Jump to content
Fridderich

Rahmenumbau und Tüv?

Recommended Posts

Moin,

hat jemand hier Erfahrungen mit geschweißten Rahmen und dem Tüv? Weiß der Tüv, dass Ducati-Rahmen aus 25CrMo4 Stahl sind? Ich hab bei alten Japanern mit 0815-Stahlrahmen nie Probleme mit umgeschweißten Heckrahmen gehabt.

Mein Plan ist, mir aus einer 900ss etwas stilvolles cafe racer artiges zu bauen. Dafür müsste der Heckrahmen umgeschweißt und einige Rohre von diesen tiefliegenden Verstrebungen entfernt werden.

Also, hat einer von euch so etwas oder andere Schweißarbeiten schonmal beim Tüv abnehmen lassen?

MfG Flitz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Rahmen DIY schweißen und das dem TÜV-Mann wissen lassen ist vorauss. wie Feuer und Wasser!

Hier im Forum wurde mal an nem Hyper-Rahmen geschweißt...http://www.ducati1.de/showthread.php?t=11852.

Und der Tieflader hat in seinem Monster-Umbau-Thread auch neues Rahmenheck gebrutzelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Flitz,

mein Schrauber meinte, dass alles hinter Sitzfläche weg kann (ohne TÜV-Probleme) sofern die hintere Stützstrebe stehen bleibt.

Aber die wolltest Du ja auch wegnehmen richtig? Dann solltest Du auf jeden Fall eine neue Strebe einschweißen :-)

Bei mir lasse ich die deshalb lieber stehen, obwohl es nicht so schön aussieht.

Ein neuer runder Abschluss ist aus optischen Gründen natürlich Pflicht

Gruß

Jerry

IMG_0313.jpg.1ff62c6d1f4f52a8367fff2ab7c

IMG_0308.jpg.f340384d4945cd97f9f6ae318d7

IMG_0304.jpg.6d14914c9f6ed0d32eb87e19c9a

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Giradelli: Hängt das nicht auch immer vom Prüfer ab? Ich hatte wie gesagt mit alten Japanern nie Probleme damit und natürlich muss ein umgeschweißtes Heck ja in irgendeiner Weise eingetragen werden. In dem Thread hab ich gelesen, dass man einen Nachweis erbringen muss. Mir war das z.B: nur bei Alurahmen bekannt. Bei Stahlrahmen hat sich der Prüfer immer nur die Schweißnaht angeschaut und ist probegefahren. War dann eine Einzelabnahme für 150 tacken.

Den Duc-Rahmen würde ich aber auch nicht DIY schweißen, dafür ist der Eingriff zu aufwendig und das Motorrad zu schade :D. Also sollte das mit dem Nachweis des Schweißers auch kein Problem sein. Dann weiß der Tüv aber offenbar nicht um die Beschaffenheit des Stahls der Ducati Rahmen.

@Jerry: Cool ein gleichgesinnter sogar aus der Nähe! ja unten soll auch alles weg, genau darum geht es mir. Ich will bei dem Umbau keinen, oder möglichst wenige Kompromisse eingehen. Es soll ja geil aussehen am Ende und mich stören diese Streben unten zu sehr. Ich hab irgendwo, ich weiß nicht ob es in diesem Forum war, schonmal einen Umbaubericht einer 900ss gelesen. Der Umbauer hatte das selbe Vorbild wie ich, die Maschine sah am Ende aber nicht ansatzweise so aus, weil eben überall Kompromisse eingegangen wurden... das wollte ich eigentlich vermeiden.

Diese ist mein Vorbild 58639a534a719_900ss.jpg.586f468600bf8c15

diese hat ein sehr schön hohes kurzes Heck, auch gutm_218014106_0.jpg.f8b390320f939e47cfef7a

diese ist nach meinem Geschmack ein schlechtes Beispiel für einen UmbauIMG_9959-01.jpg.b32c0cb1491332e7c95ed065 da wurde einzig das letzte Bischen des Rahmens und die Sitzbank geändert. Das ist mir zu unspektakulär.

ich muss sonst mein Vorhaben vllt nochmal direkt mit dem Prüfer meines Vertrauens abklären...:denk1:

Edited by Fridderich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte als Laie ja schon auf die Idee kommen, dass an der unteren Längsstrebe des Rahmens (in deinem Vorbild weg, beim Rosenheimer da) eine gewisse Last anliegt. Man könnte dann weiter darüber nachdenken, ob der Rest des Rahmens das dann alleine tragen kann.

Würde ich mal mit dem TÜVer besprechen.

Hast dir ein schönes Vorbild genommen.

Gutes gelingen.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Tom,

Ja ich geh davon aus, dass diese Streben beidseitig mein Gewicht locker alleine tragen können, sonst ist ja im Heck hinten nichts mehr drin. Die Maschine wird auf Einmannbetrieb umgeschrieben und das wars. Also halten wird das auf jedenfall. Werd den Tüv mal fragen.

Klar liegt da ne Last an, im 2mannbetrieb ist das auch völlig nachvollziehbar, aber solo sollte das doch auch ohne klappen...:denk1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Fridderich,

Das Erste Foto (Dein Vorbild) hab ich mir auch schon runtergeladen. Ist für mich ein seeehr gelungener Umbau!

Aber mit dieser Stütze wirst Du das nur eingetragen bekommen wenn Du aussiehst wie Salma Hayek :wahnsinn:

Das zweite gefällt mir nicht so, zu viel Fighter-Style.

Und den dritten Umbau fand ich nun gerade auch sehr schön (und handwerklich sauber umgesetzt, wenn Du die Detailfotos gesehen hast - s. unten)

Am Ende ist ja alles Geschmacksache – nech?

schau mal auf http://www.caferacer-forum.de/ da gibt es ne Menge zu dem Thema - auch DUCATIs

Gruß

Jerry

Feine Arbeit :smile_bow:10355860_1402132250082300_68923303315529

Von diesem Kollegen weiss ich, dass Sein TÜV-Mann die Strebe so nicht abnimmt. image-6.jpg.1e42e5f0f7bed48a523020c502fa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seh ich wie du, aber stell dir mal vor der Mann vom TÜV hat 150 Kilo und fängt das nachdenken an. Das ganze läuft ja über Einzelabnahme. Obwohl ich mich schon ein paar Mal damit befasst habe, erscheint mir das noch immer so als ob der einzelne Prüfer hier durchaus gewisse Ermessenspielräume hat wie streng er das nimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja die haben sicher Ermessensspielräume.

@ Jerry: Ja klar, die ist super sauber gemacht aus RO. Aber genau DAS finde ich ja so schade :D Da hat sich jmd richtig Mühe gegeben und dann sieht der Rahmen aus wie vorher, die Schutzbleche sind auch in komplettem Serienzustand. Dann kann ich mir ne Monster kaufen.... nach dem Motto. Schade, dass der Kollege das so nicht eingetragen bekommt, weil genau SO ist es ja wie ich mir das vorgestellt hatte.

Dann muss ich für einen coolen Naked Umbau wohl wieder eine ölige 1100er Gixxer kaufen :thumbdown: Der Rahmen ist mein größtes Problem bei diesem Umbau, wenn es keine Chance auf Eintragung gibt ohne die fehlende Strebe, wars das mit dem Projekt. Aber vllt segnet der Tüv das ab wenn man die verbleibende Strebe etwas weiter nach hinten setzt. Eher gen Ende der Sitzfläche und vllt ein wenig stärker dimensioniert:denk1:

Ich will die aus RO auch nicht schlecht machen :D, aber meinen Geschmack trifft es null. Ich finde zb ein wenig Fighterstyle nicht schlecht solange der Rahmen nicht stark ansteigt. Klassischen cafe racer bekommt man ja durch das Monofederbein schon garnicht hin.

Was macht dien Kollege mit seinem nicht eintragungsfähigem Rahmen jetzt? :D

Wobeiiiii.....vllt kann man den Rahmen ein bischen kaschieren, indem man den Auspuff schön hochlegt, so wie bei den Renn 851/888. Dann wären die ESDs zwar länger als das heck aber solange alles noch vor Ende der hinteren Felge aufhört wärs in Ordnung....

Share this post


Link to post
Share on other sites

IMG_8093.JPG.40b814a1aa70889358deccef1e7

so ähnlich wie hier irgendwie, die Maschine ist aber irgendein Mix aus ganz Verschiedenem :smile_wacko: Weiß jemand was das für ein Rahmen war? Oder wovon der Tank ist? Sieht mir alles sehr customized aus, aber super gelungen!

Edited by Fridderich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Rahmen stammt von 750/900 supersport Baujahr 89/90 ...

Aber bitte keine ganze schlachten oder umbauen!!!! Dafür sind die schon zu selten .!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gott du hast recht! Ne das bring ich nicht übers Herz... aber so eine verunfalt zu finden dürfte schwer werden oder? Dann muss ich mit einem "normalen" 900ss-Rahmen irgendwas machen.

Es gibt bei mobile zb auch nur EINE einzige :D die ist Baujahr 90

Danke für die Info

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man das so lösen würde, mit einem SL-artigen Heck. Das müsste man die letzten 5-7cm nochmal ein wenig kürzen. Damit hätte man den tiefen Heckrahmen etwas versteckt. Zusätzlich dann noch eine hohe aber etwas kürzere Auspuffanlage :denk1:

polen06.jpg.d6a5bd6bbc0d1e5c7c261e339630

PS: Mir ist beim durchstöbern grad aufgefallen, dass die 139 hier aus dem Forum ist :'D! Schöner Aufbau, falls der Fahrer das liest!!

Edited by Fridderich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Fridderich,

Ich suche dir am Montag mal den Link zu dieser Maschine aus dem Caferacer-Forum raus. Mit der Mobile App klappt es nicht so gut. Der hat eine Skizze reingestellt mit der Streber schräg nach hinten genauso wie du es vorgeschlagen hast. So soll sein Tüv-Mann das angeblich dann abnehmen. [emoji6]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin und danke für den Link nur leider kann ich keines der Bilder sehen, da ich im cafe forum keinen acc habe :( muss ich mir die tage dann mal machen...

wie kommts bei dir denn, dass du dich für eine 600er entscheiden hast? war das Zufall oder bewusst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin günstig an die 600er rangekommen.

Für mich die perfekte DUCATI für den Umbau. Schmal, leicht (2in1-Anlage, nur eine Bremsscheibe, kein Ölkühler) und bezahlbar.

Leistung finde ich beim Cafe nicht wichtig, außerdem krieg ich sie bestimmt runter auf 170 Kg (original 188 Kg fahrbereit)

Hier mal ein Foto von der "anderen" :-)

In schwarz drübergemalt ist der Verlauf der neuen Stütze!

Rahmen2.jpg.04ea14349105fe1b4a1f78e7673c

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja optimal, wenn er das so eingetragen bekommt ists bombe! Ich find aber grad bei den älteren ducs muss ne 2 in 2 Anlage dran :D. Leistung ist dir nicht wichtig beim cafe racer? Aber es heisst doch cafe RACER :P ne schon gut, aber zum cruisen find ich cafe racer zu unbequem.

aber wenn diese lösung tüv konform ist wär gut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, 53 PS sind nicht die Welt. Aber für mich ist es ein CAFE racer. Ich bin ein paar Jahre Rennstrecke gefahren, das hat mich irgendwie wieder auf den Boden gebracht - muss auf der Straße niemandem was beweisen. [emoji1]

Und zur Not habe ich ja noch die Hyper [emoji6]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ok ist eine nachvollziehbare EInstellung. Wobei sich die 600er und 900er ja auch klanglich unterscheiden. Aber die Straße ist natürlich auch der falsche Ort um wilde Sau zu spielen. Aber so beim überholen auf der Landstraße könnte ich mir vorstellen dass die 600er wesentlich schwächer auf der Brust ist als die 900er. ABER!!! ich bin beide noch nicht gefahren, kann mir also eigentlich garkein Urteil erlauben. ich weiß es nur von der boldor. Da geht die 900er wesentlich besser von unten als die 750er...

ich bin jetzt bald ersmal wieder auf See, danach werde ich das Projekt über den Winter angehen denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich wollte das Thema an dieser Stelle nochmal aufgreifen.

Was hat sich denn mittlerweile so getan?

Der Beitrag ist ja von 2015.

Der TÜV wird bekanntlich nicht lascher, was solche Themen angeht.

Kenne das viel von meinen Kollegen mit Autos.

Was vor 3 Jahren noch ging, ist heute schier unmöglich....

 

Ich habe selbst ne 600SS rumstehen (original).

Wollte ich eigentlich verkaufen, jedoch steht der Marktwert zu keinem Verhältnis für die notwendige Neuanschaffung für meinen geplanten Umbau (BMW R65, Yamaha SR500, XS650, Honda CB550, CB400).

Also wird die SS bleiben und nackig gemacht.

Leistung reicht dicke für die Straße mit offenen Jethelm.

Vollverkleidet mit Stummel macht für mich auf der Straße einfach keinen Sinn bzw Spaß mehr.

 

Ich werde im Winter vorab mal beim TÜV vorbeischauen.

Nicht dass ich den Rahmen zersäge und der Prüfer mir später einen Korb gibt.

 

Wobei das mit dem vorab Fragen ja immer so ne Sache ist (Frage nie die Frösche ob du den Teich abpumpen darfst...^^).

Wenn man mit dem fertigen Sitzbank-Umbau zum TÜV kommt, ist der vielleicht auch entspannter, als wenn man vorher kommt und frägt.

Was, sie wollen den Rahmen absägen? tragendes Teil! Materialgutachten! Statik! Totalschaden! können sie nicht machen.

 

@Hyper-Jerry

 

Mein Gedanke war auch, die hintere Aufnahme der Trägerplatte zu entfernen. Quasi dort wo die Streben hinten zusammen laufen.

Das hat dem TÜV so gepasst?

Wollte der nicht nochmal ne Verbindung der beiden Enden von rechts nach Links?

 

Gruß

Kim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.