Jump to content

Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb Flydog:

Setzen ist nicht ganz der richtige Ausdruck!

Eingelaufen! Sprich Einlaufprozess des Lagers dass sich immer weiter führt bis zum Verschleiß!

 

Wenn sich ein Wälzlager im 1/100stel Bereich "einläuft" ist in der Herstellung des Lagers kräftig was falsch gelaufen. 

Edited by Stolle1989
Link to post
Share on other sites
  • Replies 51
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

So weiter ging es mit dem Ausdistanzieren von den Getriebewellen / Schaltwalze:   Hab die vom WHB vorgesehen Distanzen verbaut und dann schlichtweg wie von Konrad empfohlen jede einzelne Wel

Ohne Gewissheit ist schwer zu Schlafen... nicht die optimalste Lösung und bessere ich noch nach, aber immerhin hab ich einen sehr guten Anhaltspunkt bekommen!!!   Hier lagen noch einige 2mm

Zur Demontage der Nockenwellenräder sind 2 Werkzeuge sinnvoll: Arretierung der Nockenwellenräder (das blaue Teil) Spezialnuss zum Lösen der Nutmuttern   Um die Rie

Posted Images

So weiter ging es mit dem Ausdistanzieren von den Getriebewellen / Schaltwalze:

 

Hab die vom WHB vorgesehen Distanzen verbaut und dann schlichtweg wie von Konrad empfohlen jede einzelne Welle (nach Anzug der Gehäuse) per Hand erfühlt.

Alles im grünen Bereich. Kein Spiel und dennoch leichter Lauf.

 

Lediglich bei der Schaltwalze werde ich statt der 1.0mm Scheibe eine 1.1mm Scheibe verwenden. Aktuell hat sie minimalst axiales Spiel. MM (nicht Marc Marquez sondern Meister Mario) hat mir 0 Spiel empfohlen.

 

Nachdem also alles separat auf Freigängigkeit überprüft wurde, habe ich alle Getriebe-Bestandteile montiert und mal durchgeschaltet...

 

IMG_6551.thumb.jpg.95e85821b08e77bfaf0e89efc0c0ed54.jpg

IMG_6552.thumb.jpg.4f5505140f4938d6ef17088854894d91.jpg

 

Funktioniert einwandfrei und leichtgängig wie eh und je :D Sehr interessant endlich mal verstanden zu haben wie das mit der Schaltung / Schaltwalze / Schaltgabel etc. eigentlich so funktioniert:

 

EADB71BE-7962-418D-AC1C-92FC9CFBAD8A.thumb.jpg.5848579810620af8e7d951b246d12586.jpg

 

Warte nun noch auf einige Schräubchen, dann wird das Bottom-End endlich abgedichtet und final montiert. Yippie!!!!!!! 

  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.