Jump to content

Stefan S

Members
  • Content Count

    329
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Stefan S last won the day on February 5 2018

Stefan S had the most liked content!

Community Reputation

38 Excellent

1 Follower

About Stefan S

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 05/16/1975

Personal Information

  • Name
    Stefan
  • Wohnort
    Augsburg
  • Moppeds
    MS1000DS, 998S, 999S, Scrambler 350, 999S

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Den Kat kann man relativ leicht durch ein Katersatzrohr ersetzen. Marving und die Teile von Desmoworld sind damals gerne mal gerissen. Ich fahre seit 2003 oder 2004 eine SIL Komplettanlage mit den dickeren Krümmern (Daniele Moto) in meiner Multi. Die Anlage wurde mir damals ohne U-KAT eingetragen. Keine Ahnung ob das noch möglich ist. Die SIL- Dämpfer haben eine E- Nummer. Gruß, Stefan
  2. Grüße dich und Glückwunsch zu dem Moped. Die Klemmböcke gehören eigentlich in Fahrtrichtung montiert. Beim Seitenständer brauchst du nicht zwingend den von der 1100. Ich meine ab MJ 2004 war schon der längere und stabilere Ständer auch an den 1000ern verbaut. Der Umbau ist quasi ein MUSS - mit Tankrucksack liegt die Kiste razzfazz auf der Seite. Der Auspufftopf ist der Termignoni Ducati Performance Race Topf. Für was die Halterung an der Katblase ist, kann ich dir nicht sagen, dafür liegt meine schon zu lange ganz tief unten und hinten im Regal. Gruß,
  3. Ja, der Steg vom Felgenbett zwischen den Speichen ist bei den Magnesiumfelgen höher als bei den Alufelgen. Gruss, Stefan
  4. Ja, ich hab den auch seit 2014 drauf ? Gruss, Stefan
  5. Solange um den Kratzer am Felgenhorn der Lack/das Pulver nicht aufblüht halte ich das nicht für unbedingt schlimm. Klar, wenn jemand wie du, im Sommer wie Winter bei Eis, Schnee und Salz fährt, dann kann da razzfazz die Felge oxidieren. Hängt auch immer von der Legierung der Felge ab. Es gibt auch korrosionsbeständige Legierungen.... Gruss, Stefan
  6. Servus, die Magnesiumfelgen haben in der Mitte einen höheren Steg, so wie die Felge auf den Fotos von Bologna998. Daran kannst sie eigentlich leicht von Alufelgen unterscheiden. Die Felge auf den Fotos wurde im November 1998 produziert, sieht soweit gut aus. Gruss, Stefan
  7. Hi, An die Magnesiumfelgen von Marcchesini im Original 5- Speichen Look kannst du problemlos einen Tachoantrieb verbauen. Hinten gab es sie in 5,5" und 5,75" und 6". Eventuell auch noch breiter? Ich hab so einen Satz mit 5,5" seit 2002 und fahre ihn mittlerweile pulverbeschichtet in der 1000er Multistrada in Bayern.... Es gab noch nie Beanstandungen bei einer HU oder Verkehrskontrolle. Gruss, Stefan
  8. Ja, vergiss meinen Post - du musst ja auch die Schwinge mit den Hülsen im Rahmen fixieren und dann gemeinsam über den Motor stülpen. Ich schraube zurzeit offensichtlich zu wenig ? Gruß, Stefan
  9. Hi Pulverjäger, maximalen Erfolg bei deinem Projekt. Im Duc-Forum kursierten mal Zeichnungen für Motorständer die nur unten an den beiden M10 der M12 Gewinden angegriffen haben. Gruß, Stefan
  10. Nö, ich nicht. Ich habe aber schon den einen oder anderen "Metzger" an der Rennstrecke beobachtet.... Bin gespannt auf deine Erfahrungsberichte. Gruss, Stefan
  11. Gratuliere! Mein Tipp: nimm den Bolzen rechts im Bild und verstecke ihn so, dass du ihn nie wieder findest. Die Felge immer mit einer deiner freien Hände an der Speiche halten....insbesondere bei sprödem Felgenmaterial. Gruss, Stefan
  12. Hallo, ich fahre meine 1000er Multi auch schon seit 2003 mit 14er Ritzel - da schleift nix an der Schwinge. Zwischendurch hatte ich sogar mal die Schwinge steiler gestellt und die Gabel um 1cm weniger durchgesteckt um das ständige Aufsitzen mit dem Hitzeschutz am Krümmer zu vermeiden. Gruss, Stefan
  13. Hi Jens, ich hab auch noch welche über. Die Stutzen sind aus 6kt- Material gedreht und in schwarz harteloxiert. Die kleinen mit M22x1,5mm Gewinde haben ca. 17,5mm Innendurchmesser anstatt der originalen 16mm. Der grosse Stutzen mit M30x1,5mm hat innen 24+mm. Hast also gleich ein bisschen mehr Durchlass.... Bei Bedarf einfach per PN melden. Gruss, Stefan
  14. Hallo, hat jemand ein Work Shop Manual / Reparaturanleitung für ein Federbein von Öhlins für die 1000/1100er Multistradas? Auf dem Federbein steht DU 4051 drauf, es sollte sich um ein STX 46 mit der Öhlinsbezeichnung S46PR1C1S handeln. Ich will das Teil zum Reinigen/Überholen zerlegen und weiss nicht wirklich wie ich den hydraulischen Federvorspanner demontiert bekomme. Bin für sachdienliche Hinweise dankbar. Gerne auch per PN. Gruss und Danke vorab, Stefan
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.