Jump to content

"Eine Ducati hält niemals 100.000 km!"


Recommended Posts

Beweisen wir das Gegenteil! Appell an alle, die diese Distanz auf der selben Ducci selbst gefahren anpeilen!

 

Meine Hyper soll die letzte bleiben, deswegen plane ich mit ihr langfristig. Vielleicht haben wir hier im Forum sogar welche, die die 100000 schon lange voll haben.

Werde ich halt von 2 Seiten ausgelacht, was soll 's?

Auf jeden Fall hat meine 11er Hyper bis zur Marke nicht mehr ganz 69000 runter zu reissen 

Pannen bisher: 1x Kette gerissen, 1x Schalthebelfeder gebrochen

 

Haut rein!

 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Seit April schon über 10 Tkm selbst draufgefahren. Daneben steht eine Buell XB12 mit 123 Tkm. Wie bei der HYM auch nur die ersten 5000 nicht von mir. In 6 Jahren isses soweit bei meiner Ducati 

Edited by +Martin+
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

 

selbst Ducati hat es m.E. mit Sicherheit hinbekommen, dass deren modernen Modelle mindestens 100tkm halten, ohne das man wesentliche Teile im Motor austauschen muss. Ich denke dies bedingt allerdings eine gute Wartung nach Werksvorschriften und dass man den Motor immer schon warm fährt. Vernachlässigung und Knallgas ab dem ersten km können sie m.E. gar nicht so gut ab wie manche Reisbrenner/ Weiß-Blauen die wirklich unkaputtbar sind, ich denke da z.B. an den fliegenden Legostein (K100) eines Kumpels der so ein Teil 250tkm gefahren ist, und der Nachbesitzer hatte auch noch Spaß daran, gefühlt schaffen das die Ducs nicht, aber warum auch wenn die meisten Treiber nicht wesentlich mehr als 5tkm im Jahr fahren?

 

Wenn man es etwas genauer betrachten möchte mit der Haltbarkeit, müsste man sich die Kolbengeschwindigkeiten bei max. Drehzahl, den Ventiltrieb, die Konstruktion der Lagerstellen sowie das Schmiersystem anschauen plus die Materialqualitäten/ Fertigungstoleranzen der Teile die im Motor in Kontakt sind, und da wird es wirklich schwierig.        

 

Beste Grüße

Lutz

 

P.S.: Einer der ersten wirklich haltbaren modernen Motoren baute m.E. Honda mit der CB 750. Die fuhren damals in meiner Jugend die Kuriere die Fußball-Film-Rollen aus den Stadien mit Knallgas in die Sendeanstalten brachten, z.B. die ach so hoch gerühmten Boxer BMWs hielten so was nicht aus.

Edited by Mechanist
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab auf alle Fälle vor, die Bella zu fahren bis sie auseinanderbricht :buttrock: Und bei ca. 20000 km pro Jahr sind die 100000 schneller da als man vermutet B|

Bedenken hab ich nur wegen der Elektronik, da sind mir zu viele Sensoren im Spiel... und die bis jetzt erlebten Austauschaktionen verursachen ein leichtes Unwohlsein hinsichtlich der Haltbarkeit: Lambdasonde, Anlasser, Stehbolzen des vorderen Krümmers, andere Lambdasonde, hinterer Krümmer... zur Zeit spinnt die Elektronik, nach 2 Stunden fahren verändert sich der Motorlauf bzw. die Vibrationen werden unerträglich. Immerhin hat der Mech nun nach 9 Monaten das Phänomen erstmals nachvollziehen können o.O

 

Aber ich bin realistischer Optimist :D

Link to comment
Share on other sites

Mit meiner Hyper hab ich leider nur 10000+x km "geschafft" (fehlte halt noch ne Null), aber auch nur weil so ein Idi... ihr die "Lebenslichter ausgehaucht" hat (Totalschaden mit 16.000€ Rep.kosten)... eigentlich sollte sie ein Leben lang halten :x

 

Jetzt werd ich halt (vermutlich mit einem anderen Boller-DesmoDuc-V2) die Herausforderung & 100000er Lebensaufgabe wieder von Anfang an (& mit Freude) starten und ich hoffe & wünsche mir, dass die Verbindung genauso intensiv & spannend beginnt wie mit meiner schönen roten Bella.

 

Und klar, bin überzeugt das mit ner Duc 100000 & mehr spaßige & spannende Kilometer möglich sind, wenn man nur will :toocool:

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb 69er:

 

Ich spiele da gerne bei mobile, autoscout24 o.ä. 

Kannst mal Ducati und mehr als 100.000 km eingeben. Viel kommt da nicht.:) :gaga:

 

Wer kauftn sowas auch, würd ich weder bmw noch ducati oder nen japanesen mit kaufen

Edited by Big-D
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Big-D:

 

Wer kauftn sowas auch, würd ich weder bmw noch ducati oder nen japanesen mit kaufen

 

Es kommt auf den Reisbrenner an, eine Honda Goldwing oder ähnliches Schwersteisen  von den anderen Schlitzaugen kann man sich nach eingehender Prüfung schon auch über 100tkm holen. Viel Hubraum, wenig Drehzahl und immer nur bauartbedingt herum schwuchteln schont das Material ungemein. Ähnliches gilt wie oben beschrieben auch für die alten BMW K Modelle, mit ihrem Motorkonzept nach 100tkm gefühlt gerade mal eingefahren sind.

 

Beste Grüße

Lutz

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Bert_H:

70000

Auf meiner MTS aus 2011

Wenn nix dazwischen kommt werden es sicher die 100.

Der Tacho hört bei 99999 auf zu zählen, dann kommt ein neuer. 

Werde berichten :D

 

Bikergrußvom Bert 

 

Auf jeden Fall! Bei mir erst 31396

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Mechanist:

 

Es kommt auf den Reisbrenner an, eine Honda Goldwing oder ähnliches Schwersteisen  von den anderen Schlitzaugen kann man sich nach eingehender Prüfung schon auch über 100tkm holen. Viel Hubraum, wenig Drehzahl und immer nur bauartbedingt herum schwuchteln schont das Material ungemein. Ähnliches gilt wie oben beschrieben auch für die alten BMW K Modelle, mit ihrem Motorkonzept nach 100tkm gefühlt gerade mal eingefahren sind.

 

Beste Grüße

Lutz

Dann ergänzen wir doch noch Hondas 52Grad V2s, angefangen bei der VT500, NTV, Deauville und Transalp bis zur 750er Africa Twin, die mit ein ganz klein bisschen Pflege bei  200.000km allesamt erst eingefahren sind und mit 100.000km auf dem Tacho noch lange nicht unverkäuflich sind...

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Bert_H:

und noch was;

da kennen ich jemanden, die hat in einer Cagiva Elefant einen 900er Monster Motor drinnen. 

Nach eigener Aussage bereits 300.000 (kein Tippfehler) Kilometer drauf.

 

Bikergruß vom Bert 

:DB|

 

Ja warum den nicht? Die Frage dabei ist nur, was in diesem Motor noch drin ist, was am ersten Tag auch schon drin war?

 

Beste Grüße

Lutz

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb man_mane:

Ich will keine von denen ??

Pfui deife 

Egal wieviel Kilometer ??

 

Die neue Africa Twin täte mir auf meinen alten Tagen schon noch gefallen, damit kommt man z.B. in den Alpen an Stellen die besonders schön sind, und müsste auf Passhöhen auch nicht mehr so lange warten auf die Rentner- Gang wie mit der SP. ;)

 

Beste Grüße

Lutz

Link to comment
Share on other sites

hat euch dieses video so eingeschüchtert, oder warum wird es nicht honoriert?

 

der typ ist der absolute eisenarsch, mehr als der fährt wohl keiner.

 

was er sagt hat hand und fuß - er bleibt auch markenneutral in seinen aussagen warum und wieso.

 

der punkt ist wohl: unsere ducati könnte wohl auch, aber keiner tut es (500.000km+).

 

oder doch nicht? :ph34r:

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Similar Content

    • By fsracingteam
      Guten Morgen zusammen,
      da ich mich am neu orientieren bin und endlich nochmal was modernes Fahren möchte, versuche ich ein paar Infos zusammeln.
      Aktuell überlege ich an einer RSV4 APRC oder alternativ an einer großen Panigale.
      ich möchte ausschließlich Rennstrecke und natürlich Rennen damit fahren.
       
      Welche Erfahrungen habt ihr mit der großen Panigale gemacht?
      Was sollte bzw. muss gemacht werden? Fahrwerk?
      Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Gibt es Schwachstellen? Sind die Baujahr abhängig?
      Wie funktioniert die Elektronik?
       
      Mein Wunsch ware eigentlich nur erstmal Rennverkleidung drauf und dann mal ranfahren. Wenn aber die Erfahrung zeigt das das Fahrwerk besser sofort gemacht werden muss, ist das ein wichtiger Hinweis.
       
      Bin bisher ja überwiegend nur die alten Ducati Superbikes gefahren. 748, 916, 996, 999 und jetzt das Projekt Giulia 916 Rahmen, mit Multistradamotor.
       
      Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen mitteilen?
       
      Gruß, Franky 
    • By fsracingteam
      Guten Morgen zusammen,
      da ich mich am neu orientieren bin und endlich nochmal was modernes Fahren möchte, versuche ich ein paar Infos zusammeln.
      Aktuell überlege ich an einer RSV4 APRC oder alternativ an einer großen Panigale.
      ich möchte ausschließlich Rennstrecke und natürlich Rennen damit fahren.
       
      Welche Erfahrungen habt ihr mit der großen Panigale gemacht?
      Was sollte bzw. muss gemacht werden? Fahrwerk?
      Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Gibt es Schwachstellen? Sind die Baujahr abhängig?
      Wie funktioniert die Elektronik?
       
      Mein Wunsch ware eigentlich nur erstmal Rennverkleidung drauf und dann mal ranfahren. Wenn aber die Erfahrung zeigt das das Fahrwerk besser sofort gemacht werden muss, ist das ein wichtiger Hinweis.
       
      Bin bisher ja überwiegend nur die alten Ducati Superbikes gefahren. 748, 916, 996, 999 und jetzt das Projekt Giulia 916 Rahmen, mit Multistradamotor.
       
      Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen mitteilen?
       
      Gruß, Franky 
    • By fsracingteam
      Guten Morgen zusammen,
      da ich mich am neu orientieren bin und endlich nochmal was modernes Fahren möchte, versuche ich ein paar Infos zusammeln.
      Aktuell überlege ich an einer RSV4 APRC oder alternativ an einer großen Panigale.
      ich möchte ausschließlich Rennstrecke und natürlich Rennen damit fahren.
       
      Welche Erfahrungen habt ihr mit der großen Panigale gemacht?
      Was sollte bzw. muss gemacht werden? Fahrwerk?
      Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Gibt es Schwachstellen? Sind die Baujahr abhängig?
      Wie funktioniert die Elektronik?
       
      Mein Wunsch ware eigentlich nur erstmal Rennverkleidung drauf und dann mal ranfahren. Wenn aber die Erfahrung zeigt das das Fahrwerk besser sofort gemacht werden muss, ist das ein wichtiger Hinweis.
       
      Bin bisher ja überwiegend nur die alten Ducati Superbikes gefahren. 748, 916, 996, 999 und jetzt das Projekt Giulia 916 Rahmen, mit Multistradamotor.
       
      Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen mitteilen?
       
      Gruß, Franky 
    • By Ministry
      Hallo,
      nachdem ich mich nun auf Grund der Preisentwicklung von der Sport 1000 verabschiedet habe soll es nun eine Monster S4R werden.
      Da ich leider kaum Erfahrung mit Ducs habe, hoffe ich mich vertrauensvoll an euch wenden zu können
      Prinzipiell habe ich mich schon in die "eine" Maschine verliebt.
      Zustand sowie Ausstattung und Zubehör sind genau wie ich sie gern hätte und das Moped steht fast vor meiner Türe...
      Ich habe allerdings ein Problem mit meinem "Unwissen":
      Die Gute ist schon 39.000km gelaufen (BJ 2005).
      Ich habe versucht mich im Netz schlau zu machen, allerdings sind die Informationen rar.
      Alles was ich bisher herausfinden konnte war, dass die Kilometer unbedenklich wären, wenn die Wartung anständig gemacht wurden (Scheckheft ist vollständig vom Duc-Händler gepflegt).
      Was meint ihr dazu?
      Was kann die gute ab? Sind 39.000 viel, oder kann man das gute Stück noch ein paar Jahre haben?
      Es gibt ja bei Mobile einige Maschinen zum gleichen Tarif und ähnlichem Zubehör, jedoch (wesentlich) weniger Kilometer. Nur muss ich dafür jeweils 2x600km durch die Republik fahren...
      Außerdem:
      Worauf sollte man besonders achten?
      Hat die Monster (teure) Schwachstellen?
      Welche großeren Wartungen und Verschleißteile stehen bei 40.000km + an (neben Ventilspiel und Zahnriemen).
      Vielen Dank schon im Voraus und auf gutes Wetter....
    • By Pitst
      Welche Erfahrungen habt ihr mit der Lebensdauer der Reifen? Bei meiner Icon ist der Hinterreifen nach 3000 km runter. Ist eigentlich unverschämt sowas zu verkaufen, wenn nur diese Reifen freigegeben sind. Sollte man den Käufern vorher sagen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.