Jump to content

Flydog

Members
  • Content Count

    373
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Flydog last won the day on June 23

Flydog had the most liked content!

Community Reputation

38 Excellent

About Flydog

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

1,469 profile views
  1. Die Gegenstücke aus der Corse Abteilung hast Du ein Leben lang, die sind zerlegbar, neue O-Ringe rein u.fertig!
  2. Genau so ist es! Die Paar Brocken die noch auf den Markt sind, werden unter Ihresgleichen getauscht. Selten dass gewisse Teile auf den Markt zu sehen sind. Also selber machen, der Druckregler ist auch selbst gemacht, wichtig dabei ist, dass Mann den Druck auch messen kann, bischen dran rum drehen iss nich! Vorher Druckmessen, dann ggf. Verändern, aber dabei halt messen, sonst macht es keinen Sinn. Hab bei mir eine Art Rail installiert, da hängt ein Druck- u.Temperatursensor dran, so dass übers AIM ablesbar ist..
  3. Gibt's leider nicht mehr! Waren aus dem Corse Regal!
  4. Das meiste sparst durch Austausch der schweren Gummischläuche ein! Gehäuse waren ca.150g! Leichte Schellen, leichte Schläuche u.etwas Materialabtrag!
  5. Komplett mit einstellbaren Druckregler zw.Abstimmungsarbeiten, es macht manchmal mehr Sinn die Einspritzzeiten nach unten zu korrigieren, als mehr u.mehr zu erhöhen!
  6. Blöde Frage? Warum lenkt eine Serienmässige 916er schlechter ein als eine 998? Warum ist die 1098 gegenüber der 998 ein Handlingswunder? Die Geometrie ist bei 916/998 absolut gleich! Bei der 1098 ist die Geometrie ähnlich bis auf dem Nachlauf! Ausschlaggebend dürfte der Motor sein! Bei dem erstmalig alle Erleichterungen wie sie in den RS u.Factorymodellen o.bei den richtig guten Tunern gemacht wurden. Der 1098 Motor ist über 4kg leichter wie der UR Testestretta 998/999, leichtere Primärantrieb, über 400g leichteres Getriebe...........
  7. Keine Ahnung haben! Aber kommentieren! Die Gewichtreduktion alleine, macht's nicht aus! Aber wenn Du alle Gewichtsersparnisse zusammen nimmst, hast den Effekt von Mag.Felgen auf Deiner Duc! Die Rotationskräfte nehme gewaltig ab! Das Einlenkverhalten verändert sich gravierend zum Postiven! Teilweise wurde in den Rennen sogar vor der Kurve hochgeschaltet um in der Kurve mehr Einlenkagilität zu erreichen u.dann am Kurvenausgang 2 Gänge runtergeschaltet! Es kommt auch dem Motor selbst zu Gute, wenn dadurch die Massen u.Gewichte sich Richtung KW zentralsieren , der Riemen selbst wird dadurch auch entlastet, weil das Gewicht, dass er ständig beschleunigen u.abbremsen muss auch kleiner wird.
  8. Naja! Wenn Du bei mindestens 750g Gewichtseinsparniss von ein Paar g sprichst? Weiß ich ned! Es macht auf jeden Fall mehr Sinn, im Peripherie Bereich wie Ventiltrieb u.Primärantrieb u.Getriebr Gewicht einzusparen, als mit einem 500g Aluschwung rumzufahren! Das Aluminium im Vergleich zum Stahl, nicht viel weniger Standzeit hat, müsste jeder Wissen der mit Alukettenräder fährt! Im übrigen schlagen die Nuten bei den .org.Stahlflanschen ebenfalls gerne aus, was Mann aber erst merkt bei einer Feineinstellung der Steuerzeiten! Aus meiner Sicht, mach das Umrüsten auf Ergal NW- bzw.ZW-Räder großen Sinn , zumal die Riemen eh regelmäßig getauscht werden sollen , kann ja der Verschleiß an den Räder beim Wechsel geprüft werden.
  9. Jepp! Wollte mir eine aus UK holen!
  10. Hallo, Hat jemand "zufällig" ein Haltewerkzeug zur Befestigung des Primärrades auf der KW rum liegen? Es sollte für Testastretta mit 3 Pins sein! Gruss Heinz
  11. Der Matze hat Recht, die Adige ist eigentlich die beste AHK, da gibt's nicht den Schmarrn mit genauen Paketstärken nicht. Die Corse Kupplung ist ne reine Racing Kupplung aus Mitte der 90iger, selbst die neuere mit Kugeln ist ein Hackepeter. Auch die ganzen Spinnenfederkupplungen sind zu Anfällig auf Federbruch.
  12. Gebraucht für 250€ 57/27 Zähne u.schon Erleichtert! Da muss Mann nicht Reich sein ! 3 Alukettenräder in verschiedener Zähnezahl , kostet etwa dasselbe!
  13. 1098 Getriebe ist da.450g leichter wie 998/999. 1198 Getrieb ist nicht mehr soviel leichter, da verstärkt, kam zuerst in der 09er 1098R zum Einsatz. Wie wäre es mit Corse Primärantriebe! Da gab es verschiedene Ausührungen! Desh.wurde dort ja auch teilweise 32 Zähne Ritzel hinten gefahren! Hat den Vorteil, dass sie Sache in gemütlichen 2Std.erledigt ist! Ist ne Preisfrage!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.