Jump to content
Laschpuffer

Mundgeklöppelt und fußbemalt - Ich bastel mir eine Ducati - Desmodue-SBK-Chimäre

Recommended Posts

nimm den link der ist ganz hilfreich und kanst alle modelle wählen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb conquistador:

...Motorhaltebolzen.

 

Vorne (771.1.031.1A) und hinten (779.1.213.1A) haben verschiedene Teilnummern. Das lässt mal drauf schließen, dass se nicht identisch sind. Wo der Unterschied genau liegt, kann ich dir aber leider nicht sagen...

 

Das is einfach, der 779er Motorhaltebolzen ist für 996/SS1000 und hat die "alten" xx9er Bolzen ersetzt. Der 771er für 999R und 848/1098 sowie die 2V Multilalas. Aber das Problem scheint ja gelöst. Jetzt haperts nur noch an der Schwingenachse und meinem Frevelvorsatz den Motor im Bereich der Schwingenaufnahme anzuknabbern.

Edited by Laschpuffer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Update, bevor es zur Motortransplantation geht. Die Schwingenachse einer 999R hatte ich mir besorgt, aber dafür scheint man gänzlich andere Verschraubungsteile zu benötigen.

Aus den Teilekatalogen kann man entnehmen, dass für die xx9er die selben Schwingenachsen Verwendung finden, wie in den 996ff. Ich hab also wieder die 748er Schwingenachse eingebaut und fluchs mit dem dazugehörigen Bolzen verschraubt. Denn nur so wird gewährleistet, dass die Schwingenachse auf beiden Seiten mittig in den Aluchips liegt.

Ist das bei ähnlichen Umbauten hier auch so gewesen?

D7256EA6-BFAF-41B4-9B1B-20EB3E181688.jpeg

 

Diverse Schrauben sind bestellt und haben minimum 14Tage Lieferzeit, so harrt sie nun der Dinge die da kommen.

Da auch das 4fach beräderte KFZ meiner Frau in der Garage unterkommen muss, heißt es nach jeder Schrauberei Platz schaffen und alles an die Rückwand verfrachten (Stapelchaos):

73B038DD-1A36-46C2-AB52-EF2B9C9D2477.jpeg

Edited by Laschpuffer
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

zur Schwingenachse kann ich Dir zwar aktuell keine Info geben.

Aber ist das ein 749/999 Rahmen mit 916 Schwinge, richtig?

Da solltest Du Dir auf jeden Fall das Federbein zur Brust nehmen.

Die Federbein-Aufnahme der 916 Schwinge ist höher als an der 999 Schwinge.

Hier müsstest Du auf jeden Fall die Federbeinlänge / Länge Gewindestange

entsprechend anpassen!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt, 749S-Rahmen mit 748er Schwinge. Die Höheneinstellung ist noch eine Hausaufgabe, Schwingenwinkel ist grad grausam...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Laschpuffer:

Korrekt, 749S-Rahmen mit 748er Schwinge. Die Höheneinstellung ist noch eine Hausaufgabe, Schwingenwinkel ist grad grausam...

 

An diesem Punkt war ich auch schon mal ,

hab dann das Konzept übern Haufen geworfen und eine 999 Schwinge genommen .

 

Bin gespannt ob das durchziehst oder aufgibst .

 

Gruß Jogo

Edited by loudness

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu dem Thema grübel ich ein bisschen. Ein kürzeres Federbein bedeutet ja weniger Federweg, aber darf man von der Belastung her auch nur eine Seite der Umlenkhebelei verkürzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt´s bei Wilbers bereits fertig zu kaufen:

 

https://www.wilbers-shop.de/Motorrad/Ducati/999-S-R-H4-wilbers-10/Federbein-Typ-641-Competition.html?manufacturer=amue42bd920a8f6fd2b6269bf5690cc7&year=2003&catname=c622b7880ea4294bde1754b269de6fc4

 

"Federvorspannung, Druckstufe sowie Zugstufe einstellbar. Mit 998 Schwinge"

 

Viele Grüße,


Armin

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke

Da könnt ich ja glatt wider auf dumme ideen kommen :denk1:

 

Gruß Jogo 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

2018 ist rum und die Chimäre steht nach wie unvollendet in der Garage. Aufgegeben wird deshalb aber noch nicht. Zu Weihnachten habe ich mir das entsprechende Federbein von Wilbers selbst geschenkt. Hier harre ich der Lieferung.

 

An Kleinstteilen sollte ich so gut wie alles beisammen haben, lediglich dieser eine Bolzen für die Umlenkwippe scheint nicht lieferbar zu sein. Wenn einer so einen rumfliegen hat, wäre ich interessiert. Leider ist das Gewinde an dem Bolzen, der bei meiner Anschaffung dabei war, gründlich versaut.

 

Und ich stehe immer nch vor dem Schwingenlager-Problem. Hab gestern einen Gedore-Innenlagerabzieher beim Austreiben mit dem Zughammer abgebrochen. Wenn jemand einem MTS1000 DS (!)-Motor mit meinem SS1000DS-Motor tauschen möchte, bitte melden. Ich würde aber die DP-Nocken behalten und die Seriennocken wieder zurückbauen (lassen).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen Bolzen genau brauchst Du denn?

Oben an der Wippe den?

Hab ich sicher noch von der ST2 rum liegen...

Soll ja mal endlich weiter gehen mit dem Mopped :cool:

Edited by Duc-Schmidti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau der Bolzen, der durch die Wippe geht bzw. mit dem die Wippe im Rahmen befestigt ist.

 

Manchmal lohnt sich Markenware. Der Spreizdorn aus dem kleineren Innenabzieher ist baugleich mit dem im größeren. Es kann also weiter gehen mit der Klöppelei. Vielleicht war's nur ein Lunker, weswegen der andere gebrochen war? *grübel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue gleich mal nach und melde mich heute Abend.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ist es ja möglich vor dem BER fertig zu werden. Habe auch noch viel Zeug liegen und würde helfen. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch, 2 Jahre. Das baut Druck auf. Aber ohne Druck wird's ja nichts. *g*

 

Wenn ich die Dreckslager rausbekommen würde, wäre ich schon weiter. Krümmerbausatz liegt auch schon rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matze, hast du für die Duc 749 999 noch gute nicht rostige Hülsen auf denen die Nadellager der Wippe  laufen?

Gruss Konrad

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb humlik:

Matze, hast du für die Duc 749 999 noch gute nicht rostige Hülsen auf denen die Nadellager der Wippe  laufen?

Gruss Konrad

 

N Abend, ich hatte dieses Problem letztens bei meinem Elefanten. Da waren diese 

Hülsen und auch die Nadelkäfige vollkommen im Eimer. Die Nadelkäfige gabs beim Lagerhändler, als Hülse passte der Kolbenbolzen einer MZ 250. 😅

 

gruss auch

 

hein

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Hein,

Bei den Kolbenbolzen bin ich auch hängen geblieben. Mal schauen was es original noch gibt...

Die Vorbesitzer waren vermutlich stolze Besitzer eines Dampfstrahlers.....

Gruss Konrad

Edited by humlik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, ich habe die unsortiert in einer Kiste... Wenn du mir die Maße zukommen lässt, schaue ich nach.

 

Sorry für OT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keen Ding, Hauptsache Leben ist in der Bude. War ja lange genug Ruhe in meinem Fred...😀

Edited by Laschpuffer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du denn schon ne Benzin-Pumpe und ein Kabelbaum? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.