Jump to content
fsracingteam

Art-Motor 2019

Recommended Posts

Glückwunsch! Das liest sich doch nach einem schönen Wochenende.

Vielleicht sehen wir uns dann beim Festival.

Gruß, Franky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt, noch nicht so gut. Laufen ist echt ne Qual. Werde Montag nochmal zum Doc gehen. Evtl. Ist noch nen mrt fällig. Es soll nur der kleine Zeh gebrochen sein. Und drei oder vier Haarrisse an anderen Knochen. Radeln geht ohne Probleme, laufen ist schwieriger. 😏

Fahren und Gewichtsverlagerung auf dem Bike ist kein Problem. 

Dafür ist Päm aber wieder fit. Wenn nichts außergewöhnliches mehr kommt, bin ich in Assen am Start. 👍👌

IMG_20190516_184437.jpg

IMG_20190516_184427.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur die Harten komm'n Garten. 🌾

Nur die Klassen fahr'n in Assen! 🏍️

Respekt!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Zeitplan für die Rennen in Assen scheint ja wieder äußerst bescheiden....

eh schon die letzten am Sonntag Spätnachmittags und dann auch noch das BEARS-Rennen genau nach dem PT-Rennen.

Extrem blöd für alle die beide Rennen fahren wollten.

 

tja, erst die Holländer und dann der Rest...

 

Aber ich muss mich ja eh nicht ärgern weil ich diesmal nicht dort bin 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt Hans, ist u.A. auch ein Grund, dass ich nicht dabei bin.

Vor allem kam der Zeitplan erst sehr spät..

Edited by Leiku

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwer muss ja nun mal zum Schluss fahren. Das ist ja leider so.

Ok, die beiden Klassen hintereinander sind wirklich ein wenig blöd gemacht.

Aber nun gut... Ich freu mich schon drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freue mich trotzdem auf Assen und die Community.....

Führt lieber alle nen Sonnentanz auf, damit es trocken bleibt 🙂  

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat noch jemand Bändchen übrig die er evtl. abgeben könnte?

Ich bin mal wieder etwas knapp ausgestattet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Freue mich trotzdem auf Assen und die Community.....

Führt lieber alle nen Sonnentanz auf, damit es trocken bleibt 🙂  

 

Wenn ich mein Wetter heute so gucke, scheint es ja geklappt zu haben.

Kannst ja von Deinem Tanz mal eine Kostprobe abliefern. Ich denke, die breite Masse würde sich darauf freuen. :toocool::wahnsinn:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll zwar bewölkt werden aber trocken . Das ist die Hauptsache. Letzten zwei Jahre war einfach zu heiß.Jedes mal die Glatze verbrannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Junge, junge was ein Wochenende. Nachdem wir am Freitag feststellen mussten, dass Päms Tank wohl bei dem Crash in Oleben undicht geworden ist, mussten wir kurzfristig den Tank von Pauls 899 montieren. Vielen Dank für die Leihgabe!

Danach war dann erstmal Rundendrehen und Vertrauen aufbauen angesagt. Die Traktionskontrolle hatte ich dann ein wenig mehr auf „sicherer“ gedreht. Assen ist ja einfach eine geile Strecke. Ich mag den Kurs einfach. Samstags waren wir dann erstmal etwas geschockt, nach dem Sascha Roth seine V4 in der schnellen Links vor Start-Ziel atomisiert und in einen Feuerball hat aufgehen lassen. Das er nahezu unverletzt da rausgekommen ist war wirklich ein Wunder. Gleiches gilt auch für den Streckenposten, der wohl von dem Motorrad getroffen wurde.  

Die Rennen waren wirklich sehr unterhaltsam. Kaben und Schmiemann sind eine Welt für sich. Da gab es kein rankommen. Der Rest hat sich ordentlich um Platz 3 gebalgt. Insbesondere im zweiten Lauf, hab ich mich mit Dachselt, Fehring und Klinge ordentlich gebalgt. Da waren schon gute Manöver dabei. Letztendlich konnte ich mich aber zweimal knapp durchsetzen und das Podium besteigen.

Ich werde mir das heuten nochmal aus der Zuschauersicht ansehen, da Paul über die fsracingteam Facebookseite die Rennen Liveübertragen hat. Bin mal gespannt, wie das so ausgesehen hat.

Die Clubraces sind immer eine Reise wert. Das Drumherum finde ich Klasse und gerade weil die Fahrzeit etwas spärlich ist, hat man mal mehr Zeit sich mit den Kollegen auszutauschen und es am Abend auch mal später werden zu lassen. Es war mir ein Fest.

Frei mich jetzt schon aufs Festival!

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danach war dann erstmal Rundendrehen und Vertrauen aufbauen angesagt. Die Traktionskontrolle hatte ich dann ein wenig mehr auf „sicherer“ gedreht. Assen ist ja einfach eine geile Strecke. Ich mag den Kurs einfach. Samstags waren wir dann erstmal etwas geschockt, nach dem Sascha Roth seine V4 in der schnellen Links vor Start-Ziel atomisiert und in einen Feuerball hat aufgehen lassen. Das er nahezu unverletzt da rausgekommen ist war wirklich ein Wunder. Gleiches gilt auch für den Streckenposten, der wohl von dem Motorrad getroffen wurde.  

 

Der Streckenposten wurde nicht getroffen.....  der hat sich, dem Vernehmen nach eine Rauchvergiftung zugezogen. Kein Wunder, bei dem Qualm ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

 

Wenn ich mein Wetter heute so gucke, scheint es ja geklappt zu haben.

Kannst ja von Deinem Tanz mal eine Kostprobe abliefern. Ich denke, die breite Masse würde sich darauf freuen. :toocool::wahnsinn:

 

Ich bin mir absolut sicher, das sorgt für allgemeine Heiterkeit ....    :buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte hier auch noch eine Erfahrung weiterzugeben.

Auch wenn die Super Twins mit den Eigenbauten am aussterben sind, machen wir weiter! An dieser Stelle Gratulation an Frank, bist wirklich sehr fein gefahren. Die Aufholmanöver im 2- Kleppenrennen waren dann von Dir und Hans beeindruckend.

 

Nun zur Story. Freitag Abend ruft mich Hans, der Fahrer meine KR2V Super Twins an. Die Schaltung gehe nicht richtig, Gänge liessen sich nicht sauber einlegen. Er war dann schon vor Ort. Bingo, ich daheim, weil Samstag eine Familienfeier geplant wurde an der ich wirklich unbedingt dabei sein müsse. Natürlich war ich extrem genervt und schlecht gelaunt. Alle Tips am Telefon durchgegeben, Schaltfedern, Arretierungen etc. prüfen lassen. Schaltwelle fein drehbar, kein Anzeichen von einem Motorschaden. Samstag dann erneut ein Telefonat, die Kupplung sei verbrannt. Das während der Hochzeitfeier. Natürlich ging die Stimmung nochmals runter. Ich am studieren und Hans baut neue Kupplungsscheiben ein. Am Nachmittag dasselbe Spiel nach zwei Runden rutscht die Kupplung wieder. Wenigstens hatte er eine Zeit für eine miese Startaufstellung. Samstagabend hatte ich dann die Erlaubnis von Stuttgart nach Assen hochzufahren. Wenn nun aber der Motor dahingewesen wäre, hätte ich das gelassen. Ich meinte wir finden das Problem vor Ort.

Um 20.00 haben mein Sohn und ich dann entschieden nach Assen zu gehen um dem Defektteufel den Garaus zu machen.

Sonntag früh aufgeschlagen und zuerst die Kupplung demontiert. Alles perfekt spielfrei und frei laufend. Da fallen mir die schönen rostfreien Kupplungsfedern auf die ich, mangels Altware, im Winter an diesem Motor verbaut hatte. Am Rheinring ist alles gut gelaufen am Karfreitagstraining, da hatten wir aber kürzer übersetzt! Für Assen meinte Hans 2 Zähne länger gehen zu müssen, was im nachhinein ein Fehler war.

Nun zur Ursache. Diese Zubehörfedern  sind ca. 5mm kürzer. Das gibt eine sehr sanft bedienbare Kupplung, für den Strassenbetrieb vermutlich genügend. Für so ein Drehmomentbiest mit langer Übersetzung aber eine Kupplungsmördergeschichte. Der Idiot ist der Schreibende, der im Winter nicht nachgemessen hat am Reservemotor.

 

Also, für den Rennbetrieb alles nachprüfen und besser zweimal darüber Schlafen. Kann helfen miese Stimmung an irgendwelchen Party's zu verhindern.....

 

Das Abendrennen haben wir uns  geschenkt, nachdem vorher etwas Nieselregen gefallen war. Meisterschaft ist sowieso egal mit so wenigen, da wollen wir doch einfach nur Spass bei jeder Veranstaltung.

Auch Dank an Armin für die Telefonvermittlung.....

 

Grüsse Konrad

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Danach war dann erstmal Rundendrehen und Vertrauen aufbauen angesagt. Die Traktionskontrolle hatte ich dann ein wenig mehr auf „sicherer“ gedreht. Assen ist ja einfach eine geile Strecke. Ich mag den Kurs einfach. Samstags waren wir dann erstmal etwas geschockt, nach dem Sascha Roth seine V4 in der schnellen Links vor Start-Ziel atomisiert und in einen Feuerball hat aufgehen lassen. Das er nahezu unverletzt da rausgekommen ist war wirklich ein Wunder. Gleiches gilt auch für den Streckenposten, der wohl von dem Motorrad getroffen wurde.  

 

Der Streckenposten wurde nicht getroffen.....  der hat sich, dem Vernehmen nach eine Rauchvergiftung zugezogen. Kein Wunder, bei dem Qualm ....

Umso besser, Sascha hatte es mir su erzählt, vielleicht war es auch ein Missverständnis. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier gibts ausführliche Ergebnisse und Auswertungen zu ASSEN:

 

https://getraceresults.com/Results/organisator/2019?evenement=TT-Circuit+Assen&race=Ducati+Clubraces+2019

 

Schade, die BEARS waren offensichtlich ein schönes Feld, aber, wie erwartet, Zeitplan-bedingt leider ein Schuss in den Ofen für die Art-Motor Fahrer...

da war die Entscheidung wohl eher entweder/oder

Share this post


Link to post
Share on other sites

War im Urlaub deswegen etwas verspäteter Rennbericht.

Erstens einmal Hut ab für den Veranstalter DCN ,alles passte.

Und für Sascha der trotz allem sich nochmal aufs Bike setzte

Aber der Reihe nach.

2 quali mit Kai .Rolf als erste raus und gleich  Hahn auf

Nach stekkenwal kommt Sascha mit seiner v4 Rakete an mir vorbeigeflogen  in de bult Bremse ich mich wieder ran mandeveen kann ich noch dran bleiben in dunkkersloot knallen meine Flachschieber an den Anschlag meiner 42 keihin 5-6 Gang 227kmh aber trotzdem nimmt mir Sascha 50meter hohe Heide 

Der will dort an Rolf links vorbei kommt dabei links in die Wiese fliegt über die Straße um in Ramshoek sich im Kies mehrfach zu überschlagen

Mein erster Gedanke Abbruch Sanker auf die Piste doch überall wird grün gewunken also weiter. 155 .8 meine Zeit

Race 1

Vom 12 Startplatz ins Rennen rollen startet 3 bis 4 Plätze gut gemacht direkt hinter Fränky. 

Aber auf den geraden von 2 Pany s aufgeschnupft (bayrisch für überholt)

Halte mich die ersten runden hinter Werner u.christoph ab der 7 Runde nehme ich ein wenig das Gas raus denn ich muss ja gleich danach ins due valvole Rennen.14.platz beim fallen der schwarz weiss karierten Flagge weiter Vollgas durchs Feld in die Boxengasse  zum Tanken kaum 3 Liter drin schon ist die Ampel auf ROT fuck fuck u.nochmal fuck

Also warten Hansi u.ich mit dickem Hals  in der Boxengasse bis das Feld vorbei ist .bis die Ampel umspringt ist ole warscheinlich schon in Ramshoek.

Also endlich raus,mit dem Messer zw.den Zähnen durchs Feld gepflügt 

1.Runde pl 20

2.Runde pl 16

3 Runde pl 12

4 Runde pl 9

Fuck Gelb 

5 Runde  Frank Heyden gesichtet der war im Training 4. Also alles rausholen in ramshoek rechts außen daneben scheisse brauche schon die boxenausfahrt als Piste

In der Schikane auf der letzten Rille vorbeigebremst u gerade noch die Schikane erwischt volle Kanne auf der start zielgeraden will gerade in haarbrocht einlenken da kommt der Gegenschlag von Frank kann nicht einlenken muss gerade auf die kurps verliere 1 bis 1.5 Sekunden also wieder ran an Heyden in stekkenwal aussen wieder vorbei (jetzt werden keine Gefangene mehr gemacht) volle Kanne in mandeveen mit slidenden Hinterrad bis meeuwenmeer puhhhh rattenscharf Vollgas durch Ramshoek alter keine Chance mehr für Frank  jetzt vor mir die Nr 112 ran u vorbei ohne Gegenwehr 

9 Runde Platz 5

Und weiter geht's Platz 4 ist noch zu sehen

Aber schon ist das Rennen abgewunken noch 1.3 sek bis Platz 4

Schade wollte eigentlich auf Stockerl

Aber Platz 5 mit der zweitschnellsten Zeit 155.5 war ok und es war eines der geilsten Rennen die ich gefahren bin.50 Minuten Vollgas oder 100 km am Stück WEKA Ducati power

Das 2 art Motor rennen hab ich mir geschenkt hatte zu nieseln angefangen und mein Mechaniker  der Eddi war froh etwas früher nach Hause zu kommen als um 3uhr früh 

Alles in allem war ein geiles wochenende

Freue mich schon auf Schleitz

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist nichts mehr gut aber auch gar nix😢😢😢😢😭

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habs nicht so recht mitbekommen.

 

Ist die fuhre abgefackelt aus den bekannten gründen wie diverse V4's schon abgefackelt sind oder ist sie durch einen crash abgebrannt?

 

ich würde versuchen ob der händler dir da auf garantie erwas entgegen kommt.

würde ihm sagen das die karre angefangen hat zu brennen und du dich dadurch entschieden hast das moped aleine gehen zu lassen.

 

falls du dies in betracht ziehst, wäre es evtl noch gut wenn der admin die bilder und komentare dazu löschen würde.

es sei denn es ist allgemein zu weit gestreut....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.