Jump to content

Ductal

Members
  • Posts

    514
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

Everything posted by Ductal

  1. Ich habe ja nicht von wechselnden Drehrichtungen geschrieben, sondern von wechselnden, entgegengerichten Belastungsrichtungen. Ziemlicher Unterschied. Damit sind gegen die Drehrichtung gerichtete Belastungen (Beschleunigung) und negative, in Drehrichtung gerichtete Belastungen (Motorbremse) gemeint. Das ganze dann im Zusammenhang mit den Lastwechselschlägen
  2. Wenn dazu noch Konstantfahrruckeln kommt, eher nicht
  3. Schöner werden die Spaceships auch nicht mehr Im Kopieren und Nachbauen waren die Japaner immer schon große Klasse Egal, ob man mit Schönheit keine Rennen gewinnt, ein bissl Ästethik darf schon sein
  4. Das hat mit den Lastwechselschlägen, bei Ducati traditionsgemäß ja nicht gerade gering, und den wechselnden, entgegengerichten Belastungsrichtungen zu tun. Je schwerer LiMa und Schwung, um so härter die entgegensetzten Belastungsrichtungen in der KW. BSP.: Biege mal einen Draht immer in entgegengesetzter Richtung. Irgendwann bricht er. Nichts Anderes ist das bei der KW. Ist zwar eine Rotation, aber die Kraftvektoren (Richtung der einwirkenden Kraft) wirken immer in 90° Winken auf die KW ein. Im Prinzig also vergleichbar. Da die KW's aber auf einig Fleisch getrimmt werden,.... Wie schon geschrieben, die neueren Modelle sind da sehr abgespeckt worden, damit das weg war.
  5. Nicht vergessen die Enden der Klammer umbiegen, also die Klammer in "S" Form biegen, damit verhindert man dass der Spalt wieder aufbricht!
  6. da habe ich mich wohl verdrückt ausgekehrt. Ich meinte natürlich zu scharf.
  7. Das ist richtig. Das Problem: Man hat nicht allzuviele Versuche. Springt die Bella nicht schnell an, war es das.
  8. Bis zur nächsten Schreckbremsung. Mir war diese Konfiguration im Straßenverkehr entschieden zu scharf. Mit der kleineren Pumpe ist das sehr viel entspannter. Wie es in Köln so schön heißt: En jeder Jeck is anners
  9. Meines Wissens gab es in USA schon sehr früh eine Rückrufaktion, bei der der Motor nicht repariert wurde, sondern ganze Motoren gewechselt wurden. War ja zu erwarten bei den Eigentümern. Was da noch ging, konnte man sehr früh bei den Dosen sehen. Verkaufen zu überteuerten Preisen, Support schlecht, Kulanz NULL. BSP: FSI Motoren Steuerkettenlängung Servicewüste Deutschland eben. Trotzem werden die Kisten (Dosen) massenweise gekauft. Muss man nicht verstehen!
  10. Ich hatte die gleiche Konfiguration an meiner 996S. Auf'm Kringel absolut Hammer. Für die Straße aber völlig überzogen. Hab dann eine Pumpe von der Monster evo draufgepackt. Das war für die Straße absolut perfekt!
  11. Super, erstmal danke. Ich habe den Umbau ja schonmal gemacht, bei meiner 1. Multi. Dabei habe ich die Längen auch nicht mehr parat. Da fällt mir gerade ein: Es muss doch noch ein Bild davon geben, worauf die Zange gut zu sehen ist... schwupp, gefunden. Die Länger werde ich mir mal mit einem Wollfaden ermitteln. Man(n) wird sehen
  12. Und die Bügel, sind die für die Satteltaschen? Alter Schwede, ist den schon wieder April
  13. Servus Michel, danke für Dein Angebot, was ich gerne annehme. Hast Du sonst noch Multteile? Man(n) weis ja nie. Ich schick Dir meine Daten per PN. Knn auch PayPal an Freunde machen. Ich hätte auch noch was für Dich. Du pflügst ja im Dreck mit einer Duc. Ich hab seit 2 Jahren eine MT60RS rumliegen. er hat noch gut 1/3tel an Profil.Falls Du Interesse hast? Danke nochmal Gruss Helmut
  14. Servus, ich suche die Verkleidung des Ölkühlern, unterhalb der Frontmaske, bestenfalls sogar in rot. Vielleicht hat ja jemand sowas rumliegen.
  15. Ich muss nachher eh in die Werkstatt. dann kann ich mal nach der Batt. schauen (wenn ich dran denke, bin ja schon watt älter). Es ist jedenfalls eine JMT, aber die Stärkere mit 60Wh. Habe ich beim Verkauf meiner Zügigen damals, da war sie schon 3 Jahr drin, getauscht und in das Muli transplantiert. Sie hat nun 7 Jährchen in den Polen
  16. Hast Du den Exceter mal rausgemacht und geschaut, was sich da angesammelt hat? Ich hab auch eine LiFePo4 drin. Sie startet auch bei Minusgraden. Ich wecke Sie zuerst etwas aus dem Winterschlaf auf. Also Zündung an, Licht an,... So für etwa 30 Sek. Und schon startet die Wumme zuverlässig.
  17. Ja das kenn ich, sowohl mit den Originasätteln, als auch den P34/34ern, noch von meiner 1.Multi, die ich mal hatte. Dann habe ich EBC Goldstuff drangebaut, das war auch nicht besser. Was fährst Du denn für Beläge. Und noch eine Frage; Welche Pumpe fährst Du und hast Du evtl. die Längen und Anschlussfittings (Kröpfungswinkel) parat? Gruss Helmut
  18. Vale immer noch der Größte. was die Zahl der Siege angeht. Gemessen an der Anzahl der Jahre und die Anzahl der GPS überhaupt, über die seine Erfolge generiert wurden,.... Respekt!
  19. Mit was ist das geklebt? Ich nehm dazu gerne JB Weld
  20. Es gibt Neues. In diesem Winter sind die ZR wieder angesagt, Ölwechsel und Bremssaft auch. Bei der gelegenheit musste ich feststellen: Das TFL, das ich 2020 einpflegt, leuchtet nur noch zur Hälfte Also muss auch wieder der Ganze Verkleidungskram runter Immerhin hat es ha schlanke 500Km gehalten. Werd mir mal Gedanken machen, ob sich nicht ein leichter zugänlicherer Platz findet. Ach ja, vielleicht wird das diesen Winter was mit den P34/34 und den Semi-Radialpumpem. Die Hoffnung stirbt zuletzt
  21. Ich habe den Umbau schon durch. Icon 2018 Gebraucht wurde die Grundplatte Riser inkl. Dashhalterung, sind unterschiedlich, zumal der Icon-Lenler nicht konifiziert war.
  22. Servus, das liegt daran, dass der Tank mit der Zeit "wächst", also größer wird. Wenn der Tank ohne Inhalt ein paar Wochen rumliegt, geht er auch wieder ohne Probleme auf das Mopet, sprich, er schrumpft ohne Sprit. Das Phänomen its umso schlimmer, je minderwertiger der Sprit ist, der gtankt wird. Also SPlus ist am Besten, leider auch am Teuersten. E10 tanken, und der Tank fässt locker 30ltr. An der Spritpumpenplatte reicht es (bei mir), den Bolzen (links oben) auszudrehen, der am Rahmen anschlägt. Das bedeutet nicht, dass der Tank dann auch leicht runtergeht. Es braucht, zumindest bei mir, immer eines gewissen Nachdrucks. Ein stabiles Holz reicht aber.
  23. Na ja, wenn man gerne Urkundenfälschung betreibt, kann man die Race only lasern. Ob das aber der Sache dienlich ist, ist eine andere Frage. In OBB ist die Rennleitung nicht aus Dummbach und ein TÜVtler, der sein Handwerk versteht und ein Herz für Mopeds hat, wird den Braten auch riechen und eher nicht eintragen. In der heutigen Zeit, in der reihenweise Strecken für Mopeds gesperrt werden, sollte man max. auf echt zugelassenes Zubehör zurückgreifen. Für den Kringel sieht das etwas anders aus, obwohl auch da z.T. sehr harsche Beschrenkungen bestehen. Dein Moped ist eine Normale 916 BiPo mit IAW 16m B0 Rechner und stahlheck Rahmen hat Soziusrastenaufnahmen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.