Jump to content
Sign in to follow this  
SMY

Hyper springt nicht an! Batterie zu schwach?

Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb Mechanist:

 

Ausbauen oder nur abklemmen  geht bei meiner problemlos. Wenn man im Frühjahr wieder "Saft" aufs Bordnetz bringt muss man bei meiner SP nur die Zeit neu einstellen, und gut ist.

 

Meistens klemme ich nur den Minus- Pol ab und gut ist. Ca. ein halbes Jahr lang (Mopped in einem frostsicheren Bereich abgestellt) dürfte es mit dieser Methode keine Probleme geben, weil die Selbstentladung der Batterie doch sehr gering ist. Was m.E. ohne Erhaltungsladung gar nicht geht, ist die Batterie einfach so im Bock zu lassen, dann "saugt" Dir die ECU das Teil leer, und dann geht es wiegen Tiefentladung kaputt. Ich hatte das mal ein einer TDM, wo ich auf die Aussage des Freundlichen vertraut habe, dass die Elektronik automatisch in den "Winterschlaf" geht, was sie aber nicht macht, denn ein wenig Strom braucht die ECU wohl immer.

 

Beste Grüße

Lutz     

Funktioniert auch bei der 939 wie oben beschrieben ... kein Problem .. nur die Uhr wieder stellen .... und los geht es ....ansonsten habe ich einen "lithium ionen Akku" montiert.

Wenn dieser leer ist gibt es keine Probleme ... ggf. aufladen und starten. Eine Zerstörung durch Tiefenentladung ist hier nicht möglich .... und man spart noch > 2  KG ..... !

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie im Eingangspost zu sehen, benutze ich ein Ladegerät von Procharger ?

Lädt, erhält und entsulfaltiert die Batterie!

 

Den DDA Adapter gab es für 17€ beim Ducati Händler ?

Edited by SMY
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MichaC:

@Jonas_H Link zum Ladegerät ? ...für Interessierte.

Das Ladegerät heißt Ctek Multi xs 3600. Gibt es aber glaube ich nicht mehr zu kaufen. Hatte ich damals zu meiner ersten Duc dazubekommen und seitdem ich das habe, habe ich nie mehr eine Batterie ausgebaut. Einfach Anfang Winter anschließen, auf Wintermodus (schneeflocken-symbol) stellen, im Frühjahr Stecker ziehen, anlassen und Spaß haben :)

Link zu dem Adapter:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B002OHN5NQ/ref=mp_s_a_1_5?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1513784461&sr=8-5&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=ctek+multi+xs+3600&dpPl=1&dpID=31wmPexM%2BfL&ref=plSrch

Den habe ich mir unter die Sitzbank gelegt.

Edited by Jonas_H
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Motomaster:

Funktioniert auch bei der 939 wie oben beschrieben ... kein Problem .. nur die Uhr wieder stellen .... und los geht es ....ansonsten habe ich einen "lithium ionen Akku" montiert.

Wenn dieser leer ist gibt es keine Probleme ... ggf. aufladen und starten. Eine Zerstörung durch Tiefenentladung ist hier nicht möglich .... und man spart noch > 2  KG ..... !

 

Man braucht doch für Lithium Ionen Akku spezielle Ladegeräte? Oder stimmt das nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jonas_H:

Das Ladegerät heißt Ctek Multi xs 3600.....

. Einfach Anfang Winter anschließen, auf Wintermodus (schneeflocken-symbol) stellen, im Frühjahr Stecker ziehen, anlassen und Spaß haben :)

 

Das XS 3600 kenne ich nicht, habe aber drei andere Ctek-Geräte in der Werkstatt. Und bei denen steht das Schneeflockensymbol für "kalte Außentemperatur - erhöhte Ladespannung". Soll man beutzen, wenn das Fahrzeug bei Frost im Freien steht.

Die Schneeflocke steht NICHT für "Überwinterung".

Der Dauererhaltungsmodus stellt sich bei Ctek nach drei (?) Tagen selbst ein, wenn die Batterie voll geladen ist und das Ladegerät angestöpselt bleibt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb man_mane:

 

Man braucht doch für Lithium Ionen Akku spezielle Ladegeräte? Oder stimmt das nicht?

 

Brauchen Lithium-Akkus spezielle Lichtmaschinen?

Der Unterschied zu Blei-Akkus ist, dass Lithium-Akkus höhere Ladeströme verkraften (Schnellladung). Aber kannst du auch mit niedrigerem Strom laden, dauert halt ne Stunde länger.

Du kannst die Lithium-Akku problemlos mit dem normalen Ladegerät laden. Was du aber niemals machen darfst ist das Entsulfatierungs- oder Schneeflockenprogramm laufen zu lassen. In diesen Programmen wird die reguläre Ladespannung überschritten und das mag die Lithium-Batterie gar nicht. 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hammas ja schon wieder!

Das Schneeflockensymbol.

Wird anscheinend verschieden interpretiert was das bedeutet.

 

Auf alle Fälle hab ich im Netz mal was gelesen daß  Li Io Batterien nicht mit normalen Ladegeräten zu laden seien. 

Wahrscheinlich WEGEN der Ladespannung 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Mithridates:

Das XS 3600 kenne ich nicht, habe aber drei andere Ctek-Geräte in der Werkstatt. Und bei denen steht das Schneeflockensymbol für "kalte Außentemperatur - erhöhte Ladespannung". Soll man beutzen, wenn das Fahrzeug bei Frost im Freien steht.

Die Schneeflocke steht NICHT für "Überwinterung".

Der Dauererhaltungsmodus stellt sich bei Ctek nach drei (?) Tagen selbst ein, wenn die Batterie voll geladen ist und das Ladegerät angestöpselt bleibt.

 

Ich denke das ist ein wertvoller Tipp! Eine erhöhte Ladespannung kann ggf. auch sehr schädlich sein.

 

Beste Grüße

Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb man_mane:

 

Man braucht doch für Lithium Ionen Akku spezielle Ladegeräte? Oder stimmt das nicht?

 

Mittlerweile können das viele neuere Ladegeräte ... ich habe dieses und bin sehr zufrieden damit ....

preis und Leistung:

Super

 

https://www.ebay.de/itm/12V-Batterieladegeraet-JMP-4000-Batterielader-Schnell-Ladegeraet-4-0AH-Automatisch-/141173071839?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Mithridates:

Das XS 3600 kenne ich nicht, habe aber drei andere Ctek-Geräte in der Werkstatt. Und bei denen steht das Schneeflockensymbol für "kalte Außentemperatur - erhöhte Ladespannung". Soll man beutzen, wenn das Fahrzeug bei Frost im Freien steht.

Die Schneeflocke steht NICHT für "Überwinterung".

Der Dauererhaltungsmodus stellt sich bei Ctek nach drei (?) Tagen selbst ein, wenn die Batterie voll geladen ist und das Ladegerät angestöpselt bleibt.

Mag sein, wie gesagt, ich habe mit der Funktion schon einige Winter rum bekommen, ohne auch nur einen Handschlag an Duc oder Batterie zu machen und konnte stets im Frühjahr frohen Mutes starten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb man_mane:

Da hammas ja schon wieder!

Das Schneeflockensymbol.

Wird anscheinend verschieden interpretiert was das bedeutet.

 

Auf alle Fälle hab ich im Netz mal was gelesen daß  Li Io Batterien nicht mit normalen Ladegeräten zu laden seien. 

Wahrscheinlich WEGEN der Ladespannung 

 

Interpretationsspielraum zur Bedeutung der Schneeflocke sehe ich da weniger.

Und solange du diese beiden Modi vermeidest kannst du da problemlos Lithium-Akkus mit laden.

CTEK.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Motomaster:

 

Mittlerweile können das viele neuere Ladegeräte ... ich habe dieses und bin sehr zufrieden damit ....

preis und Leistung:

Super

 

https://www.ebay.de/itm/12V-Batterieladegeraet-JMP-4000-Batterielader-Schnell-Ladegeraet-4-0AH-Automatisch-/141173071839?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10

Habe mir den Link mal angesehen. Das ist ein ganz normales Ladegerät - ohne speziellen Lithium-Modus. Kann natürlich auch Lithium-Akkus laden, wie ich oben geschrieben habe. Und weil dei Jungs geschäftstüchtig sind, haben sie dran geschrieben: "Gut für Lithium".

Das Gerät hat aber auch die gefährlichen Modi Schnee und Recond - aufpassen muss man also immer noch.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.