Jump to content
hawkster

WorldSBK Saison 2019

Recommended Posts

Irgendwie kann er sich trotz deines Talents nicht richtig durchsetzen. Schade!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interview mit Dämen

 

Als Zuschauer würde ich ihn mir ja mit einem Zweijahresvertrag bei TenKate auf einer Kawa wünschen - geht aber nicht. Daher wäre ein Abstecher in die BSB vllt gar nicht so verkehrt. Auf der einen Seite scheint der Junge den Biss zu haben, den ich z.B. bei Bradl immer vermisst habe, andererseits scheint er aber auch sehr sensibel zu sein. Und da ein Team in der WM zu finden, die sich das trotz all seines Talents geben will... Schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DUCATI hat ja nicht nur in der MotoGP momentan Probleme....

auch in der W-SBK läufts ja nicht wirklich rund

die Erfolge liegen wie bei Honda/Marquez auch eher am Fahrer

jetzt wo feststeht dass Bautista weggeht kann er natürlich div. Sachen leichter öffentlich ansprechen:

http://www.speedweek.com/sbk/news/149070/Fehlende-Entwicklung-Bautista-macht-Ducati-Vorwuerfe.html

 

Im Rückblick sieht es so aus, dass alle Ducati-Piloten (ausser evtl. Bautista) auf der alten V2 eher nicht schlechter abgeschnitten hätten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein über sich hinauswachsender Razgatioglu macht Rea zum Weltmeister. Nachdem der junge Türke Lauf 1 und das Sprintrennen jeweils vom 16. Startplatz aus gewann, übertrieb er es im 2. Lauf und stürzte unmittelbar vor Bautista. Dieser hatte keine Chance mehr auszuweichen und fuhr voll in die Kawa von Toprak. Bautista kam ohne Blessuren davon, Toprak mußte ins Medical Center. 
Alles in allem eine extrem dumme Aktion von Razgatioglu, trotz allem Talent muß er noch viel lernen, vor allem was die Renneinteilung betrifft. 

Aber die zwei Siege von Razgatioglu belegen weshalb Rea den Türken nicht im Team haben wollte, Haslam hat er im Griff, einen Razgatioglu nicht. Da hat jemand Angst man würde ihm Teamintern den Rang ablaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Powerslide:

(...)

Bautista kam ohne Blessuren davon, Toprak mußte ins Medical Center. 
(...)

Aber die zwei Siege von Razgatioglu belegen weshalb Rea den Türken nicht im Team haben wollte, Haslam hat er im Griff, einen Razgatioglu nicht. Da hat jemand Angst man würde ihm Teamintern den Rang ablaufen. 

 

...“Pokal oder Spital!“ für TR :tuete:

 

...wenn JR noch mind. 5j eher 10j lang Weltmeister werden will ääh kann:smile_wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jonny Rea hat sich selber respektabel zum 5x die SBK-WM Krone geholt

und zwar ABSOLUT verdient !:thumbs_up:

Er brauchte keine Hilfe von irgendwem, weil die Entscheidung eh nur um 1 Renn-WE verschoben worden wäre.

Er war über die gesamte Saison einfach wieder der beste

und dass sich andere Fahrer und Hersteller etwas "unglücklich" angestellt haben und weniger erfolgreich waren, dafür kann er sowieso nix.

 

Die Entscheidung von Kawasaki den Türken nicht ins Team zu holen ist klar nachvollziehbar,

auch hinsichtlich der Ereignisse vom WE.

Das letzte was die brauchen und wollen ist ein teaminterner Hahnenkampf und Unruhe wie zu Zeiten mit Rea/Sykes!

 

und DUCATI hat ordentlich Arbeit vor sich übern Winter, wenn sie irgendwie um die WM mitfahren wollen......

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

und DUCATI hat ordentlich Arbeit vor sich übern Winter, wenn sie irgendwie um die WM mitfahren wollen......

...nicht nur Ducati !

und Hut ab vor der Leistung von Camier !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch an Rea!!!!

Ich denke allerdings das mit seinem neuen Partner Lows, wird es nicht so ruhig im Team bleiben.

Lows bekommt hier eine tolle Chance und hat nichts zu verlieren, daher wird er sicher auf Sieg fahren wenn er die Möglichkeit dazu sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das tat und tut er jetzt schon - allerdings mit einer Konstanz, die halt auf dem Niveau von Davies liegt. Oder anders gesagt: manchmal sehr schnell, gerne Fehlanfällig und mehr als nötig auf der Schnauze liegend. Mehr als zanken wird da nicht drin sein, und das wird für Rea okay sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre Bautista nicht so Fehleranfällig gewesen, wäre die Sache für ihn und Ducati durchgewesen. Rea hätte keine Chance gehabt, wenn Bautista nicht gedacht hätte, er müsse jedes Rennen gewinnen. Hätte er es clever wie Marquez gemacht und auch mal einen Platz mitgenommen anstatt immer abzufliegen, wäre Rea jetzt nicht 5x Weltmeister. 
Was ich sagen will, eigentlich hatte Rea keine Chance aus eigener Kraft Weltmeister zu werden, aber der gab halt nicht auf. Und das war der Schlüssel zum Erfolg weil er damit Bautista nervös machte. 
Tja, und Lowes im Werksteam bei Rea, ich frage mich was hier der Unterschied zu Haslam sein soll? Lowes kann nix besser wie Haslam, Lowes hat vielleicht den besseren Manager. Der Typ ist eh bewundernswert, der bringt ihn Jahr für Jahr in Topteams unter.
Razgatioglu wird jedenfalls für 2020 eine ernste Bedrohung für Rea werden, die Yamaha ist nicht schlecht und wenn sich Toprak auf die R1 eingeschossen hat, dürfte sich Rea warm anziehen. 
Redding ist für mich ein wenig eine unkonstante, ich bin nicht davon überzeugt dass er der richtige als Kollege von Davies ist und vor allem für Ducati. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jedenfalls finde ich die Konstellation sehr gut, ich mag den Style des jungen Türken und hoffe er kann Rea einheizen.

Redding ist ein cooler und wilder Typ, ein riesen Showman,  würde mich freuen, wenn er in der SBK einschlägt💪

Betreffend Bautista sehe ich die  Sache auch so, er fuhr nur auf Sieg oder out, statt zu verwalten.

Wie ist dies eigentlich betreffend Drehzahlreduzierung bei Ducati?

Blieb dies so, oder hat die V4 wieder den vollen Bums?

Ist ja eigentlich auch ein Witz, dass Bautista anfangs Saison eingebremst wurde.

Aber eben, alles verstehen muss ich ja nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.10.2019 um 08:26 schrieb Leiku:

Jedenfalls finde ich die Konstellation sehr gut, ich mag den Style des jungen Türken und hoffe er kann Rea einheizen.

Redding ist ein cooler und wilder Typ, ein riesen Showman,  würde mich freuen, wenn er in der SBK einschlägt💪

Betreffend Bautista sehe ich die  Sache auch so, er fuhr nur auf Sieg oder out, statt zu verwalten.

Wie ist dies eigentlich betreffend Drehzahlreduzierung bei Ducati?

Blieb dies so, oder hat die V4 wieder den vollen Bums?

Ist ja eigentlich auch ein Witz, dass Bautista anfangs Saison eingebremst wurde.

Aber eben, alles verstehen muss ich ja nicht.

 

Razgatioglu ist ein super Talent, er war früher wie sein Vater Stuntfahrer. Interessant ist seine Wheelytechnik, er läßt das Motorrad immer sanft aufkommen, die Gabel federt dabei kaum ein.  Der hat mal das Gefühl dafür. 

Redding hat zwar schon GPs gewonnen, aber irgendwie fehlt ihm meiner Meinung nach die letzte Konsequenz um ein absoluter Weltklassefahrer zu werden. Ich bezweifle dass Redding Davies über eine Saison gesehen schlagen kann. 

Bautista wird sich vermutlich in den Hintern beißen, so eine Chance liegenzulassen mit einem nagelneuen Motorrad schafft auch nicht jeder. Apropos Motorrad, ich glaube das mit der Drehzahl bleibt so. 
Die reduzierten 250 U/min waren jetzt nicht so einschneidend, aber trotzdem spürbar. 250 U/min von 165000 zu verlieren ist jetzt nicht so der krasse Nachteil.
Bautista bemägelgte aber, dass es bei Ducati keine Weiterentwicklung gab, vermutlich auch ein Grund, weshalb Rea nicht aufgab. Bei Kawa wurde 100% weiterentwickelt und wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Das Projekt einen "Ducati-Killer" zu bauen, wurde auch wieder abgeblasen. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leon Camier fährt 2020 bei BARNI eine V4R !

http://www.speedweek.com/sbk/news/150604/Offiziell-Leon-Camier-faehrt-2020-eine-Ducati-V4R.html

 

Man kann gespannt sein, wie er sich gegen die Fahrer des Werksteams schlägt.

Ist ja nicht der langsamste dieser Bursche....

Hoffentlich bekommt BARNI das mit dem Fahrwerk  geregelt. Sie fahren ja nicht wie das Werk mit Öhlins sondern mit Showa.

Ansonsten solls "identisches" Material sein.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erinnere mich gern an seine tollen Kämpfe auf der MV Hat nie aufgesteckt der Bursche:box2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

beeindruckende Topspeed-Werte und Unterschiede auf der 1km langen Geraden in Katar:

 

Bautista 322,3 km/h

Davies 315,7 km/h
Rea 314,8
Razgatlioglu 308,5 km/h

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Topspeed-Werte sind mit Vorsicht zu genießen, da die Messstelle manchmal schon in der Bremszone liegt. Aber die Ducs sind Start/Ziel schon in einer eigenen Welt 🚀 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leistungsschwach waren die Ducs in der GP schon nie und scheinen dies jetzt auch in die SBK WM transferriert zu haben.

Aber Spitzenleistung und TopSpeed ist nicht alles, das Gesamtpaket muss stimmen und da ist die Kawa auch nicht so schlecht, wobei Rea natürlich auch fahrerisch eine Macht ist, auch aufgrund seiner Konstanz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt mal ne Fachfrage: es wurde ja Bautista am Anfang Leistung genommen weil er so dominant war. (Das Gejammere von Rea lassen wir mal aussen vor).

Aber Rea war ja auch immer mit Abstand weit vorne zwar dann meist nur 2ter am Anfang und später hat er ja das Zepter übernommen und auch jedes Rennen Dominiert. Hat ja genügend Punkte Vorsprung. Aber warum hat bei ihm niemand die Leistung gedrosselt? 

 

Reine Fachfrage, wie die Regeln das so handhaben. Weil Logisch ist es für mich nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Mr.Dietz:

Jetzt mal ne Fachfrage: es wurde ja Bautista am Anfang Leistung genommen weil er so dominant war. (Das Gejammere von Rea lassen wir mal aussen vor).

Aber Rea war ja auch immer mit Abstand weit vorne zwar dann meist nur 2ter am Anfang und später hat er ja das Zepter übernommen und auch jedes Rennen Dominiert. Hat ja genügend Punkte Vorsprung. Aber warum hat bei ihm niemand die Leistung gedrosselt? 

 

Reine Fachfrage, wie die Regeln das so handhaben. Weil Logisch ist es für mich nicht. 

 

Nach drei Rennen wurde analysiert, ob ein Hersteller dominant ist. War bei Ducati in Australien, Thailand, Aragon durch Bautistas Seriensiege zweifellos der Fall. Deshalb -250 rpm. Hat unterm Strich kaum Leistung gekostet. Wurde mir von Zambenedetti, Bautista, Davies und Foti so bestätigt. Mehr ins Gewicht fällt, dass bei weniger Drehzahl im Zweifel ein Mal mehr geschaltet werden muss. Aber 250 rpm sind da nicht allzu entscheidend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb SUPERSAEB:

 

Nach drei Rennen wurde analysiert, ob ein Hersteller dominant ist. War bei Ducati in Australien, Thailand, Aragon durch Bautistas Seriensiege zweifellos der Fall. Deshalb -250 rpm. Hat unterm Strich kaum Leistung gekostet. Wurde mir von Zambenedetti, Bautista, Davies und Foti so bestätigt. Mehr ins Gewicht fällt, dass bei weniger Drehzahl im Zweifel ein Mal mehr geschaltet werden muss. Aber 250 rpm sind da nicht allzu entscheidend.

Ah ok also könnte man sich sozusagen die ersten 3 Rennen zusammen reißen und den Rest klar Dominieren ohne das man "Bestraft" wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Mr.Dietz:

Ah ok also könnte man sich sozusagen die ersten 3 Rennen zusammen reißen und den Rest klar Dominieren ohne das man "Bestraft" wird.

 

So taktiert niemand. Änderungen kann es auch im weiteren Saisonverlauf geben.

 

Zudem gilt: Der Stand jetzt ist der Ausgangswert für 2020 (sofern kein neues Homologationsmodell kommt) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine im Hinjterkopf zu haben, das alel drei Events überprüft wird, ob es eine Dominanz gibt und evtl. Anpassungen nötig sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb fsracingteam:

Ich meine im Hinjterkopf zu haben, das alel drei Events überprüft wird, ob es eine Dominanz gibt und evtl. Anpassungen nötig sind.

 

so hatte ich es auch verstanden. Also war REA gar nicht der Dominierende :smile_wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.