Sign in to follow this  
Followers 0
elli-bohm

Kaufberatung Hyperstrada 939

29 posts in this topic

Guten Tag zusammen, KG

 

möchte mich kurz vorstellen: Ellias, 59 Jahre alt, langjährige Motorradfahrpraxis, sportlich-tourig unterwegs. Seit einigen Jahren auf BMW GS R 1200 unterwegs. Jährliche Fahrleistung 8 - 12 TKm, teils auch 2-4 wöchige Touren, 99 % ohne Sozius, Fahrergewicht 80KG. Es steht alsbald wieder ein Modellwechsel an. Die Marke Ducati hat eine hohe Faszination für mich. Und da ich ein "einfacheres",  leichteres, sportlicheres Bike mit viel Fahrspaß möchte, dass "unten raus" schon ein ordentliches Drehmoment hat, und dazu auch tourentauglich sein soll,  habe ich die HYPERSTRADA 939 in die engere Erwägung gezogen. Leider bin ich "etwas kurz" geraten, so dass die Hypermotard nicht in Frage kommt. Und gut aussehen soll es auch noch (weshalb KTM schon abgelistet wurde).

 

Der nächste Ducati-Dealer ist leider 80 Km weiter weg und hat auch keine Hyperstrada 939 verfügbar, so dass ich meine Fragen an die Hyperstrada/-motard - Fahrer richten möchte. Ich hoffe, dass man(n) mir bei der Entscheidungsfindung helfen kann.

1. Gibt es eine (noch) tiefere Sitzbank für die Hyperstrada 939 ? Und lässt sich auf dieser auch Tagestoure von 400 Km sitzend verbringen?

2. Ist die Hyperstrada 939 , Bj. 2016, bereits nach E4 zugelassen?

3. Gibt es sich häufende technische Probleme mit dem Testretta-Motor und der Elektronik?

4. Ist die Elektronik wasserdicht verpackt, so auch eine Regenfahrt nicht zum Elektrikausfall führt?

5. Hat der Lack eine ordentliche Qualität?

6. Darf man davon ausgehen, dass der Motor 60-70 TKm "durchsteht"?

7. Ist das Motorrad "autobahntauglich", reicht der Windschutz bis ca. 150 Km aus?

8. Ist das verbaute Standardfahrwerk voll einstellbar und "steckt" auch schlechte Straßen weg?

9. Wie hoch sind die ungefähren Werkstattkosten für die regelmäßige Jahresdurchsicht, die 15 TKM u. 30 TKM Inspektionen sowie Zahnriemenwechsel?

10. Hat Ducati in BRD eine schnelle Versorgung mit Ersatzteilen oder muss man wochenlang auf Teile warten?

11. Findet sich für eine Hyperstrada nach 4-5 Jahren mit einer Fahrleistung von 60 TKM  ein Gebrauchtmarkt oder ist das Bike schwer verkäuflich?

 

So, eine Menge Fragen. Ich würde mich freuen, viele sachkundige Antworten zu erhalten

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

viele Fragen ;)

 

Eine Hypermotard ist für die LS gemacht, nicht für Langstrecke auf der AB. Da bist mit einer GS besser bedient.

 

Kleiner Tipp:

Alle Teile der Hyperstrada (Scheibe klein oder groß, Sitzbank, Koffer und Halterungen, Hauptständer) bekommt man auch für die normale Hypermotard und Hypermotard SP. Passt alles!

Wenn Du etwas mit voll einstellbarem Fahrwerk suchst, musst zur SP greifen und die Komponenten der Hyperstrada (siehe oben) nachrüsten. 

 

Eine flache Sitzbank bringt fast gar nichts!

Der Schenkelbogen wird immer weiter, was Deine Beine spreizt und Du letztendlich doch nicht weiter runter kommst.

 

Eine Möglichkeit wäre das Tieferlegen.

Ein bisschen geht durch Gabel durchstecken und Federvorspannung heraus nehmen.

Meine Frau ist 170cm und fährt auch ne SP, die wir aber durch Kürzen des Fahrwerks um 30mm (etwa 1000€ beim Fahrwerksspezi), jetzt auf eine Sitzhöhe von 860mm gebracht haben. Trotz Race-Sitzbank!

Die Hyperstrada hat 850mm Sitzhöhe.

 

Der jährliche Service kostet um 250-280€.

Für den 15000er Service inkl. neuer Zündkerzen, neuem Luftfilter, Ölwechsel und neuer Bremsflüssigkeiten hat mich 350€ gekostet.

 

Die 30000er inkl. Desmoservice und Zahnriemenwechsel kostet etwa 650-700€.

 

Fahr die Hyper erstmal Probe, ob sie Dir überhaupt zusagt. BMW GS ist ja die Eierlegendewollmilchsau, aber haucht einem im Vergleich zur Hyper, nullkommanull Emotionen ein!

 

Entweder es macht sofort Klick bei der Hyper, dann verzeihst Du auch gerne mal eine kleine Unzulänglichkeit oder es ist so lala vom Feeling her, dann bleib lieber bei der GS ;)

 

Ansonsten gibt es ein paar Rückrufe, wie bei vielen Marken. Zuverlässig ist die Hyper und ein Funbike, was seines Gleichen sucht!

 

Laufleistungen von 80.000km habe ich schon gesehen!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb elli-bohm:

1. Gibt es eine (noch) tiefere Sitzbank für die Hyperstrada 939 ? Und lässt sich auf dieser auch Tagestoure von 400 Km sitzend verbringen?

2. Ist die Hyperstrada 939 , Bj. 2016, bereits nach E4 zugelassen?

3. Gibt es sich häufende technische Probleme mit dem Testretta-Motor und der Elektronik?

4. Ist die Elektronik wasserdicht verpackt, so auch eine Regenfahrt nicht zum Elektrikausfall führt?

5. Hat der Lack eine ordentliche Qualität?

6. Darf man davon ausgehen, dass der Motor 60-70 TKm "durchsteht"?

7. Ist das Motorrad "autobahntauglich", reicht der Windschutz bis ca. 150 Km aus?

8. Ist das verbaute Standardfahrwerk voll einstellbar und "steckt" auch schlechte Straßen weg?

9. Wie hoch sind die ungefähren Werkstattkosten für die regelmäßige Jahresdurchsicht, die 15 TKM u. 30 TKM Inspektionen sowie Zahnriemenwechsel?

10. Hat Ducati in BRD eine schnelle Versorgung mit Ersatzteilen oder muss man wochenlang auf Teile warten?

11. Findet sich für eine Hyperstrada nach 4-5 Jahren mit einer Fahrleistung von 60 TKM  ein Gebrauchtmarkt oder ist das Bike schwer verkäuflich?

 

ich antworte mal auf alle fragen die ich beantworten kann:

2: ja

3: mir nicht bekannt

4: hatte bisher keine probleme, auch nach bösen unwetterfahrten

6: es gibt wohl wenige 939 mit schon so einer laufleistung, aber die gibt es ja noch nicht so lange - ich denke aber ja.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Gibt es eine (noch) tiefere Sitzbank für die Hyperstrada 939 ? Und lässt sich auf dieser auch Tagestoure von 400 Km sitzend verbringen?

Ja

2. Ist die Hyperstrada 939 , Bj. 2016, bereits nach E4 zugelassen?

Ja

3. Gibt es sich häufende technische Probleme mit dem Testretta-Motor und der Elektronik?

Bisher nicht

4. Ist die Elektronik wasserdicht verpackt, so auch eine Regenfahrt nicht zum Elektrikausfall führt?

Was ich bisher offen hatte: Ja

5. Hat der Lack eine ordentliche Qualität?

Was eine Frage... Konnte bisher keine Mängel feststellen

6. Darf man davon ausgehen, dass der Motor 60-70 TKm "durchsteht"?

Warum nicht?

7. Ist das Motorrad "autobahntauglich", reicht der Windschutz bis ca. 150 Km aus?

km/h oder Km? Bin schon längere Touren gefahren. Ich persönlich kenne kein Motorrad außer Roller mit 2m Scheiben, die wirklich "Windschutz" bieten.

8. Ist das verbaute Standardfahrwerk voll einstellbar und "steckt" auch schlechte Straßen weg?

Widerspruch in sich oder? "Standardfahrwerk" und "voll einstellbar".

9. Wie hoch sind die ungefähren Werkstattkosten für die regelmäßige Jahresdurchsicht, die 15 TKM u. 30 TKM Inspektionen sowie Zahnriemenwechsel?

Standard: 200-300 Euro, die anderen entsprechend mehr?

10. Hat Ducati in BRD eine schnelle Versorgung mit Ersatzteilen oder muss man wochenlang auf Teile warten?

1 Tag - 1 Woche

11. Findet sich für eine Hyperstrada nach 4-5 Jahren mit einer Fahrleistung von 60 TKM  ein Gebrauchtmarkt oder ist das Bike schwer verkäuflich?

60Tkm? Damit bekommt man KEIN Motorrad vernünftig weg?

 

 

Mein persönlicher Senf dazu: Nicht wirklich das richtige Motorrad für dich.
Du suchst einen Tourer. Aber.... Schon den Titel dieses Abteils im Forum gelesen? Da steht "Die Landstraßendampframme".
Und genau DAS ist die Hyper auch.
Sicher kein Tourer.

Edited by Fargrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann geb ich auch mal mein Senf dazu... das meiste wurde von den Kollegen schon mMn bestens beantwortet !

 

Noch zum Thema Tourentauglichkeit: sind mit der Hypermotard 939 zu zweit hauptsächlich Touren gefahren... wie 500 km Tagestour Nord-Süd-Schwarzwald, mit kleinstem Winkelwerk (0,00 km AB).

Tagestouren Schwäbische Alb 200 - 350 km only LS & Alb rauf und runter. 

Mehrtagestouren in den Alpen, mit den Koffern von der HYS + fettes Topcase, 500-900 km Tagesetappen (keine bis wenig AB).

Solche Touren (auch mit Sozia, also Solo noch "einfacher") auf kleinen & kleinsten Straßen/Pässen/Winkelwerk, mal touristisch bummelnd bis zügig auf Reifenkante gefahren, macht mit der Hyper mega Spassss - Autobahn oder "gerade" Bundesstraßen gehen, machen aber kein Spaß (dafür GS viel besser).

Windschutz/Tempi bis 150 km/h mit der höheren Carbon-Cockpitverkleidung OK, aber nicht auf Dauer. Du kannst mit dem Teil auch mal ne Stunde auf der AB "Glühen" (bei mir max. 220 km/h) wird aber iwann langweilig.

 

Hier im Forum gibts einiges von den Hypertreibern und was sie mit ihren Hypers alles anstellen - echt lesenswert & nice Fotos ;)

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy
oben findest Du ja schon jede Menge Antworten.
Ich persönlich denke, dass die neue Multistrada 950 eher etwas für Dich wäre.
Sie ist zwar nicht ganz so leicht, aber der Rest sollte passen.

VG

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab die auf'm Furka in orschinal gesehen :ahhhhh:

...aber hast vermutlich recht, geht ja schon eher in Richtung GS & Co. 

Oder wie wär's mit den ganzen Alpenmaster-Sieger-Mopeten ?

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb thimber:

Hy
oben findest Du ja schon jede Menge Antworten.
Ich persönlich denke, dass die neue Multistrada 950 eher etwas für Dich wäre.
Sie ist zwar nicht ganz so leicht, aber der Rest sollte passen.

VG

 

die hyperstrada ist ja auch nicht mehr im angebot - dafür gibt es jetzt auch auch die MTS950.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb me2:

 

die hyperstrada ist ja auch nicht mehr im angebot - dafür gibt es jetzt auch auch die MTS950.

 

Wenn man eine neue möchte ...  ;-))

Aber ist natürlich richtig, die eine nur gebraucht, die andere wohl nur neu zu bekommen.

 

Rein vom Gefühl her, dazu anhand der Fragen und der Vergangenheit mit der GS ist die MTS

m. E. die richtige Mischung.

Komme auch aus dieser "Ecke", vorher R1100 RS, jetzt M1100.

VG

 

Edited by thimber

Share this post


Link to post
Share on other sites

das schaut dann z.B. so aus

IMG_4549.thumb.JPG.907f868c566cc5c98a40820ec1990476.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb thimber:

 

Wenn man eine neue möchte ...  ;-))

Aber ist natürlich richtig, die eine nur gebraucht, die andere wohl nur neu zu bekommen.

 

Rein vom Gefühl her, dazu anhand der Fragen und der Vergangenheit mit der GS ist die MTS

m. E. die richtige Mischung.

VG

 

Soll 2018 mit dem Diavel Motor und angeblich mit 222 kg fahrfertig kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist dann aber die große "1260", oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die neu (große echte) Multistrada 

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie steigt man eigentlich auf die karre auf mit einem topcase?

 

ich hab keines und schwinge hinten über.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Um den Beitrag weiterhin auf die Hyperstrada zu fokussieren, ergänzend von meiner Seite:

- MTS 950 oder 1200S sind nicht die Option für mich, da Sitzhöhe zu hoch (1,69 cm groẞ) , Gewicht vergleichbar mit meiner GS

- so wenig Gewicht wie möglich, Spritzigkeit, Fahrspaß stehen im Vordergrund

- kein Autobahn-Langstreckenfahrzeug, nur für Zwischenetappen, vordergründig Landstraßen, Passstraßen

- Sem-aktives Fahrwerk brauch ich (nicht) mehr, ein voll einstellbare (Standard) Fahrwerk (d.h. Zug-, Druckstufe , Federrate) sollte schon sein

- Windschutz meinte ich bis ca. 150 km/h ,

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb elli-bohm:

(...)

- Sem-aktives Fahrwerk brauch ich (nicht) mehr, ein voll einstellbare (Standard) Fahrwerk (d.h. Zug-, Druckstufe , Federrate) sollte schon sein

Da kannst die normale Hyper (ohne SP) eigentlich schonmal ausschließen - lediglich das Federbein ist in der Zugstufe & Federvorspannung einstellbar, an der Gabel kannst 0,0 nix einstellen - bleibt ne (teure) und teuer modifizierte Hyper SP

...oder guckst mal unter Alternativen zur Hypermotard / Was gibt es Neues?

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy,

dann ( bei diesen Prioritäten ) ist die Hyperstrada sicher die bessere Wahl.

Gebe zu, ich würde sie mir auch gern neben meine Monster stellen  ;-))

Allerdings, bei meiner Länge von 188 cm, eher als modifiziert Hypermotard.

Nur mit dem voll einstellbaren Fahrwerk wird es nicht so einfach.

Federbein kann man leicht tauschen, Gabel wäre, auch mangels Alternativen, eher schwierig.

VG

Edited by thimber

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb me2:

wie steigt man eigentlich auf die karre auf mit einem topcase?

 

ich hab keines und schwinge hinten über.

na genau so!! :) also ich zumindest 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bei einem topcase das höher als der lenker nebst spiegeln ist, würde ich eher den rossi machen und das bein über den lenker schwingen ;)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na was macht mann nicht alles für die Liebste ;)

...Mopete verschandeln :ahhhhh:

...Dehnungsübungen :Atemnot: 

...für die Turnübungen auf Tour :wacko:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schiebe immer meinen Fuß voran über die Sitzbank, wenn ich die Hecktasche drauf habe. Ist immer ne riesen gaudi für die Kollegen mich dabei zu beobachten. Auf dem Steitenständer stellen und dann auf den Fußrasten übersteigen traue ich mich nicht, habe angst, dass der Seitenständer abbricht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der bricht nicht! Mach ich auch so, wenn ich ne Hecktasche drauf habe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au Backe seid ihr unsportlich 😂

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind ja auch schon alt.....:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann doch einfach Anlauf nehmen und dann vom Heck aus über das Topcase springen!!! Natürlich mit doppelten Salto! Sollte eigentlich jeder können! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0