Jump to content

Recommended Posts

Standgas brauchst doch eh nur die Minute beim Vorstart, bevor aus auf die Strecke geht. Also eigentlich egal, solange die Möhre anspringt.

 

Aber wenn: AFR 13 ist bei warmen Motor doch eher fett. Vielleicht mal testweise abmagern?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 531
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Heute vor Sechs Jahren hab ich die erste Schraube für den Admiral gedreht, auseinander nehmen der Spender 749S. Vier Monate später lief dann der Motor das erste mal, mit Geburt des zweiten Kindes zog

So, heute fertig geworden mit den Arbeiten über den Winter!   Erstmal die Baustelle Kupplung, wurde durch dieses Teil von NGR gelöst. Bin gespannt wie sie so Hoppat.    

In Aktion wohl leider nicht, hier nur ein Standbild. Mein Jugendtraum. Ich war in Lehre und das Teil war aus Unaffordium gemacht. Knappe 30 Jahre später dann doch noch erfüllt. 

Posted Images

Standgas brauchst aber auch wenn du mit gezogener Kupplung durchs Fahrerlager rollst, besonders blöd ist wenn sie einem dann aus geht. ;) 

 

Hmm ich find AFR 13 im Stand eigentlich okay. Mapping hab ich ja seit dem Wechsel der Einspritzbrücke auch nicht geändert.

Wirklich gut angesprungen ist der Hobel ja noch nie wenn er kalt war, das er jetzt immer aus ging lag an der vorher sehr niedrigen Leerlaufdrehzahl, knapp um 1000. Aber das sie so unstet ist wundert mich schon, das war vorher halt nicht.

 

Hab nach der Aufnahme noch ein Ticken höher gedreht das Standgas und noch mal synchronisiert, war dann alles schön gleich aber eben doch unstet. Ruhig wurde es erst bei ~1400-1500. Aber das dann wieder bisschen viel find ich.

 

Womit man sich halt so beschäftigt wenn man nicht fährt.. :tuete:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Konrad! Den TPS hab ich genullt, aber der Hinweis könnte in die richtige Richtung gehen!

 

Nach dem Nullen ist mir aufgefallen das der TPS Wert in Nullstellung gerne zwischen 0 und 0,1 rumzappelt, nicht immer aber manchmal. Ich hab dem erstmal keine Bedeutung zugemessen und es natürlich auch gleich wieder vergessen. Aber das könnte das Schwanken ja vielleicht erklären!

 

Dazu muss ich sagen das ich den TPS Sensor an der Brücke um 180° gedreht habe, damit der Stecker von oben statt von unten eingesteckt werden kann. Allerdings hab ich mir den Sensor vorher an meiner zerforschten Brücke angeschaut und bin mir sehr sicher das dem Sensor das egal ist. Einfacher linearer Poti.

 

Ich werd mal testweise den Sensor der zerforschten Brücke drauf setzten und nullen, dann gucken ob der Wert immer noch so rumspringt und dann gucken was das mit der Standgasdrehzahl so macht.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Du kannst in der AIM Software auch einstellen, das der AFR im Solo mit einer Kommastelle angezeigt wird.

Hast du in der Ignijet die Idle Control über Zündzeitpunkt aktiviert? Damit bekommt man das schön stabil in Abhängigkeit  von der Öltemperatur. 

 

Auf welchem Wert hast du die Start Injection gestellt? Ich habe festgestellt, das die bei kleineren Werten besser anspringt, habe beim 900er Motor jetzt 12ms. Damit geht es schon ganz ok. Schlechtes Anspringen kann aber auch an allem möglichen liegen. Hauptsache läuft .....

 

Gruß

 

Heini

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb heinhein:

Moin,

 

Du kannst in der AIM Software auch einstellen, das der AFR im Solo mit einer Kommastelle angezeigt wird.

 

Oh danke für den Tipp, hab ich gleich mal geändert!

 

vor 14 Stunden schrieb heinhein:

Hast du in der Ignijet die Idle Control über Zündzeitpunkt aktiviert? Damit bekommt man das schön stabil in Abhängigkeit  von der Öltemperatur. 

 

Ja ich hab da Advance control of idle aktiviert und dann ganz rechts Idle Adv RPM desired wo Zielwerte für die Drehzahl stehen für die verschiedenen Öltemperaturen. Das müsste das sein. Hab mich mit dem Menue noch überhaupt nicht beschäftigt. Da muss ich mich erstmal reinlesen und vor allem beim starten mal gucken was er da tatsächlich tut.

 

idlecontrol.jpg

 

vor 14 Stunden schrieb heinhein:

 

Auf welchem Wert hast du die Start Injection gestellt? Ich habe festgestellt, das die bei kleineren Werten besser anspringt, habe beim 900er Motor jetzt 12ms. Damit geht es schon ganz ok. Schlechtes Anspringen kann aber auch an allem möglichen liegen. Hauptsache läuft .....

 

Start Injection steht auf 15ms bei mir. 

 

Was den TPS Sensor angeht, ich hab jetzt meinen alten Sensor mal ausprobiert und auch mal auf die originale Position zurück gebaut. Alles das gleiche, er schwankt um 0.1%. Für 0% TPS hab jetzt mal die mV um 10 erhöht, damit er im Leerlauf auf jeden Fall nicht schwankt und muss bei Gelegenheit mal testen ob das überhaupt die Ursache für das Schwanken der Drehzahl ist.

Link to post
Share on other sites

Also 0.1% TPS Unterschied sind tatsächlich völlig egal, daraus entsteht schon alleine deshalb keine schwankende Drehzahl weil 0.1% sehr wenig sind.

Es müsste dazu dein Steuergerät ueber seine Map so fein interpolieren. Kann sein natürlich, aber ist nicht fix dass es das macht

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.