Jump to content
Sign in to follow this  
marc959

959 mit 190/ 55 Angststreifen

Recommended Posts

Moin,

 

habe mit meinem neuen Spielzeug die erste Runde gedreht. Was für ein geniales Ding!!!

Ist stressfrei schnell, genau das was ich mir erhofft hatte:victorious:

 

Der Vorbesitzer hat einen 190/55 er montiert, fährt sich auch ganz gut. Was mich wundert ist der Angststreifen, Vorderreifen ist fast an der Kante und hinten habe ich noch ca. 1cm Luft.

Kann man den bis zur Kante fahren, oder liegt man vorher am Boden weil das Vorderrad es nicht hergibt?

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich gerade, wie Du das während der Fahrt kontrollieren willst, wenn jetzt einer schreibt:“Klar, das geht!“

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst schleift das Knie, dann die Raste, dann der Ellbogen und dann der Lenker.

Sorry, das hilft dir jetzt nix. Aber die Frage kann ich kaum ernst nehmen.

Das ist das gleiche wie bei jedem Termin an der Rennstrecke.

 

Immer fragt einer, welche Zeit geht mit dem Reifen XY....

Es liegt halt nicht am Reifen....

 

Ich versuche es mal ernsthaft: Kommt drauf an. Jeder Reifen ist anders. Stell 5 190/55 von verschiedenen Herstellern nebeneinander und du hast 5 verschiedene Breiten, Höhen und Profile.

Also, wenn das Knie und Ellenbogen schleifen, der Lenker aber noch nicht, kann es sein dass der Angststreifen tatsächlich nicht weggeht. Ansonsten liegt es eher an dir.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ging es darum, dass es eine 5,5 Felge ist und anstelle eines 180er ein 190er montiert ist.  Hatte auf der Rsv4 auch mal wegen Lieferengpässe einen 200er Reifen vor einem Renntraining montiert, da war kein "Angststreifen" vorhanden.  Allerdings hatte ich bis dato noch nie eine 5,5 Zoll Felge 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab hier schonma iwo gelesen das es bei der 899 auch ziemlich schwer ist den streifen weg zu bekomm.

guck mal in der suche ob du das iwo findest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Big-D:

hab hier schonma iwo gelesen das es bei der 899 auch ziemlich schwer ist den streifen weg zu bekomm.

guck mal in der suche ob du das iwo findest

 

Warum soll das schwer sein? Ist wie bei jedem Bike auch. 

IMG_9887.PNG

IMG_9888.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nix wissen, ich hab keine??‍♂️ Such auch mal und diskutier das dann mit denen aus die das sagen

Edited by Big-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
hab hier schonma iwo gelesen das es bei der 899 auch ziemlich schwer ist den streifen weg zu bekomm.
guck mal in der suche ob du das iwo findest


Du musst einfach nur schräg genug fahren und fertig. :)




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke nicht, dass man mit einem 190/55 auf einer 5,5" leicht bis ganz raus kommt! 

Je nach Reifen und Kontur mal eher oder mal weniger...

Selbst mit einem 190/50 auf 5,5 muss man nicht mal auf der Rennstrecke bis ganz nach außen kommen!!!

Aber das mit dem Angststreifen ist sowieso alles Kinderkram, es kommt auf die Größe der Auflagefläche in max Schräglage an und ob man sich da traut richtig Gas zu geben!!!!!!!!!

Ein bekannter hatte nach Erwerb des Führerscheins bereits nach 2 Tagen keinen Angststreifen mehr, aber nicht weil er so dicke Eier hat, sonder weil er mit 0,5 Bar Luftdruck gefahren ist....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

5,5 Zoll Felge mit einem 190iger baut in der Regel vom Profil runder als der 180iger der auf eine 5.5 Felge gehört.

Da wird es dann schwer den letzten Zentimeter auf der Landstraße zu maltretieren :) .

Der 180iger baut einfach flacher und ist damit sicher schneller bis zum Rand angefahren.

Mach dir nichts draus, da hast du dann einfach noch Reserve.

Ansonsten kann ich auch nur bestätigen, dass die Reifen verschiedener Hersteller von der Kakasse unterschiedlich geformt sind und daher auch bei gleicher Fahrweise unterschiedliche Abnutzungserscheinungen haben :D .

Wenn du unbedingt den letzten Zentimeter auch noch weghaben willst, reduzier den Luftdruck.

Aber bitte im entsprechenden Rahmen.

 

Gruß

Holger

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Ducbaer:

Ich denke nicht, dass man mit einem 190/55 auf einer 5,5" leicht bis ganz raus kommt! 

Je nach Reifen und Kontur mal eher oder mal weniger...

Selbst mit einem 190/50 auf 5,5 muss man nicht mal auf der Rennstrecke bis ganz nach außen kommen!!!

Aber das mit dem Angststreifen ist sowieso alles Kinderkram, es kommt auf die Größe der Auflagefläche in max Schräglage an und ob man sich da traut richtig Gas zu geben!!!!!!!!!

Ein bekannter hatte nach Erwerb des Führerscheins bereits nach 2 Tagen keinen Angststreifen mehr, aber nicht weil er so dicke Eier hat, sonder weil er mit 0,5 Bar Luftdruck gefahren ist....

 

Oh da warst du jetzt schneller :D

Holger

 

Edited by hanoiman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marc959,

 

selbstverständlich ist es möglich den 190er bis auf die letzte Rille zu fahren. Warum sollte das auch nicht möglich sein? Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber den 180/60 empfehlen, weil der sich auf der 899/959 wesentlich besser fahren lässt.

Wenn du den 190er unbedingt auf der letzten Rille fahren möchtest, dann fahre halt mit weniger hanging-off. Ich sehe das aber nicht als gerade sehr sinnvoll an.

Mal ein Beispiel: Mein Kumpel fährt eine R6 und fährt mit mir regelmäßig auf Rennstrecken und ist dort auch recht flott unterwegs. Er hängt förmlich neben dem Motorrad, wenn er durch die Kurven fährt und hat so die Möglichkeit das Bike trotz hoher Geschwindigkeit sehr weit aufzustellen. An seinem Rennbike hat er somit oft noch einen, wie du es nennst "Angststreifen". Ich sehe es eher als einen Sicherheitsreservestreifen an. ;-) Ich fahre meine Reifen auch bis auf die letzte Rille, würde mir aber oft wünschen noch ein bisschen Reserve zu haben. Das gilt natürlich alles für die Rennstrecke.

 

Wenn ich Landstraße fahre (kommt ziemlich selten vor), fahre ich NIE auf der letzen Rille. Klar, viele Jungs finde es toll an den berühmten Motorradtreffpunkten ihre Reifen vorzuzeigen und andere mit "Angststreifen" auszulachen und zu meinen, dass diejenige wohl nicht gut genug fahren können um den Reifen bis auf die Außenkante abzufahren! ;-) Aber ehrlich, über solche Aussagen stehe ich gern drüber.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb fop86:

Klar, viele Jungs finde es toll an den berühmten Motorradtreffpunkten ihre Reifen vorzuzeigen und andere mit "Angststreifen" auszulachen und zu meinen, dass diejenige wohl nicht gut genug fahren können um den Reifen bis auf die Außenkante abzufahren! ;-) Aber ehrlich, über solche Aussagen stehe ich gern drüber.

 

 

Die Jungs fahren auch leider nicht länger als ein paar Jahre. Entweder legt es sie aus Übermut oder schlimmeres...
Letzteres wünsche ich keinem. Deswegen sollte eine Reserve wie fop86 schon sagt immer drin sein.

Jeder sollte Heim kommen und sagen, "Es war eine tolle Ausfahrt" und nicht "Das war mal wieder knapp".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was bei der Diskussion vielleicht bisher vernachlässigt wurde, ist die Fahrwerkseinstellung.

Wie hoch steht das Motorrad vorne oder auch hinten.

 

Mir ist das dieses Jahr bei unserem Giulia Projekt auch nochmal klar geworden.

Mal hatte ich vorne fast nen Zentimeter Angststreifen und war hinten auf Kante oder auch umgekehrt.

Nur mal so zur Anregung.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ist interessant!

Auch wenn ich immer noch der Meinung bin dass das mit einem 190/55 eigentlich nicht gehen dürfte, aber mit einem 190/50 schon.

 

Kannst du uns deine Erfahrungen da bitte noch etwas genauer mitteilen, also bei welcher Balance hast du welche Auswirkungen auf die Reifen gehabt?

 

Danke

Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein, weil wir mit unserem Aufschrieb der unterschiedlichen Einstellungen leider sehr schlampig unterwegs waren. 

Haben aber viel ausprobiert und mit der Gabel- und Heckhöhe experimentiert. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mich nicht verrückt machen. Hatte auch immer einen "Angststreifen" mit der 5,5-Zoll-Felge der 999R. Sah mit der 6-Zoll-Felge schon ganz anders aus. Also no worries ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.