Jump to content

Recommended Posts

Könnte Paranoia sein, aber... :smile_wacko:

Wenn ihr bei Ducati auf Zubehör geht,

http://www.ducati.de/zubehor/index.do

Hypermotard 939 einstellt,

dann könnt ihr bei Modelljahr plötzlich 2016 UND 2017 einstellen.

Zusätzlich präsentiert Ducati ja bald die neue 2017 Kollektion.

http://premiere.ducati.com/

Wird/Wurde die 939 etwa schon wieder überarbeitet?

Was denkt ihr?

:grmpf:

Edited by Fargrin
Link to post
Share on other sites

Ich weiss nur auf Grund meiner Tätigkeit bei Audi, das die Hyper 939 für 2017 nochmal angefasst wurde auf Grund der Kritik der Kunden bzgl. Hubraum zur Leistung zur 821. Der Motor wurde angepasst, sie sollt jetzt 124 PS haben und der ESD wurde auch angepasst. Vorstellung der Änderung werden Mitte Nov. veröffentlicht. Es gibt auch noch eine neue Farbe aus Gelb weiß und schwarz.

Link to post
Share on other sites

Moin Moin,

ich weiß nun nicht was ihr alle habt! ;) Fangt (fast) alle an zu kotzen weil das neue Modell ein wenig mehr Leistung haben soll und einen anderen ESD, obwohl der Bock jetzt schon genial ist.

Ich für meine Teile möchte gar kein neues Mopped mehr, die Fahrleistungen reichen mir im Winkelwerk alle male, mehr noch ich kann die volle Leistung in letzter Konsequenz gar nicht auf die Piste bringen, zumindest da wo ich gerne fahre. Außerdem bollert die so schön. :D

Beste Grüße

Lutz

Link to post
Share on other sites

Das tolle an der HYM ist, dass man sie eigentlich gar nicht anders haben möchte. Und doch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ich persönlich ändern würde:

- grösseres Tankvolumen

- Kettenspannen ohne Werkstattbesuch

- Möglichkeit, die hinteren Fussrasten zu entfernen

- Werkzeugset, das Sinn macht (oder weglassen)

- verstellbare Fussrasten

- ein paar Kilo weniger

Mehr Leistung brauch' ich auch nicht. Der Motor bringt mich an meine Grenzen und nicht umgekehrt.

Logisch wäre es für mich auch, die Hyperstrada entfallen zu lassen. Koffer können auch an der HYM nachgerüstet werden.

Edited by RainerS
Link to post
Share on other sites
Das tolle an der HYM ist, dass man sie eigentlich gar nicht anders haben möchte. Und doch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ich persönlich ändern würde:

- grösseres Tankvolumen

- Kettenspannen ohne Werkstattbesuch

- Möglichkeit, die hinteren Fussrasten zu entfernen

- Werkzeugset, das Sinn macht (oder weglassen)

- verstellbare Fussrasten

- ein paar Kilo weniger

Mehr Leistung brauch' ich auch nicht. Der Motor bringt mich an meine Grenzen und nicht umgekehrt.

Logisch wäre es für mich auch, die Hyperstrada entfallen zu lassen. Koffer können auch an der HYM nachgerüstet werden.

Besonders der Punkt mit den Soziusrasten ärgert mich auch!

Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde,

die Kette spannen kann man auch sehr gut zu Hause, man braucht einen speziellen Hakenschlüssel und einen Drehmomentschlüssel.

Mehr Tankinhalt und mehr Werkzeug möchte ich eigentlich nicht, denn das Teil ist ein Sportmopped und eine reine Fahrmaschine, bei mir mit kleinen Abstrichen weil ich eben ggf. auch Gepäck mitnehmen möchte.

Wenn Ducati mich fragt, z.B. bei Kundenumfragen, schreibe ich immer mein Wunschgewicht von 150kg Fahrbereit auf, und auch immer, dass wenn es so eine leichte Duc geben würde, ich mir diese sofort als Neumopped zulegen würde, koste es (fast) was es wolle.

Aber irgendwie nützt das leider nichts.

Beste Grüße

Lutz

Link to post
Share on other sites

Das Tankvolumen reicht mir für 200 km, mit Reserve 250. Dann ist eh Pause angesagt... Ist für Europa ausreichend, auch im Gebirge. Kann mir aber vorstellen dass das Tankstellennetz in Kambodscha nicht allzu dicht ist ;)

Ist für die meisten eh immer das gleiche: kaum ist der Nachfolger auf dem Markt ist das eigene Mopped nur noch halb so schön. Ich war damals von der 821 überzeugt und freu mich auch heute noch jeden Tag wie Bolle, wenn ich die Diva ausführe. Und da ich damit eh hart am Limit unterwegs bin ist mir Wurst was die anderen fahren. mir langt die Kleine :cool:

Edited by dm-arts
Link to post
Share on other sites

Das mit dem kotzen muss man anders verstehen :D

Mich würde es ärgern:

1. Wenn das Getriebe nun so übersetzt werden würde, dass man auch im 2. Bergauf um sehr enge Spitzkehren 'rum' kann.

2. Variabilität (wie schon genannt, hintere Fußrasten brauche ich nicht, eigene Fußrasten zum verstellen (für die Renne/Straße/Tour))

3. Auspuff! Der jetzige ist nicht so toll. Zubehör gibt es so gut wie keinen.... Wenn da mal seitens Hersteller was geiles kommen würde... Hoffe ich, man kann und darf nachrüsten!

4. Was mich aber wirklich ankotzen würde, wenn die neue mit Schaltassistent kommt. Und das wird vermutlich so kommen...

Ich bin selbst zuvor BMW mit Schaltassistent gefahren.

Einfach geil und vermisse ich vorallem beim Überholen oder Steigen hoch jagen enorm...

Tauschen würde ich aber nicht. Zu hoch wäre der Verlust, den man damit einfahren würde.

Frühestens in 3-4 Jahren wieder.

Edited by Fargrin
Link to post
Share on other sites

Also dann löse ich mal auf, natürlich arbeite ich nicht bei Audi und habe keine Ahnung was Ducati 2017 mit der Hyper macht. Aber die Vorlage von Fargrin Wwar einfach zu gut. Also nochmal sorry an alle die Schnappatmung oder Puls bekommen haben..

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.