Jump to content

stefan-mc

Members
  • Content Count

    412
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

16 Good

About stefan-mc

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday September 7

Personal Information

  • Wohnort
    Lübeck
  • Moppeds
    Ducati 999, 916 SPS, BMW R1100GS, Z1000LTD Cafe Racer
  • Beruf
    Selbständig

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schmidti hat schon recht. Normale 100mm Bohrung auf gemachten Standard 05er Köpfen. Nix 999R!
  2. Hier mal mein Diagramm. War alles vom Meister aus Pyrmont aufgebaut. Basis 996R Rumpfmotor mit 05er 999 Köpfen. (dazu Pistal Kolben, Kopfbearbeitung First Attack, 57mm Komplettanlage, Racingluftfilter mit großen Ansaugkanälen.) Später mit Powercommander III bei MCT Lohmann in Hannover abgestimmt. 156,7 PS und 111,1 Nm. Karre läuft sehr gut! Leistungsmessung Ducati 999 S vom 31.05.2012.pdf
  3. Hey Bergbewohner, das beruhigt mich aber! Spähne scheinen also doch normal zu sein 😁 Und mach das Ding wieder fertig. Wirst es nicht bereuen. Ich habe diese Entscheidungen schon mehrmals hinter mir. Ist zwar im ersten Moment viel Geld, du bekommst dafür aber einen komplett revidierten Motor der wieder ein paar 10Tkm schnurrt wie ne Diva.
  4. Ich habe genau das gleiche Problem mit der 916 SPS. Die Dame möchte unter 10 Grad nicht anspringen. Egal ob Bleibatterie, LiFePo volle Lotte aufgeladen. Sie ziert sich dann und ich muss sie irgendwie überlisten. Das dauert zum Teil und kostet mich echt Nerven. Ab 10 Grad aufwärts ist das alles kein Thema mehr. Sie springt viel besser / sofort an. Meiner 999 ist nur die Batteriespannnung wichtig. Ist die gut springt sie ohne zu murren an. Auch bei 0 Grad. Ich denke die 916 SPS hat da einen Konstruktionsfehler. Oder Mappingfehler. Oder doch das eher südländische Winterempfinden. (Fuck - unt
  5. Das sind mal Spähne! 😁 2. Ablasschraube ist ein guter Tipp. Ich werde nach 1000KM erst mal neues Öl einfüllen und die Ablassschraube genauestens begutachten.
  6. Okay, meine hat jetzt 20TKM runter. Ich werde sie jetzt nicht öffnen sondern fahren. Kommen eh nicht viele KM zusammen.
  7. Hi Bergbewohner, ich habe gerade erst diesen Beitrag entdeckt. Bei meinem ersten Ölwechsel an meiner 98ér 916 SPS habe ich diese Spähne im Öl entdeckt. War es bei dir genauso viel oder noch mehr? Mein Motor läuft tadellos und hat nach aktuellem Prüfstand ca. 122 PS am Rad. (offene Termis bei ner 50er Anlage) Leider hatte mein Vorbesitzer einen Zubehör Kupplungsnehmerzylinder eingebaut, der die Kupplung nicht richtig trennen ließ. Ich vermutete bisher, dass die Spähne eventuell auch vom Getriebe kommen könnten. Bei meiner 999 mit 05er non S Motor und beim 996R Motor hatte ich bisher nie vi
  8. Glückwunsch Armin, mach es zu deiner "Männerhöhle"! Feuer brennt ja schon.
  9. Die Öhlinsfeder in meiner 98er 916 SPS ist eine 75er. Vielleicht hilft dir das.
  10. Danke dir für die Info. Leider ist der Ducati Schriftzug unter Klarlack. Die 916 SPS hat diesen Schriftzug nicht und ich möchte den original Zustand wieder haben. Die Preise für so eine Frontverkleidung sind schon heftig.
  11. Oh das ist interessant! Danke für die Info. Eventuell sind das dann doch die originalen. Vielleicht kann ja mal ein Besitzer einer 916 SPS ein Foto machen, wo man unter die Carbonabdeckung schauen kann. Da müssten ja Halter für das Carbonteil sein.
  12. Hallo, bin auf der Suche nach einer Frontkanzel für meine 916 SPS. Gute gebrauchte oder neu. Nur in original und in rot ohne Firlefanz Aufkleber, Startnummernfelder, etc. . ? Gerne auch mit original Scheibe. Gruss Stefan
  13. Hallo 916 Experten, habe mir kürzlich eine 98er 916 SPS zugelegt. Leider ist die Bella durch ein paar Hände gegangen und ich bin nun am recherchieren welchen Auspuff ich hier gekauft habe. Er hat 50mm Aussendurchmesser am Krümmer nur fehlt hier der originale Carbon Schutz. Ausserdem sind dort DB Killer angebaut (ich denke die wurden auf eigene Faust installiert). Es fehlt auch an der ersten Schelle am Carbonschalldämpfer die Aufschrift "Only for Racing". Kennt einer den Unterschied zu der originalen Anlage? Gruss Stefan
  14. Hi Dominik, gute Entscheidung es mit der 999 zu versuchen. Tolles Moped - lässt sich herrlich verbessern. Zum Anfang würde ich folgendes empfehlen: -Rennpappe oder alte Verkleidung. Bevorzuge aber Rennpappe mit Kanzelhalter vorne. Auch wegen der geschlossenen Ölwanne. Dann auch gleich höhere Scheibe aus dem Zubehör. -Feste Fussrasten die nicht hochklappen und nicht so rutschen wie der OEM Kram. Ich habe die Rizoma Anlage angebaut. -2. Radsatz weil alles andere keinen Sinn macht. Stundenlanges warten wenn´s mal regnet oder hektisches auf- und abziehen sucks. Am besten gleich PVM und hinten
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.