Jump to content

Chris400

Members
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Chris400's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Conversation Starter Rare
  • Week One Done
  • One Month Later
  • First Post Rare

Recent Badges

0

Reputation

  1. Mit der Flutsche hats geflutscht. Ich hab auch großzügig Silikonspray draufgesprüht und damit gings dann. Zwar nicht so einfach wie mit der alten Dichtung, aber dafür ist die Airbox auch besser abgedichtet. Grüße Christian
  2. Danke für den Tipp. Ich hab zwar schon ordentlich drauf rumgedrückt, werde es aber nochmal probieren. Ich war schon kurz davor, die Dichtug ringsherum einzuschneiden, um aus dem O-Querschnitt wieder einen C-Querschnitt zu machen. Ich hoffe das ist einigermassen verständlich.
  3. Hallo zusammen, ich habe diesen Winter meine 916 wieder frisch gemacht. In dem Zuge gab es auch eine neue Airbox-Dichtung. Da die alte Variante mit der Dichtlippe nicht mehr zu bekommen ist, hab ich die Dicke Dichtungswulst verbaut. Jetzt habe ich das Problem, dass der Tank zu weit hinten oben sitzt, so dass ich die Befestigungsschraube nicht vernünftig ansetzen kann. Gibt´s da einen Trick, wie man das hinbekommt? Bin für jeden Hinweis dankbar. Viele Grüße Christian
  4. Hallo zusammen, ich habe diesen Winter auch diverse Schrauben und Kleinteile verzinken lassen. Das war bei der Firma Engelmann Galvanik in Ditzingen. Den Preis weiß ich leider nicht mehr, war aber echt OK. Die alte Beschichtung hab ich im Wasserbad mit Deox C entfernt, die Teile waren nach 24h wieder metallisch blank. Ich habe auch wie Du die Hinterradnabe verzinken lassen. Da musste ich an den Lagerstellen etwas mit Schleifpapier nachhelfen, dass sie wieder in die Lager gepasst hat. Grüße Christian
  5. Hallo zusammen, ich ziehe den alten Thread mal wieder hoch. Ich bin aktuell auch am Revidieren der Bremssättel, allerdings sind es bei mir die Brembo P4 30/34. Ich habe meine 916 nach fast 10 Jahren Standzeit aus der Halle gezogen und mache sie wieder frisch, aktuell ist die Bremse dran. Kann mir jemand sagen, ob die 28 Nm für die Sattelschrauben auch bei der 30/34 passen? Wo genau kommen die Angaben her? Im WHB für die 916 wird leider nichts zum Zerlegen der Sättel geschrieben. Grüße Christian
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.