Jump to content
Sign in to follow this  
Zocki82

Bremsscheiben - und Bremsbelagempfehlung für die Rennstrecke (848 Evo)

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich bewege meine 848 Evo Corse SE ausschließlich auf der Rennstrecke und habe kürzlich wegen Verbesserung der Handlichkeit einen Satz Schmiedefelgen erworben (original Marchesini forged). Nun möchte ich mir dazu neue Bremsscheiben holen und bin etwas überfragt und auf Eure Empfehlungen angewiesen.

Vorab zur Info: Die original Brembo Bremsscheiben (Serie Oro) sind 330er mit M4 Bremsbacken. Die Corse SE hat DTC, sodass die neuen Bremsscheiben DTC Pins haben müssen. Bisher bin ich einen Satz Z04 und die original Sinter(Straßen)beläge von Brembo gefahren. Vom Biss her müssen es nicht wieder die Z04 sein und der Ulli Geier meinte auch, dass er die Brembo Sinter Rennbeläge empfehlen würde. Dies deckt sich auch mit der Aussage von einem Freund, der nur meinte dass die Sinter Racing-Beläge viel stauben, was die Z04 nicht tuen.

Alternativ wurde mir vom selben Freund empfohlen an Bremsscheiben entweder die EBC X-Serie oder Countour-X zu hohlen. Hier sollte ich dann aber auch die EBC-Beläge fahren, da die Brembo wohl von der Beschaffenheit nicht mit ihr harmonieren und es gerade bei der Contour Probleme geben soll. Als Belag kommt dann der EBC High-End Extreme Pro Belag (GPFA) in Frage. Er habe damit ein Endurance-Rennen (1000 km) problemlos überstehen können.

Die EBC scheinen wegen des Gewichts eine gute Alternative zu den Brembo zu sein und würden die Handlichkeit weiter verbessern, was mir sehr entgegen kommt. Frage mich nur, ob die mit dem DTC kompatibel sind.

Die Brembo High-Performance Scheiben kommen vom Preis her für mich übrigens nicht in Frage.

Hat einer Erfahrungen mit den EBC-Scheiben und Belägen machen können, ggf. auch mit DTC und kann mir eine Empfehlung geben, was sich eher lohnt?

Viele Grüße

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Serien Bremboscheiben bremsen mit

Sintermetallbelägen egal welchen Herstellers Gut.

Hatte Galfer Wavescheiben Vollschwimmend mit P34/34 Einzelbeläge in Sintermetallausführung ,

die Bremsleistung war mit Serien Brembo Scheiben und gleichen Belägen um einiges Besser,

Dafür sehen die Wavescheiben Geil aus.

Gibt mit Sicherheit Scheiben , die eine Steigerung der Bremsleistung bringen,

ist aber auch eine Geldfrage.

Tauschen würde ich die Scheiben nur wenn sie am Limit sind.

Lieber Serienscheiben mit Gute Beläge, als günstige Aftermarket ,

die auch nicht geschenkt bekommst

und die Bremsleistung noch verschlimmbessern.

Gruß Jogo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jogo,

danke für dein Feedback.

Dann ist deine Empfehlung also die Brembo Serie Oro mit den besagten Sinter Race Belägen.

Die EBC sind übrigens keine billigen Aftermarket-Scheiben. Die Contour-X kosten etwa gleichviel und die passenden Beläge dazu haben auch ihren Preis; natürlich aber nicht soviel wie die Z04.

Viele Grüße

Oliver

Edited by Zocki82

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

Ich kenne das Budget nicht.

Ich habe eine Bremsscheibe gefunden welche sehr leicht ist, extrem gut dosierbar ist und eine extreme Bremswikung bringt was alles von mir zuvor getestete in den Schatten stellt.

http://www.bts-exclusive.ch/produkt/tk-dischi-freno/

Ich Bin auch die Original Scheiben mit Galfer Sinter GP gefahren, vom Bremsen, Verdrecken und vom Verschleiss her für mich wie die Z04 aber ei fach deutlich Günstger was ich nicht unbedingt Schei.... finde.

Wollte noch ein Bild der Scheiben hochladen, ist aber nicht gegangen.

Versuch gleich noch mal.

Gruss Micky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann auch noch von mir:

Die originalen Scheiben (Brembo Serie Oro) hatte ich anfangs mit den ebenfalls originalen Brembobelägen gefahren, war auch soweit in Ordnung. Nach dem dritten Renntraining fingen die Scheiben aber an zu vibrieren, sie hatten sich durch zu hohe Belastung einfach verzogen. Habe dann auf Garantie neue originale Scheiben bekommen, diese aber auf das Regenrad montiert und sie nicht mehr im Trockenen verwendet. Beläge wieder die originalen, bei nassen Verhältnissen für mich eine vollkommen ausreichende Kombination.

Für das Vorderrad mit Slicks habe ich dann auf Brembo HP Bremsscheiben http://www.telgesparts.de/brembo-highperformance-bremsscheiben-kit-208973711-p-341.html und Brembo Z04 gewechselt, besser geht es nicht. Die Z04 hatten im Training und Rennbetrieb bei mir eine Laufzeit zwischen 1200 und 1600 Km, je nach Strecke. Zu dem Zeitpunkt habe ich die Z04 noch für 100€ das Paar bekommen, also 200€ für beide Zangen. Eine gleichbleibende Dosierbarkeit über eine Renndistanz und eine sehr gute Bremsleistung waren das dann auch wert.

Heute soll ein Paar aber schon ca. 140€ kosten. Also mit 280€ Bremsbeläge für die komplette Bremse vorne ist mir das dann doch zuviel gewesen, ein angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis habe ich da nicht mehr wiedergefunden.

Dieses Jahr nur Renntrainings gefahren, mit den HP Bremsscheiben und den originalen Brembobelägen hat das ebenfalls einwandfrei funktioniert. Die Bremsbeläge wurden beim KTM Händler gekauft, denn die RC 8 hat ebenfalls Brembo M4 Zangen und nutzt dieselben Beläge wie Ducati. Und die kosten bei KTM halt nur ca. 50€ das Paar https://www.motopabst.eu/artikel.php?id=11219 , gegenüber fast 100€ bei Ducati.

Ich bleibe auch nächste Saison bei dieser Kombination für Rennstreckentrainings. Und wenn ich dann mal wieder ein Rennen fahre, werden meine restlichen Z04 aufgebraucht.

Wenn Du noch mehr Informationen (oder Verwirrung) brauchst, lies mal hier, ist wie zwei Ärzte fragen und 3 Meinungen bekommen: http://www.racing4fun.de/forum/viewtopic.php?t=38203

Hoffe geholfen zu haben......

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

20160907_160043.jpg.5653e5a7dcbf94d5b04b

20160924_085451.jpg.8a3640fc53611c9a6326

Hier die Bilder der Bremsscheibe von der ich gesprochen habe.

Das wir uns da richtig verstehen, ich finde die Brembo Z04 Top. Leider sind sie mir zu Teuer wen ich günstiger gleichwertige Alternativen habe. Die Galfe Sinter GP sind c.a. 25-30% Günstiger und deutlich besser als die Originalen (Z04 ebenwürdig)

Das mit den KTM Belägen ist eine gute Idee.

Werde ich mal Testen für Regen oder Srasse.

Vielen Dank

Gruss Micky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und danke schonmal für weitere Infos.

@Micky: Deine Scheiben habe ich nicht vergessen, aber sie sind mir einfach zu teuer. Ich habe Dir auch gesagt, dass ich nicht so viel wie die Brembo HP-Scheiben ausgeben will. Budget ist also klar.

@E-Duc: Danke für die Erfahrungen. Ich habe ja 330er Brembo-Scheiben drauf und da soll das nicht so sein mit dem Verziehen. Ich könnte mir also vorstellen die Serie Oro (330er) zu holen oder alternativ die EBC Contour-X mit entsprechenden Belägen. Wenns hier aber dennoch Probleme gibt, müssen es die HP-Scheiben sein. Funktionieren die auch mit DTC?

Die KTM-Beläge scheinen die Sinter-Straßenbeläge zu sein, die auch am Serienmoped wie der Duc verbaut sind. Die Sinter Race kosten nur 5 € mehr pro Seite, sollen aber viel besser sein, aber auch viel stauben, siehe hier.

Und hier die Serien-Beläge. Preis also wie bei KTM.

Viele Grüße

Oliver

Edited by Zocki82

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo und danke schonmal für weitere Infos.

@E-Duc: Danke für die Erfahrungen. Ich habe ja 330er Brembo-Scheiben drauf und da soll das nicht so sein mit dem Verziehen. Ich könnte mir also vorstellen die Serie Oro (330er) zu holen oder alternativ die EBC Contour-X mit entsprechenden Belägen. Wenns hier aber dennoch Probleme gibt, müssen es die HP-Scheiben sein. Funktionieren die auch mit DTC?

Die KTM-Beläge scheinen die Sinter-Straßenbeläge zu sein, die auch am Serienmoped wie der Duc verbaut sind. Die Sinter Race kosten nur 5 € mehr pro Seite, sollen aber viel bessern sein, aber auch viel stauben, siehe hier.

Und hier die Serien-Beläge. Preis also wie bei KTM.

Viele Grüße

Oliver

Oliver,

schön mit dem Tip zu den Sinter Race, probiere ich nächste Saison auf jeden Fall mal aus :buttrock:

Zu Deinen 330er Scheiben bzgl. DTC Pins kann ich leider nicht viel sagen, da meine Standard EVO "nur" die 320er Scheiben und keine DTC hat. Und diese originalen 320er Scheiben haben eine Dicke von 4,5 mm (wie Deine 330er wohl auch?), die Brembo HP dagegen 5,5 mm, das sind knappe 18% mehr. Und damit ist die HP für mich auch stabiler gegen Verzug als die originale Bremboscheibe, ich habe damit seit 6000Km keine Probleme.

Die 330er Scheiben halte ich eher für eine Marketinggeschichte seitens Ducati, auf der Rennstrecke sehe ich, daß selbst fast alle 1000er mit 320er Scheiben gefahren werden. Ich meine, selbst die Moto 2 Fahrzeuge haben max. 320er drauf.

Dein Problem bei einem möglichen Wechsel auf 320er Scheiben würden dann natürlich die DTC Pins sein, denn die mir bekannten Zubehörbremsscheiben haben alle keine DTC Pins. Ob man die so ohne weiteres von der originalen, die m.W. halbschwimmend gelagert sind, bei den vollschwimmend gelagerten Brembo HP verwenden kann? Keine Ahnung, wird aber hier bestimmt irgendwer wissen.

Eine Alternative zu den Brembo HP wären eventuell Braking Wave Scheiben http://www.braking.de/braking.htm Die sind immerhin 5mm dick und ich weiß von Ulli G mit seiner 848, daß er damit sehr zufrieden war. Diese Scheiben findest Du je nach Anbieter zwischen 400 und 500 Euro und passende Beläge gibt es von Braking ebenfalls (C55 oder C66).

Noch viel Spaß bei der Wahrheitsfindung :denk1:

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Braking Wave Scheiben hab ich an meiner 996. Bin zufrieden, aber auch noch nie HP Scheiben gefahren.

Ich hab die Scheiben bei Blaha Racing Parts für unter 400 gekauft. Da war die Sache für mich klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uli,

die 330er Brembo-Scheiben, die ich drinne habe und auch die Serie Oro, sind 5 mm dick. Der Stephan Lange meinte auch, dass es hier keine Probleme wie bei den dünnen 320er geben soll.

Von daher kann ich mir gut vorstellen die auch für die Schmiedefelgen zu verwenden. Die 330er EBC sind übrigens auch 5 mm dick. Leider weiß ich dort nicht, ob die DTC-kompatibel sind.

Mit Uli Geier habe ich auch mal in OSL gesprochen; hat mir auch von den Breaking Wave erzählt. Er hatte aber gewechselt wegen den 320er Brembos und dem Verziehen. Von meinem Freund, der viel Endurance fährt, wurde mir ja EBC empfohlen. Hier sollte man aber die EBC-Belege nehmen. Mit der EBC Contour-X Scheibe oder den Breaking Wave gehen wohl die Brembo-Beläge nicht so gut (rubbeln sich zu schnell runter).

Danke für den Link zum R4F-Forum. Dort gibts eine Quelle in UK, wo man einen Satz EBC Racing-Beläge für 90 Pfund bekommt (+18 Pfund Versand) und derzeit einen zweiten Satz gratis dazu. Die Aktion gibts wohl regelmäßig. An EBC könnte ich auch sehr günstig rankommen; derzeit mein Favorit, wäre da nicht die Geschichte mit DTC. :-)

Ich werde mal beim Stephan Lange nochmals nachhaken. Vielleicht weiß er was zu den EBC und bzgl. Empfehlungen mit DTC. Ansonsten werde mich ich erst Mitte Dezember intensiv wieder mit befassen und mich entscheiden.

Viele Grüße

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Oliver,

meine Anmerkungen in Rot:

Hallo Uli,

die 330er Brembo-Scheiben, die ich drinne habe und auch die Serie Oro, sind 5 mm dick. Der Stephan Lange meinte auch, dass es hier keine Probleme wie bei den dünnen 320er geben soll.

Von daher kann ich mir gut vorstellen die auch für die Schmiedefelgen zu verwenden. Die 330er EBC sind übrigens auch 5 mm dick. Leider weiß ich dort nicht, ob die DTC-kompatibel sind.

Diese Brembo Oro sind aber wie die originalen Brembos "halbschwimmend" gelagert. Hingegen hast Du bei den HP Brembo "vollschwimmend" gelagerte Scheiben, aber dann auch wieder das Problem mit den DTC Pins :hilfe:

Mein Kenntnisstand ist, daß die originalen 320er Brembos eine Dicke von 4,5 mm haben und eine Verschleißgrenze von 4,0 mm. Die alternativen Zubehörscheiben Brembo Oro als 320er haben eine Dicke von 5,0 mm, war mir so gar nicht bekannt.

http://www.ebay.de/itm/Brembo-Bremsscheibe-Bremse-Brake-Disc-vorne-Ducati-749-848-899-999-S-R-/381344637149?hash=item58c9e960dd

Wenn Du auf dem Schmiederad bei Brembo bleiben willst, hast Du doch hier ein kostengünstiges Angebot, den Bildern nach auch mit den DTC Pins ausgestattet:

http://www.ebay.de/itm/Brembo-Bremsscheiben-vorne-komplett-Ducati-1098-1198-1199-1299-989-S-R-ABS-/331969424590?hash=item4d4aeb6cce

Dann noch die bereits angesprochenen Brembobeläge dazu und Du bist erst einmal auf der sicheren Seite.

Mit Uli Geier habe ich auch mal in OSL gesprochen; hat mir auch von den Breaking Wave erzählt. Er hatte aber gewechselt wegen den 320er Brembos und dem Verziehen. Von meinem Freund, der viel Endurance fährt, wurde mir ja EBC empfohlen. Hier sollte man aber die EBC-Belege nehmen. Mit der EBC Contour-X Scheibe oder den Breaking Wave gehen wohl die Brembo-Beläge nicht so gut (rubbeln sich zu schnell runter).

Danke für den Link zum R4F-Forum. Dort gibts eine Quelle in UK, wo man einen Satz EBC Racing-Beläge für 90 Pfund bekommt (+18 Pfund Versand) und derzeit einen zweiten Satz gratis dazu. Die Aktion gibts wohl regelmäßig. An EBC könnte ich auch sehr günstig rankommen; derzeit mein Favorit, wäre da nicht die Geschichte mit DTC. :-)

Ich werde mal beim Stephan Lange nochmals nachhaken. Vielleicht weiß er was zu den EBC und bzgl. Empfehlungen mit DTC. Ansonsten werde mich ich erst Mitte Dezember intensiv wieder mit befassen und mich entscheiden.

Bei Stephan nachhaken ist gut, durch seine Rennaktivitäten hat er mit Sicherheit gute Erfahrungswerte parat

Viele Grüße

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver,

ich habe auf meinem RS-Moped (1038S Testastretta aus Monster S4RS) auf 1098 Basis die Serienscheiben mit AP Racing Strassenbelägen drauf, jetzt seit ca. 1.600 km. Die Beläge sind jetzt ungefähr halb runter. Bin aber nur mittelschnell (immer 2. Gruppe, OLS 1:44,60).

Die Beläge bremsen kräftig ohne Giftigkeit oder übertriebene Progression. Ist aber Geschmacksache. Mir gefällt die Bremse der 1098 ja sehr - schöne 2-Finger-Bremse - die andere als zu brutal empfinden.

Die Beläge sind übrigens recht günstig.

Peter

Edited by Peter S. aus B.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

gerade entdeckt:

http://www.sebimoto-germany.de/Pages/Weihnachtsaktion_2016.htm

und hier die richtigen Bremsscheiben, ist doch ein attraktiver Preis:

http://www.sebimoto.de/shop_brp/product_info.php?info=p11411_ducati-1098-1198-braking-schwimmende-wk-wave-bremsscheiben-1-satz----brake-disks-1-set.html

Und die passenden CM 66 gibt es auch noch:

http://www.sebimoto-germany.de/Pages/Bremsen/BRAK_brem_duc.htm

Mußt nur noch die Sache mit den DTC Pins lösen

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uli,

danke für den Tipp.

Ich rufe mal nächste Woche den Stephan Lange an und erkundige mich zum DTC.

Meine Bremsscheiben haben jedenfalls 6 Floater. Ich schätze mal ich benötige wieder welche mit 6 wie die EBC oder welche mit 12 wie die Brembo Serie Oro oder HP Discs. Bei denen müssen dann alle zwei Floater die Pins gesetzt werden.

Es gibt ja welche, die sich mit der Selbstanfertigung beschafft haben. Ich glaube das war im ducati-sbk-Forum.

Viele Grüße

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ein etwas älteres Thema raus holen.

 

Hat sich jemand die Braking Wave Scheiben geholt und ist damit zufrieden?

Brauche für meine 1098SF neue Scheiben  (Einsatzort Landstraße und Pässe, keine Rennstrecke)

Der Preis wäre schon verlockend gegenüber den Bremboscheiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte die Braking Wave Scheiben und konnte bis auf höheres Gewicht und spürbar höherem Belagverschleiß keinen Unterschied zur Serie erkennen.
Generell sind Wave Scheiben einfach sinnlos.
Wenn du eh nur Straße fährst und die Bremsbeläge 3 Jahre halten, dann ist das aber auch fast egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.