Jump to content

Moto GP 2022


duc dich
 Share

Recommended Posts

vor 53 Minuten schrieb Powerslide:



Vielleicht sollte man dazu schreiben um was es eigentlich geht mit dem Bild vom Tank ...

 

Ach, siehste.

Und ich dachte schon, das wäre so'n Flugzeug-Vakuum-Klo ... 😄 

  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Miller wird für 2023 mit Pramac und auch mit LCR in Verbindung gebracht. 

 

Was für ein Qualy gestern... 

Bagnaia muß heute noch mal zum Doc für eine endgültige Klärung ob er fit genug fürs Rennen ist, aber zum Glück hat er sich nichts gebrochen, von einer Gehirnerschütterung ganz zu schweigen.

 

BB und MM mit Pech, die gelbe Flagge von PE hat ihnen eine bessere Platzierung verwehrt, da ihnen die Zeit gestrichen wurde. MM wäre ohne gelbe Flagge als 4. heute losgefahren, BB als 9. 
Die zwei waren quasi zur falschen Zeit am falschen Ort. 

Zarco auf Pole hätte man jetzt nicht unbedingt erwarten können, ebenso Mir auf 2 und AE auf 3. Alles ist kunterbunt durcheeinander, das wird heute vermutlich das wichtigste Warmup der letzten Jahre, denn alle Trainings im Nassen und dann ein trockenes Rennen gabs noch nicht so oft. 
Stark auch die Leistung von Alex Marquez, zu seinem 26. Geburtstag erkämpfte der sich einen 7. Startplatz. Hat mir gefallen wie er immer wieder mit Slicks in Q1 und dann Q2 für die Bestzeit gesorgt hat bei diesen speziellen Bedingungen. 
Die Leistungsdichte ist schon krass auf diesem Level.

Bildschirmfoto 2022-04-24 um 09.52.55.png

Link to comment
Share on other sites

Ganz interessant dazu die gestrige Reaktion von A. Espargaro sowie M. Marques in der PK auf die Frage wie sie darüber denken und wo sie Lorenzo auf der Liste der Moto GP Legenden einordnen würden. Der letzte Teil der Frage ist natürlich ziemlich dümmlich.

 

Lorenzos Persönlichkeit war wohl tatsächlich so beliebt bei den Kollegen wie es immer schon den Anschein machte.

 

Sein Können spricht ihm natürlich niemand ab, auch Espargaro oder Marques nicht.

Gruß
Roland

Link to comment
Share on other sites

Hochdrehende Rennmotoren brauchen wie im Falle Ducati eine Desmodromik oder eine pneumatischer Ventilsteuerung wie die anderen Hersteller. Hier sieht man wie das System der KTM neu befüllt wird. 
Auch interessant zu sehen wie dünn die obere Gabelbrücke der KTM ist. Das ist vermutlich eine Konsequenz der steifen Gabel und Schwinge aus Kohlefaser.

Bildschirmfoto 2022-04-30 um 09.11.22.png

Edited by Powerslide
  • Like 4
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe heute aus Interesse nach Kalex gesucht - für 15k€ gibt es eine Schwinge, die Kawa muss man dann auch nehmen.

Egal, schöne Technik-Einblicke für Moto2 und WSBK…

https://www.kalex-engineering.de/de/superbike.html

 

FRAGE: Welchen Hintergrund hat eine „auf den Kopf“ gestellte Umlenkung an der Schwinge? - bis 1x98 ist der Umlenker oben und am Rahmen

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Powerslide:

 

Jeder weiß was gemeint ist. 

Na, sonst nimmst du doch auch jeden Wortlaut so genau. ;)

  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

Wenn jeder weiß, was gemeint ist, sind also doch nicht alle ahnungslose Deppen hier... Der Thread nimmt ja eine interessante Wendung! 😄

 

  • Thanks 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Duc-Schmidti:

Wenn jeder weiß, was gemeint ist, sind also doch nicht alle ahnungslose Deppen hier... Der Thread nimmt ja eine interessante Wendung! 😄

 



Wie immer, auf sachliche Beträge kommen keine Reaktionen, aber wehe es gibt die Gelegenheit persönlich zu werden. 
 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn der Eine nicht verschnupft reagiert, macht es ein Anderer. Ihr seid manchmal durchschaubarer, wie Plexiglas, Leute. Entspannt doch mal etwas ;)

 

Am 29.4.2022 um 09:38 schrieb rolf4s:

Ganz interessant dazu die gestrige Reaktion von A. Espargaro sowie M. Marques in der PK auf die Frage wie sie darüber denken und wo sie Lorenzo auf der Liste der Moto GP Legenden einordnen würden

Was haben sie denn gesagt?

 

Bzgl der Pneumatik - wie groß sind eigentlich die Tanks und wo befinden sich diese meist an den Fahrzeugen?

Edited by Throttle_Jockey
Link to comment
Share on other sites

Hammer MotoGP Rennen! Das Bagnaia das so souverän durchzieht, hätte ich nicht erwartet - wobei FQ am Ende ja noch herankam. Aleix schon wieder auf P3, wie die Kommentatoren schon bemerkten, es ist auffällig, wie unauffällig sauber die Aprilia läuft. Miller auf der Duc sah etwas nach Rodeo aus, MM auf der Honda lag ja ein paar Mal schon so gut wie auf der Nase..und die RSGP, da hätte Aleix noch das Smartphone nebenbei bedienen können, so satt lag der Gerät.

 

Zarcos Sturz sah merkwürdig aus, ebenso schade für Rins, das er dank seines Saves etwas das Rennen versaute.

 

Mal sehen, wenn Yamaha mal noch etwas Leistung findet, ist das Gesamtpaket doch wieder absolut universell konkurrenzfähig, zumindest mit FQ als Fahrer - der Rest der Yamahastreiter sollte sich aber langsam fragen, ob sie 2023 überhaupt noch fahren wollen bei den Ergebnissen, LCR ebenso....

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Throttle_Jockey:

Zarcos Sturz sah merkwürdig aus

In der kurzen Einblendung wirkte es so, als wenn er beim anbremsen nach Rechts vom Motorrad fiel, noch bevor das Motorrad instabil wurde?!

 

Kann und konnte den Hype um Miller nie verstehen und fühle mich mittlerweile bestätigt, kein Sympathisant von ihm zu sein. In den Rennen geht's für ihn entweder nach hinten oder ins Kiesbett. Wobei er aber immerhin etwas konstanter wirkt als die letzten Jahre. Aber mehr Potential als für die Team-WM nützlich zu sein sehe ich in ihm nicht, und ob ein Wechsel zu LCR mit der instabilen Front für ihn besser wäre, wage ich Mal ganz stark zu bezweifeln.

 

Wo ich schon bei Konstanz bin: KTM ist als Hersteller auch eine Fahrende Wundertüte. Um so mehr freut es mich für Aprilia und Aleix, dass die eine Konstanz gefunden haben und aus eigener Kraft schnell sind.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Powerslide:

 

Jeder weiß was gemeint ist. 

Nein, eine Steuerung ist was anderes und dieses Thema wird dauernd, auch von Journalisten falsch geschrieben. Ich bin da für etwas Präzision, gerade von Dir, der sich in dieser Materie doch wirklich auskennt. Ansonsten wird aus den jungen Lesern nie was gescheites.

Gruss Konrad

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb hawkster:

In der kurzen Einblendung wirkte es so, als wenn er beim anbremsen nach Rechts vom Motorrad fiel, noch bevor das Motorrad instabil wurde?!

 

Kann und konnte den Hype um Miller nie verstehen und fühle mich mittlerweile bestätigt, kein Sympathisant von ihm zu sein. In den Rennen geht's für ihn entweder nach hinten oder ins Kiesbett. Wobei er aber immerhin etwas konstanter wirkt als die letzten Jahre. Aber mehr Potential als für die Team-WM nützlich zu sein sehe ich in ihm nicht, und ob ein Wechsel zu LCR mit der instabilen Front für ihn besser wäre, wage ich Mal ganz stark zu bezweifeln.

 

Wo ich schon bei Konstanz bin: KTM ist als Hersteller auch eine Fahrende Wundertüte. Um so mehr freut es mich für Aprilia und Aleix, dass die eine Konstanz gefunden haben und aus eigener Kraft schnell sind.


Ich würde sagen Zarco ging das Vorderrad weg. 

Miller ist einfach ein total lässiger Typ, der ist meiner Meinung nach, einer der Sympathieträger schlechthin. Na ja, als WM-4. von 2021 ist man schon ein wenig mehr als ein Punktesammler für die Team-WM. 

Für Binder und Oliviera tut es mir leid, aber um KTM selbst nicht. Deren Boss Pierer sollte sich nicht immer mit seinen eigenen Lobhudeleien und übertriebenen Selbstdarstellungen (wir sind die Benchmark) bis zu den Fußknöcheln aus dem Fenster lehnen. 
 

vor 16 Stunden schrieb Throttle_Jockey:

Hammer MotoGP Rennen! Das Bagnaia das so souverän durchzieht, hätte ich nicht erwartet - wobei FQ am Ende ja noch herankam. Aleix schon wieder auf P3, wie die Kommentatoren schon bemerkten, es ist auffällig, wie unauffällig sauber die Aprilia läuft. Miller auf der Duc sah etwas nach Rodeo aus, MM auf der Honda lag ja ein paar Mal schon so gut wie auf der Nase..und die RSGP, da hätte Aleix noch das Smartphone nebenbei bedienen können, so satt lag der Gerät.

 

Zarcos Sturz sah merkwürdig aus, ebenso schade für Rins, das er dank seines Saves etwas das Rennen versaute.

 

Mal sehen, wenn Yamaha mal noch etwas Leistung findet, ist das Gesamtpaket doch wieder absolut universell konkurrenzfähig, zumindest mit FQ als Fahrer - der Rest der Yamahastreiter sollte sich aber langsam fragen, ob sie 2023 überhaupt noch fahren wollen bei den Ergebnissen, LCR ebenso....


Bagnaia hatte das Selbstvertrauen aus dem Qualy, als er dem Rest der Weltelite 0,5 Sekunden aufbrummte. Sein Speed war jedenfalls keine Überraschung. 
Yamaha wird mM nach schwer bis gar keine Leistung diese Saison mehr finden, denn die Motorenentwicklung ist soviel ich weiß ja eingefroren während der Saison. 
 

vor 13 Stunden schrieb humlik:

Nein, eine Steuerung ist was anderes und dieses Thema wird dauernd, auch von Journalisten falsch geschrieben. Ich bin da für etwas Präzision, gerade von Dir, der sich in dieser Materie doch wirklich auskennt. Ansonsten wird aus den jungen Lesern nie was gescheites.

Gruss Konrad


Ich habe diesen Post früh morgens noch vor dem ersten Kaffee verfasst. Da ist halt nicht jedes Wort 100% Wasserdicht ausformuliert. Was aber nix daran ändert, dass jeder weiß um was es geht. Zumal es ja nicht primär um den Ventiltrieb an sich ging, sondern um die Geschichte drumherum. 

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Powerslide:


Ich würde sagen Zarco ging das Vorderrad weg.

 

Die Hand geht aktiv nach vorne unten weg, das Fahrzeug wirkt immer noch sehr spurstabil. Naja, wer weiss, was er beim fahren bemerkt hat. Ein kleiner Zucker am Vorderrad genügt ja schon...

 

vor 4 Stunden schrieb Powerslide:

 

Verrückt! Da sind sie konkurrenzfähig und dann sowas.... Was macht Suzuki denn dann bald? Keine MX WM oder AMA MX/SX, keine SBK, kein MotoGP - kommen da bald die Elektrogeräte vom Band?

 

Spekulieren wir mal:

 

- Das ex Suzuki Team wird zum Aprilia Satellitenteam

- Rins geht zu RNF Yamaha, Mir zu Repsol Honda

...oder?

Link to comment
Share on other sites

ich stelle mir das so vor - das jetzige Yamaha Satellitenteam geht zu Aprilia 

Das "Suzuki-Team" ( die reihe 4Zylinder versteher ) werden zum Yamaha SattelitenTeam und bekommen Werksmaterial.

 

Aber wer weiß - vielleicht kommt es ja ganz anders - CF-Moto macht MotoGP O.o

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.