Jump to content

999S Mein Traum wird wahr


Recommended Posts

Hallo,

 

nachdem ich bis 2014 aktiv Supermoto DM gefahren bin und nun 6 Jahre Pause gemacht habe (Ben weiß ja warum :) )...habe ich mir meinen langjährigen Traum erfüllt...
Seitdem ich 2007 zur Superbike WM war wollte ich unbedingt eine 999S (2005er mit Radial Bremse und SBK Schwinge) aber als "Restaurierungsobjekt" haben. Nach nun 2 Jahren sproradischer Suche wurde ich in Niedersachsen fündig...12Tkm aber Teilgeschlachet...IDEAL..Preis und Wartungs Historie (bei BE FASTER) stimmte, also gekauft.

 

Die Ausstatung neben der gehobenen Serienausstattung sind Pistalkolben, TSS Antihopping und leichter Schwung.

 

Ich habe jetzt noch in eine 57mm Termignoni und diverser Kleinteile investiert.

Ich suche jetzt noch einen Alu Heckrahmen und Sitzkissen...im Winer geht die Verkleidung zum Lackierer.

 

 

Ich hoffe ihr könnt mir bei etwaigen Fragen dieser Restaurierung helfen.

IMG-20200918-WA0032.jpeg

IMG-20200918-WA0035.jpeg

Edited by Kaier86
  • Like 8
Link to post
Share on other sites

Geilo! Du wirst hier Hilfe, Teile, Tipps use bekommen!

 

Mit der (IMHO genialen) 999 bist du hier best-aufgehoben!

 

Raoul

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb knubbelfoggy:

Den Hersteller kenne ich nicht. Der Mario Ioannoni hat die Rasten aber bei einigen seiner Umbauten verwendet. Es könnte durchaus sein, dass er die Rasten anfertigen hat lassen.

 

Das ist interessant...ich suche noch einen passenden Schalthebel dafür...Wollte schon einen der 1098 verbauen oder habt ihr noch eine andere Idee?

Link to post
Share on other sites

Ich fahre einen Direktschalthebel und bis dato find ich den besser als den Umlenkkram. Ich spuere besser was ich mache und vor allem beim runterschalten was ja oft eher hektisch vonstatten geht ziehe ich einfach wild ? nach oben und hab den Gang garantiert runterschalten. Mit Umkehrschaltung natuerlich, logo.

Link to post
Share on other sites

Meiner ist in der Laenge einstellbar. Mein (sonst nicht so fittes) Koepfchen kann scheinbar zwischen Straßenmotorrad und Rennstrecke unterscheiden. Leichter gehts mit komischen Motorraedern, meine letztes Anfahren mit der Monster vor 2 Tagen hat konsequenterweise zweimal im 2. Gang stattgefunden, sobald die Fuhre rollt passts dann aber.

Aber am Track ist der Vorteil zu groß IMHO um darauf zu verzichten

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Nachdem ich nun ein Monoheck bekommen habe ist soweit alles montiert.

Ich habe mir eine Monoheck Verkleidung aus dem Zubehör besorgt und stolpere nun bei der Montage.

 

Im Heckträger gibt es doch diese Ovale Öffnung in der Mitte aber wie befestigt man das Heck da von unten? (da ist ja der Auspuff??)

 

image.png.c254eccf3be6895206c31903d4e33425.png

 

 

In der Verkleidung selbst ist ein Gewinde eingearbeitet.

Lege ich das Heck hinten auf da habe ich zwischen Termignono Abdeckung und Heckverkleidung bald 2 cm Luft :(

 

 

image.thumb.png.c1d94d96371ed689b8c000c03d3577bb.png

 

 

Hat jemand eine Idee für mich?

 

 

Grüße Kai96

 

 

Link to post
Share on other sites

Gude,

Zum befestigen im Heckrahmen brauchst du folgende Teile, Nummern sollten die aktuellen sein:

764.1.067.1A

Gummistück

852.4.170.1A

U-Scheibe

852.1.166.1A

U-Scheibe

und eben den Pin.

 

Gruß

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

kleines Update von mir.

 

Habe ein Original-Monoposto Heck bekommen und alle Verkleidungsteile nun vom Lackierer zurück.

 

Sitz ist noch zum Umpolstern. An der Beklebung arbeite ich gerade mit einer Folierungsfirma. Ich habe mich gegen eine Replica-Beklebung entschieden und werde es spartanisch mit Details machen (weiße Startnummernfelder / Werbung eher dezent.

 

Des weiteren abe ich einen Akrapovic Endtopf gefunden (in Edelstahl wusste garnicht das es diesen gab).
Leider muss dieser etwas repariert weden und and den Termignoni 57mm Krümmer angepasst werden.

 

Im März geht die Gute dann zum Riemenwechsel und bekommt neue Flüssigkeiten... Hoffe ich bekomme noch einen Platz bei Ducati4U am Lausitzring im Mai.

 

Viele Grüße

 

 

IMG_20210128_194225_623.jpg

  • Like 5
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...
Posted (edited)

War lange ruhig... Kleines Update... Nachdem mir die Farbgebung vom ersten Lackierer nicht gefallen hat habe ich Sie mit Ducati Original RH Lack 2002 nochmal komplett lackieren lassen... Startnummernfelder hab ich mit einer Aufkleberfirma (was für ein Wahnsinn) nachschneiden lassen und geklebt. Werbung auf die schwarze Wanne und alles mit Klarlack versiegelt... Motor bekommt jetzt noch neue Zahnriemen und dannnnnnn... IMG_20210605_114029.thumb.jpg.118e9ee411cbd43b0e09b853d9f9783c.jpgIMG_20210605_124238_759.thumb.jpg.84622902febdee23ad55880172744fe7.jpgIMG_20210605_114037.thumb.jpg.9e3a893c4236f1c1fa25491eaa1d18c9.jpg

Edited by Kaier86
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Ist das jetzt eine Anspielung oder nur ein Tipp 🤔

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Am 29.1.2021 um 15:09 schrieb Kaier86:

kleines Update von mir.

 

Habe ein Original-Monoposto Heck bekommen und alle Verkleidungsteile nun vom Lackierer zurück.

 

Sitz ist noch zum Umpolstern. An der Beklebung arbeite ich gerade mit einer Folierungsfirma. Ich habe mich gegen eine Replica-Beklebung entschieden und werde es spartanisch mit Details machen (weiße Startnummernfelder / Werbung eher dezent.

 

Des weiteren abe ich einen Akrapovic Endtopf gefunden (in Edelstahl wusste garnicht das es diesen gab).
Leider muss dieser etwas repariert weden und and den Termignoni 57mm Krümmer angepasst werden.

 

Im März geht die Gute dann zum Riemenwechsel und bekommt neue Flüssigkeiten... Hoffe ich bekomme noch einen Platz bei Ducati4U am Lausitzring im Mai.

 

Viele Grüße

 

 

IMG_20210128_194225_623.jpg

Habe leider keine Bilder und da die 999 nicht mehr da ist kann ich auch keine mehr machen. 
 

Ich habe den Pin in der heckVerkleidung an der Anlagefläche etwas abgedreht und das Gewinde entsprechend gekürzt. 
dann habe ich am endtopf das Blechteil zur Befestigung durch ein flacheres gefrästes ersetzt und auch das gewinde der Befestigungsschraube gekürzt. So konnte ich den Spalt auf 1 bis max 2 cm reduzieren 
 

1D762918-013F-49D2-B46B-6F524D5157CE.jpeg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.