Jump to content

Optimales Fahrwerks-Setup 999 fuer die Rennstrecke ?


Recommended Posts

Auch wenn Sie schon etwas aelter ist, aus meiner Sicht hat die 999/749 immer noch das beste Fahrwerk fuer die Rennstrecke...! :buttrock:

Derzeit habe ich das Fahrwerk meiner 999r so abgestimmt

-Stage four-

This is the big daddy be all end all of set ups for a 749/999 chassis. You will get lightning fast turn in, incredible front and feel and bomb proof stability. This set up will transform your motorcycle. It's so good it will take you a whole day just to belive it. Do not set your bike up like this if you are the kind of person who uses the bike to make excuses for being slow! Trust me when I say with this set up there are no excuses, you will be the slowest thing on your bike. The down side to this set up is that it is now time to get your wallet out…all the way out. You will need to purchase a set of adjustable or offset triple clamps. At this point we have sources a set of adjustable clamps that we are happy with (besides the price $1500) but we do have clamps being machined up with a fixed offset (27mm) that will be attractive and attractively priced at about $675.1. Flip the steering head around to the fast setting.2. Install offset triple clamps with 27mm of offset.3. Adjust your steering stops, levers, bars, fork tubes, etc will be hitting all over the place.Showa equipped bikes:

Rear ride height rod eye to eye length 280mmForks should be set at 1 line showing or 7mm above the top of the triple clamp (if you are using a stock sized triple, if not you will need to do the math)Ohlins Equipped bikes:

Rear ride height rod eye to eye length 280mmForks should be set at 1 line showing or 7mm above the top of the triple clamp (if you are using a stock sized triple, if not you will need to do the math)

http://web.archive.org/web/20050311225127/section8superbike.com/749-999suspension.htm

Das funktioniert aus meiner Sicht auch sehr gut, sie faehrt sich sehr handlich und trotzdem sehr stabil!

So jetzt zum Ansatzpunkt der Diskussion, bei der mich sehr Eure Einschaetzung und Erfahrung interessieren würde!

- Die 749R hatte im Gegensatz zur progressiven Federbeinanlenkung eine andere Wippe und kurze Schubstange zur linearen Anlenkung des Federbeins. Hat von Euch das mal jemand im Vergleich getestet?

> Zupin sagt sie haben keine guten Erfahrungen, andere Haendler sagen es wäre super...

- dann hat die 999R einen variablen Aufnahmepunkt fuer die Schwinge. Die Aufnahme ist standard ganz unten, durch eine Buchse laesst sich der Drehpunkt nach oben verschieben. Ruediger Kaemna hat so etwas im Programm. Hat das jemand von Euch mal gefahren.

http://kaemna.de/cms_de/katalog.htm?&view=artikel&artikel=2605

Und dann wuerden mich natuerlich noch jede Menge andere Tips von Euch interessieren!:cool:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 99
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Abend, Zusammen.     Ist ja intressant dass dieses Thema wieder auftaucht, die Bikes sind ja nicht mehr taufrisch.     Ist auch intressant, weil ich mit meinem HYM1100/74

Na, dann kauf Dir halt keine Rahmenlehre 😉

also müssen wir( 749 / 999 Treiber ) uns doch mal auf ein Track-Event treffen und austauschen 

Posted Images

- Die 749R hatte im Gegensatz zur progressiven Federbeinanlenkung eine andere Wippe und kurze Schubstange zur linearen Anlenkung des Federbeins. Hat von Euch das mal jemand im Vergleich getestet?

Viele Amis bauen das um. Die lineare Umlenkung gibt es auch von Kyle Racing. Ob man das nun haben muss, weiß ich nicht. Du brauchst mit der linearen Umlenkung auch ein anderes Federbeinsetup, da die Dämpfung nicht mehr passt. Die Theorie dürfte ja hergeben, dass du ein lineares Setup "besser" abstimmen kannst. Ebenso wie die Gabel, da du eher vorausahnen kannst, welche Dämpfung und Federungseigenschaften über den gesamten Federweg auftreten. Mit einer progressiven Umlenkung wird ja die Kraft x Federweg immer größer. Ich glaube das Verhältnis war 1:1,85, bin da aber nicht 100% sicher. Es empfiehlt sich ein Blick in Fachliteratur. Die Rückmeldung die ich dazu erhalten habe war, das es damals seitens der Öhlinstechniker die das Supersport-WM Team von Ducati Corse betreuten sehr viel Unmut über die lineare Umlenkung gab. Das Setup ist wohl schwierig abzustimmen. Ich habe damals von diesem Umbau Abstand genommen, weil ich den Aufwand und die Kosten für die Lösung auf der Suche nach einem Problem gefürchtet habe.

> Zupin sagt sie haben keine guten Erfahrungen, andere Haendler sagen es wäre super...

Zupin kannst du schon als eine der Top-Adressen hier sehen. Die haben soviel Zeug was denen durch die Finger geht in der Werkstatt, das können wir hier nie und nimmer aufholen. Ich würde abwägen wer was sagt. Sagt der Anzugträger vom Ducati Store dass das super ist... weisst du es sicher gegen die rennerfahrenen Fahrwerkstechniker von Zupin einzuordnen.

- dann hat die 999R einen variablen Aufnahmepunkt fuer die Schwinge. Die Aufnahme ist standard ganz unten, durch eine Buchse laesst sich der Drehpunkt nach oben verschieben. Ruediger Kaemna hat so etwas im Programm. Hat das jemand von Euch mal gefahren.

Im WHB steht man solle auf keinen Fall dieses Setting anpassen. Du kannst damit den Schwingenwinkel und somit die ganze Geometrie des Motorrads umstellen. Aber du solltest wissen worauf du dich einlässt. Das wird viel mit Traktion und Squat/Anti-Squat zu tun haben. Probieren kann man das sicherlich wenn man sonst keine Probleme hat. Ich kenne niemanden der das gemacht hat und davon völlig aus dem Häuschen war.

Hier ein Bild von Nanellis SSP WM 749R mit Schwingenpunkt unten (Standard, steile Stellung der Schwinge):

5863991471325_DSC_013712.jpg.65d5a65a902

Zum Vergleich, Guandalini 999RS:

http://www.ducati1.de/showthread.php?4136-Ducati-Corse-999RS-2006-Guandalini-Racing-Bilder

und eine 999R ohne S:

dscn0358.jpg.b232e01f51750f97593386d2024

Dagegen noch der Werxrenner von Bayliss, Ducati 999 F06:

attachment.php?attachmentid=8120&d=1300881769

Mehr Bilder siehe http://www.ducati1.de/album.php?albumid=69

Quellen:

http://jerrysworlds.blogspot.de/2011_07_01_archive.html

http://www.ducati.ms/gallery/

Link to post
Share on other sites

Bezogen auf den Schwingendrehpunkt laesst es sich nicht direkt mit der Geometrie der RS vergleichen, da die RS glaube ich eine laengere Schwinge verbaut hat, oder?

Das mit der linearen Anlenkung sehe aehnlich wie Du, wobei der Mario in Ingolstadt es empfohlen hat...

Vielleicht zu dem Ziel das ich habe. Ich moechte mir keine Traktionskontrolle verbauen, sondern das Fahrwerk von der Serieneinstellung fuer die Strasse auf die best moegliche Einstellung fuer die Rennstrecke umbauen. Dabei den besten Kompromiss aus einfachem Handling und Stabilität finden.

Natuerlich weiss ich das vieles auch Geschmacksache ist und ich vermutlich auch vieles nie ausreizen kann... Aber es macht Spass sich ran zu tasten und auszuprobieren. Weil ansonsten rennt die Kiste und ich habe keine Probleme...!

Link to post
Share on other sites
Guest schraubär

Ich hab mir ja auch so ne Wippe inkl. der Schubstange von ner 749R geangelt.

Wollte das mal einbauen und testen... jetzt zweifel ich aber grad auch ein bisschen!

Die 749R hat in dem Fall auch ein anderes FB als die 999R z.B. oder?

Sollte ich das also testen wollen, dann nur in Verbindung mit dem FB der 749R, richtig?

Was das im endeffekt aber bringen soll, bzw kann entzieht sich auch meinem Wissen!

Interessant find ich es aber alle mal, also her mit den Info´s!

Link to post
Share on other sites

Die 749R hat in dem Fall auch ein anderes FB als die 999R z.B. oder?

Sollte ich das also testen wollen, dann nur in Verbindung mit dem FB der 749R, richtig?

Rööööööööschtööööööööööösch! Das 749R Federbein ist gleich lang als wie (:D) die 999 und 749 Pendants. Du brauchst also Umlenkung, Schubstange und passend abgestimmtes Fedörrschebeinschen.

edit für zusätzliche Info:

749R Federbein: Öhlins DU3240. 305mm Lang und 56mm Hub.

999S und 999R Federbein: Öhlins DU301. 305mm Lang und 71mm Hub.

749R Supersport WM Federbein: Öhlins DU3440. 305mm Lang und 71mm Hub.

Die Schubstange der 749R ist ca. 40mm kürzer als die restlichen 999 Stangen.

Link to post
Share on other sites

Nein, die Shimabstimmung auf jedenfall ebenfalls. Siehe nochmal meinen Post, habe was dazu editiert. Du wirst Federrate und Shimabstimmung ändern lassen müssen. Ob die Peripherie nun gleich ist (Größe der Ausgleichsbehälter und die Innereien) kann ich dir nicht sagen.

Link to post
Share on other sites

Wenn Du keine Prob's mit Hinterradgrip hast, würde ich die Sache mit der Wippe und Schwingendrehpunkt verwerfen!!

Steiler Lenkkopf und 27mm Versatz war das beste, was ich an den "alten Ducs" (998S) in Sachen Handling unterm Arsch hatte!! Denke da mit +/-2mm an der Front 'rumzuexperimentieren für Handling und Heckhöhe über Schubstange +/- 5mm an der Achse gemessen, für Grip, bzw. ggf. Untersteuern, sollte für uns Hobby-Spinner eine nahezu perfekte Abstimmung bringen. Der Rest ist Spielerei, die auch in einem "Abstimmungssumpf" enden kann!!! Ich spreche da aus Erfahrung: Mein Kollege fährt (fuhr) ein komplettes "RS-Heck" (Schwinge, Umlenkung, RS-FB)!!

Ach....wenn ich das so schreibsel kriege ich immer mehr Bock auf dei RSV4!!! ;)

Link to post
Share on other sites
Guest schraubär

Wow, Danke Ben, was ein geiles Forum hier! Absolut genial!!! :smile_bow:

Ich werd jetzt erst mal mit dem 999R FB und "langer" Schubstange testen, sollte ich irgendwann mal an ein 749R FB

kommen, werd ich das mal testen... ( denke aber: Das 999R Setting kann nicht schlecht sein )

Ob unsereiner das überhaupt umsetzten kann steht auf einem anderen Blatt!

Link to post
Share on other sites

nein das 999R Setting ist nicht bestens und die Einstellung, die ich am Anfang geschrieben habe mit der Aenderung der Einstellung der Gabelbrucke und der leichten Absenkung des Hecks ueber die Standard (lange)-Schubstange haben super viel gebracht.

Obs daran lag keine Ahnung, aber am Hockenheimring wars ca. 3 sec schneller:victorious:

Link to post
Share on other sites

und was tut man nicht alles am Moped, wenn man es selbst nicht kann...:grmpf:

Ich werds mal versuchen, fuer die 749R Geometrie braucht man wie Ben geschrieben hab, die kurze Schubstange, lineare Wippe und am besten das Federbein zu Zupin oder einem anderen Oehlinsfachmann schicken, die machen eine haertere Feder rein und stellen den Rest auf linear um..., ob man recht hat oder nicht und obs was bringt sagt uns dann das Licht

Link to post
Share on other sites
Guest schraubär

Hihi, ja gut, bei der Zeit ist das glaub ich noch relativ egal, ich glaub ne 1:59 kann man auch mit ner originalen 999 fahren!

Mit der SS bin ich letztes Jahr ne 2:02 gefahren und die hat sicher ein schlechteres Fahrwerk als ne 999...

Bin mal gespannt wie ich mit dem 999 Fahrwerk zurecht komme!

Link to post
Share on other sites

Ja Du hast bestimmt recht und ich werde vermutlich auch gar kein Weltmeister mehr:grmpf: aber naja, relativ egal finde ich es nicht. Es ist mit Sicherheit so das ich es nicht ausreizen kann und man es nicht immer merkt! Aber mir macht es schon Spass, wenn das Fahrwerk gut funktioniert und man noch ein paar Sicherheitsreserven hat!

Und hey, ich dachte wir sind hier in einem Ducati Forum, ich schraube weil es Spass macht, nicht weil es immer besonders sinnig ist!:cool:

Wuensch Dir super viel Spass mit der 999, ich finde die Kiste Spitze!!

Link to post
Share on other sites

Ära

jetzt echt?

Kann ich nicht sagen bin noch nie anders damit Gefahren.! Aber das Fahrwerk ist schon spitze. Es wackelt nix und Reifen hab ich noch keinen damit kaputt Gefahren. Aufreißen oder so gibt es nicht!

Edited by rainer
Link to post
Share on other sites
weisst Du ob die Buchsen vom Ruediger Kaemna waren und ob sonst noch was angepasst wurde?

Natürlich sind die vom Rüdiger, er hat die blaue Sau ja gebaut! (Testa4V) Wenn du das umbauen willst Ruf ihn einfach an, er erklärt dir alles was du dazu wissen solltest.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.