Jump to content

DUCANDIE

Members
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About DUCANDIE

  • Rank
    Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. so ähnl. haben die das in dem Honda-Sonderheft auch geschrieben Massenoptimierung bei gleichzeitiger Erhöhung der Stabilität. Honda hat das Mehrgewicht der Felge durch andere Bremsscheiben (nur noch 6 Floater anstatt 10) und leichtere Monoblock Bremssättel mit beschichteten Alu-Kolben mehr als ausgeglichen. Die SC77 hat aber wieder 10 Floater angeblich wegen besserer Wärmeableitung.
  2. Hallo Erdwin, stimmt mit der Gabel sind 10mm (214 zu 204mm) allerdings sind die Gabelfüsse auch weiter in der Mitte des Holmes bei der SC59, bei der SC57 sind sie weiter innen Richtung Nabe. Könnte sich ausgleichen. Probiert habe ich es noch nicht, aber neue Distanzhülsen wären das kleinere Problem. @ Hawkster, die auf dem Bild zu sehende Felge wird als SC59 SA SP angeboten und dem Bild nach zu urteilen ist es eine Gussfelge. Sie soll nach Angabe in anderen Foren 3,7 -3,8Kg wiegen. Diese chinesischen Kopien der Honda-Felgen di
  3. Hallo Erdwin, danke für die Info, dachte ich mir schon, dass du das berücksichtigt hast. Die Scheiben sollten zentriert sein. Ich werde aber wahrscheinlich doch eine org. SC59 Felge nehmen, die haben nach meinen Informationen eine 110mm breite Nabe und ab 2012 o. 13 ein relativ ansprechendes Y-Design. Inkl. der 15,25mm Offset-Bremscheiben der SC59 sollten die in die SC57 Gabel passen. Dann 135,5 zu 137mm (SC57) Mitte-Mitte Bremsscheibe sollte passen. Die SC59 Y-Designfelgen sind halt nur schwer bzw. teuer zu bekommen. Gru
  4. Hallo Erdwin, danke für die schnelle und superausführliche Antwort. 105mm hat die Vorderradnabe meiner älteren Ducati auch. Ich dachte, dass die neueren Modelle evtl. 110mm haben. Sind die Bremsscheiben immer noch zentriert mit den 3mm Spacern, ich meine sind sie in der Ausdrehung bzw. Absatz an der Felge noch geführt? Gruß Andreas
  5. Hallo Erdwin, suche gerade für meinen Schwager eine alternative vordere Felge für die SC57 und da ist deine Lösung sehr interessant. Wäre klasse wenn du mir ein paar Infos geben könntest. Die SC57 Vorderradfelge hat eine 117mm breite Nabe und die Sc57 Scheiben einen 12,5 Offset, also mit 5mm Scheibendicke ergibt das Mitte-Mitte Scheibe 137mm (117+(2x12,5)-5). Ich vermute (gefunden habe ich nichts) das die Monster Evo Felge eine 110mm breite Nabe hat und mit dem Offset von 15mm der Brembo- Scheiben ergibt das dann theoretisch Mitte-Mitte Sche
  6. Hi Jogo, mit den Gewebeschläuchen sieht echt klasse aus. Wie ist das bei Regen? Kann das Wasser nicht durch den Gewebeschlauch in den Kabelbaum dringen. und dann eventuell bis zum Stecker vordringen (Kapillareffekt)? Was sind deine Erfahrungen? Gruß Andy
  7. Hallo, gemeint ist wohl das Interferenzrohr. Ich hab auch keins und läuft einwandfrei. Ich glaube da kann man mehr falsch machen als man gewinnt. Im ungünstigsten Fall drosselt du sogar noch.Gruß Andreas
  8. Hi, klasse!!! Tolles Motorrad würde ich auch gern mal wieder fahren vor allen Dingen mit diesem Motor! Gruß Andy
  9. Jetzt bei Ebay http://www.ebay.de/itm/Cafe-Racer-auf-Basis-einer-Ducati-650-/171673250092?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item27f885e92c
  10. Hi, das Geld bekommst du1 Die Aluverkleidung Tank und Höcker einfach klasse. Die Uhren finde ich auch genial. Drehzahlmesser bis 14000U/Min muss wohl aus einer Werksmaschine kommen:-) Gruß Andy
  11. Hi, hört sich ja traurig an. Hast du mal daran gedacht einen Rahmen mit Brief zu besorgen. Ein Bild wäre schön. Gruß Andy
  12. Hallo buxxdehude, schöne Töpfe für die 749/999. Schön kurz und schmiegen sich auch schön in das Heck. Gruß Andy
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.