernung ja quasi aufdrängt, und mal ein Vorgespräch führen. Wenn du dann ein gutes Gefühl dabei hast dann los.

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woow das sind aber viele Motorschäden in kurzer Zeit!! Woran lags?

Ich hab als mein testastretta die segel strich auch überlegt was ich mache. Da mein bekannter seit vielen vielen jahren ducati motoren aufbaut fiel mir die Entscheidung dann aber recht leicht.

Beim zerlegen zeigte sich dann neben den krummen ventilen auch das die pleullagerschalen hinüber waren, ein pleullagerschaden wäre in kürze also sicherlich entstanden. Und genau das ist der vorteil wenn du ihn wieder aufbaust. Du kannst eventuelle schäden die erst bei einer zerlegung zutage kommen gleich mit beheben.

Nur warum sind die lagerschalen bei dir so teuer? Ich brauchte 4 neue und hab dafür keine 80 euro bezahlt?

Und was die Pleulschrauben angeht wir haben meine nochmal verwendet. Da brauchst du halt jemanden der dir das aus seiner Erfahrung heraus sagen kann ob das geht.

Jetzt weiß ich was ich habe, hab die ganzen innereien selber mit vermessen und begutachten können was mir ein super gefühl gibt wenn ich die Kiste fahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Albert,

das ist ja sehr bitter! Schade um die 999R. Hoffe deinem Knie gehts auch wieder gut! Für mich würde es auch nur eine Adresse geben - Chris Sakowitz! Der ist für uns im Norden noch einigermassen erreichbar und macht wirklich eine fabelhafte Arbeit. Teuer wirds eh, aber dann hast du wieder einen Motor auf den du dich verlassen kannst. (der hält) Und Pfeffer hat der R Motor ja auch....

Gruss Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Stefan,

schön mal wieder von Dir zu hören. Jep, das dem Knie geht schon wieder halbwegs ordentlich.

Gruß

albert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön - Verletzungen sind ja auch immer schei.... Find ich das Schlimmste an unserem Sport.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Tip habe ich noch vergessen, wenn der Motor eh offen ist kannst du über den Einbau eines RS-Getriebes nachdenken. Oder die Lichtmaschine entfernen bzw. auf Racing umrüsten. Beides passt zum Reglement und erfordert keine neue Motorabstimmung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Albert,

Ansich ist das doch alles nicht so schlimm: Gehäuse i.o., Zylinder sind auch weiterverwendbar, etc..

Die Kurbelwelle ist meistens instandzusetzen, ansonsten mach Nägel mit Köpfen und bau ne 996 Langhubwelle rein, Revision der Titanpleuel mit neuen Pankl Schrauben (gib es bei first attack für 95 statt 230 Euro/st.) und lagerschalen, ein Satz Pistal, Feinwuchten das ganze, neue KW lager, etc. Das ist vom Umfang her nicht viel mehr als ne ganz normale Revision nach 2-3 jahren auf der Strecke.

Denke da kommste insgesamt mit 3-5 K hin.

Wenn du einen gebrauchten anderen Motor kaufst kannste auch nicht reingucken und musst davon ausgehen das du dort früher oder später auch ne revission machen darfst. Oder der Motor ist frisch, kostet dann richtig ordentlich.

Mein Tip aus 3 Testastretta und einem Desmoquattro Motorschaden in den letzten 5 Jahren.

Bring das Dingen zu first attack und lass den dort Instandsetzten. So viel ist nicht kaputt und ne revision wäre früher oder später eh fällig gewesen.

Gruß

Chris

Hallo Chris,

wie löst ihr das Problem mit den zu kurzen Zahnriemen, bei Einbau einer Kurbelwelle mit mehr Hub?

Gruß Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Chris,

wie löst ihr das Problem mit den zu kurzen Zahnriemen, bei Einbau einer Kurbelwelle mit mehr Hub?

Gruß Klaus

Das meinst du jetzt nicht ernst, oder?

Der Ø der Antriebsrolle ist entscheidend für den benötigten Umfang/Länge der Zahnriemen, nicht der Hubzapfenversatz.

Edited by DruckDuc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur mal angenommen, 5mm mehr Hub, dann geht der Kolben 5mm höher. Also muss ich Zylinder unterlegen, wieder 5mm. Der Abstand zwischen Zahnriemenantriebsrad und Nockenwellenrädern auch da 5mm mehr. Also längerer Zahnriemen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besser als Zahnriemen ist dann ja eine Steuerkette, die kann man entsprechend verlängern:

http://www.ducati1.de/showthread.php?9533-Kettenl%E4nge-bei-unterschiedlichen-%DCbersetzungen

Wahrscheinlich nutzen die Japaner deswegen nicht mehr die altmodischen Zahnriemen. :toocool:

Nimmt man da dann eigentlich besser eine 5 mm Fußdichtung, oder besser je eine 2,5 mm Kopf- und Fußdichtung?

Und wo bekommt man die? :denk1:

Bollergruß,

Armin

P.S.:

ACHTUG! Dieser Beitrag enthält Spaß und Ironie! Der Ersteller haftet nicht für Schäden am Fahrzeug!

Edited by Duc-Schmidti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fühle mit dir! Als mein S Motor kaputt war, fragte ich nach den Ersatzteilpreisen. Alleine die Kurbelwelle kam auf 2300€. Die Pleul und die Pleulschrauben sicher nochmal das Gleiche. Zzg. Dichtsatz und Kleinteile und Arbeit. Gebraucht gibts selbst für die S fast nix. Selbst wenn, solche Teile sind sensibel und sollten nicht zusammengewürfelt werden.

Seit längerer Zeit lese ich alles über Ducati Motoren und deren Instandsetzung. Von Ioannoni habe ich ausschließlich sehr gutes gehört.

Ich drücke dir die Daumen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Chris,

wie löst ihr das Problem mit den zu kurzen Zahnriemen, bei Einbau einer Kurbelwelle mit mehr Hub?

Gruß Klaus

Hallo Klaus,

man braucht andere Spanner bzw. Halterungen der Spannrolle, die wurden neu konstruiert.

Dann passt das auch wieder mit den Zahnriemen.

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.