Jump to content
Mic100

999s im Rennbetrieb

Recommended Posts

Moin Mic !

DIE hat sogar noch mehr PS mehr.

Ist halt leider entsprechend teuer.

Aber hast ja sicher schon gesehen.

Schönes WoE,

Robert

DSCN1732.JPG

DSCN1726.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ich spare ja schon ...  und spiele Lotto...  ... ja, das schönes Spielzeug!

 

aber ich wäre mit so einer schönen R sicher langsamer weil ich angst hätte Sie zu zerstören. Da ist es für mich sicher zielführender meinen Motor etwas mehr Leben ein zu hauchen. denn der Rest ist schon gut genug für meine Fahrkünste.

 

Edited by Mic100

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unbedingt selbst aufbauen. Jeder sollte mindestens ein mal im Leben durch das tiefe Tal der Tränen gehen und feststellen wie teuer und aufwendig so ein Motortuning sein kann. Danach relativieren sich die Gebrauchtpreise ganz schnell und man freut sich über jedes Angebot aus einer vertrauenswürdigen Quelle.

 

Alternativ fährst nur auf kleinen Kursen wie OSL. Da brauchste keine 150 + X PS und kannst auf der Gerade noch einen Atemzug mehr machen.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außerdem macht sowas auch ungemein Spaß und so viel Detailarbeit, wie du privat bereit bist zu investieren, wird wohl kein Händler dort reinstecken oder dafür eben astronomische Summen aufrufen. Man sollte halt nur wissen, worauf man zu achten hat und nicht unbedingt von hause aus als kleinstes Maß den Zentimeter kennen.

 

Wenn das Thema hier schon aufflammt - worauf reagiert denn der Testastrette sehr gut, was tötet ihn schnell? Wird viel Spezialwerkzeug benötigt, wenn man ihn neu aufbaut?

 

Der Forenchef sagte mir mal, die Köpfe haben viel Potenzial und Drehzahl lässt den Triebling schnell zum Briefbeschwerer mutieren.... Sobald die Sache interessant wird, hüllen sich die meisten ja eh in schweigen, so mein Eindruck.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Such dir einen Veranstalter der passenden Klassen mit ähnlichen Motorrädern hat!

Mit einer 999 gegen aktuelle 4Zyl. zu fahren ist Schwachfug und frustrierend.

Kostenintensive Tuningversuche leeren nur den Geldbeutel.......

wäre aber sicher , wie meistens, unterhaltsam für die anderen Forumsleser ;) :D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht habe ich mich ein wenig unglücklich ausgedrückt, ich hoffe der Motor hält diese Saison durch damit ich ihn dann im mal frisch machen kann. Wenn ich dabei den einen oder anderen PS finde wäre es toll aber Tuning auf kosten der Lebensdauer ist nicht ! Kurbelwelle feinwuchten wird sicherlich gemacht, Pleuel, Kolben und Köpfe schaue ich mir erst mal an und entscheide dann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... bin gerade aus Brünn zurück, ich war mit Fiala Motorsport dort , netter und günstiger Veranstalter bei dem ich gerne fahre.

Meine 999 hat jetzt die 53tsd Kilometer geknackt und hat immer noch reichlich Dampf im Kessel. In meiner Gruppe war unter anderem eine 899 die auf der Geraden sogar etwas langsamer war und eine 959 ( ein paar Runden mit ihr gefightet ) sie fuhr auch nicht wirklich weg, ich blieb am Hinterreifen drann.

Bin wirklich stolz auf die Dame , mit meinem beschränkten können habe ich im Rennen dann in der letzten Runde noch eine tiefe 2:23 geschaft.

 

 

100-Brünn.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du Tiefstapler 😉

 

vonwegen begrenztes können.

 

Rennfahrer!!!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte einen Mega Spaß mit meiner 999s, hab extra noch ein Schaltautomat nachgerüstet was das Zeiten fahren sehr erleichtert.

Im Rennen bin ich glaub ich zu meiner persönlichen Höchstleistung aufgelaufen, konnte wirklich das gelernte aus der Top Superbike Schulung gut umsetzen..

Dank meiner problemlos laufenden 999s ,wurde ich auch noch belohnt.

 

pokal-Brünn.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na eben, einen Pokal hats gegeben!

Gratuliere!

 

Und die 999 gefällt mir echt gut.

Schön geworden

Edited by micky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sags mal,

 

gibt es fertige Teile für den Umbau der hinteren Bremszange für untenliegende Montage? Mich macht die Zange beim Radwechsel irre 🤪 und untenliegend wäre vermutlich einfacher einzufädeln da ich meist nicht alle meiner 7 Hände gleichzeitig zur Verfügung habe.

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, plug and Play ! original Bremszange konnte bleiben. war auch nicht sehr teuer.

 

 

OZ.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde jetzt nicht behaupten, dass der Radwechsel durch die unten liegende Bremszange leichter geworden ist. Wenn dann hat die Racingzange den Wechsel erleichtert weil dort die Bremsbeläge leichter ein- und ausbaubar sind. Trotzdem kein Vergleich zur Einarmschwinge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sergey (DruckDuc) hatte mal eine Serie aufgelegt von den Haltern. Eventuell hat der ja noch was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sie brauchen ein nachbau wie sie das an die RS bikes verwenden. Sie hier von 2motoUK:

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Teil kenn ich, erstens machen die das nicht mehr und zweitens muss ich zugeben, dass mich der Performance Aspekt mehr interessiert als nur schöne Bauteile. Und leider fahr ich nicht so schnell, als dass ich so oft Reifen wechseln müsste, dass sich diese Schwinge auszahlt

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mir zum Saisonabschluß noch Rijeka zum kennenlernen gebucht.

es sollten 4 tage werden, aber leider war am ersten Tag so ein Sturm das die Strecke gesperrt wurde.

Also blieben mir nur drei tage zum kennenlernen. Auf dem Papier und auf den Youtube Videos sah das alles so easy aus. Es ist ein Linkskurs mit schnelle aufeinander folgenden Kurven welche nicht alle einsehbar sind. Die Kurven sind meist erhöht und die Strecke hat mega Gripp . Man ( ICH ) braucht schon einen Tag um nur den Kurs zu lernen aber um schnell zu werden werde ich wohl nächstes Jahr noch mal da sein. Aber wenn man es schafft in einen gewissen " flow " zu kommen ist es berauschend . Alleine deshalb werde ich wieder kommen!

 

Hier ein kleines Video von meinem Warmup vor dem Rennen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

sacht mal liebe Leute, sollte man einen Motor ( meinen 999 Motor) öffnen wenn er noch gut läuft obwohl er schon 54tkm auf der Uhr hat. Ich habe das Motorrad mit ca. 48tkm übernommen als Unfaller ohne History.

Mein Haus und Hofmechaniker sagt ich soll´s lassen. Nu bin ich ganz verunsichert :denk1:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

...MEIN Mech sagt das auch: Er hat die Gabe bzw das Gehör, daß er jedes mechanische Geräusch, welches auffällig ist, sofort zuordnen kann.

D.h.: Kein auffälliges Geräusch: Kein Öffnen.

Alles Gute,

Robert

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

werde mir mal das Öl ganz genau anschauen- und dann entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.