Jump to content
virtualcowboy

Wie am Besten Kugellager Limadeckel einbauen?

Recommended Posts

Hi all,

 

ich baue gerade neue Magnesium Deckel an die Ducati. Im Lichtmaschinen Deckel ist ja ein Kugellager verbaut. 

Wie kriege ich das Kugellager am Besten in den Deckel verbaut?

 

Mein Plan wäre ja Kugellager ins Eisfach, einfetten und mit einer passenden Nuss reinklopfen?

Oder geht das eleganter?

Wie macht Ihr das?

 

Danke für Tipps aus der Praxis 😉

Andreas

 

PS: Der Kupplungsdeckel samt AHK ist schon verbaut 🙂

IMG_0633.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lager ins Eisfach.

Deckel kurz in den Ofen.

Dann rutscht das Lager von allein rein.

Bei nem Mag-Deckel ist „Gewalt“ das falsche Mittel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst die Lagerstelle auch mit einer Heißluftpistole erhitzen. Nur falls du keinen Ofen zur Hand hast, den man für sowas benutzen "darf" ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Jungs dann mache ich das so. Vielen Dank!

Nur um sicher zu gehen. Die "offen" Kugeln zeigen nach außen und die gummierte Seite des Lagers nach innen, korrekt?

Hab nicht aufgepasst beim Ausbau....

 

Liebe Grüße

Andreas

Edited by virtualcowboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, das habe ich genau anders herum bei mir gemacht. Die Seite mit dem Kunststoffkäfig nach außen.

Begründung für mich: so kann das Öl zur Schmierung von innen an die Kugeln gelangen, aber nicht weiter nach außen.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. War so für mich halt nachvollziehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spielt keine Rolle wie das Lager eingebaut ist. Im Motor drin herrscht eine Druckpulsation durch die bewegten Teile, da kommt immer ölgeschwängerte Luft an die Lagerstelle. So ein Lager braucht auch fast kein Öl.

Deckel soweit erwärmen, dass Spucke gut verdampft. Das Lager soll reinfallen, keinesfalls Gewalt anwenden. 150° stören den Deckel nicht

Konrad

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Duc-Schmidti:

Hmmm, das habe ich genau anders herum bei mir gemacht. Die Seite mit dem Kunststoffkäfig nach außen.

Begründung für mich: so kann das Öl zur Schmierung von innen an die Kugeln gelangen, aber nicht weiter nach außen.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. War so für mich halt nachvollziehbar.

So hätte ich es auch gemacht! Die Dichtung nach außen zur Lima und die offene Seite zum Öl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte keinen Ofen in Reichweite leider.

Gefrierschrank hatte ich und das Lager war kalt. Aber damit alleine fällt das Lager nicht in den Sitz.

Hab das mit Hilfe einer Gewindestange und einer Nuss die auf den äußeren Lagerring drückt quasi reingedrückt.

Warum sollte es ein Problem sein wenn man etwas Druck aufwendet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

na ja, ein gelernter Mechaniker scheinst du nicht zu sein. Im dümmsten Fall stauchst du das Material der Bohrung indem das Lager schief reingezogen wird und das Lager sitzt danach schief in der Bohrung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumal Mag ziemlich spröde ist.

Da braucht es für eine Beschädigung nicht viel Kraft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja OK ok. War keine gute Idee. Ging halt leider irgendwie nicht anders. Reinklopfen hilt ich auch für suboptimal daher mit der Gewindestange. Sah damit die Möglichkeit das Lager möglichst gerade reinzuziehen. 

Sind ja auch angephased die Lager. 

Mittlerweile hätte ich auch nen Ofen.... 

Und ja nen gelernter Mechaniker bin ich nicht.... 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.