Jump to content
Sign in to follow this  
ducman166

Fahrwerk / Ducati 750 SS / Bj. '97

Recommended Posts

Mahlzeit Männers!

 

Die Gabel der 750 SS ist nicht einstellbar, wohingegen die Gabel der 900 SS schon. Habe mich mit dem Thema "Fahrwerksoptimierung" bisher nicht wirklich auseinander gesetzt ... bis die KTM kam und ich die Unterschiede in der Auswirkung kennengelernt habe. Druckstufe, Zugstufe, Federvorspannung usw. ... macht schon was aus. Ich MUSS die alte Duc etwas moderner machen. Mir macht das momentan kaum noch Spaß, mit diesem alten Hobel. Obwohl die ja eigentlich noch neuwertig ist mit ihren 20.000 km :grinz:

 

Daher meine Frage:

Macht es Sinn sich Gabelrohre der 900 ss zu besorgen und umzubauen? Sofern das Plug'n'Play ist.

 

Beziehungsweise: Weiß jemand ob die SS-Gabelrohre auch in anderen Modellen stecken? Monster, SP usw.? Hab' g'rad keine Ahnung ob es da Unterschiede gibt. Zum Beispiel im Bereich der Gabelbrücken oder der Gabelrohrdeimensionen insgesamt.

 

Kann ich dadurch merklich etwas an Fahrkomfort gewinnen oder mache ich mir da was vor?

 

Im Bereich Federbein kann man versuchen was einzustellen. Insgesamt hab ich das Motorras als immer schon sehr hart gefedert empfunden.

 

Gruß,

Jockel

 

 

Edited by ducman166

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edit: 50 mm Klemmung oben und 54 mm unten. Lochabstand Bremszangenaufnahme = 40 mm. So viel hat meine Recherche schon mal ergeben ;-) Jetzt welche suchen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Schrauber hatte mir mal vorgeschlagen eine vol leinstellbare Gabel in meine 750er einzubauen (hatte er gerade da). Da es mich nicht zu dem Zeitpunkt nicht interessiert hat, weiß ich leider nicht mehr von welcher Maschine die gewesen wäre. War glaube ich aber keine 900er, jedoch aus dem Ducatisortiment.

 

In guter Mechaniker sollte dir da aber sicher Auskunft geben können. An sich ist es bei solchen Fragen aber immer so, dass es ganz von deinem Ziel abhängt. Mehr Komfort kann man sicher auch durch ein anderes Gabelöl bekommen. Wenn man in dem Zusammenhang noch mit der Feder rum spielt geht glaube ich auch bei der 750er Gabel viel.

 

Voll einstellbar hat für mich eher was mit „Grenzbereich“ zu tun. Hier vielleicht auch der Komfort, aber eher wenn du denkst, dass es im Grenzbereich unkomfortabel/gefährlich wird.

 

Ist ein bisschen wie beim Auto. Da kann ich auch mit Federn schon viel machen, je nach Zielstellung braucht man da keine KW Variante 3.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.