Jump to content

Ductal

Members
  • Posts

    514
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

Everything posted by Ductal

  1. Ductal

    WSBK 2022

    Jupp Rea gewann, Raz... hat den Sieg quasi in der Box beim Reifenwechsel vergeben, Bautista wurde in einer Rechsecke von Lowes hergebrannt, außenrum! Öttl hat gleich zu Anfang versemmelt, startete mit Intermediates auf die extrem nasse Bahn, wurde gleich nach hinten durchgereicht. AlleAndern haten Regensocken drauf. Öttl fuhr nach wengen Runden in die Box, um sich andere Reifen zu holen, ca 2-3 runden zufrüh. Danach kamen nacheinander alle zum Wechsel, die Bahn wurde immer trockener. Tolles Rennen von Lowes und ein verienter 3. Platz.
  2. Fahr mal nach Sarinien, oder auf Sardinien! Einen habn wa noch: Klaus Caspers BOT Flitze mit Egli-Vinent Rahmen und Yamsel TR1 Motor und die weiterentwickelte Variante
  3. Ductal

    WSBK 2022

    Interessant finde ich, wie seine Meinungen im Verlauf der Jahre immer wieder, der Situation entsprechend, modifiziert wird. Man erinnere sich daran, wie vehement er dafür plädiert hatte, einen gewissen MM aus dem GP Zirkus zu entfernen, da er, völlig unverantwortlich und für andere Fahrer extrem gefährdent, durch diverse Kegelaktionen (was er immer noch bestens beherrscht) auffiel, vor allem aber einem anerkannt guten Fahrer namens SB in die Quere kam. KAnn man alles hier nachlesen, wenn man etwas zurückblättert. Nur wegen der Sanktionen, die es tatsächlich damals noch gegen MM gab, konnte SB M2 WM werden. Alleine hätte er das eher nicht mehr geschafft. Nun kann MM seinem Spezl nicht mehr gefährlich werden und schwupp ist es der erklärte MGP Gott. Schon interessant diese Entwicklung. Sie zeigt aber, dass tatsächlich eine Entwicklung möglich sein kann. Der Glaube stirbt zuletzt.
  4. Ductal

    WSBK 2022

    Boa Eh, geht das schon wieder los? Was hätte der Experte gewettert, wenn man solch negativen Dinge von Bradl geschrieben hätte?
  5. Gilera Saturno 500 Mit dem Teil lehrte man, Ende der 80er, so manch einem BigBike Fahrer das Fürchten, wenn es mal richtig ums Eck ging.
  6. Neben der Tatsache, Tavulia's schlechten Jobchancen seinen Schulkameraden einen Job und eine Perspektive zu bescheren. HAMMER! Sowas muss man erst mal reissen
  7. Soviel wie: nach den 11 Mille miesen nach Covis ist sein Laden wieder in der Gewinnzone: 508Mill plus! Was so ein kleiner Bub aus einem j.w.d Dörfchen so alles im Leben fertig bringt. Neben seiner Rennkarriere also auch in dieser Disziplin wohl einzigartig im MGP Zirkus. Respekt!
  8. Nein, nicht verschrieben. Der A0 kann das auch, da ja die Düsen parallel angesteuert werden. Man muss nur eben den Chip der 996, oder der 996S Modelle reinstecken. Der Unterschied ist, dass der B1 stromfester ist, als der A0. Einige Tuner haben sogar 1 Düse stillgelegt, ich glaube sogar Kämna. Sollte wohl den unteren Bereich etwas besser ansprechen lassen.
  9. Alle 996 Modelle bis zur 996S werden mit dem M16 Rechner und nur 1 Pickup betrieben. Ab der SPS, mit 2 Pickups kommt der P8 Rechner. Motoren der 996S und 996SPS sind soweit gleich, beide mit Tian-Pleuel ausgestattet, unterscheiden sich bei den Rechnern. Mit dem M16 Rechner der späten 916 (A0) können auch 2 Einspritzdüsen befeuert werden, es braucht nur den passenden Chip. Allerdings werden die 2 Düsen parallel angesteuert, der P8 macht das separat, könnte auch, entsprechende Software vorausgesetzt, selektive Abstimmung vom vorderen und hinteren Zylinder verarbeiten. Von Haus aus (Ducati)ist das aber nie so gemacht worden. Selbst mit dem M16 der 916 Modelle geht das, ABER es macht sehr wohl Sinn einen Rechner zu verbauen, der dafür auch ausgelegt ist, bezüglich der Stromfestigkeit. Nach Umbau meiner 916 auf 996S Motor habe ich anfangs auch den Rechner der 916 gefahren, ohne Probleme. Auf Dauen aber dann doch den M16 B1 Rechner besorgt und verbaut Nicht vergessen darf man, dass die Motoren mit Titan-Pleuel alle 30TKm nach neuen Pleuel verlangen (Lt. WHB), ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor! Wer das dann noch machen lassen muss,....
  10. Assen 2004 Ducati Clubraces Supermono selbstgestrickt
  11. Eines von vielen Meisterstücken der Kooperation UNO Fahrwerksbau und Mini Koch UNO TL1000S
  12. Die Geschmäcker sind eben unterschiedlich, gottlob! Die Gixxer nach den K4 Modellen fand ich z.B. nicht mehr wirklich schön. Bei den Mopeds häng ich eigentlich nur einer hinterher: HONDA VFR750R RC30. Leider mittlerweile weit außerhalb meiner Möglichkeiten, vor allem meiner körperlichen. Aus dem Grund habe ich auch meine aufgepimpte 916 abgeben müssen. Vom Stehen werden die eben nicht besser und zum Rumstehen, dazu noch in einer kalten Bude, ...OCH NÖ, das geht garnicht.
  13. Gemessen an den CAD designeten Teilen heute, sicherlich richtig. Andere Reifen gab es eben auch NOCH nicht. Da war der Phantom schon sehr gut. Wir waren ja schon froh, dass man endlich die Fronfender tiefer setzen konnte, weil die damals eingeführten Schlauchlosreifen nicht mehr so gewaltig in die Höhe "wuchsen" und die Fender gefühlt 1m über dem Reifen schwebten. Was ich früher lange gefahren bin, war der Dunlop Red Arrow. Aber von dem Reifen hat die Milupa-Generation garantiert noch nie was gehört Es gab eben nichts anderes, die Geschmäcker entsprachen auch nicht den Heutigen, waren eben auch in den 70ern und frühen 80ern beheimatet, bis, ja eben bis Suzuki mit der 1. Gixxe ums Eck kam. Das hat zumindest die Mopedwelt radikal verändert. Wie sagt man doch so trefflich: " Man kann eben nur mit dem Mädels tanzen, die man hat!!
  14. Tja, Geschmack ist individuell. Wenn ich mir das Zeugs von Heute so anschau, bin ich froh, die Gnade der frühen Geburt mein Eigen zu nennen. In der heutigen Zeit ist Geschmack ja eher verallgemeinert, wenn man sich so die Modellpalletten von Moped- und Dosenherstellern betrachtet. Sehen irgendwie alle gleich aus. Zu meiner Zeit, als ich den Schein endlich hatte, konnte man die Mopeds noch auf 1Km Entfernung dem Hersteller zuordnen, optisch und vom Sound her. Tja, und die Auspuffrohre damals waren eher aus dem Baumarkt, Kurz, dünn laut! Das hat man in dem Einheitsbrei heute eher nicht mehr so. Ich bin jedenfalls froh diese Zeit des individuellen Geschmacks schon bewußt und aktiv miterlebt zu haben. Man musste, wollte man ein Moped Verkleidung fahren, eben selbst Hand anlegen. Von der Stange gab es nichts. Ich fand das toll, aus einer Bol d'Or eine Rennfräsenoptik zu verpassen zu stricken. Absolut spannend war es dann die Fräse durch den TÜV zu bringen, Dekra, und Werkstatttüv gab es da noch nicht. Mopeds von der Stange in dem Segment, ...Fehlanzeige. Heute wird ja schon zum Ketten spannen der bemüht Dümmer hat uns diese Zeit jedenfalls nicht gemacht. Wer was noch sportlichers wollte, das nötige Kleingeld hatte, kaufte eben eine Egli, Moko, Bimota, Rickman, Fischer, PSS und wie sie alle hiessen. Wer es weniger dick hatte und trotzdem was erstklassiges und besonderes wollte, hat z.B. eine Martin selbst zusammengestrickt. Rolling Chassis gab es zu kaufen, der Rest fand im Keller statt. Ja, die Martin war ein klasse Moped, für die damalige Zeit superhandlich, vor allem im Vergleich zu den damalig auch beliebten Egli Modellen. Von den Brembos nicht zu reden. Der Rahmen ein absolutes Meisterwerk und Schmuckstück HARTGELÖTET, vernickelt und anschließend Hochglanz poliert. Such das mal heutzutage. Habe die damals im Keller selbst zusammengesteckt, der Motor war ein Z100J Motor auf 1135ccm aufgebohrt mit Performans Parts von Kawasaki Performance in Frankreich. Die Fußrastenplatten mit der Laubsäge selbst erleichtert. Klar, die Technik ist heute um Lichtjahre weiter, aber vielfältiger und schöner? MuM nach eher nicht. Man schaue sich nur die aktuellen Mopeds von Ducati an. Einheitsbrei, umlackiert und schon könnte es auch eine Kawa, oder sonstwas sein.
  15. Ja, leider. Habs richtiggestellt SORRY
  16. Ob Du's glaubst oder nicht: Geht mir seit Jahren mit Dir genauso Mag sein, dass Du es ursprünglich geschrieben hast, aber dann, wie Du schreibst in Anführungszeichen und mit Kontext. Wobei im Zusammenhang mit Menschen ein derartiger Kontext schon grenzwertig ist. Empathie und Resekt, fehlt bei dem Experten. Im Kontext mit den Angriffen, die er auf die Mutter von JF fliegt, wird sehr wohl eine Gesinnungshaltung erkennbar. DAS EMPFINDE ICH ALS UNFAIR, MAL ABGESEHEN DAVON, DASS ES VOLLKOMMEN RESPEKTLOS IST! Wenn man, wie ich, hauptberuflich jahrelang mit psych. kranken Menschen gearbeitet hat, Kenntnis über Gründe und Ursachen solcher Erkrankungen hat, stellen sich einem bei solchen Aussagen die Nackenhaare!!! Bleibt zu hoffen, dass jeder hier, absolut jeder mal selbst von derartigen Erkrankungen, seien sie auch noch so gering, verschont bleibt!!! Aber lassen wir das, er wird es nie checken!
  17. Was man immer schonmal haben wollte. Würde mich nicht wundern, wenn Audi sowas mal auflegt
  18. Ja, schön Vale wieder zu sehen. Er hat orgendwie entspanntere Gesichtszüge bekommen. Jetzt hat er auch Zeit zu altern Sehenswertes gehacke in der 1. Runde. Von Safty first wenig zu spüren bei PB. FQ musste ja, ob er wollte oder nicht. Bin sehr beeindruckt von BB. Wenn der es mal schaft ab Start abzuliefern,... Schönes Rennen, auch in der 2. Reihe. Das ist es, was ich sehen will, Audi ist da eher abturnend
  19. Das weiss ich, war selbst länger in Fahrerlagern unterwegs. Kenne so einige aus der Fahrerlagern dieser Welt. Der Kontakt besteht teilweise bis heute.
  20. Ich schreibe ja eigentlich hier nichts mehr, zuviel Wissen hier unterwegs und da fühle ich ich eher.... ABER: Du kannst es nicht lassen, oder? Was für eine despektierliche Aussage bei JF von "LOCKEREN SCHRAUBEN" zu schwafeln. Bist Du nun auch noch Amtsarzt? Kennst Du den Unterschied zwischen Glauben und Wissen. Dazu beleidigst Du hier öffentlich die Mutter von JF (MANAGERIN), betitelst Sie als STÜMPERIN? Gehts noch überheblicher? Was ich mich noch, bei allem, mittlerweile frage: Du hast das Wissen gepachtet, weißt alles besser, kannst alles besser, jetzt sogar managen. Die Frage ist: Wieso ist HRC nicht schon längst auf Dich aufmerksam geworden und hat Dich vom Fleck weg engagiert? Raffen Die es auch nicht, so wie alle andern auch? Lass endlich mal Deine frühkindlichen Sticheleien, dann klappts auch mit der Kommunikation!
  21. Na ja, was soll ich sagen. Ich bin ja deklarierter Maßen dümmlich, und absolut wissensbefreit, was den Motorsport angeht. Da dies ja so oft wiederholt wird, nehm ich es an, bin ja doch irgendwo lernfähig, vielleicht Da ich ja nun keinerlei Wissen einbringen kann, wegen dumm und unwissend, bierbenebelt von der Theke , Thekenwissen auf keinerlei Fachwissen beruht, schreib ich eben was anderes, also sinnbefreiten Nonsens, das kann ich ja, was selbst Du anerkennen musst. Ansonsten bleibt mir nur den Hüter des Wissen endlich anzuerkennen und ihm gebührend zu huldigen, was hiermit hochoffiziell geschieht!
  22. Hast Du denn bei all den Gründen sich für Deinen eigenen Mist zu schämen noch Zeit Dich für Fremde zu schämen? Ich sollte, glaube ich, mal mein Zeitmanagement überdenken
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.