Jump to content
Moses

Ducati steht zum Verkauf? !

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb knubbelfoggy:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/motorraeder-harley-davidson-knattert-in-die-krise-1.3594418

 

In dem Artikel wird zwar Ducati als möglicher Ausweg für HD aus der Krise genannt aber fix ist hier noch nichts.

 

Mir persönlich würde es gefallen. Hauptsache weg von Audi.

Vorher steht das HD raus ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann sein das HD raus ist, kann auch sein das die noch verhandeln. Bei Übernahmeverfahren erfährt es die Öffentlichkeit erst wenn der Bär erlegt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt kommt so langsam heraus, dass VW wegen des "Diesel-Gate" ihr Tafelsilber verscherbeln, offensichtlich geht es denen schlechter als sie es und weismachen wollen.

 

Beste Grüße

Lutz

   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirklich peinlich....

 

Haben wir Wiko und Piech zu verdanken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Moses:

Wirklich peinlich....

 

Haben wir Wiko und Piech zu verdanken.

 

M.E. ist "peinlich" nicht der richtige Ausdruck, zudem die die das angerichtet haben ihre Schäfchen schon lange im Trockenen, und sich jetzt wie .B. Herr Piëch von fast allen Beteiligungen trennen. Ich denke die wissen was die Stunde geschlagen hat.

 

Beste Grüße

Lutz 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kauf von Ducati war ein wirtschaftlich eher unbedeutender Alleingang vom Piech, und nicht nur VAG hat Probleme wegen Manipulationen, Stichwort AdBlue-Kartell. Dass es in Großkonzernen üblich ist, bei zu erwartenden und schwer zu kalkulierenden Strafzahlungen Barvermögen zu generieren hat man schon öfters erlebt. Daher verstehe ich das ständige Gebashe nicht so ganz. Ducati steht wirtschaftlich gut dar, im ggs zu beispielsweise MV....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Objektiv gesehen sind alle KFZ mit Verbrennungsmotor, die nicht autonom fahren, langfristig Auslaufmodelle! Genießt die paar Jahre noch, die der Gesetzgeber es noch zulässt mit dem "Benzin"- Mopped ganz normal auf öffentlicher Straße unterwegs zu sein.

 

Im Kontext (deutsche) VW&Co. ist dabei anzumerken, dass sie viel zulange auf Verbrenner, in besonders Diesel, gesetzt haben. E- Autos können andere viel besser bauen, z.B. wie man an den Tesla Modellen ersieht.

 

Beste Grüße

Lutz

 

P.S.: Ich gehe lange nicht in allem konform was Herr Lüning sagt, aber interessant im Kontext ist es alle male:

 

 

 

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo baut denn Tesla bessere Autos? Um ehrlich zu sein, muss man ihm zugute halten, dass er eine Technik puscht, die auf lange Sicht gesehen umweltfreundlich sein soll. Das ist es aber auch nur, wenn man Energie aus regenerativen Produktionsstätten nimmt. Das ist aber noch nicht überall der Fall. Weiterhin sehe ich auf lange Sicht gesehen ein Problem mit den Batterien. Die können im Falle nicht wirklich gut recycelt werden. Dafür muss eine Lösung her und zwar bevor wir überwiegend Elektroautos fahren.

Tesla ansich schreibt aber auch keine schwarzen Zahlen sondern legt derzeit bei jedem Fahrzeig was oben drauf. Dazu muss man nur die Jahresbilanz anschauen.

Was der gute Musk aber gut kann, ist die Zukunft einläuten und dass hat er immer wieder mit den verschieden Firmen wie paypal und Space X gezeigt.

Meiner Meinung nach liegen die Baustellen ganz woanders. Einmal die Problematik mit dem recyceln der alten E-Fahrzeuge und dann muss die Infrastruktur dafür geschaffen werden. Stellt euch vor, ihr habt so ein Auto. Wo ladet ihr es? Ich habe das Glück in einer Stadt zu leben, die das schon lange ausgebaut haben. Dennoch empfinde ich es als nicht ausreichend. Mal so eben auf einem Parkplatz stehen lassen um dann einkaufen zu gehen, dafür gibt es zu wenige Ladesäulen.

Ansonsten muss ganz dringend die Gesetzgebung für Elektrofahrzeuge angepasst werden. Wie in verschieden Beispielen gezeigt wird, sind wir hier noch gar nicht richtig bereit dafür.

Bevor jemand fragt, Ja ich fahre bereits ein E-Auto. ;)

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb upperhell:

Wo baut denn Tesla bessere Autos?

 

Ich würde sagen mal sagen, die werden in den USA gebaut. ;)

 

Und zumindest von wegen der Leistungsdaten und Reichweite sind die Kisten aktuell unübertroffen! (Siehe hier)

Aber es ist ganz klar, jeder möge das so sehen wie er will, ich möchte hier auf keinen Fall eine Glaubenskrieg vom Zaune brechen!

 

Beste  Grüße

Lutz

 

P.S.: M.E. nach haben die Deutschen so etwas wie das hier https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Supercharger auch noch nicht im Einsatz. Viele Nutzer "tanken" da sogar kostenlos.

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

E-Autos? E-Motorräder?

Ne, damit kann ich mich noch nicht anfreunden! 

Ich muss erst noch ein paar Jahre meinen 5- und 2-Zylinder genießen! Aber die Zukunft wird uns den Spaß irgendwann nehmen... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb fop86:

E-Autos? E-Motorräder?

Ne, damit kann ich mich noch nicht anfreunden! 

Ich muss erst noch ein paar Jahre meinen 5- und 2-Zylinder genießen! Aber die Zukunft wird uns den Spaß irgendwann nehmen... 

 

E-Fahrzeuge haben die ab der ersten Umdrehung vollen Drehmoment. Der Spaß wird anders. Der Sound wird mir aber fehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb zappeljupp:

Moin. Ein i8 macht schon Spass.

Ne, der hat mir absolut nicht zugesagt. Die Beschleunigung ist zwar schon recht gut, aber der Sound, dieses Design... neee tut mir leid, aber der I8 gefällt mir überhaupt nicht. Aber viel schlimmer ist, dass der Wagen weder Fahrspaß bereitet, geschweige noch Emotionen in mir weckt! Aber solange es noch geladenen 5-Zylinder gibt, werde ich die Freude am Fahren nicht verlieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin vor einiger Zeit eine E-Motorrad gefahren. Die Beschleunigung ist nicht zu unterschätzen. Bin vom Motorrad fahren aber was anderes gewohnt und die Umstellung darauf wird bestimmt auch eine Weile dauern. Genauso ist es beim Auto. Irgendwann ist es dann normal ein E-Auto zu fahren und du fährst zum Tuner deines Vertrauen und der chipt dir dann mehr PS rein.

Natürlich werden mir die dicken Zylinder und vor allem der Sound fehlen. Aufhalten kann man aber die Entwicklung nicht. Man muss nur so langsam mehr tun, als nur die Autos anbieten. Infrastruktur, Recycling und Gesetzgebung muss angepasst und Zulunftstauglich gemacht werden. Sonst endet das ganze wie die Mülltrennung. Alle finden es toll, keiner machts. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb fop86:

.... Aber viel schlimmer ist, dass der Wagen weder Fahrspaß bereitet, ...

Fahrspass mitm PKW im öffentlichen Verkehr hab ich schon lange keinen mehr:Helmut:

bin inzw. echt froh wenn endlich das autonome Fahren kommt !!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb upperhell:

Sonst endet das ganze wie die Mülltrennung. Alle finden es toll, keiner machts. 

 

Mag sein das die Deutschen noch nicht machen, bei Tesla wird es (bzw. ist schon im kleineren ) Rahmen konkret. Die kümmern sich dann in sogn. Gigafactorys u.a. auch um die sinnvolle (und automatisierte) Weiterverwendung der Batterien aus ihren E-Autos, die schon jetzt länger halten (zumindest bei Tesla) als die Fahrzeuge. Ohne jetzt die Quelle parat zu haben, sollen die Tesla Batterien regulär 1 Mio. km halten, was aber kaum ein Mensch mit einem Auto zurücklegen will.

 

 

   

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Rock`n Roll:

Fahrspass mitm PKW im öffentlichen Verkehr hab ich schon lange keinen mehr:Helmut:

bin inzw. echt froh wenn endlich das autonome Fahren kommt !!

Ja, das hätte auch wirklich einige Vorteile! 

Fahrspaß hat man tatsächlich nur auf Straßen, die nicht komplett überfüllt sind. Ich bin kein selbsternannter Rennfahrer oder so, der wie ein Vollidiot über die Landstraßen ballert, aber ich bin einer der gerne Auto fährt. Nur im engen Stadtverkehr verliere ich daran die Lust. Das Gleiche gilt fürs Motorrad fahren. Landstraße fahre ich damit gern, Stadt überhaupt nicht und am allerliebsten auf der Rennstrecke. Ich bin kein Moto-GP-Fahrer oder so, aber auf der Rennstrecke kann man sich austoben, ohne das man direkt gegen einen Baum fliegt, wenn es wirklich mal zum Sturz kommt. Aber ich kann mich generell für schöne Autos und Motorräder begeistern. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ging es in diesem Thread nicht Anfangs mal um den Verkauf von Ducati? Macht doch n eigenen Thread auf um über E-Autos und so zu diskutieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.