Jump to content

Recommended Posts

Hi,

Bin der Rainer aus dem Lkr WF und lese schon eine ganze Weile hier Kreuz und Quer durchs Forum und melde mich jetzt hier an,damit ihr wisst wer euch so über die Schulter schaut😊

Bis vor kurzem hatte ich eine VTR1000f die ich verkauft hab,weil sie mir zu Dick und zu Schnell wurde.Hat mich immer zum Heizen animiert.Und da ich offenbar schlecht Kuck'n kann,merkte ich auch erst immer eine Woche später das ich geblitzt wurde.

Nach diversen Führerscheinverlusten und mit prall gefülltem Punktekonto ausgestattet, habe ich mich Demütig zu einem Lokalen Exorzisten begeben und bin nun nach Intensiver Behandlung in kalten Vollmond Nächten geläutert.

Ich will wieder "Back to the roots" , Luftgekühlt und Zweiventilig durch die gegend gurken.

Und halte dem entsprechend nach einer Ducati 750ss ie ausschau.

Eine 900ss ie & eine 750ss ie hab ich mir letztes WE hoch im Norden angeschaut,jedoch fand ich das Preis (so um 2000)/Zustandsverhältniss eher nicht Orgasmus ähnlich..

 

Meine bisherigen Mopeds:

GS400

GT380

GPZ550Ut

MotoGuzzi LM3

XL600r+GPZ750Ut

RD350Lc

SV650s+SV650"B82"

VTR1000f+"B82"

 

Für das Fahren im Kreissverkehr behalte ich noch meine alte umgefrickelte SV650 "B82"

 

Vielen Dank fürs zuhören & bis dann

Rainer

 

Rollbahnkrähe.JPG

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Stolle1989:

Hallo Raibey, wird Zeit für ein Bier. :)

Jau Lenny,wird Zeit😉

bei dem Gruselwetter 🥶 geht aber auch Heißer Kakao mit Amaretto🙈

 

vor 36 Minuten schrieb Throttle_Jockey:

Heureka! Eine MZ Skorpion Sport Kanzel an der SV!?

 

Viel Spaß hier!

Danke, und Richtig, fand ich schon immer sehr Formschön das Teil und passt gut zu Rahmen und Heck

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Raschel:

Danke, und Richtig, fand ich schon immer sehr Formschön das Teil und passt gut zu Rahmen und Heck


Na und beides ja quasi aus dem Osten!

 

Willkommen!

 

Raoul

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Rainer, willkommen!

Interessanter Querschnitt, da war ja fast alles dabei 😅

Mit einer 350er RD wäre ich beim ersten Mal mit Kumpels Maschine beinahe im Graben gelandet: dachte die Karre ist kaputt weil bis (aus der Erinnerung) 6000 Umin nichts kam. Habe dann runter geschaltet😑

Edited by Wolfi
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites

Danach kam nicht "was", sondern es regnete knüppeldick wilde entfesselte Leistung! Da hieß es gut festhalten und bereit sein entweder den steigenden Bock oder das ausbrechende Hinterrad einzufangen. Die GPz 550 Unitrack und die RD 250/350 waren die klassischen Gegner, wenn Samstag Nacht die Straßenrennen ausgefahren wurden. Meistens ging es um Geld, es gab aber auch Wetten auf den Brief, so dass einer der beiden zu Fuß nach Hause gehen durfte (oder es schaffte vorher abzuhauen) 😇

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Hm.

Also ich hatte auch mal eine RD350, sogar eine mit Powervalve und ich bin aufgrund des ausgefeilten Fahrwerks in einer Wechselkurve auch mal fast abgeworfen worden aber bei der unkontrollierten Leistungsentfaltung hat sich meine stark zurück gehalten. Ich fand das fuhr genauso stark wie sie war - eh ok.

Hergeben haette ich Depp sie trotzdem nicht, hat mir der Schwiegervater abgeschwatzt damals

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Schwingenlager aus Plaste, die dürren und ultraharten Asphalttrennscheiben von Reifen, die Fahrradgabel....da fühlen sich die 50 PS gleich nach dem Doppelten an 🙂

Am schönsten sind bei den Mopeds aus unserer Jugendzeit immer die riesigen Blinker - hat man heute nicht mal als Scheinwerfer 😄

 

 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bergbewohner01:

en sind bei den Mopeds aus unserer Jugendzeit immer die riesigen Blinker - hat man heute nicht mal als Scheinwerfer 😄

 

War aber immer praktisch beim Endurourlaub in Frankreich:

Blinker kaputtgestürzt ;ich Kauf einen gelben 0815 Hauptscheinwerfer = gleiche Größe 😊

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Aber Hey ☝️, immerhin hatte ich an der Guzzi die tollen Eierbecherblinker von Honda,damit hat man vor der Pommesbude schon so 10Ps mehr ausgestrahlt😂

Und ,damals ganz wichtig,man konnte sein Gepäck dran feströdeln !

 

Oder die Mühle aus dem Graben ziehen.......🙈

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Wie es scheint wird hier endlich auch einmal wieder der hohen Kunst des Stürzens gehuldigt.

Ich dachte schon ich wäre hier der Einzige.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Er ist neu hier, hab Nachsicht, er weiß net dass diese Aufgabe monopolartig und exclusiv El Raoul vorbehalten ist.

 

@Raschel Bitte ab sofort nicht mehr hinlegen, dies übernimmt für das Forum El Raoul. Dafür kriegt er dann immer umsonst Techniktipps für den Wiederaufbau.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Spendenkonto wär besser 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ahh,Ok. Danke für den Hinweis Jungs 👍

 

Ich werke zwar selbst im Metallbau,greife aber gerne auf die Erfahrungen der Profis in sachen Materialprüfung und Kaltumformung zurück und verspreche Hoch und Heilig mich niemals nicht in deren Kompetenzen einzumischen😇

 

Für den erlauchten Freundeskreis der GPz Ut hab ich hier noch ein Bildchen,Moped mit doch etwas zu grosser PSS Halbschale schnell zusammengebastelt damit ich zum MC-Treffen nach Borkum fahren konnte.Man beachte bitte den Bierbecherblinker hinten.War damals ne echte Messeneuheit ! (Ich hoffe es stört nicht wenn ich hier Japaner Bilder poste ?)

gpz 550.JPG

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Alles Plaste und Elaste dein Blinker.

 

Ich empfehle Bierdosen. Weil Dosenbier macht schlau.

Link to post
Share on other sites

GPz mit Speichenräder? Der aufgeschraubte Wohnwahgen an der Front (aka Halbschale) ist ja schon übel, aber Speichenräder? Sowas gab´s? Urks... 😬

Ich bin mir sicher, die GPz haste net verkauft. Statt dessen standen eines Tages Ninjas vor der Tür und haben sie Dir abgenommen und zurück nach Japan gebracht. Zurecht! Mein Jugendtraum mit Speichenräder. Und dat auch noch am frühen Morgen und noch ohne Kaffee...

 

Zum Glück haste zu den Itakern gefunden, hier gibed Design Made in Italy. Das wird schon. SS hört sich auch gut an, aber nix aus der Terrorblanch-Epoche.

Ein schönes Alteisen oder was neueres, dann aber optisch umgestalten, das geht auch. An Ideen und Tipps wirste hier zugeworfen, dat kriegen wir hin. Langzeiterfahrungen mit den verschiedenen Modellen gibt es hier von einigen Jungs, für´s Tieftechnische haben wir auch Spezialisten und über die strukturelle Integrität und Festigkeit ausgewählter Exemplare informiert El Raoul. Leg also los.. 🙂 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ich hab gerade empirisch ermittelt, dass ein AIM GPS08 scheinbar kaputt geht wenn man ein Motorrad darauf fallen lässt.

Ungenügend sichtlich.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Raschel:

Ahh,Ok. Danke für den Hinweis Jungs 👍

 

Ich werke zwar selbst im Metallbau,greife aber gerne auf die Erfahrungen der Profis in sachen Materialprüfung und Kaltumformung zurück und verspreche Hoch und Heilig mich niemals nicht in deren Kompetenzen einzumischen😇

 

Für den erlauchten Freundeskreis der GPz Ut hab ich hier noch ein Bildchen,Moped mit doch etwas zu grosser PSS Halbschale schnell zusammengebastelt damit ich zum MC-Treffen nach Borkum fahren konnte.Man beachte bitte den Bierbecherblinker hinten.War damals ne echte Messeneuheit ! (Ich hoffe es stört nicht wenn ich hier Japaner Bilder poste ?)

 


Die Rastenanlage, ist das eine Gimbel? Hatte ich Mitte der 80er an meiner Yamaha.

Gruß
Roland

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb bergbewohner01:

GPz mit Speichenräder? Der aufgeschraubte Wohnwahgen an der Front (aka Halbschale) ist ja schon übel, aber Speichenräder? Sowas gab´s? Urks... 😬

Ich bin mir sicher, die GPz haste net verkauft.

 

Kunstbanause !

Na ,Ok, die Halbschale blieb wirklich nicht lange dran 😁

Später wurde der Ofen dann Lackiert in Anthrazit.Oder so ähnlich..

Und die Speichräder waren richtig Teuer ! Über 1800,- DM  !! Einzelanfertigung von WiWo.

Das schlimmste daran war aber die wartezeit, fast 4 Monate stand das Ding bei den Vollpfosten..

Und ja , der Gerät wurde verkauft. Für 3500 DM. Ich musste so viel nehmen damit ich mir die Guzzi kaufen konnte😃

 

Bin mir übrigens  Extremst sicher, das auch eine Terblonsche Duc mit Speichenrädern fährt🕵️‍♂️

vor einer Stunde schrieb rolf4s:


Die Rastenanlage, ist das eine Gimbel? Hatte ich Mitte der 80er an meiner Yamaha.

Gruß
Roland

Jau,viel anderes gabs ja damals nicht,wurde auch 2 mal hin und her geschickt der Plunder weil irwas nicht passte.

War schon nicht so einfach damals, so ohne Internet und so Neumodisches krams

 

 

Muss jetzt erstmal gurgeln was AIM ist und warum man da was drauffallen lässt 🧐

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Raschel:

Muss jetzt erstmal gurgeln was AIM ist und warum man da was drauffallen lässt 🧐

Als 996-Treiber steh ich da auch immer wie der Ochs vorm Berg wenn die jungen Purschen mit ihrem Mäusekino-Gedönse kommen, mach Dir also nix draus.

 

Normalerweise schmeisst Raoul Motorräder in Kiesbetten. Erst wenn diese voll sind, schmeisst er die Bikes anderswo hin, zur Not auch auf AIMs und auf allem was es nicht schnell genug aus der Bahn geschafft hat. Er wird aber trotzdem von allen gemocht, die Ersatzteilabteilung in Bologna liebt ihn sogar abgöttisch und führt ihn als Sponsor 👍

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

@RaoulDWenn Rainer nichts dagegen hat können wir ja seinen Thread kapern und Kategorien für die dümmsten, peinlichsten, unnötigsten, teuersten, unverschuldetsten und glimpflichsten Stürze einpflegen. Dir sind wenn man den Erzählungen hier Glauben schenken darf sicher noch einige mehr durch eigene empirische Versuchsreihen bekannt 😂

Beim in den Kies schmeißen halte ich mit. War nicht auf der Renne wie bei Euch, sondern am Baggersee, früher Sonntag nachmittag, Kategorie: peinlich, eher oberpeinlich ...😑 auch keine Ducati, sondern eine 90er DR 600 Dakar:

 

grafik.thumb.png.32217c51646bd0e94f0b366755edba6a.png

 

Unter der Woche bummelte ich die gleiche Runde am See entlang, es endete mit einer ca. 30, 40 m langen Rampe hoch auf ein Kiesbankett. Sonntag war ich also wieder unterwegs die Rampe hoch und stellte etwas spät fest, daß die Kieswerker zwischenzeitlich Kies aufgeschüttet hatten. Abdrehen wollte ich nicht weil es vor all dem Publikum ausgesehen hätte als wollte ich kneifen. Also gab ich Gas ... Weil es für mich von unten aussah als würde es auf der Kuppe des Haufens eben weitergehen habe ich nicht am Lenker gezogen. Ich flog also zutiefst überrascht in einer nahezu perfekten Parabel hinter dem Haufen die Grube runter. Aufkommen auf dem Vorderrad, Gabel voll eintauchen und wieder zurück federnd, mit den Klöten auf den Tank donnern und zur Seite falle war eins 😐

Konnte vor Schmerzen kaum noch denken, hab nur das Handtuch vom Gepäckträger genommen, mich direkt neben der Maschine hingelegt und so getan, als würden Enduristen immer so absteigen. Ich weiß nicht mehr wann ich mich wieder auf die Maschine getraut habe, war glaub ich schon dunkel so peinlich war 's

 

Edited by Wolfi
Tippfehler, etc.
  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.