Jump to content
Mechanist

Reaaktion von Ducati Deutschland

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb +Martin+:

komme grad von einer sportlichen 300 Km Runde zurück und habe die Drehzahl immer schön zwischen 2 und 4000 gehalten. Aber eben nicht mit der HYM O.o

 

Jo, Rüttelplatten-Racing :zimone: Aber 300 km auf der Buell würde meine Bandscheibe nicht mehr hergeben... Auf alle Fälle hast du dir dein Feierabend-Bier redlich verdient :grinz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich so im flotten aber fast legalen Bereich fahre sinds bei der HYM so 4-7000 U/min. Da gehts flott aber nicht letzte Rille voran.

 

Nur mal so zum Vergleich, die Buell dreht 3000 bei 100 Km/h, die HYM so um die 5000

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Mithridates:

 

Jo, Rüttelplatten-Racing :zimone: Aber 300 km auf der Buell würde meine Bandscheibe nicht mehr hergeben... Auf alle Fälle hast du dir dein Feierabend-Bier redlich verdient :grinz:

Glaube ich nicht. Bandscheibenprobleme kommen nicht von Vibrationen sondern vom schlechten Fahrwerk. Und da ist mein Buellfahrwerk erste Sahne

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb man_mane:

In letzer Zeit Frage ich mich  wirklich warum hier noch bestimmte Leute die Hym fahren. Nur noch lächerlich das gemeckere!

Sei mal nicht so empfindlich :geschockt:

Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Neben den unangekündigten Werkstattaufenthalten (die immerhin auf Garantie gingen) waren das in meinem Fall:

Wilbers vorne und hinten (950 Euro)

LeoVinve ohne Kat mit größerer Flöte (370 Euro)

Rexxer-Mapping mit User-Gerät (500 Euro)

Racing-Sitzbank (250 Euro)

Sonstige Kleinigkeiten (ca. 1000 Euro)

Zeitaufwand für Umbauten und Experimente: Geschätzt 60 Stunden

Und schon fährt sie so, dass man mein Grinsen nur noch chirurgisch entfernen kann xD

Aber ein Premium-Produkt mit Premium-Qualität, Premium-Abstimmung und Premium-Verarbeitung stelle ich mir mehr Premium vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Mithridates:

Rexxer-Mapping mit User-Gerät (500 Euro)
 

 

Ich bin bescheiden, ein neues Mapping täte mir zur Zeit reichen. Wenn das Drehzahl- Niveau damit um 800ppm sinken würde, wäre ich schon glücklich.

 

Beste Grüße

Lutz 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb man_mane:

In letzer Zeit Frage ich mich  wirklich warum hier noch bestimmte Leute die Hym fahren. Nur noch lächerlich das gemeckere!

 

Also ich fahre meine weil sie halt ein geiles Moped ist. Aber die Probleme mit Ducati und manchen Händlern kann ich leider auch bestätigen. Habe das ja in einem anderen Thread schon ausführlicher beschrieben, deshalb hier nur stichpunktartig:

 

 

- undichter Zylinder nach 25 TKm / 2,5 Jahren, keine Kulanz von Ducati, über tausend Euro futsch

- Defekter Gasgriff, trotz Garantie verstreichen zwei Monate bis er ausgetauscht wird weil in Italien Urlaubszeit war

- Original-Kettensatz nach 20 TKm runter, mein aktueller von DID zeigt nach 13 TKm nicht mal Ansätze von Verschleiß

 

Kurz gesagt: Warum wir sie fahren wissen wir denke ich, aber deshalb darf man ja auch die negativen Seiten beleuchten. Denke das ist auch wichtig für eine Kaufentscheidung und mit dem Wissen das ich heute habe weiß ich nicht ob ich mich wieder für die HYS entscheiden würde. Aber geil ist sie trotzdem :buttrock:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb ChrisNbg:

...mit dem Wissen das ich heute habe weiß ich nicht ob ich mich wieder für die HYS entscheiden würde. Aber geil ist sie trotzdem :buttrock:

 

 

Auf den Punkt gebracht!!

Edited by Mithridates

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb ChrisNbg:

 

 Aber geil ist sie trotzdem :buttrock:

 

 

Ja das stimmt unbedingt! Allerdings spielt der Preis immer auch eine Rolle, zumindest bei den meisten die keine hoch bezahlten Jobs haben oder von Beruf Sohn oder Tochter sind. Die auch von Dir aufgeführten Unschönheiten machen, wie Caren ganz richtig bemerkte, eine teuren Bock ggf. noch teurer. Wenn wir jetzt nicht in so einer emotional aufgeladenen Atmosphäre diskutieren, sollte jeder vernünftige Mensch einsehen, dass die versteckten Kosten im Grunde großer Käse für die Kunden ist. Sollen sie von mir aus denn Bock 2t€ treuerer machen, aber dafür die besten Teile verbauen, dann würde ein Schuh draus.

 

Beste Grüße

Lutz   

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Mechanist:

 

Ich bin bescheiden, ein neues Mapping täte mir zur Zeit reichen. Wenn das Drehzahl- Niveau damit um 800ppm sinken würde, wäre ich schon glücklich.

 

Beste Grüße

Lutz 

 

Das reine Mapping würde 250 € kosten

Das Gerät zum selbst-flashen kostet inkl. zweier Tuning-Maps 500 €

Weil man mit dem Gerät auch den Fehlerspeicher managen kann, und für TÜV/Werkstatt/sonstige sensible Stationen kurzfristig das Original-Mapping aufspielen kann, habe ich mich dafür entschieden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Mithridates:

 

Das reine Mapping würde 250 € kosten

Das Gerät zum selbst-flashen kostet inkl. zweier Tuning-Maps 500 €

Weil man mit dem Gerät auch den Fehlerspeicher managen kann, und für TÜV/Werkstatt/sonstige sensible Stationen kurzfristig das Original-Mapping aufspielen kann, habe ich mich dafür entschieden.

 

 

Ups meine Daumen hoch sind für heute aufgebraucht, schade! Frage dazu, ist diese Lösung "Narrensicher", d.h. kommt auch ein IT Minderbegabter damit zurecht und zerscheisst dabei auch nichts?

 

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Mechanist:

Frage dazu, ist diese Lösung Narrensicher, d.h. kommt auch ein IT Minderbegabter damit zurecht und zerscheisst dabei auch nicht?

 

Da fragst du den richtigen xD

Unterm Strich ist das kein Hexenwerk. Bei mir war das Hauptproblem das falsche Kabel, das der ersten Sendung beilag. Das war nicht völlig inkompatibel sondern nur so halb. Damit funktionierte alles seeeehr langsam und beim Beschreiben irgendwie gar nicht. Mit dem richtigen Kabel lief es dann rund.

 

Aber wenn du eh beim DucDickel arbeiten lässt, dann soll der das draufspielen und demnächst den TÜV und sonstwas erledigen. Das wäre das einfachste.

Edited by Mithridates

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, da sind wir wieder beim Erlöschen der Betriebserlaubnis ?

Und dafür noch nicht grad wenig Geld ausgegeben, nein danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb man_mane:

Und dafür noch nicht grad wenig Geld ausgegeben, nein danke.

 

Spaß kostet halt... das müsstest du als SP-Fahrer wissen :party:

Ich mach nur Spaß :lmao:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja für meine neue SP vor zwei Jahren nur 12.000 bezahlt ?

Aber mittlerweile  bestimmt 1.200 in optischen Zubehör inclu SC Topf.

Ich will mir aber nicht durch irgendwelche Mappings den Motor kaputt machen.

Edited by man_mane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb man_mane:

Ich hab ja für meine neue SP vor zwei Jahren nur 12.000 bezahlt ?

Aber mittlerweile  bestimmt 1.200 in optischen Zubehör inclu SC Topf.

Ich will mir aber nicht durch irgendwelche Mappings den Motor kaputt machen.

Durch das Mapping von z.B. Rexxer wird der Motor keinen Schaden nehmen. Im Gegenteil.

Die heutigen Motoren laufen extrem Mager um Sprit zu sparen und die Emission zu reduzieren. Dieses führt unter anderen zu einer hohen Motor Temperatur (siehe auch e4 Hyper 939 - Warum Ölkühler!!) - ich will zwar nicht übertreiben aber meist wird mit den am Markt vorhadenen Systemen unter anderen fetter eingespritzt und Brennstoff kühlt auch den Motor ......

Also keine Angst ... das einzige ist das mit der Betriebserlaubnis ... aber das kann dir mal so eben am Strassenrand keiner nachvollziehen .....:D......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

hinsichtlich des Motorlaufs bzw. der Leistungsentfaltung kann ich mit meinem Mapping von Daniel Deussen einige der von Lutz beschriebenen Probleme glücklicherweise nicht nachvollziehen. Mein Motor geht spätestens ab 3000 Umdrehungen ohne Murren und Knurren zu Werke und dreht sauber hoch, um ab 6000 noch mal deutlich engagierter nachzulegen.

Das alles aber auch ohne Lambda-Regelung und eben auch nicht so mager. Und erkennbar teuer. Aber was macht man bzw. zahlt man nicht alles für ein etwas exklusiveres Hobby.

@Mechanist: Sollten wir in der nächsten Zeit mal wieder zusammen fahren, darfst Du es gerne mal ausprobieren. 

 

Greetz 

Dirk 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich habs nur mal so geschätzt aus der Erinnerung. Heute dann tatsächlich gemessen und bei echten Navi-100 Km/h sinds eher so 4200 - 4300 U/min.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mattblue1:

@Mechanist: Sollten wir in der nächsten Zeit mal wieder zusammen fahren, darfst Du es gerne mal ausprobieren. 

 

 

Hallo Dirk da freue ich mich schon drauf. Eine kleine oder nicht ganz so kleine Sauerlandrunde wäre im Grunde auf der Agenda, dann hast Du es auch nicht so schwer mit der Am/ Abreise so wie im Frühjahr auf der "Wispertalrunde".

 

Beste Grüße

Lutz

 

P.S.: Frage an einen Ortskündigen: Kann man davon ausgehen, dass die Monsterbaustelle im unteren Wispertal im nächsten Frühjahr wieder aufgehoben wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.10.2017 um 18:44 schrieb +Martin+:

wenn ich so im flotten aber fast legalen Bereich fahre sinds bei der HYM so 4-7000 U/min. Da gehts flott aber nicht letzte Rille voran.

 

Nur mal so zum Vergleich, die Buell dreht 3000 bei 100 Km/h, die HYM so um die 5000

 

Also die 939 dreht bei 100 kmh 1000 weniger als Deine 821 ich habe bei 100 kmh genau 4000 min im 6 Gang und das gefällt mir gut. Die 939 geht bei 4.000 richtig gut los, ab 7.000 ist "Kapelle"!!

 

Die Hym hackt mehr in die Kette sprich 2.500 geht nur mit ganz zarter Gashand, aber ab 3.000 ist es ok... 

 

Wenn ich im 2 Gang bei 4000 Vollgas gebe, steigt das Vorderrad locker hoch..... Also dass sie keinen "Bums" hat kann ich nicht sagen. Im Gegenteil, durch ihre Quirligkeit und das spielerische hochdrehen, treibt die Hym einen permanent an schneller zu fahren. 

 

Das ist bei meiner XB 12 ganz anders, ist die erste S Baujahr 03 und unter 2.000 min mag sie nicht, die geht bei 3000 mit Druck ab, bei 5.000 geht sie richtig los und bei 7000 wenn Sie in den Begrenzer kommt, denkt man schade könnte noch weiter drehen, aber das würde sie nicht lange aushalten als Langhuber. 

 

Die Hym fährt sich im Vergleich zur Buell viel lockerer in den Kurven, da ich auch langsam im 2 Gang durch Spitzkehren fahren kann, während meine XB da hackt und im ersten Gang dann höher dreht und durch den "Harley Kreisel " zwischen den Beinen mit höherer Drehzahl immer steifer wird und nicht mehr so leicht in die Kurve will. 

 

Aber meine Fahrkünste sind eh nicht die besten. Ich fahre immer auf "Ankommen" :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.