Jump to content
Rock`n Roll

Art-Motor 2020

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb RaoulD:

.

Daher fahr ich lieber nicht in Deutschland, is mir zu professionell.

 

 

 

ach es geht doch um den Spaß an einer der schönsten Sachen der Welt, so wie das Zusammensein und austauschen mit den Verwirrten Ducatitreibern .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb RaoulD:

Ich mag so subtile Hinweise auf die Unterschiede zwischen den wahren Profis und Dilettanten wie ich es bin.

Daher fahr ich lieber nicht in Deutschland, is mir zu professionell.

 

Da kann jetzt wieder jeder das hinein-interpretieren was er will, aber so war das sicher nicht gemeint !

Egal wer und wo man fährt, Deutschland oder Österreich oder sonstwo, es ist überall gleich.

Wenn ein Veranstalter eine Rennserie ausschreibt, dann wird er sich zur eigenen Absicherung an international bewährten Reglements orientieren weil denen auch immer irgendwie die Landes-Verbände auf die Finger schaun.

Das geht bei der WM an über ÖM, IOEM, AA, DM, IDM und halt auch Art-Motor, usw.

Klare Reglements und deren Kontrolle geben allen Sicherheit und das ist gut so !

 

Anders mag es sein bei Veranstaltern die nur Ring-Trainings ausschreiben ohne Rennen oder mit "Abschlussrennen" am Ende des WE, bei denen oft nicht mal eine technische Abnahme durchgeführt wird.

 

Natürlich kann es sich jeder aussuchen wo er fahren will,

aber es würden sich sicher alle freuen wenn du mal z.B. nach Oschersleben kommen würdest ! ;)

 

Und ja, ich bin da sehr alt-backen....

Rennsport ist für mich:  "Ampel aus....alle fahrn los.....bis zur karrierten Flagge" :cool:

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, hstte ich wohl falsch verstanden , sorry 

 

Scheiss Corona 🤪

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal Hallo in die ganze Runde. ✌️

Kann ich hier auch Fragen zu den Art Motor Trainings stellen?

 

gruß Marcus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb maro:

Erstmal Hallo in die ganze Runde. ✌️

Kann ich hier auch Fragen zu den Art Motor Trainings stellen?

 

gruß Marcus :)

warum denn nicht? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb fsracingteam:

warum denn nicht? 

 

keine Ahnung da ich blutiger Anfänger bin :D und ich euch nicht langweilen will 😉

 

Aber dann meine Frage: Ich fahr momentan nur auf der Landstraße und hab null Rennstreckenerfahrung mit dem Moped.

Sind die Art Motor Trainings zu empfehlen? Wie läuft das ab hab eine 1199S kann ich mit der auch teilnehmen gibt ja öfter DB Beschränkungen

Hab da halt keine Ahnung wie sowas abläuft. Bin auch kein Mechaniker daher hab ich auch null Plan was man am Motorrad umstellt für die Rennstrecke

Werde ich da ausgelacht wenn ich nicht schleifend in die Kurve fahre? :D Oder kann man da auch ohne Probleme als Anfänger teilnehmen und bekomm dorft Hilfe wenn ich micht

nicht auskenne wie der Hase läuft :D

 

danke

 

gruß Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich hätte halt mal Lust ein Rennstreckentraining zu machen.

Wenn man schon ne 1199S hat sollte man auch richtig damit umgehen können :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb maro:

 

keine Ahnung da ich blutiger Anfänger bin :D und ich euch nicht langweilen will 😉

 

Aber dann meine Frage: Ich fahr momentan nur auf der Landstraße und hab null Rennstreckenerfahrung mit dem Moped.

Sind die Art Motor Trainings zu empfehlen? Wie läuft das ab hab eine 1199S kann ich mit der auch teilnehmen gibt ja öfter DB Beschränkungen

Hab da halt keine Ahnung wie sowas abläuft. Bin auch kein Mechaniker daher hab ich auch null Plan was man am Motorrad umstellt für die Rennstrecke

Werde ich da ausgelacht wenn ich nicht schleifend in die Kurve fahre? :D Oder kann man da auch ohne Probleme als Anfänger teilnehmen und bekomm dorft Hilfe wenn ich micht

nicht auskenne wie der Hase läuft :D

 

danke

 

gruß Marcus

 

 

Erstes Plus ist deine Selbsteinschätzung. Ja klar, irgendwie haben wir ja alle mal angefangen und wenn du dir dort einen Strucki nimmst, dann ist dir der Spass und der AHA Effekt garantiert.

 

ART Motor ist eben auch sehr italienerlastig und deshalb bist du da gut aufgehoben.

 

Bei aufkommenden Fragen, immer Fragen, denn solange du echte Begeisterung zeigst und den Hinweis, auf "Übertreibs nicht!!"  Ernst nimmst, dann wirst du da Spass haben.

 

M.

Edited by UXO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey maro, 

einfach mal bei Wolf und Dorle anrufen, Du bekommst dort Antworten auf Deine Fragen

und ganz sicher noch ein paar Tips obendrauf.

"Ich" würde an Deiner Stelle ein Training in Oschersleben und einen Boxenplatz dazu buchen. Oschersleben ist m.E. relativ gut geeignet für die ersten Rennstreckenkilometer und in punkto Lautstärke wirst Du dort keine Probleme bekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb maro:

 

keine Ahnung da ich blutiger Anfänger bin :D und ich euch nicht langweilen will 😉

 

Aber dann meine Frage: Ich fahr momentan nur auf der Landstraße und hab null Rennstreckenerfahrung mit dem Moped.

Sind die Art Motor Trainings zu empfehlen? Wie läuft das ab hab eine 1199S kann ich mit der auch teilnehmen gibt ja öfter DB Beschränkungen

Hab da halt keine Ahnung wie sowas abläuft. Bin auch kein Mechaniker daher hab ich auch null Plan was man am Motorrad umstellt für die Rennstrecke

Werde ich da ausgelacht wenn ich nicht schleifend in die Kurve fahre? :D Oder kann man da auch ohne Probleme als Anfänger teilnehmen und bekomm dorft Hilfe wenn ich micht

nicht auskenne wie der Hase läuft :D

 

danke

 

gruß Marcus

 

Mit einer originalen 1199s kann man auf fast jeder Rennstrecke fahren. Der Sachsring ist wegen der DB Beschränkung speziell aber ansonsten dürfte es nirgends Probleme geben. Die Lautstärkenbeschränkung hängt jedoch von der Veranstaltung ab. Wenn du dich für Renntrainings interessierst kannste dich bei racing4fun.de einlesen. Die haben auch für Rookies eine Anleitung.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es ist bei den ersten Malen extrem hilfreich wenn man sich mit Bekannten an der Rennstrecke trifft. Alternativ gibt oder gab es auch Händler die eine Trainingsteilnahme organisieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

es ist auch ratsam nicht mit dem Motorrad anzureisen sondern einen Transporter zu mieten oder ähnliches, auch sollte man ein wenig Equipment bei haben ; essen , trinken, was zu sitzen etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den bisherigen Trackdays wurde es so gehandhabt, dass es keine Rennen gab (vermutlich eine der Auflagen, um den Betrieb genehmigt zu bekommen). Weiß jemand aus dem Art-Motor-Dunstkreis, wie das beim Festival laufen wird? Komplett neuer Zeitplan oder bleibt alles wie geplant?

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Findet das Festival denn wirklich statt?

2. Wenn ja, wie überwindet man die Grenze vor dem 15.06 von CH nach D. Ob eine Einladung zu AM reicht??

 

Wäre cool wenn's ginge

Konrad

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb humlik:

2. Wenn ja, wie überwindet man die Grenze vor dem 15.06 von CH nach D. Ob eine Einladung zu AM reicht??

 

Abwarten, wie es sich entwickelt. 
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass an diesem Datum noch "gerüttelt" werden könnte. 

 

Passiert das nicht, heißt es wohl schlicht "Pech gehabt". 

 

Ich komme trotz gültiger Aufenthaltsbewilligung etc. ja schon geraume Zeit nicht mehr in die Schweiz.
Das letzte Mal war ich Mitte Februar in ZRH ... 

Edited by Fözzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du aber sehr viel verpasst......

Uns fällt die Decke hier schon bald auf den Kopf..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb humlik:

Uns fällt die Decke hier schon bald auf den Kopf..

 

Frag' 'mal ... :thumbdown:

Andererseits ist es hier im Norden sowieso arschkalt. 

Nur selten über 15°.

Aktuell 7°, und ich sehe noch Eis vor meinem Fenster.

Share this post


Link to post
Share on other sites

same same, sitze daheim im Homeoffice und heize mein Büro. Es kommt aber schon gut, die Hoffnung stirbt zuletzt

Nächstens passen wir leichte Dymag Räder in den einen Racer ein, da kommt dann schon wieder ein gutes Gefühl auf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten Veranstaltungen finden ja schon statt, jedoch ohne Rennen.

Kontaktlos usw.

 

Aber eben bei 17 Grad. und wenn man sich das schön redet, dann liegts am Wetter, dass man nicht fahren kann/will.

 

Bin gestern ein paar Runden gefahren..... trotzt fast 8 Monate Pause... es geht noch :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb humlik:

auch ohne Begleitpersonen? Wenn ja machen wir nicht mit


Alle bisherigen Events fanden mit max. einer Begleitperson pro Fahrer statt. Im Fall von Hafeneger am Sachsenring wurden von dieser Person die Personalien aufgenommen und derjenige bekam ein Bändchen. Das Tor vom Gelände war verschlossen. Somit volle Kontrolle über die Leute, die sich im Fahrerlager aufhalten.

 

Da ich gern mehr als eine Person mitnehme, ärgert mich diese Vorgabe natürlich. Aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Sprich, lieber so als gar nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag:
Laut Hafeneger gibt es in Deutschland aktuell ein Wettkampf-Verbot. Das ist der Grund, warum die Veranstalter keine Rennen durchführen. 

Die Mai-Events von Hafeneger in OSL wurden eben abgesagt, weil Sachsen-Anhalt vergleichsweise strenge Regeln hat, was touristische Aktivitäten angeht. Übernachten im Fahrerlager etc. nicht erlaubt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb SUPERSAEB:

Nachtrag:
Laut Hafeneger gibt es in Deutschland aktuell ein Wettkampf-Verbot. Das ist der Grund, warum die Veranstalter keine Rennen durchführen. 
Übernachten nicht erlaubt.....

 

wär natürlich schön wenn man sowas irgendwo von offizieller (staatlicher) Seite nachlesen könnte...

 

Ohne Rennen fahr ICH heuer nirgends hin an eine Rennstrecke

und bei einer Limitierung der "Begleitpersonen" auch nicht !

Irgendwann hat der Spass auch ein Loch....

 

Und für die Freunde aus dem Ausland:

Grenzöffnung z.B. Schweiz, Österreich lt. offizieller Aussage gestern erfolgt erst am 15.6. also nach dem FESTIVAL-Termin.

Ein Startplatz wird leider eher kein "triftiger Grund" zur Einreise sein :huh:


Ich befürchte, die Entscheidung über den Termin wird sehr kurzfristig kommen.

Edited by Rock`n Roll
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollen wir mal hoffen, dass die Behörden da auch mitspilen. Eigentlich macht es ja keinen Unterschied, ob ich Rennenfahre oder "nur" ein Training

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.