Jump to content

Desmoracing


desmorider
 Share

Recommended Posts

Haha...habe soeben im Fernsehen gesehen: Da hat einer Euro 150 000.- für'n Fisch ( 'nen Koi ) ausgegeben. Ist der noch zu retten ?

( Da sind wir alle ja noch quasi Konfirmanten )

Folgende Teile habe ich bei meiner verbaut:

CFK Verkleidung von Concorso ( super Qualität. Leider ist meine Lackierung bzw Abklebung nicht so doll geworden )

CFK Verkleidungshalter von Durbahn, ebenso seine Fußrasten Anlage.

Räder von PVM ( ein Zehntel des Preises der originalen Räder ) in "normaler" Größe, damit kostet auch der Hinterreifen keine Lawine mehr.

Die GFK Teile der Stoner Anlage sind dzt beim Lackieren.

Dann beginnt der weitere Umbau.

Fahrwerk und Motor original.

Das mit den von Chris angesprochene Problem mit den Getriebe Lagern wird hoffentlich vorerst bei meiner ( noch ) nicht eintreten: Bis ich soweit komme, daß ich sie zumindest auf der Geraden voll ausfahren können werde ( sie hat jetzt so um die 450 Kilometer oben ), werde ich wohl in Rente sein. Oder vielleicht doch schon im Oktober ??

( auch das Potential der 999 S habe ich am letzten Montag am Hungaro Ring zu lässigen 30% ausgenutzt. Vielleicht solle man sich mehr als beim Fernseher vorbereiten. Aber es heißt ja überall: Es spielt sich alles im Kopf ab. Der Kopf ist willig, nur das Fleisch ist schwach...gibt's ja öfters...naja, ich schweife ab )

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 82
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Ich habe die Freude manchmal an der Desmo eines Freundes zu schrauben und zu fahren, ALLERGEILST!! Nur leider vergeht mir die Lust am Mopped wenn ich die Ersatzteilpreise höre. Wenn die 3 Jahre abgelaufen sind haste doch besser du stellst das Dingen in die gute Stube, denn sobald was dran ist musst du einen Kredit aufnehmen!

Bei ihm waren bisweilen folgende Sachen kaputt:

-Lichtmaschine (Verreckt aufm Weg zum WDW 2010)

-Die Rückholfeder vom Schalter.

-Gaskabel

-Die Federn von den Kipphebeln (Anscheinend Materialfehler)

-Noch etliche kleine Details die auf Garantie gewechselt werden mussten.

Ausserdem ist ihm auch das Vorderrad weggerutscht und die linke Seite muss auf Vordermann gebracht werden. Jetzt haltet euch mal fest! Der Kupplungsgriff (ohne Pumpe) kostet geschmeidige 410,50€!!!!

Das Dingens hat Power Commander, Termi Titan Anlage und sein Händler kriegt das Dingens noch nicht mal vernünftig eingestellt! Letzte Aussage von ihm war das es bei den Dingern sowieso keinen Zweck hat! Toller Händler!! (Nein, ich sage hier nicht wer!!)

attachment.php?attachmentid=16977&d=1371712340

Oli. :D

Link to comment
Share on other sites

Die Desmo meines Kumpels wurde per PC5 auf dem Prüfstand abgestimmt... 2 Mappings 1 x mit / 1 x ohne DB Killer.

Ich glaube 202 PS KW ... mit der GP Anlage

War bei Micron in Nürnberg - allerdings dauerte die Abstimmung den ganzen Tag und der Hinterreifen war Abends platt (in der früh nagelneu) :)

PS: Robert sagt es richtig, für nen Fisch so viel zu bezahlen ... nene, dann lieber ne Desmo :) :)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

@desmorider: Sag dem Team Sigl nen Gruß ... Die sind vor Ort am WE (Andi mit 1098 & Tom mit seiner SP2)

@Robert: mit wem bist Du denn da in Brünn... ich überlege.. wenn das mit der Dachgaube und dem Elektromeschen hin haut, wär´s ne Überlegung wert! Denn die 20 muss fallen!!

Link to comment
Share on other sites

Also ich schraube jetzt die 3. Saison auf einer Desmosedici.

Für den Rennbetrieb sind unbedingt folgende Dinge zu beachten:

-Schaltkulisse verstärken

-Kassettengetriebefixierung verstärken

-Thermostat rauswerfen & Kühlkreislauf ändern

-999RS Ölkühler einbauen

-vernünftige Bremsscheiben verbauen

-Durbahn Sitz & Fussrasten einbauen

-Auspuffdämpfer regelmässig stopfen

Optional und nicht gerade die schlechteste Investition: eine Nemesis TCS. Ein verhinderter Sturz mit der Desmo und die TCS ist bezahlt.

Unverzichtbar sind dagegen die aufgelisteten Modifikationen, damit der Motor thermisch im grünen Bereich läuft, und das Getriebe ein wenig mehr Standzeit hat.

Dass trotzdem jeder gefahrene Meter mit der Desmo bares Geld kostet, dürfte jedem klar sein. Alle 4500km sind im Rennbetrieb die Titanventile zu tauschen, da sonst wie es uns passiert ist, ein kapitaler Motorschaden durch Ventilabriss droht. Die ganzen modifizierten Teile sind bei mir erhältlich.

Hier noch das Ding im Einsatz:

Link to comment
Share on other sites

Hab in Brünn mit meiner R ne Desmo verblasen :) Sau Geil!! Hat aber 2 Runden gedauert... (2.20.5 - 2.21.5 waren die Rundenzeiten ) war echt geil, jedes Mal wenn ich am rausbeschleunigen war und mein Vorderrad auf Höhe seines Hinterrades - hatte die Desmo so 10´rpm und ich hörte trotz der LEO SBK *RRRRRRÄÄÄÄÄÄÄÄÄRRRRRAUAUHHH* - -aber dann war ich immer vorbei :) , auf der Bremse hat der Sack mich wieder geholt, aber irgendwann musste ich einfach weg von dem, und siehe da - am Ende des Turn´s waren´s 100m :D .

Trotzdem geil, wenn Du in die Kurve einbiegst, und dein Vordermann mit ner Demso schon in der Kurve liegt... GEIL!!!

-> Meine R hatt die Desmo im Punkto Power gepackt! Hab das sogar auf Video! ;) Video hat leider nur 2,X GB! Das zum Hochladen zu viel für mein 128K Modem, da leg ich mein Dorf lahm.

Desmo = und bleibt DIE DUCATI! (Für mich irgendwie)

Diese hier, hatte keine GP Anlage und 6000km auf der Uhr mit QS gefahren... Tip Top... -> Seine Top Zeit in Brünn war 2.20.3 (juhu, langsamer als ich )

Foto such ich eines und reiche nach :)

Link to comment
Share on other sites

Bitte gern.

Davon abgesehen glaube ich in keinster Weise daran, dass es eine Desmo RR mit 200 PS am Rad gibt. Soviel ich weiss, hat noch niemand einen Racingkühler dafür gebaut und ohne großen Kühler/Ölkühler läuft die D16 immer zu heiss und damit zu fett. Das kostet Leistung. Und das mal richtig.

Denn größer geht nicht, da der OEM-Kühler auch schon so groß wie mgl ist, und dicker auch nicht, da sonst das Rad am Kühler ansteht. Bleibt also nur der 999RS-Ölkühler. Der auch nicht so einfach anzuschliessen ist. Mußte dafür extra Ölleitungen machen.

obw9bvw7.jpg

Link to comment
Share on other sites

"After extensive dyno mapping work we were extremely satisfied with the end results, the many hours of work produced a very impressive 217.7bhp at 14,000.00 rpm, with more power available if we choose to raise the rev limit."

http://www.ducaticoventry.com/jhp-projects.php?nid2=253

Link to comment
Share on other sites

Das Ding hat im Leben keine 217PS mit Serienkühler und sogar noch eingebautem Thermostat. Niemals. Never.

Die D16 hat einen Stirnradnockenwellenantrieb, da geht mit Verdichtung schon mal gar nix, mit größeren Ventilen siehts auch mau aus.

Wir haben 182PS am Rad, wie die da 20PS am Rad mehr rausholen wollen wissen sie vermutlich selbst nicht.

Der Hackett hat die Ein- und Auslasskanäle gemacht, leichteren Schwung rein und eine leichtere AHK. Das wars. Deshalb hat die D16 mit zig Prüfstandsläufen nicht auf einaml 20 PS mehr.

Edited by Powerslide
Link to comment
Share on other sites

Guest schraubär

Ich muss schon sagen. So ne Desmo hat man nicht alle Tage als Boxnachbar. Das Teil hat schon was, definitiv.

Was noch dazu kommt ist, dass der Roland sich wirklich sehr gut auskennt und ein wirklich feines Exemplar hingestellt hat.

:thumbs_up:

Hier ein Bild in Action. Ich bin mal so frei:D

6i5o8utn.jpg

Link to comment
Share on other sites

Unsere D16 hat 182PS am Rad. Mit dem Stoner-Kit-Auspuff und Steuergerät, nix abgestimmt. Eine 1098R hat kein PS mehr.

Wenn Dir es so vorkommt das Deine 1098R besser geht, dann liegt es vermutlich daran, das die D16 Deines Konkurrenten mit 15/46 wie original übersetzt war.

Das ist für Brno viel zu lang. Da muß eine 14/46 drauf, dann geht auch was vorwärts und dann sind die Fahrleistungen absolut gleich. Die R hat zwar mehr Drehmoment, dafür geht die D16 obenraus einen Tick besser.

Noch dazu hast Du auf Deiner R eine Traktionskontrolle, die hilft auch beim besseren Beschleunigen.

Link to comment
Share on other sites

Genau, was die D16 bzw 1098R betrifft weiss ich es auch tatsächlich besser. Daher weiss ich nicht, was das persönliche Angekeife von Dir soll.

Mit dem gleichen Fahrer, gleicher Einstellung der TC, den gleichen Reifen, am gleichen Tag und ähnlicher Übersetzung* sind beide vom Topspeed her ebenbürtig. +/- 2km/h.

Es stimmt einfach nicht das eine 1098R besser geht als eine D16.

*so übersetzt das bei beiden am Bremspunkt die erste Lampe vom Schaltblitz leuchtet aufm Display.

Edited by Powerslide
Link to comment
Share on other sites

Kommt jetzt seid lieb, was soll'n das.

Roland erzählt hier verdammt interessanten Kram und du hast 'ne Desmo verblasen, beides Fakt.

Kein Mensch weiß wer auf dem Eimer gesessen hat, mit welcher Übersetzung etc. bla - du hast ihn verblasen - fertig, vielleicht saß ja auch Horst Schlemmer drauf - ist doch egal. :grinz:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.