Jump to content
RaoulD

Noch ein 999 Rennerle

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb hawkster:

 

Kratzer kannst du ausschleifen und polieren - dellen ziehen ist dann noch mal eine andere Nummer, mal unabhängig von der auch nicht leistungsfördernden Querschnittsänderung. Nicht vergessen: Die Testastrettas sind recht kurzhubig...

 

Ich hab gewusst dass das Argument kommt bezüglich Querschnitt, könnte mir aber auch vorstellen dass das gar nicht auffällt!? ( Auf dem Prüfstand vielleicht)

 

Andernfalls einfach die hässliche Schwinge aussparen 😂😂, dafür bekommst du echt nichts mehr.

 

 

 

Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er streift bei Schwinge unten, das aber sicher nur weil grad kein Federbein drin ist aber eben auch schon ab normal bis eingefedert.

 

Ich will jetzt keinen unnötigen Nebenschauplatz eröffnen, aber ein eingedrückter Krümmer kostet nichts, nicht einmal ein Tausendstel PS. Nachweislich am Prüfstand,  nicht erfunden. Aber wie gesagt, das könnten wir wenn überhaupt in einem anderen Thread diskutieren.

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb RaoulD:

KTM sagt ihr / hab ich schon gelesen. Ich werde googlen, aber falls jemand gleich verraten will welchen ich kaufen soll freu ich mich trotzdem.

 

https://www.braeuer-shop.de/artikel.php?id=26966

 

Der Tausch beider Seiten dauert weniger als Minuten. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema "eingedrückter Krümmer" fällt mit die Raceanlage für die 999 mit schwarzer Schwinge ein: Letzlich ist die im Bereich der Schwinge ja "komplett eingedrückt" - wenn auch werksseitig. Da das Material iregndwo hin muss, wird sich dei einem "eindrücken" auf der einen Seite eine "Weitung" auf der Anderen ergeben - der Krümmer wird sozusagen oval. Bei einer Delle mag es anders aussehen - aber ganz ehrlich - das ist doch theoretisches Bla bla 🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Gas beschleunigt an der Engstelle einfach, das ist alles.

 

Raoul

 

PS: Danke wegen Gasgriff!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gasgriff bestellt.

Bin gespannt, wenn ich deshalb wegen unglaublich unkontrolliertem Leistungseinsatz auf die Schnauze falle seid ihr schuld.

Wird euch egal sein nehm ich an 🤔

 

Nächstes Thema:

Kurbelgehäusentlüftung:

 

So einfach nach hinten ins Freie darf man ja nicht mehr seit die Ökos so viel geworden sind.

Der seitliche Catch Tank ist aber irre groß und im Weg und die Einlassventile des stehenden Zylinders sind auch recht versaut. Wisst ihr ob man bei Track days auch bei modernen Motorrädern 🤪🤪 noch einen extra Catch Tank verwenden darf der nicht in die Airbox ableitet sondern nur sammelt?

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Desmostümper:

Zum Thema "eingedrückter Krümmer" fällt mit die Raceanlage für die 999 mit schwarzer Schwinge ein: Letzlich ist die im Bereich der Schwinge ja "komplett eingedrückt" - wenn auch werksseitig. Da das Material iregndwo hin muss, wird sich dei einem "eindrücken" auf der einen Seite eine "Weitung" auf der Anderen ergeben - der Krümmer wird sozusagen oval. Bei einer Delle mag es anders aussehen - aber ganz ehrlich - das ist doch theoretisches Bla bla 🙄

 

Ich glaube auch kaum, dass dies erfahrbar ist. Und ob dieses Manko den Wiederverkaufswert spürbar drückt, glaube ich auch nicht. Vorallem will er es ja erstmal selber fahren.

Also Delle rein und gut ist. Viel Spaß mit der der 999er ich habe da auch immer viel Spaß mit gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, der Wertverlust ist nun eher keine Glaubensfrage. 

Ich hab' die Sucherei ja gerade erst hinter mir.

 

Einen (leicht) verdellten Krümmer gibt es zurzeit ab ca. 700,-. 
Ein (komplett) unbeschädigtes System gibt es ab ca. 1.100,- + 

 

jeweils mit ESD ...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

man kann die Schwinge auch etwas abfräsen. Es passt meistens bei dem vorstehenden Rand nicht. Dort ist die Wandstärke genügend. 3mm weg geht lokal

Konrad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schwinge ist dort schon angefräst! Ich werde ihr eine Beule verpassen, dann dürfen wir zufrieden sein denke ich. Wiederverkauf ist mir nicht wichtig da ich ungern verkaufe,

lieber kaufe.

 

Was mich grundsätzlich wundert:

Macht es echt einen Unterschied ob man eine 54er oder 57er Termignioni Anlage fährt?

Der Rest bleibt ja unverändert und so einen großen Einfluss haben Krümmerdurchmesser ja eigentlich nicht?

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Tipp wenn du eindellen möchtest:

 

- Nimm ein flaches Stück Holz mit dem du drückst und ein Stück Holz mit dem du gegenhältst.

  Das zum Gegenhalten entsprechend ein wenig aussägen sodass es ca. auf 1/3 des formschlüssig auf den Krümmer passt.

  Nun mit Gefühl in einem Schraubstock drücken und das Resultat sieht aus wie eine Delle ab Werk. Dadurch das das Gegenstück nu 1/3 anliegt hat das Blech genügend Luft in die "Breite"   

  zu gehen und auch dein Querschnitt bleibt unverändert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RaoulD:

 

Was mich grundsätzlich wundert:

Macht es echt einen Unterschied ob man eine 54er oder 57er Termignioni Anlage fährt?

Der Rest bleibt ja unverändert und so einen großen Einfluss haben Krümmerdurchmesser ja eigentlich nicht?

 

Macht keinen Unterschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Die 57er ist also sowas wie der heilige Gral der 999er Jünger.

Oder wie die gehäkelte Klorollen-Hülle auf der Hutablage des Autos.

 

Raoul

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein der Heilige Gral ist die 63er Termi RS-Anlage. 57iger ist Brot- und Butter. Bringt halt nur was wenn der Motor entsprechend überarbeitet wurde.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, das verstehe ich. Klingt nach reiner Pornographie.

 

Ich veränder an dem Motor nix, ich hab mir das mühsam abgewöhnt. Mir sind das sowieso zuviel PS, ist ein reines Zugeständnis an den Rennstreckenbetrieb.


Sollte ich wirklich mehr wollen, nehm ich eine V4R da mir die Modelle dazwischen eher zu heikel zu sein scheinen.

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update:

 

Das Krümmerproblem ist gelöst. Es ist eine Mischung aus heiß machen und hämmern und weiteres beschleifen der Schwinge geworden.

Eine salomonische Lösung wo jetzt jedes Bauteil ein klein wenig beleidigt sein darf.

Federweg hätte ich jetzt ausreichend. 🤔 Wollte eh schon immer einen Desert-Racer mit *richtig* Leistung haben, habe mich auf der Rallye-KTM eh noch viel zu wenig gefürchtet.

Jetzt warte ich auf verschiedenste Teile um das riesen Puzzle wieder zusammenbauen zu können. Hab von meinem Duc Dealer falsche Riemen bekommen und 20 Minuten nicht verstanden warum die immer wieder abspringen 🤪

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kommt ja immer vom Hundersten ins Tausendste. Nachdem ich Gabel und Federbein zum Öhlins Service geschickt habe, ist mir aufgefallen, dass die Uniball Gelenke der Federbein Umlenkung rostig und schwergängig sind.

Gut, neue Uniballs bestellt und JETZT bekomme ich eines der beiden scheisse Gelenke nicht aus der Schubstange raus. Das Gewinde ist aufgrund Kontaktkorrosion derart verbacken, dass weder Gewalt, Hitze noch der 1000NM Schlagschrauber erfolgreich sind.

Scheint als brauche ich diese Schubstange neu, ist absurd aber ich hab keine bessere Idee mehr. Selbst ausbohren klingt nicht mehr vielversprechend.

 

Hat einer der geneigten Zuhörer eventuell so eine Schubstange (aus der die Uniball Gelenke auch raus gehen) zu verkaufen?

ist dringend 😬

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke aber das hab ich sowohl beim Kaufen der Uniballs als auch beim rausschrauben beachtet. 

Ausbohren hat planmäßig nichts gebracht. Die Gewindegänge im Alu sind voll mit verriebenem Stahl

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schick mir deine aktuelle Stange zu und ich werde es auf der Drehbank versuchen zu richten.

Passende Gewindebohrer links und rechts habe ich da, sofern es M12x1, 5 wie bei 1098 ist. 

 

Sofern Interesse besteht. 

 

Wenn du sonst keine findest könnte ich dir auch eine anfertigen. 

Hier mal ein Beispiel von der entsprechend neu gefertigten Stange für 1098 Schwinge in 916er Reihe Fahrwerk. 

 

Grüße 

Lennart 

IMG-20181212-WA0010.jpeg

IMG_20181209_151324.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Lennart,

 

das ist eine wirklich geniale Idee, vielen Dank!

 

Lass mich nur noch schauen ob nicht vielleicht wo rasch eine Gebrauchte aufzutreiben ist da dies noch einfacher wäre.

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.