Jump to content
SUPERSAEB

SUPERSAEB283 on track

Recommended Posts

Das sieht so fies gerupft aus, so Frontend mit Motor ohne alles hinten...

 

Und Einarmschwinge macht schöner. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Krass, was du alles investierst😎👍

Einarmschwinge ist natürlich was geiles, eigentlich aber weniger steiff und meist auch schwerer.

Bin gespannt, ob du damit besser zurecht kommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Leiku:

Krass, was du alles investierst😎👍

Einarmschwinge ist natürlich was geiles, eigentlich aber weniger steiff und meist auch schwerer.

Bin gespannt, ob du damit besser zurecht kommst.

 

Schwinge war wie gesagt ein Schnäppchen und relativiert sich durch die günstigeren Räder. So rede ich es mir zumindest schön :D Wenn Bautista mit einer Einarmschwinge die komplette WSBK-Elite alt aussehen lässt, werde ich mit meinen Fahrkünsten vermutlich keinen Unterschied bei der Steifigkeit feststellen.

Der Kühler war nicht billig, aber lieber das Geld sinnvoll investiert als einen Motor zerlegt ⚠️ 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor allen Dingen dauert der Radwechsel jetzt nur noch 1, 2 Minuten.

Darin habe ich einen wesentlichen Vorteil zur 2-Arm-Schwinge gesehen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Fözzi:

Vor allen Dingen dauert der Radwechsel jetzt nur noch 1, 2 Minuten.

Darin habe ich einen wesentlichen Vorteil zur 2-Arm-Schwinge gesehen. 

Stimmt, diesen Vorteil habe ich unterschlagen. Hat natürlich auch eine Rolle gespielt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edel, alles vom feinsten👍😎💪

Betreffend Temperatur hatte ich in Jerez null Probleme, auch das Fahrwerk bin ich im Originalzustand gefahren. Gebe wohl zu wenig Gas😬

Edited by Leiku

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Leiku:

Edel, alles vom feinsten👍😎💪

Betreffend Temperatur hatte ich in Jerez null Probleme, auch das Fahrwerk bin ich im Originalzustand gefahren. Gebe wohl zu wenig Gas😬

 

Welche Temperaturen hat dir deine 959 denn angezeigt? Ich nehme an, im Januar/Februar war es noch nicht so brütend heiß wie im Sommer 2018? ☀️

 

Trotzdem verstehe ich nicht, warum einige wenige gut klarkommen und andere (wie ich) so extrem hohe Werte haben. Klar, bin kein Leichtgewicht, aber dafür dürfte der offene Akra weniger Hitzestau verursachen als zB eine zugeschnürte Serienanlage mit Kat 😯

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Reduzierung des thermischen Staus, habe ich mich entschlossen,

den Underengineauspuff durch die Termignoni - Underseat - Variante zu esetzen (betrifft 1299).

Ich bin sehr gespannt ob das den gewünschten Effekt erbringt.....

 

Äähm - Sebastian, hast Du an das höhere Drehmoment gedacht, mit dem die Radmutter

bei der Einarmschwinge festgezogen wird?

Ich meine, dass sollen 230 Nm sein.. .?

Ansonsten natürlich ==>  Chapeau für diese super aufgebaute 959 😉 alle Daumen hoch!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tu das nicht mit den 230nm

Da wird einem auf der Renne beim Wechsel fast Schwindlig.

Da Täglich das Rad gewechselt wird ist das nicht so problematisch etwas weniger anzuziehen.

Ich mache bei der 1299 180Nm  und das hält Bombe.

 

 

Was hattest du den an Temp?

Ich hatte immer um die 102-118Grad.

Das Liegt sicherlich auch daran das wir Origimal keinen Ölkühler haben.

 

Der hilft schon extrem.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb micky:

Tu das nicht mit den 230nm

Da wird einem auf der Renne beim Wechsel fast Schwindlig.

Da Täglich das Rad gewechselt wird ist das nicht so problematisch etwas weniger anzuziehen.

Ich mache bei der 1299 180Nm  und das hält Bombe.

 

 

Was hattest du den an Temp?

Ich hatte immer um die 102-118Grad.

Das Liegt sicherlich auch daran das wir Origimal keinen Ölkühler haben.

 

Der hilft schon extrem.

 

230 NM erachte ich auf der Rennstrecke auch als zu viel. Man löst das ja ständig und zieht wieder an. Tendiere auch zu 180 NM.

Ich lag im Sommer 2018 auch in dem Bereich. Habe maximal 116 Grad erreicht. War damals in OSL. Die Konstruktion der Panigale lässt vermuten, dass es am fehlenden Ölkühler liegt. Sehe ich auch so. Bin echt gespannt, was der H2O bringt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der 1299 hatte ich dieses Problem auch in Jerez mit Originaltopf, zudem verbrannte es fast den Hinterradreifen.

Bei der kleinen ohne Kat und Auspuff seitwärts, bisher keine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb SUPERSAEB:

 

230 NM erachte ich auf der Rennstrecke auch als zu viel. Man löst das ja ständig und zieht wieder an. Tendiere auch zu 180 NM.
 

 

Ich habe mich, gerade weil das Thema Drehmoment/Radmutter immer wieder diskutiert wird, mit einem

rennstreckenerfahrenen Händler (meines Vertrauens 😉 ) ausgetauscht.

Klare Aussage in der Angelegenheit:

230 Nm sollten auch auf der Rennstrecke eingehalten werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bzgl. des Themas gibt es immer wieder Diskussionen. Wenn Jemand "glaubt" ein Drehmomentwert richtet sich nicht nach technischen Konstruktionsberechnungen bzw. -gegebenheiten, sondern nach der Häufigkeit des Lösens der Verbindung, erübrigt sich jede Diskussion.

Aber bitte nicht falsch verstehen: Jeder kann das machen wie er will. Mir ist das völlig egal.

Ralf

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ducatist:

Wenn Jemand "glaubt" ein Drehmomentwert richtet sich nicht nach technischen Konstruktionsberechnungen bzw. -gegebenheiten, sondern nach der Häufigkeit des Lösens der Verbindung, erübrigt sich jede Diskussion.

 

Warum denkst du den das 180nm nicht reichen würden?

 

Wenn ich Monate lang mit dem selben Reifen fahren würde, würde ich auch die 230nm anziehen. Es gibt viele die ihr Motorrad nie selber Kontrollieren.

 

 

Ich habe in den letzten 2 Jahren gute 40 Hinterteifen Verbrannt. Die ersten 2-3x mit 230nm angezogen.

Danach mit 180nm. und nie hatte ich ein Problem damit.

Die Mutter hat ja keine Last drauf.

Damit ziehst du ja nur die Felge auf die Nabe. Der Antrieb erfolgt ja über die 4Bolzen. Die Mutter wird noch gesichert mit der Dratsicherung und viele haben noch die Sliders welche durch die Achse gehen. Wo soll denn da die Mutter noch hin?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb micky:

 

Warum denkst du den das 180nm nicht reichen würden?

 

Wenn ich Monate lang mit dem selben Reifen fahren würde, würde ich auch die 230nm anziehen. Es gibt viele die ihr Motorrad nie selber Kontrollieren.

 

 

Ich habe in den letzten 2 Jahren gute 40 Hinterteifen Verbrannt. Die ersten 2-3x mit 230nm angezogen.

Danach mit 180nm. und nie hatte ich ein Problem damit.

Die Mutter hat ja keine Last drauf.

Damit ziehst du ja nur die Felge auf die Nabe. Der Antrieb erfolgt ja über die 4Bolzen. Die Mutter wird noch gesichert mit der Dratsicherung und viele haben noch die Sliders welche durch die Achse gehen. Wo soll denn da die Mutter noch hin?

 

Okay, dann doch:

Ich denke nicht, dass 180 Nm nicht reichen. Ich weiß es schlicht nicht, weil ich es nicht errechnet habe.

 

Zunächst ist es hilfreich zu wissen, warum die Radschraube mit einem bestimmten Drehmoment angezogen wird. Das dient dazu, eine gewisse Vorspannkraft in der Schraubverbindung zu erzeugen, die wiederum die Mutter daran hindert sich zu lösen (kraftschlüssige Sicherung einer elastisch verformten Schraubverbindung).

Dieses zu berechnen, erfordert einige Werte, die wir wohl alle nicht kennen. Deshalb vertraue ich auf den Konstrukteur, der das ganze berechnet haben sollte, da es sich ja um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt.

 

Das auf der Mutter keine Last ist, stimmt nicht ganz. Beim beschleunigen des HR bzw. der Radachse, hat diese das Bestreben, sich aus der (trägen) Achsmutter herauszudrehen. Das muss durch das entsprechend Drehmoment unterbunden werden. Die Drahtsicherung ist eine zusätzliche Sicherung, ähnlich der Splinte an den Kawa-Hinterachsen. Wenn mit dem richtigen Drehmoment angezogen wurde, sind die entbehrlich. Aber sicher ist halt sicher. Gerade auch bei der Duc, die im Gegensatz zur z.B. MV kein Linksgewinde an der Stelle hat.

 

Das Argument, dass der Konstrukteur eine Sicherheit mit eingerechnet hat, und man deswegen einen niedrigeren Drehmomentwert wählen kann, ist nicht falsch. Solange ich den Wert aber nicht WEISS, sondern nur erahne, ist mir persönlich das zu heikel. In technischen, sicherheitrelevanten Fragen, verlasse ich mich lieber auf Fakten und Berechnungen, als auf "Gefühle/Denken/Glauben".

 

Das kann aber Jeder, wie gesagt, halten wie er will. Das ist alles nur meine Auffassung, die ich hier begründet habe. Ich habe keinen Lehrauftrag, werde niemals Jemanden bevormunden, respektiere jede Meinung, und möchte Niemandem zu nahe treten.

 

Ralf

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte eigentlich keine Grundsatzdiskussion starten 😛 Wissenschaft hin oder her, wenn es nie einem Zwischenfall gab, dann können die 180/190NM-User nicht so falsch liegen, würde ich mal vermuten. Werde mit 180 NM arbeiten und gut ist.

 

Vielleicht kann noch jemand was zum Thema Temperatur sagen. Hat hier jemand den H2O schon drin? Mit/ohne Thermostat? Bei der Panigale lässt sich das ja ziemlich unschön ausbauen, sag ich mal :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem noch, was hast du jeweils bei der kleinen mit Zweiarmschwinge angezogen?

 

Edited by Leiku

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob mit oder ohne Termostat ist da so eine frage.

 

Funktionierem deine Lambdasonden.

Welches Mapping hast du drauf...

 

Es heisst ja und das stimmt auch, das der Motor ohne dem Thermostat die Temperatur nicht mehr selber Regeln kann.

 

 

Ich fahre ohne.

Ich will nicht nach dem Turn rein kommen und im Kühler kühlts ab und im Motor bleibts heiss.

 

Ich will auch nicht raus fahren, im Motor wirds Warm, der geht auf und s wird wider Kalt (natürlich übertrieben Formuliert) Grundsätzlich fahren wir ja immer so das der eh offen ist.

Wenn der drausen ist, ist der Durchfluss besser und er kann nicht kaputt gehen.

 

Passiert wohl nicht sehr oft, aber wenn mal einer kaputt geht und den Kreis schliesst wirds ein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Leiku:

Trotzdem noch, was hast du jeweils bei der kleinen mit Zweiarmschwinge angezogen?

 

 

Angegeben mit 180, hatte immer 140. Gab nie ein Problem damit :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb micky:

Ob mit oder ohne Termostat ist da so eine frage.

 

Funktionierem deine Lambdasonden.

Welches Mapping hast du drauf...

 

Es heisst ja und das stimmt auch, das der Motor ohne dem Thermostat die Temperatur nicht mehr selber Regeln kann.

 

 

Ich fahre ohne.

Ich will nicht nach dem Turn rein kommen und im Kühler kühlts ab und im Motor bleibts heiss.

 

Ich will auch nicht raus fahren, im Motor wirds Warm, der geht auf und s wird wider Kalt (natürlich übertrieben Formuliert) Grundsätzlich fahren wir ja immer so das der eh offen ist.

Wenn der drausen ist, ist der Durchfluss besser und er kann nicht kaputt gehen.

 

Passiert wohl nicht sehr oft, aber wenn mal einer kaputt geht und den Kreis schliesst wirds ein Problem.

 

Mapping von BeFaster. War eigentlich nur, damit ich in die Saison starten konnte. Wollte das später durch eine richtige Abstimmung ersetzen. Die 959 wurde bei der Installation des Blippers auf dem Prüfstand "kontrolliert". Alle Werte nahezu perfekt, womit eine individuelle Abstimmung unnötig war (Aussage vom Chef selbst). Lambda ist bei dem Mapping deaktiviert.

Wie hast du dein Thermostat ausgebaut? Gibt es da Tricks? Musst du den großen Kühler abkleben, wenn es etwas kälter ist? Danke vorab für die Infos :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb SUPERSAEB:

 

Angegeben mit 180, hatte immer 140. Gab nie ein Problem damit :)

 

Merci, 180 find ich eben auch eher heftig...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Leiku:

 

Merci, 180 find ich eben auch eher heftig...

 

Hatte ich schon zu 999R-Zeiten so verwendet. Und auch da gab es nie ein Problem :) 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.