Jump to content

Flydog

Members
  • Content Count

    330
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Flydog last won the day on October 18 2018

Flydog had the most liked content!

Community Reputation

34 Excellent

About Flydog

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

1,321 profile views
  1. Naja! Vergleichen kannst die zwei This so nicht wirklich! Die Duc TC hat schon noch einige mehr Parameter wie nur die Drehzalfifferenz zw. vo.u.hi.! Desh. Hat sie ja eine eigene ECU hinten im Hocker u.die fliegt da nicht nur rum, sondern sollte vernünftig ausgerichtet sein! Selbst die TCs von der 1098R u.1198 trennt einiges! Um aufs Thema zurückzukommen, es sind nur die Can Signale die von der TC ECU zur Motor ECU geschickt werden u.dementsp.reagiert die ECU darauf!
  2. in der Konfiguration im Menue bei 1098R u.Streetfighter u.1198 drin! Geht org.Duc TC u.eine Aftermarkt, frag mich aber nicht welche? Vermute Nemesis da die Duc TC, zieml.Baigleich ist!
  3. Flydog

    Gewichtsverteilung

    Das Thema ist so Komplex! Dass es darüber keine wirklichen Referenzwerte gibt! Ob es Tasächliche Gewichtsverschiebung durch Bauteile Verschiebung oder die Gewichtsverteilung durch Fahrwerksmasnahmen wie Offsetänderung, Gabeldurchsteckung, Heckhöhenveränderung usw. Oder die dynamische durch Sitzpositionsveränderung betrifft hängt zum größten Teil subjektiv vom Fahrer ab! Weil alle Änderungen sich mehr o.weniger positiv wie negativ bemerkbar machen können , dass alleine vom Geschmack o.Empfinden vom Fahrer abhängt! Selbst in den höchsten Klassen ist das so! Oft ist im selben Team die Performance der beider Bikes der Fahrer so unterschiedlich u.sind trotzdem nur wenige Zehntel auf der Runde Auseinander!
  4. Bin mal gespannt wie das mit den Lufttemperatursignal u.Barometersignal gelöst wurde? Da diese Parameter ab der 999 ja übers Dash bzw .über den Ducati CanBus zur ECU gelangen, das MXS Pista hat ja CanBus Ausgang, hat das MXL2 auch? Mann kann ja mit der Konfiguration vom M-197 etwas tricksen, da je nach Konfig. Unterschiedliche Pinbelegungen geschalten werden!
  5. Habe noch eine neuwertige durchgehende 54er SIL Moto mit VA Krümmer u.Dämpfer mit Titanhüllen mit allen Drum u.Dran wie Federn u.Schellen. Die Anlage ist für Testastretta mit tiefen Ölsumpf, quasi 996R 998S 998R ! Optional wäre noch ein .org.DP Steuergerät für die 54er Termi vorhanden! Preis 1000€ 54er , 300€ ECU, kompl. 1250€
  6. Das ist so als würde Mann ein Profi Tool mit einem aus dem Baumarkt vergleichen! Alle Features was das AIM mehr o.besser kann, würde hier zu lange dauern, dafür gibt's von beiden genug auf deren Hompages! Was kurz gesagt werden kann, das AIM kann 3x so viele Parameter wie das i2m verarbeiten. Das AIM verarbeitet 2 unterschiedliche CanBus Streams (2 Kabeltechnolgie) plus den eigenen für die zusätzlichen Sensoren , die weder von ECU noch 2ten Stream wie TC zur Verfügung stehen , wie dyn.Öldruck, Öltemp....... Das hat den Vorteil dass nicht alle Kabel der Sensoren zum Dash geführt werden müssen. Darum geht vieles mit relativ wenig Kabelsalat (Kabelgewicht). Beim MXS ist ein Dreifach Gyro installiert der alle Achsenkräfte wie Beschleunigung, Verzögerung, Kreiselkräfte u.die dazu gehörenden Winkel wie Schräglage, Wheelie u.Stoppiwinkel...... Beim MXS besteht Wlanfähigkeit was das Auswerten u.Programmiern o.Dounloads der Telemetrieaufzeichnung relativ einfach macht!
  7. Zwischen AIM (MXS o.MXL) liegen Welten! Die Möglichkeiten die AIM Bietet kann nicht ansatzweise das teuerste I2M Pro! Vom Support ganz zu schweigen! Einzig die Serienmässige CanBus Einbindung, quasi Plug a.Play , da ist das i2M im Vorteil! Aber auch nur für wenige Modelle!
  8. 999R05 alles Erleichtert, Stage1 (Ventile u.Steuerzeiten) vom Mario mit 57er Leo m.DB Eater , gr.EVR Airbox, Bursi Trichter u.12 Loch Düsen, M197 ECU, Lambda Controller, nach Abstimmung! 144PS u.119Nm am Rad! Mit Pistals u. RS Nocken u.Diverses kommst viell.auf 155PS am Rad, aber locker auch auf 3500-4000€ zusätzlich, mit schlechterem Drehmoment unter 8000U/min. Hatten diverse Kollegen schon vor Jahren praktiziert! Sinnfrei ist das alles nicht! Dann lieber gleich 10er o.11er vernünftig machen lassen ohne große teure Teile, dann liegt Mann mit Anschaffung u.Revision bei 4,5-5,5k€ je nach Motor! u.hat aber genügend Leistnung u.Drehmoment! Einzig die Drehzahlen im Vergleich zu einen 999R05 Motor von 12000U/min kann Mann sich bei den Trekkermotoren Abschminken!
  9. Diese Zahl meinte ich! Mann hört ja oft PS Zählen von getunten Bikes, die vollkommen Unrealistisch sind!
  10. Fragt mal den Deussen? Was den Mario seine 998RS (100mm) Motor am Rad auf die Rolle Bringt? Dann sind 155PS am Rad eine wirkl.Ansage! Das geht aus meiner Sicht nur mit einem 999R05 mit allerlei Klimbim drumrum, wie Auspuff ,Einspritzanlage , große Airbox.......
  11. Flydog

    Motogp 2019

    War doch nur noch eine Frage der Zeit! Wann die Physik ein Aua austeilt!
  12. Flydog

    Motogp 2019

    Somit ist aus meiner Sicht, auch die Karriere von Zarco in der MGP durch! Wenn nicht ein Wunder Geschieht u.er mit der Honda Max. 0,5 Sec. hinter MM sich einreiht! Denn bei Yamaha gibt's junge schnelle , unbedarftere Fahrerer. Mit allen anderen Siegfähigen Mopeds , hätte er genauso Schwierigkeiten wie mit der KTM, die aus meiner Sicht nicht soooo schlecht ist, wie er Sie darstellte!
  13. Flydog

    Ducati 999R 06er

    RS KW geht nicht! Es sei den er will den Motor mit Startmaschine starten! Es fehlen die Bohrungen zur Schmierung vom Freilauf! AMA würde gehen, da ist der andere Weg angesagt, da würde die Ölkanäle mit Alustopfen verschlossen!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.