Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 90
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

nach bescheidenen 2500km würde ich auch gerne meine ersten Eindrücke der 939 SP schildern   Bremsen.. ich habe mich ja bereits des öfteren über die vordere Bremse der HM beschwert. Trot

Du könntest 'ne neue für 11,5 k € bekommen und grübelst, ob Du eine 2 Jahre alte mit 10k km für 10k € kaufen sollst, in die Du weitere 650,- für eine Garantie stecken müsstest, die die neue inklu

ja das mag ja sein aber der schritt 10000km für 1500€ nachlass der isses (mir zumindest) nicht wert.    kauf dir ne neue mit voller werksgarantie da weiste auch wie se gefahren wurd, be

Posted Images

mMn gab's 2016 gute Aktionen (Ducati Jubiläum) - hab zu meiner auch noch Parts im Wert von 1000€ für umme dazu bekommen... denke dass vorbei... Nico, dass Angbot ist gut - aber nachfragen/handeln koscht nix ?

...oder einfach noch warten - kommt ev. noch besseres Angebot !

Link to post
Share on other sites

Denke ich auch.. gebraucht, mit ca 10000 KM, aus zweiter Hand, mit Remus ESD könnte ich auch eine für ca 9800 € bekommen.. unfallfrei und noch mit Werksgarantie bis 4/18. Auch nicht so schlecht, könnte ja dann direkt nochmals zwei Jahre Garantie über Ducati drauf packen und wäre auf der sicheren Seite?

Link to post
Share on other sites

Du könntest 'ne neue für 11,5 k € bekommen und grübelst, ob Du eine 2 Jahre alte mit 10k km für 10k € kaufen sollst,

in die Du weitere 650,- für eine Garantie stecken müsstest, die die neue inklusive hätte?

 

Dann wäre der jetzige Besitzer der gebrauchten bei den Preisen, die hier so proklamiert werden, möglicherweise 2 Jahre quasi für lau gefahren.

 

Das mach' ich dann ab jetzt auch immer so. :D

Edited by Fözzi
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Fözzi:

Dann wäre der jetzige Besitzer der gebrauchten bei den Preisen, die hier so proklamiert werden, möglicherweise 2 Jahre quasi für lau gefahren.

 

 

Das das wohl so kaum möglich ist (außer vielleicht bei älteren Modellen die Eigenschaften haben, die die neueren nicht aufweisen) sollte jedem einleuchten. Normalerweise ist es sogar so, dass Fahrzeuge im ersten Jahr den größten Wertverlust haben, und es sich im Grunde gar nicht lohnt einen neuen Bock zu kaufen.

 

Beste Grüße

Lutz

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Nico1506:

Denke ich auch.. gebraucht, mit ca 10000 KM, aus zweiter Hand, mit Remus ESD könnte ich auch eine für ca 9800 € bekommen.. unfallfrei und noch mit Werksgarantie bis 4/18. Auch nicht so schlecht, könnte ja dann direkt nochmals zwei Jahre Garantie über Ducati drauf packen und wäre auf der sicheren Seite?

Ich muss Fözzi da zustimmen! Wenn du die neue HYM für 11,5 K bekommen kannst, dann würde ich mir gar nicht die Frage stellen, ob ich die neue oder die gebrauchte HYM kaufen würde. Finde außerdem das Angebot der gebrauchten HYM nicht gerade attraktiv.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Fözzi:

Du könntest 'ne neue für 11,5 k € bekommen und grübelst, ob Du eine 2 Jahre alte mit 10k km für 10k € kaufen sollst,

in die Du weitere 650,- für eine Garantie stecken müsstest, die die neue inklusive hätte?

 

Dann wäre der jetzige Besitzer der gebrauchten bei den Preisen, die hier so proklamiert werden, möglicherweise 2 Jahre quasi für lau gefahren.

 

Das mach' ich dann ab jetzt auch immer so. :D

Naja hätte mir sowieso eine Grenze gesetzt zwecks runter handeln.. so dass ich definitiv nicht höher als 10 k oder weniger mit der neuen Garantie komme. 

Aber wie gesagt, gibt noch bessere Angebote ;) aber wenn man den markt so beobachtet, sind die HYM selbst die 821 immernoch recht hochpreisige gebrauchte mopeds. Aber leider geil!

Edited by Nico1506
Link to post
Share on other sites

ja das mag ja sein aber der schritt 10000km

für 1500€ nachlass der isses (mir zumindest) nicht wert. 

 

kauf dir ne neue mit voller werksgarantie da weiste auch wie se gefahren wurd, bei den 30minuten probefahrt formularen die ducati da nimmt, es bleibt einem bei der probefahrt ja fast nix über als das teil kalt zu drücken. 

 

So en kennzeichenhalter is schnell selbst gebaut und der original auspuff is nicht so schlecht das der sofort ersetzt werden muss da haste zeit wieder bissi kohle weg zu legen. 

 

mal als denkanstoß von meiner seite

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Nico1506:

Naja hätte mir sowieso eine Grenze gesetzt zwecks runter handeln.. so dass ich definitiv nicht höher als 10 k oder weniger mit der neuen Garantie komme. 

Aber wie gesagt, gibt noch bessere Angebote ;) aber wenn man den markt so beobachtet, sind die HYM selbst die 821 immernoch recht hochpreisige gebrauchte mopeds. Aber leider geil!

Ok, dass kann ich verstehen! Habe mir auch gerade ein neues Motorrad gekauft und musste mir eine Grenze setzen. Irgendwo muss halt Schluss sein, sonst schlägt man schnell über die Stränge. Ein Motorrad ist für mich ein Hobby und ein Hobby möchte ich nicht finanzieren lassen. 

Das muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ne 11500 stimmt nicht ganz, wären inklusive Lieferung 11850 ,- da Händler 400 km weit weg ist und der eigentliche Preis 11600 beträgt (Lieferkosten 250 €)

 

Für 12 glatt könnte ich jetzt bei meinem Händler hier bei mir eine neue weisse erhalten, was halt mein direkter Ansprechpartner wäre falls was ist.

 

Oder eben für 10500 € einen Vorführer in weiss EZ 02/2017 mit gerade einmal 650 km inklusive 1000 km Inspektion  und Lieferung. Händler 200 km entfernt.

Edited by Nico1506
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Nico1506:

Naja hätte mir sowieso eine Grenze gesetzt zwecks runter handeln.. so dass ich definitiv nicht höher als 10 k oder weniger mit der neuen Garantie komme. 

vor 28 Minuten schrieb Nico1506:

Für 12 glatt könnte ich jetzt bei meinem Händler hier bei mir eine neue weisse erhalten, was halt mein direkter Ansprechpartner wäre falls was ist.

 

Oder eben für 10500 € einen Vorführer in weiss EZ 02/2017 mit gerade einmal 650 km inklusive 1000 km Inspektion  und Lieferung. Händler 200 km entfernt.

 

 

wie viel kannste/willste denn effektiv ausgeben ohne das es dir weh tut? sind mir jetzt en paar zahlen zu viel geworden...

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Big-D:

 

wie viel kannste/willste denn effektiv ausgeben ohne das es dir weh tut? sind mir jetzt en paar zahlen zu viel geworden...

Schwierig.. prinzipiell wäre allgemein 10000 € die Grenze.. Möchte das Motorrad aber eben auch mindestens 5 Jahre sorglos fahren. Deshalb schwanke ich zwischen Vorführer mit wenig KM ja oder nein, lieber erste Hand oder vielleicht doch 2 K mehr investieren dafür eine neue usw.. möchte auf jeden Fall irgendwann den Remus und ein kurzes Heck..sehr schwierig :D

Edited by Nico1506
Link to post
Share on other sites

Hallo Nico 

In Friedewald steht eine rote für 9150.- km ca. 2500

In Reutlingen steht eine rote für 9950.- km ca. 2500 steht schon länger und hat sicher noch verhandlungs Spielraum 

iIn Bernhausen steht eine rote für 10989.- km ca. 85

und wenn du eine weiße möchtest kannst du eine rote folieren lassen.

 

Link to post
Share on other sites

Moin,

also ich würde mir nie einen Vorführer kaufen. Die Gefahr, dass die wasweißichwieviel Probefahrtaspiranten nach zwei Minuten Warmlaufen im Stand vom Hof fahren und nach fünfzig Metern den Hahn aufdrehen, wäre mir einfach zu groß. 

Dann lieber eine Gebrauchte aus erster Hand, die gut gepflegt ist und dementsprechend eingefahren wurde. 

 

Greetz 

Dirk 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Also meine Hyperstrada war ein Vorführer, hab sie mit ca 1.000 km gekauft. Bin sie dann selber noch ca. 14.000 km gefahren ...

alles ohne Probleme, der Motor 1a ... ein Traum ;-)

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb pia:

Also meine Hyperstrada war ein Vorführer, hab sie mit ca 1.000 km gekauft. Bin sie dann selber noch ca. 14.000 km gefahren ...

alles ohne Probleme, der Motor 1a ... ein Traum ;-)

 

 

Ich denke auch, dass ein Vorführer nicht immer die schlechteste Wahl ist, dieser hier hätte gerade mal 650 KM drauf, ist weiss, unfallfrei, EZ 02/17 noch ein Jahr Garantie und kostet fast 2 K weniger als eine neue oO das federt somit den Wertverlust fast komplett ab. Kommt aus ner Ecke wo die HYM nicht so gefragt ist, deshalb die geringe Laufleistung.

Edited by Nico1506
Link to post
Share on other sites

Lieber Nico, du kannst jetzt noch lange das Spiel "was wäre wenn und überhaupt, aber..." betreiben...

wenn du 10 Leute fragst, kriegst du min. 10 verschiedene Meinungen (wenn du den großen Gockel fragst noch mehr)...

Hier wurde doch schon einiges (und auch umfassend) gesagt, dazu noch aktuelle Angbote von Neuen & Gebrauchten HYM's gepostet... 

letztendlich nimmt dir die Entscheidung keiner ab ?

Link to post
Share on other sites

Jop das stimmt. Danke euch für eure Unterstützung bis jetzt! 

 

Jetzt hätte ich nur noch eine Frage: 

In der Garantievereinbarung von Ducati steht: „damit die Garantie nicht erlischt bzw erhalten bleibt, müssen die drei Inspektionen durchgeführt werden: 1000 Km (bzw nach 6 Monaten) usw. 

 

heißt das, das Motorrad MUSS spätestens  nach 6 Monaten nach EZ, unabhängig vom KM stand (z. B 650 km), eine 1000er Inspektion erhalten ODER irgendwann nach 6 Monaten und erst wenn 1000 km erreicht wurden? 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Nico1506:

Jop das stimmt. Danke euch für eure Unterstützung bis jetzt! 

 

Jetzt hätte ich nur noch eine Frage: 

In der Garantievereinbarung von Ducati steht: „damit die Garantie nicht erlischt bzw erhalten bleibt, müssen die drei Inspektionen durchgeführt werden: 1000 Km (bzw nach 6 Monaten) usw. 

 

heißt das, das Motorrad MUSS spätestens  nach 6 Monaten nach EZ, unabhängig vom KM stand (z. B 650 km), eine 1000er Inspektion erhalten ODER irgendwann nach 6 Monaten und erst wenn 1000 km erreicht wurden? 

 

 

 

Bei 1000km oder spätestens nach 6 Monaten, sonst wirds schwierig mit Garantie!

Kumpel hatte das auch. Eine gebrauchte Hyper 10 Monate alt mit 500km von privat gekauft. Die erste Inspektion fehlte!

Der Duc Händler hat aber getrickst und die Inspektion zurück datiert!

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Nico1506:

Jop das stimmt. Danke euch für eure Unterstützung bis jetzt! 

 

Jetzt hätte ich nur noch eine Frage: 

In der Garantievereinbarung von Ducati steht: „damit die Garantie nicht erlischt bzw erhalten bleibt, müssen die drei Inspektionen durchgeführt werden: 1000 Km (bzw nach 6 Monaten) usw. 

 

heißt das, das Motorrad MUSS spätestens  nach 6 Monaten nach EZ, unabhängig vom KM stand (z. B 650 km), eine 1000er Inspektion erhalten ODER irgendwann nach 6 Monaten und erst wenn 1000 km erreicht wurden? 

 

 

 

Nach 1000 Kilometer oder 6 Monaten muß die erste Inspektion gemacht werden.

Ducati will dein Moped ab der 1000er Inspektion einmal im Jahr sehen. Egal wieviele Kilometer drauf sind. 

Kommt immer darauf an was zuerst eintritt. Entweder die Kilometer oder die Zeit.

Aber das ist ja fast überall so, egal ob Auto oder Motorrad. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb +Martin+:

Man munkelt, daß man die Restkilometeranzeige und damit den Servicezähler erst zurückstellen kann wenn das Ölkannensymbol im Display ist

 

Also der Ducati Händler kann den Ölservice erst zurückstellen wenn die entsprechenden Kilometer erreicht sind. Also 15.000, 30.000 usw. Unabhängig von jährlicher Inspektion.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb man_mane:

 

Nach 1000 Kilometer oder 6 Monaten muß die erste Inspektion gemacht werden.

Ducati will dein Moped ab der 1000er Inspektion einmal im Jahr sehen. Egal wieviele Kilometer drauf sind. 

Kommt immer darauf an was zuerst eintritt. Entweder die Kilometer oder die Zeit.

Aber das ist ja fast überall so, egal ob Auto oder Motorrad. 

Ja und in dem Fall ist die Zeit zuerst eingetreten und somit ist die Garantie erloschen? Was ja ziemlich **** wäre..

Link to post
Share on other sites

Das mit dem "nicht zurückstellen können" ist Quatsch. Zurückstellen kann man immer. Ab dann fängt der Zähler halt wieder an zu laufen. Man "verschenkt" somit eventuell dementsprechend Kilometer. War bei mir schon der Fall...

Edited by dm-arts
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.