Jump to content
Sign in to follow this  
Deluxe

Panigale springt nicht mehr an

Recommended Posts

Hallo Gemeinde, kann mir jemand helfen und weiß jemand was das sein könnte das die nicht mehr anspringt?? Auf dem Video ist ein Start Versuch zu sehen! Der Anlasser Knopf ist das ganz Video über gedrückt!

Edited by Deluxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja vielleicht. Aber sollte der Anlasser dann nicht trotzdem Orgeln bis nichts mehr kommt bzw es nur noch klackt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte schon Batterie sein die dann kurzzeitig zusammen bricht und kurz darauf wieder kommt. 

 

Hatte mal ein sehr ähnliches Phänomen bei defekter Batterie. 

Häng einfach mal ne Auto Batterie mit Starthilfe Kabel dran. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Stolle1989:

Könnte schon Batterie sein die dann kurzzeitig zusammen bricht und kurz darauf wieder kommt. 

 

Hatte mal ein sehr ähnliches Phänomen bei defekter Batterie. 

Häng einfach mal ne Auto Batterie mit Starthilfe Kabel dran. 

Schon getan heute dann kommt sie mit gaaaaanz viel Mühe irgendwann und sie springt an! Aber wirklich sehr sehr schleppend das sie dann anspringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Läuft sie denn dann normal oder muss man sie am Leben halten?

 

Nicht das da im Motor gerade ein Lagerschaden beginnt und die Kiste ansich schon schwerer dreht. 

 

Edited by Stolle1989

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Stolle1989:

Läuft sie denn dann normal oder muss man sie am Leben halten?

 

Nicht das da im Motor gerade ein Lagerschaden beginnt und die Kiste ansich schon schwerer dreht. 

 

Ne also wenn sie dann läuft, dann läuft sie ganz normal! Habe die vorhin nachdem sie überbrückt wurde bis nach Hause gefahren ca. 60km ohne Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schätze auch, dass das die Batterie schuld sein sollte. Wieso sie sich so ungewohnt verhält: Eventuell wegen dem ganzen CanBus und DriveByWire-Geschisse. Weil wie du ja auch schon erkannt hast: EIGENTLICH beginnt das Anlasserrelays irgendwann zu klacken und der Starter gibt seinen Dienst ganz auf.

 

Wenn du aber noch 60km fahren konntest, wird sie vermutlich nur leer und nicht defekt gewesen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb hawkster:

Schätze auch, dass das die Batterie schuld sein sollte. Wieso sie sich so ungewohnt verhält: Eventuell wegen dem ganzen CanBus und DriveByWire-Geschisse. Weil wie du ja auch schon erkannt hast: EIGENTLICH beginnt das Anlasserrelays irgendwann zu klacken und der Starter gibt seinen Dienst ganz auf.

 

Wenn du aber noch 60km fahren konntest, wird sie vermutlich nur leer und nicht defekt gewesen sein.

Ich hoffe es! Hab jetzt eine neue Batterie bestellt schaue mal ob es damit klappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Multimeter und an Batterie gehangen...< 12,5V im unbelasteten Zustand ist sch****t. ;) 

Neue Batterie bestellen ist mgl.weise eine Abhilfe, aber ist sie die Ursache?!?...wann hast Du Deine Batterie bzw. Dein Motorrad das letzte Mal "angeschaut" bzw. gestartet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb giradelli:

Multimeter und an Batterie gehangen...< 12,5V im unbelasteten Zustand ist sch****t. ;) 

Neue Batterie bestellen ist mgl.weise eine Abhilfe, aber ist sie die Ursache?!?...wann hast Du Deine Batterie bzw. Dein Motorrad das letzte Mal "angeschaut" bzw. gestartet?

Hab die vor 2 Wochen erst von der Inspektion abgeholt 🤬! Also ich habe sonst die letzten Winter immer Probleme das sie komplett leer war und ich sie laden musste. Nur hat sie die leere batterie anders angehört als jetzt beim starten. Wie alt die batterie ist weiß ich nicht aber 3 Jahre aufjedenfall! 

Das letzte mal gefahren bin ich vor einer Woche ca. für 100km ohne Probleme.

Edited by Deluxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage deshalb, weil eine Tiefentladung der Batterie (Blei-Gel) und neuerliche Aufladung mit modernen Ladegeräten zwar annähernd die Spannung ohne Last wieder herstellt, aber der Startstrom/Kapazität unter Umständen nicht mehr erreicht wird...aber auch eine LiFePo mag keine Tiefentladung.

Wenn die Batterie/Umgebung warm ist funktioniert es ggf. gerade noch so, wenn sie zu kalt ist reicht das dann schon um den Anlasser anzuleiern, aber der kommt mit Motor nicht auf min. Drehzahl fürs Starten...mir letzte Woche so passiert, nach 3 Tagen stehen bei über Nacht bis -1 Grad. Und wenn Dein freundlicher Deine Moppette als Service auch noch ans Ladegerät gehangen hat oder im Warmen getätschelt, merkt erst einmal niemand etwas.

Was will ich damit sagen, wenn Deine Batterie im Winter leer war ist die eigentliche Ursache/das Problem bei Dir oder ggf. einem Kriechstrom zu suchen...wenn Deine Batterie auch vorletzten Winter stiefmütterlich behandelt worden ist, dann sehr wahrscheinlich ersteres. ;)

 

P.S.: Batterie mit Ladungsermangelung kann auch am Regler liegen, der nicht (mehr richtig) lädt...ob Deine Pani dafür einen Fehlercode ausspuckt weiß ich allerdings nicht.

Edited by giradelli
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So kleines Update! Da die neue batterie erst morgen kommt habe ich meine alte batterie geladen und das ladegerät hat auch voll geladen angezeigt! Habe die dann eingebaut und diesmal kam nur noch ein klacken, kein Orgeln oder sonstiges! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, Moin dann weisst Du jetzt wo das Problem liegt und warte bis morgen. Deine alte Batterie gleich entsorgen. Kleiner Tip fuer die neue. Ein Top Erhaltungs/Ladegeraet (???? Euro) oder normales und den ganzen Winter regelmaessig Laden bzw entladen. Wie die letzten 30 Jahre auch. Hat es immer funktioniert.

vor 3 Stunden schrieb giradelli:

Ich frage deshalb, weil eine Tiefentladung der Batterie (Blei-Gel) und neuerliche Aufladung mit modernen Ladegeräten zwar annähernd die Spannung ohne Last wieder herstellt, aber der Startstrom/Kapazität unter Umständen nicht mehr erreicht wird

Genau so. Viel Spass mit Deiner Duc.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Andy59:

Moin, Moin dann weisst Du jetzt wo das Problem liegt und warte bis morgen. Deine alte Batterie gleich entsorgen. Kleiner Tip fuer die neue. Ein Top Erhaltungs/Ladegeraet (???? Euro) oder normales und den ganzen Winter regelmaessig Laden bzw entladen. Wie die letzten 30 Jahre auch. Hat es immer funktioniert.

Genau so. Viel Spass mit Deiner Duc.

Ich hoffe du hast recht!😎

Edited by Deluxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst es sehen. Gleiche Probleme wie bei Dir mit neuer Batterie behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau doch mal, ob Du stille Verbraucher oder Kriechströme im System hast. Hänge mal, wenn Dein Mopped steht und aus ist, Deinen Multimeter, stelle auf Ampere, zwischen Pluspol Batterie und Kabelstrang motorradseitig.

Ist mir neulich an der Guzzi passiert mit einem Handyhalter mit 5V-Ladeanschluss. Der Spannungswandler schluckte ständig 22mA. Nach einer Woche tat sich der Anlasser schon mächtig schwer.

 

Dann kann es natürlich auch sein, dass Deine Batterie während der Fahrt nicht ordentlich geladen wird. Hänge dazu, am besten während der Fahrt, Deinen Multimeter, stelle diesmal auf Volt, an Plus- und Minuspol der Batterie und schaue, ob Du Ladung hast. Die variiert natürlich, drehzahl- und lastabhängig, sollte aber optimal bei 14,4V (Säure) oder 14,2V (Gel) liegen.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann jetzt schon mal sagen das es nicht die batterie ist! Wurde gerade eine neue eingebaut! Sie spring ganz schwer an und das nur einmal! Danach das gleiche Ding wie aufm Video zusehen. Mittlerweile ist auch die batterie leer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.4.2019 um 14:42 schrieb Deluxe:

Hab die vor 2 Wochen erst von der Inspektion abgeholt 🤬! Also ich habe sonst die letzten Winter immer Probleme das sie komplett leer war und ich sie laden musste. Nur hat sie die leere batterie anders angehört als jetzt beim starten. Wie alt die batterie ist weiß ich nicht aber 3 Jahre aufjedenfall! 

Das letzte mal gefahren bin ich vor einer Woche ca. für 100km ohne Probleme.

Was 2ar das für ein KD eventuell die falschen Zündkerzen?

Wird dir nix anderes übrig bleiben als die Bike nochmal zum Freundlichen bringen, Ferndiagnose ist verdammt schwer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab übermorgen ein Termin beim freundlichen. Vorausgesetzt ich bekomme sie morgen irgendwie nach dahin🙄!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab gerade mal ein bisschen recherchiert. Du scheinst nicht der Einzige mit dem Problem zu sein. Aber eine Lösung konnte ich online in <10 Min. Recherche nicht finden. Da gabs was von Startermotor bis hin zu Emissionsbehälter (wohl nur USA Modelle?).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gib mal Bescheid was es war.
Starter oder Deko-Einheit könnte ich mir noch vorstellen wenn kein mechanischer Schaden vorliegt.

 

Viel Erfolg! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue erkenntnisse ?

Am 9.4.2019 um 17:27 schrieb Deluxe:

Na super. Ich hoffe das ich die morgen zum freundlichen bekomme und dann sollen die mal gucken!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.