Jump to content

Flydog

Members
  • Content Count

    429
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Flydog last won the day on June 23

Flydog had the most liked content!

Community Reputation

62 Excellent

About Flydog

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

1,701 profile views
  1. Hat ned der Markus eines gesucht, bzw.den Ausgleichsbehälter?
  2. Keine andere SBK Ducati war so nah an der Racingvariante wie die 749R, weder die Serien von der 8er o.916er Serie, noch die späteren 999 o.die 1098, die eigentlich am nächsten dran sein sollte, da das Reglement nicht allzuviel Spielerei in der SBK zugelassen hat!
  3. Mann muss halt Verstehen, dass die Fahrwerkseinstellungen von den aufgeführten Mopeds nicht in einen Topf geworfen werden können! Da die 749R ein anderes Motorrad ist wie die 999 u.von 749RS u.999RS wollen wir erst gar nicht anfangen! Da sind die Bauteile so verschieden die es nicht Ansatzweise zulassen, sie miteinander zu Vergleichen. Das Sportlichste Optimum aus der 749/999 Serie ist Schlichtweg die 749R, da wurde soviel in das Serienbike Adaptiert um so gut wie möglich für die Seriennahe Rennserie vorbereitet zu sein.
  4. Hallo, Bin auf der Suche nach einem Innenteil des 2 Teiligen Lenkrohres zur Offsetverstellung für die 996RS/998RS! Gruss Heinz
  5. Hab hier noch aus einem Projekt eine Nagelneuen 998RS Ölkühler liegen! 475€ FP incl.Versand in D
  6. Das musst Du auf die Kurbelwinkel von 2x 360" pro Arbeitstakt Zeitlich sehen, die Schlièßwinkel/Ladezeit beziehen sich dann auf die Zylinderzahl von einem Ottomotor!
  7. Rauol, Du kannst die Entladezeit nicht einzeln Bestimmen, das ist immer davon abhängig , wie lange Du was reintut! In der Spule ist nichts drin, wie zwei Kupfer Wicklungen, die aus den 12V Eingang, bis zu 50.000V. Ausgang erzeugen!
  8. Das mit Ladezeit u.Entladezeit ist eigentlich nix Außergewöhnlichen! Früher kannte das jeder Mechaniker! Früher , weit bevor es noch keine Kenfeld-, Transistor- Induktiv- ...... Zündanlagen gab, hätten wir in allen Ottomotoren Unterbrecherkontakte! Genau Dieser Mechanische Schalter ,steuerte die Ladezeit. Das Prinzip ist dasselbe, eine Spule +12V Klemme 15 bei Zündung immer anliegend u.dann dass geschalten -12V vom Unterbrecherkontalkt , geschalten von Bordmasse (Verteiler o.Motorgehäuse) übern den Kontakten zu einem Kondensator zur Spule Klemme1 (Deutsche Klemmebzeichnungen) .
  9. Die Entladezeit ist direkt von der Ladezeit abhängig, einzig die Ladezeit bezieht sich auf den Motor bzw.dessen Zündspulen! Mann kann nicht die Lade- u.Entladezeit einzeln Bestimmen! Wie auch? An der Spüle ist im +12V u.die Ladezeit kommt vom geschaltenem -12V aus der ECU. Du kannst eins machen! Schau Dir ein Basis Map der 998 an u.übernimm die Werte aufs 999 Map! Hab den Weg andersrum gemacht,! Quasi 998 Config. u.998 Mal u.alles von der 999R drübergebügelt!
  10. Obacht! Dann musst aber den Schließwinkel im m-197 ändern
  11. Hab hier noch einen Satz SIL Moto Slip On Carbon Schalldämpfer in gutem Zustand liegen mit E-Nr. VB 350€
  12. Halte es für Realistisch das MGM mit bei TenKate Einsteigt u. dort als 2tes Bike mit anderen Sponsorwerbung , ähnlich wie bei LCR an den Start gehen könnte. Somit würde Folger ein Stk.weit "seine" Truppe u.Sponsoren mitnehmen, was ja auch nicht zum Nachteil von Ten Kate sein würde. Mehr Menpower plus Sponsorgelder u.mit 2 Fahrer auch mehr Unterstützung von Jamaha.
  13. Glückwunsch Matze! Mögen Dir die nächsten 10000 auch Vertrauen!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.