Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 04/16/2018 in all areas

  1. 2 points
    Ich erinner mich da auch an eine Geschichte aus einer Facebook Gruppe, ganz unabhängig von meiner Pers. Meinung zu Ducati FFM frage ich mich warum der TE jetzt hier die ganze Geschichte wieder rausholt und sich ja scheinbar auch extra nur dafür hier Angemeldet hat. Möchte nicht wissen in wieviel anderen Foren er schon seine Geschichte erzählt hat...... Vom Tonfall, den er dann auflegt, wenn man ihn kritisiert, weil er das Bike nicht kontrolliert hat, ganz zu schweigen. Du hast einen Fehler gemacht, und jetzt suchst du die Schuld bei anderen. Du beschäftigst die Justiz, nur damit du dir selbst einreden kannst "Also meine Schuld ist das nicht", ich find's ehrlich schon lächerlich was du hier abziehst. Bin mal gespannt, was die Justiz zu deiner "Hexenjagt" im Internet sagt.
  2. 1 point
    Trotzt allem schau ich mir ein bike beim Kauf egal ob beim Händler oder von privat genauer an. die Kratzer am Motorblock hätten mich schon davon abgehalten zu kaufen. liest sich trotz allem nach nachtreten. bevor ich so etwas öffentlich machen würde, würde ich erst mal das Verfahren abwarten. es gibt da so Dinge wie üble Nachrede und eine Firma kann da auch gut mal Schadensersatz fordern aber wenn ich mich recht entsinne hast du diese Geschichte auch auf anderen Plattformen wie fatzebook gepostet die Polizei/Staatsanwaltschaft ermittelt nur in Richtung ob man einen Betrug nachweisen/begründen kann. deine zivilrechtliche Forderung steht auf einem anderen Blatt Papier!
  3. 1 point
    Hey Leute, ich lese ja gern eure ganzen Umbauberichte und man bekommt da auch gleich Lust auf die Schrauberei. Auf jeden Fall geistert mir schon seit langem der Gedanke im Kopf herum, meiner S4RS die Drosselklappen und Shower-Injektoren der 999 zu verpassen. Und wie immer macht man sich vorher einfach zuviele Gedanken über die Themen, die sich dann eigentlich als das geringste Problem heraustellen. Im Monstercafe haben wir uns dann zu dem Thema gegenseitig angestachelt und ich habe beschlossen einfach mal loszulegen. Mein Lastenheft: - 999 Drosselklappen samt Shower-Injektoren - Steppermotor weiterverwenden - soviel OEM-Style wie möglich - originale Airbox weitervenden - keine Arbeiten fremdvergeben - keine Schnibbeleien am Motorkabelbaum Also erstmal das Netz durchwühlen und die komplette Einspritzanlage samt Airbox einer 999 ergattert. Dann habe ich vorsichtshalber auch gleich die Gaszüge und den passenden 999 Gasgriff besorgt. ToDo-Liste, - Schlauchstutzen für Steppermotor an den Drosselklappen setzen - Steppermotor unterbringen - Batteriehalter anpassen - RS-Ansaugstutzen innen an 999 DK anpassen - Airbox und Trichter modifizieren - Gaszugmimik der 999 adaptieren - Adapterkabelbaum bauen - testen - freuen - Kaffee vernichten Ich glaube, die Bilder sind bissel durcheinander. Gruß Leif
  4. 1 point
    Ich fand alle drei Rennen am We super. Der viel gescholtene Cortese legte ein perfektes We hin, mit Pole, Rennsieg und schnellster Rennrunde. Besser gehts nicht. Damit hat er seinen Kritikern ihr Mundwerk gestopft. Die taten nämlich so, als hätte Sandro das fahren verlernt. Die Krönung war dann gestern der zweite WSBK-Lauf, mit einem unschlagbaren Chaz Davies. Einfach nur geil!
  5. 1 point
    Seh ich auch so. Die 999 hat 54mm Klappen. Die RS hat serienmäßig die 50mm Klappen wie sie ähnlich auch bei der 996 verbaut sind. Ich habe auch zusätzlich noch das 50mm Termignoni-Kit verbaut. Da gehen die Abgase auch standesgemäß weg. Ich denke, am Ende wird die leistungs- und Drehmomentmäßig in etwa im Bereich einer serienmäßigen 999S liegen. Danke.... Wenn wir ein Protokoll haben, lade ich es hoch.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.