Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'kat'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Fragen und Antworten
    • Allgemeines
    • Racing
    • Pro Racing
    • die Werkbank - Motorrad Technik
    • Fahrwerk und Reifen
  • Ducati Motorräder
    • Ducati Panigale V4
    • Ducati 748, 916, 996, 998
    • Ducati 749, 999
    • Ducati 848, 1098, 1198
    • Ducati 1299, 1199, 899, 959
    • Ducati Desmosedici RR
    • Ducati Diavel
    • Ducati Hypermotard 1100, 796, 821, 939
    • Ducati Monster
    • Ducati Multistrada
    • Ducati Scrambler
    • Ducati Sport Classic
    • Ducati Streetfighter
    • Ducati Supersport
    • Ducati Vintage und Klassiker
    • Deine Ducati - Umbauten, Aufbauten, Projektbikes, Restaurationen
    • Ducati RS/Factory/Racing
  • Generelle Foren
    • Medien
    • Neuvorstellungen & Off Topic
    • Interne Angelegenheiten
  • Ducati Anzeigenmarkt
    • Biete
    • Suche und Tausche
  • Sponsorforen
    • used-italian-parts
    • Stein Dinse
    • www.stein-dinse.biz - direkt zum Webshop für Ducatiteile

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Name


Wohnort


Moppeds


Interessen


Beruf

Found 3 results

  1. Hallo zusammen, es gibt zwar einen Auspuffthread, wo alles zum Thema ESDs usw. rein kommt, aber ich denke, dass dieses hier doch eine grundsätzliche Sache ist, und deswegen doch separat betrachtet werden sollte. Es gibt ja ständig die Diskussion mit der Grauzone in der Euro 3 Norm mit den Abgaswerten und fahren ohne Kat. Um das mal grob zusammen zufassen. "Wenn das Motorrad ohne Kat die Vorgaben der Euro 3 Norm erfüllt, darf man ohne Kat fahren". Die Frage ist halt, ob man den geforderten CO-Wert von 0,3% ohne Kat schaft, was doch sehr unwahrscheinlich ist. Jetzt habe ich folgenden Text in einer Broschüre "Untersuchung der Abgase an Krafträdern (AUK)" des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes gefunden: Am interessantesten finde ich den letzten Satz: "Abweichungen davon sind nur dann zulässig, wenn der jeweilige Fahrzeughersteller/ -importeur für die zu prüfenden Krafträder andere Sollwerte angegeben hat". Verstehe ich das richtig, dass wenn das Motorrad mit anderen Werten homologiert ist, die 0,3 nicht mehr zählen, sondern das, was der Hersteller sagt? Den die Hyper ist mit einem CO wert von 3,0% homologiert. Würde das jetzt bedeuten, das ich ohne Probleme ohne Kat fahren dürfte, weil selbst ohne Kat die 3,0% niemals erreicht werden würden? Was haltet ihr davon? Eventuell haben wir ja Leute, die sich mit dieser Materie auskennen. Schaft die Hyper ohne Kat einen CO-Wert von unter 3,0%? Hier noch der Link zu der Broschüre-->AUK Fragen Antworten Grüße
  2. Hallo zusammen, meine erstes Thema in diesem Forum nutze ich direkt mal um mich vorzustellen. Mein Name ist Marc und ich bin seit neustem stolzer Besitzer einer Ducati Hypermotard 939. Da ich leidenschaftlich an italienischen Oldtimern bastle und Ducati meiner Meinung nach mit der Hyper einer der schönen Supermotos auf dem Markt hat, ist mir die Entscheidung auch nicht wirklich schwer gefallen . Einer der verblüffendsten Momente war eindeutig der Klang, aber da erzähle ich mit Sicherheit nichts Neues! Allerdings muss ich leider sagen, dass der originale Topf nicht gerade ein Augenschmaus ist, wodurch ich zu meinen Fragen komme. Aufgrund der neuen Euro3 Norm musste, wenn ich mich richtig informiert habe, der Kat in den Topf weichen, wodurch dieser "länger" geworden ist und die Einzelradaufhängung etwas in den Hintergrund weicht. Nun würde ich in naher Zukunft gerne einen neuen Topf montieren, aufgrund des im Topf sitzenden Kat´s müsste ich einen Endtopf mit integriertem Kat nehmen um "legal" zu bleiben oder besteht z.B. die Möglichkeit von einer Vorgänger Hyper den Kat zu nehmen, welcher ausserhalb vom Endtopf liegt und diesen zu verbauen? Firmen wie Akrapovic bieten Adapter mit integrierten Kat an diese kosten aber bald soviel wie ein Endtopf alleine. Ein Tipp von meinem Duc-Händler ist es den original Topf einer 821 zu verwenden, da dieser kürzer und einen besseren Klang hätte, wie seht ihr das? Nach langer Suche unter anderem in diesem Forum bin ich auf Marken wie Termin, Spark, SC Projekt etc. gestoßen, generell findet man in google ein recht großes Suchergebnis allerdings für die Hyper 821, diese Anlagen sollten jedoch auf der 939 passen, sehe ich das richtig? Aktuell würde ich am liebsten eine Akrapovic- Anlage montieren, da mir diese optisch am meisten zusagt mal abgesehen von den oben liegenden Anlagen, welche allerdings wegen Einsatz von Taschen aus der Auswahl fliegen. Mir geht es nicht um Performance sondern rein um Qualität und Optik wie sehen eure Erfahrungen aus, welche Anlagen könnt ihr mir raten bzw. welche Tipps habt ihr für mich? Ich habe ein neues Thema eröffnet, da ich denke, dass die ein oder andere Frage jeder Fahrer einer 939 haben wird. Die Suchfunktion wurde genutzt und hoffentlich habe ich kein ähnliches Thema übersehen! Im voraus danke für die Hilfe und einen schönen Abend. Gruß Marc
  3. Ciao alle zusammen Nachdem ich nun stolzer Besitzer einer 999 bin und auch den grandiosen Klang des Serien-Potts bewundern durfte, der Zweifels ohne an eine Honda Varadero o.ä. erinnert , soll nun ein Sportpott her. Zweifelsohne nur für den Sound. Ps Zuwächse sind mir ehrlich gesagt egal. Eine Komplettanlage scheidet aus Budgetgründen leider aus. Daher soll es dann eine "Slip On" Anlage sein. Da ich das noch nie gemacht habe und auch nach mehrfachen googeln keine befriedigenden Antworten gefunden habe, muss ich euch ein paar, eventuell auch sau doofe, Fragen stellen: 1. Ich pendle momentan zwischen einer Fresco und einer MIVV, wobei ich eigentlich eher zur Fresco tendiere. ABE ist wichtig für mich. Gibt es Erfahrungen zu den Anlagen? 2. Wenns Slip On sein soll, fällt soweit ich informiert bin ein KAT sofort weg. Da der Zweite im Krümmer sitzt, ist nun die Frage ob der definitiv raus muss oder bleiben kann? Währe es ansonsten möglich, einen neuen KAT einfach anstelle des im Auspuff enthaltenen KAT's zu montieren? Ich hab da mal was von einschub KAT's oder so ähnlich gehört? 3. Wie schaut es mit der Abstimmung aus? MUSS ich da was dran machen, da ich ansonsten Schäden am Motor riskiere, oder ist das nicht so wichtig? So genug dumme Fragen gestellt und ich danke euch schonmal für die Anworten buona notte Torben
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.