Sign in to follow this  
Followers 0
RainerS

War Früher Alles Besser?

118 posts in this topic

Du kannst auch 108 Oktan tanken, nur bringt es nichts!

Die EU Steuergeräte sind eh alle nur auf 85Oktan abgestimmt. 

Das liegt an der schlechtesten Spritqualität die man in Europa für 95 Oktan angepriesen bekommt. Sehr oft deutlich unter 90 Oktan, je weiter südlich man kommt!

Der Motor soll ja dann immer noch laufen, ohne Schaden zu nehmen.

Man kann aber auch die ECU flashen und sich ein anderes Einspritzmapping auf die Hardware angepasst und ein Zündmapping auf wahlweise 95 / 98 oder 100 Oktan erstellen lassen.

Nur muss man sich im Klaren darüber sein, wo man sein Motorrad bewegen möchte!

Bei meiner 10er hatte ich auf 95 Oktan abgestimmt, aber zur Vorsicht dann immer mindestens eine Nummer besser getankt!

Bei der Serien-Hyper reicht 95 Oktan massig aus. Mehr Oktan kann sie eh nicht verwerten ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin einer von den "dummköpfen" die 98er (superplus) rein schütten..gibt dafür kein Grund ist einfach so ne komische Kopfsache :wahnsinn:

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Moin Moin,

 

m.E. könnte 108 Oktan was bringen, wenn man die Verdichtung entsprechend hoch setzen würde! Reine Renn- Motoren profitieren davon, aber aus Gründen der Kompatibilität und wahrscheinlich auch der NOx Emissionen, die bei hoher Verbrennungstemperatur stark ansteigen, ist es so wie SMY es schreibt.

 

Im übrigen hat mir einer der Rennen fährt mal gesagt, dass eine hohe Oktanzahl nicht unbedingt Vorteile für die normalen Motoren bringt, die für 95 Oktan ausgelegt sind. Das Zeug ist nämlich ggf. auch "zündunwilliger", was ja auch nur logisch ist.

 

Ergo: Wenn es geht tanke ich Super 95 wenn nicht Super 98, und lasse die Finger von dem Zeugs mit 102 oder gat 108 Oktan.

 

Beste Grüße

Lutz     

Edited by Mechanist
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb WhiteWash:

Ich bin einer von den "dummköpfen" die 98er (superplus) rein schütten..gibt dafür kein Grund ist einfach so ne komische Kopfsache :wahnsinn:

 

Da reiben sich der Scheich und der Tankstellenchef ja immer schön die Hände, wenn Du vorgefahren kommst. ;)

 

Beste Grüße

Lutz

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehehe ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte eine R6 von Yamaha. Bin ich immer gern gefahren. Bei der hatte ich aber gemerkt, wenn ich Sprit mit hoher Oktanzahl getankt hatte oder wenn ich bei einer der "günstigen" Tankstellen ausweichen musste. Wenn der Euro mal klemmte und ich kein Qualitätssprit getankt habe, ist sie ziemlich unsauber gelaufen. Da machte das fahren keinen Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Mechanist:

 

Da reiben sich der Scheich und der Tankstellenchef ja immer schön die Hände, wenn Du vorgefahren kommst. ;)

 

Beste Grüße

Lutz

Aufjedenfall..die Fragen auch schon immer wann ich im Urlaub bin damit die eine Teilzeitkraft "beurlauben" können :$

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb upperhell:

Ich hatte eine R6 von Yamaha. Bin ich immer gern gefahren. Bei der hatte ich aber gemerkt, wenn ich Sprit mit hoher Oktanzahl getankt hatte oder wenn ich bei einer der "günstigen" Tankstellen ausweichen musste. Wenn der Euro mal klemmte und ich kein Qualitätssprit getankt habe, ist sie ziemlich unsauber gelaufen. Da machte das fahren keinen Spaß.

 

Aus welchem baujahr? "Alt" vergaser keine elektonik?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Big-D:

 

Aus welchem baujahr? "Alt" vergaser keine elektonik?

 

Das war eine RJ09 aus dem Jahre 2004

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei unserer Shell Tanke gibt's ein mal im Monat eine Rabatt Aktion. Dann tankt man V-Power 100 für den Preis von Super. 

 

Fahre da mit nem Kanister manch mal hin und nutze die Aktion aus.

 

Bei meinem hochgezüchteten 2-Takter bringt es was. 

 

Meine Hym bekommt auch oft was davon ab, bevor ich mische.😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja da kann das schon stimmen die hatte ja drehazhl wie doof und durch die abstimmung kanns unten herum bissi klopfend gewesen sein das haste damit dann bissi kaschiert der sollte halt gedreht werden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.6.2017 um 13:48 schrieb me2:

(...) an 300km reichweite glaube ich nicht - ich schätze das eher sehr konservativ auf 250 bis 260km.

Heute beim Tanken mal "aufgepasst": ~240km / ~12l getankt, also ca. noch 4l im Tank... würde rein theoretisch 300km reichen... man wird älter und kuckt nach der Reichweite/Verbrauch :S anstatt ordentlich am Kabel zu ziehen :thumbdown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

fahr die kiste doch mal leer und berichte ob wirklich 16 liter reinpassen - und wie weit du damit gekommen bist :tuete:

 

ich konnte jedenfalls nach 200km schon 11 liter reinfüllen - und mit einem liter komme ich sicher keine 40km weit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

12l auf 240km sind ca. 4,6l/100km, das hat auch die Anzeige (Durchschnittsverbrauch) behauptet. Glaub Rainer hat mal fast leergefahren... ¬¬

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte eine monster 1000 und eine multistrada 1000 - bei beiden ging in den tank ein knapper liter weniger rein als von ducati angegeben - würde mich wundern wenn es bei der HYM anders wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Tanken ist essentiell in Kambodscha, da es wenige Tankstellen mit Qualitätsbenzin gibt. Ich muss also mitrechnen, wie weit ich kommen kann. Laut Tacho verbrauche ich auf der Landstraße 5 Liter bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100kmh. Bei 180-200km blinkt die Reserve auf und 70km später ist die Hym komplett trocken. 250-270km dividiert durch 5 Liter ergeben keinen Tankinhalt von 16 Litern. Und wenn der kambodschanische Tankwart voll füllt, muss ich diesen jedes Mal bremsen, sonst flutet er das Motorrad. Voll heisst hier wirklich voll. Entweder ist der Tank kleiner oder die Tachoanzeige ist geschönt. Ist mir eigentlich egal, solange Entfernungen zwischen Tankstellen 200km nicht überschreiten. Ansonsten tanke ich bei halbvollem Tank 5 Liter vom Khmer Tankstellenbenzin nach. Alle 2 Monate gibts einen Einspritzungsreiniger ins Benzin, um die Düsen sauber zu halten.

 

P.S. Das Superbenzin kostet hier exakt einen Dollar pro Liter.

 

Grüsse,

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Verbrauchsanzeige stimmt nicht, ein bekanntes Detail. Aber 180-200 km bis zur Reserve und dann noch 70 km sind absolut ok...

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 13.6.2017 at 9:55 AM, RainerS said:

Kann sich noch jemand von euch an letztes Jahr erinnern?

Ja, letztes Jahr war ich zu dieser Zeit auf Sardinien-/Korsika-Tour mit meiner GS. War super! Dieses Jahr habe ich seit ettlichen Jahren noch keine Tour geplant, da kein Urlaub in Aussicht. Würde gern ein paar Wochen die iberische Halbinsel erkunden oder mal wieder eine Woche in die französischen Hochalpen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0