Verleihtnix

888 Strada pendelt

81 posts in this topic

Männers,

nach langen Jahren mit einer 750 SS hab ich mir letztens endlich ne 888 Strada geholt. Qualm hat die mal ganz ordentlich, aber mit dem Fahrwerk bin ich nicht ganz glücklich. Jedenfalls deucht mich, dass die 750 SS ruhiger liegt. Aber hier erst mal die Eckdaten:

750 SS Vergaser, letztes Bj. mit Marzocchi vorn und Sachs- Boge hinten, Michelin Pilot Sport 120/70 und 160/60, die Gabel 10 mm tiefer gesetzt und ATF drinne, sonst wie ab Werk. Läuft wie auf Schienen, abgesehen von leichtem Lenkerschlagen Feldwegs bergauf mit Vollgas in der Kurve. Für mich vollkommen ok.

Die 888, 4/93, mit neuen Michelin Pilot Sport, aus gegebenem Anlass gebraucht erworben, liegt straffer, was ok ist. Was nervt, ist, dass die in langgezogenen Kurven nervös wird und leicht anfängt zu pendeln. Dämpfer sind schon auf Werkseinstellung, nur kommt mir das vor, als stünde sie hinten etwas hoch. Das Whb gibt für die Strada da wenig vor. Was nun?

Edited by Verleihtnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, mir ist aufgefallen, dass die 888 ziemlich schräg auf der Seitenstütze lehnt, ganz im Gegensatz zur 750 SS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Seitenständer ist normal. Ich lege was unter wenn es geht.

Dieses Pendeln macht meine auch aber nicht so das ich mich dafür aufrege. Will sagen es ist nicht tragisch bei meiner und last sich aushalten.Nur nicht vom gas gehen das hat sie nicht gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon blöd, dass es gerade für die Strada keine verlässlichen Maße gibt. Aber ich werd mich wohl rantasten müssen. Wird nur dauern. Als ich seinerzeit die SS auf mich eingeschworen hab, bin ich jeden Tag gefahren. Und hat trotzdem fast ein Jahr gebraucht, bis das richtig gepasst hat. Heuer fahr ich nurmehr am Wochenende. Kann ja normal nicht sein, dass die 888 mit dem ganzen Schnickschnack eiert wie ne CBX 1300.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal nach der Schwinge. Die ist rechts und links mit Distanzscheiben ausdistanziert. Wenn die mal raus war fallen die Scheiben gerne runter oder schieben sich nach vorn beim Einbau.Sollte also spielfrei sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hänge das Ding am We mal an den Kran und schau mir das genauer an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine 92er 851. Vom Fahrwerk also genauso, wie die 888. Und bei mir pendelt nix in langen Kurven. Lenkkopflager, Rad- und Schwingenlager und Lager der hinteren Federung ok? Federvorspannung korrekt eingestellt? Also 1/3 Negativfederweg mit Fahrer? Ich habe die Gabel 1 cm überstehen, gemessen an der Fuge Gabel/ Gabelstopfen und hinten habe ich die die Schrauben am Bügel 1,5x Gewindedurchmesser eingedreht ( 10er Gewinde?, dann 1,5 cm ). Besonders schräg steht sie nicht. Du hast nicht zufällig eine "Bügelverlängerung" montiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Vorgänger war, vorsichtig ausgedrückt, eher optisch-akustisch orientiert. Hat ne Menge Carbonzeugs drangeschraubt und nen offenen Kupplungsdeckel. Dem wäre zuzutrauen, dass der das Heck mit Federvorspannung hochgelegt hat. Die Schrauben vom Bügel sind jedenfalls ganz drinnen. Davon ab, hab ich das Gefühl, dass die Federung hinten für mich ( 80 kg) ziemlich hart ist, wofür auch spricht, dass die Führe mit 60 kg Sozius stabiler ist. Die Gabel hat genau den angegebenen Überstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Reddel, kannst eventuell mal ein Bild von Deinem Federbein posten, dann hätte ich da wenigstens mal ne Vorstellung, wie das bei anderen aussieht. Bei unseren Möppi fällt ja mal eben schnell woanders nachschauen aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du kein Handbuch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein. Und im Werkstatthandbuch steht nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Verleihtnix ... :cool:

Schon mal mit dem Reifendruck experemtiert ... :denk1: ... vorn + hinten mal 0,2 Bar mehr drauf geben ... :guenni:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viele Optionen.... Wie schon oben geschrieben, die 750 SS macht sich da so gar nichts von und fährt so, wie das gehört für ne Duc. Mit scharfem Bleistift den Kurs vorgegeben und absolut präzise nachgefahren.

Edited by Verleihtnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mal zwei Handbücher. Eins war in Englisch und Italienisch. Ist immer von einer Ecke in die ander gewandert.Mal sehen ob ich das finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Momentan bin ich beruflich unterwegs. Ab Freitag kann ich mal Photos machen. 80kg passt bei mir auch und ja, sie ist recht hart

Share this post


Link to post
Share on other sites

@docduc: Handbuch oder Bedienungsanleitung? An letzterer wäre ich interessiert. Von mir gern nur in englisch. Außer einem Stapel Rechnungen über alle bisherigen Wartungen und Reparaturen war bei meiner leider nix dabei. Nicht falsch verstehen, ich bin nicht einer der Freaks, der auf "matching Numbers" besteht. Ich bin aber auch kein Freund von "Individualisierung ". Meine SS ist vermutlich eine der wenigen, die sich nach fast 20 Jahren noch im Auslieferungszustand befinden. Aus verständlichen Gründen will ich auch die 888 von dem beim Gebrauchtkauf unvermeidlichen Custom-Kram weitestgehend befreien. Das Ding ist zum Fahren da. Sie darf ein paar Macken haben, zeigt das doch die artgerechte Haltung an. Über die deutschen Übersetzungen bei Ducati legen wir mal den Mantel peinlichen Fremdschämens.

@reddel: Ein Detailphoto vom hinteren Federbein wäre cool.

image.jpg.ebdb3707193a8cd16b4704588b06e1

image.jpg.b38233c3943453d70f2a35c55b9db0

Edited by Verleihtnix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Reparaturbuch mit allen Werten die man braucht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das so etwas in der Art, wie das Haynes Manual? So eines hab ich für die SS, das ist wirklich gut, leider aber auch im Detail teilweise unrichtig....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Manual kenn ich nicht Hier ist allse beschrieben was zu auseinander und zusammenbauen gebraucht wird. Inkl. Drehmomente.

Richtig ist nicht immer alles in so Büchern. Bei dem Buch für die 916 stehen teilweise andere Sachen drin als bei dem für die 998 bei baugleichen Teilen.

Ich muss da mal in die Wohnung holen und mache dir ein paar Bilder dann kommt Licht ins Dunkel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wechsel dein lenkkopflager und es ist wieder ruhe im gebälk...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin erst vor gut einer Stunde nach Hause gekommen. Für Fotos zu dunkel. Bin ab morgen früh erstmal ne Woche im Urlaub. Sorry. Die Bilder kommen wohl später. Versprochen

Reddel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es drängt ja nicht. Ich hab, vorbehaltlich einigermaßen guten Wetters noch zwei Wochenenden zum Fahren. Dann ist Winterschlaf angesagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

IMG_6241.jpg.2f98938aac16b862f4109d6dfae

kannst du da was mit anfangen? Hab mal sporadisch ein paar Blätter genommen.

IMG_6237.jpg.1de3742de02e22302aef37c920f

IMG_6238.jpg.a07fed5b667aa23574c8a7ebfda

IMG_6239.jpg.e29457398e7c0839a2ae1a3763f

IMG_6240.jpg.0765e32aa5bfe7871a198971da7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, ich hab das Buch zu den späteren Modellen als Pdf, wie gesagt, mir lausiger Übersetzung ins Deutsche. Trotz nur 4 Grad und leichtem Nebel heuer noch mal ein paar Abstimmfahrten gemacht. Erster Versuch, vorne einen Ring weicher, führte dazu, dass die Fuhre "in die Kurve kippt". Also Kommando zurück. Nochmal mit 60 kg Sozius versucht, passt besser. Ich denke, ich nehme hinten die Vorspannung etwas zurück, dann wird es passen für mich alleine. Ist im Übrigen hinten alles original, und weiter runterdrehen an den Augenschrauben ist nich. Morgen muss ich mal zusehen, dass ich nen passenden Hakenschlüssel organisiere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now