Jump to content
Hyper939

Slip-On für die neue 939

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb RainerS:

Würde nur ne Anlage verwenden, die auch mehr Leistung bringt. Klang ist mir egal

 

"Laut" ist m.E. heutzutage kein Indiz mehr für mehr Leistung. Erst wenn alles zusammen passt (Ansaugtrack, Kennfelder, Krümmer und ESD) kommt am Ende mehr Leistung heraus.

Nur am Auspuff herum fummel kann sogar weniger Leistung bringen.

 

Beste Grüße

Lutz 

Edited by Mechanist
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Big-D:

 

denen sagste jedz aber „geht garnich weil manipulationssicher“ ?

 

Die Herren von heutigen Rennleitung sind leider nicht mehr die netten Dorf- Sheriffs von früher, denen man leicht einen vom Pferd erzählen könnte. Die wissen heute was sie tun, haben Messgeräte dabei und sind geschult Manipulationen zu entdecken.  

 

Beste Grüße

Lutz

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mithridates:

Ach, mein Lieblingsthema xD

Bei einem längeren Gespräch mit einem Östereicher von Sebring / Remus habe ich durchaus interessantes erfahren...

Hauptunterschied zwischen Euro3 und Euro4 sind aus seiner Sicht nicht die Lärmobergrenzen, sondern die neue "Manipulationssicherheit". Konkret darf der DB-eater nicht mehr entnehmbar sein.

AUSNAHME: 2016 gab es bereits Euro4-Motorräder, die Vorschriften für Euro4-Nachrüstanlagen waren aber noch nicht fertig. Deshalb wurden 2016 Euro4-Nachrüstanlagen nach Euro3-Standard  homologiert (Flöte entnehmbar). Da die Homologation weiter gültig ist, werden diese Anlagen weiter verkauft.  Dazu gehört die Remus-Anlage zur HYM 939.

Seit 2017 werden aber nur noch neue Anlagen nach Euro4 mit eingeschweißtem DB-Eater frisch homologiert.

Damit entfällt ein zentrales Kaufargument. Warum ein neuer Auspuf, wenn ich da genau so wenig dran rumbasteln kann wie am Original?

Tatsächlich sieht man den Markt schrumpfen und entwickelt neue Anlagen nur noch für echte Volumenmodelle - dazu gehört die HYM 939 ja nicht gerade.

Sebring-Remus bemüht sich deshalb zunehmend um Industrieaufträge zur Fertigung von OE-Anlagen. Die Auspuffe der BMW RnineT-Modelle kommen etwa von Remus.

 

Killer sind auch demontierbar bei den Arrow Anlagen ......... also wohl auch vor 2017 homologiert ......

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Halev:

Also nochmal kurz zurück,

Es bezieht sich mit den zu teuren Entwicklungskosten für Euro4 nur auf die Hypermotard 939.

 

Eben, würde Ducati 30mal mehr von den Dingern verkaufen, wären die Entwicklungskosten für nen passenden Auspuff nicht mehr zu hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb Big-D:

also wenn man will bekommt man auch aktuelle akras (959)  ruckzug auf, nurn paar nieten.... also wer manipulieren will kann das immernoch 

 

Ein guter Blechschlosser kann dir natürlich immer weiterhelfen. Auch bei Schweißnähten usw. Aber nicht jeder ist ein guter Blechschlosser. Und ein Zwei-Minuten-Umbau wäre das ja auch nicht mehr..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Mithridates:

 

Ein guter Blechschlosser kann dir natürlich immer weiterhelfen. Auch bei Schweißnähten usw. Aber nicht jeder ist ein guter Blechschlosser. Und ein Zwei-Minuten-Umbau wäre das ja auch nicht mehr..

 

nieten bekommt man doch ohne schlosser hin ? bin ja auch „ nur gelernte sekretärin“

Edited by Big-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb RainerS:

Würde nur ne Anlage verwenden, die auch mehr Leistung bringt. Klang ist mir egal

Ohne Abstimmung immer Serie bleiben wenn man Leistung als Priorität setzt!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Halev:

Ohne Abstimmung immer Serie bleiben wenn man Leistung als Priorität setzt!!

der type fährt die race termi  ??

hatter alles richtif gemacht

Edited by Big-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Abgasgegendruck ist sehr wichtig muss aber auf die Motorsoftware angepasst sein. Deswegen gibt es ja für die 821 von Termignoni diesen berühmten UpMap Stick um das ECU mit einer anderen, auf den Schalldämpfer angepassten, Software via OBD Schnittstelle zu flashen. Leider nicht 939 Kompatibel :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

rainer hat ja noch ne alte ;)

 

 

biste da ganz sicher das es nix für die 939 gibt? ?

in den werbevideos war ja ne termi verbaut das würde mich wundern wenns da nix gibt.

 

@Flight hatte sich glaube eine zu weihnachten geschenkt (zumindest geordert) hatten wir nicht iwo das thema das da was dabei ist flight?

Edited by Big-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich bin mir sicher! 

Die Slip on Titan High up Termignoni läuft MIT DB-Killer auf der 939 einwandfrei. Ohne DB Killer nicht zu empfehlen, da der Motor sicht oft verschluckt und sogar die Motorkontrollleuchte blinkt. 

Ich hab den MapUp Stick auch mitgeliefert bekommen aber kann ihn wie gesagt bei der 939 nicht verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Halev:

Ja ich bin mir sicher! 

Die Slip on Titan High up Termignoni läuft MIT DB-Killer auf der 939 einwandfrei. Ohne DB Killer nicht zu empfehlen, da der Motor sicht oft verschluckt und sogar die Motorkontrollleuchte blinkt. 

Ich hab den MapUp Stick auch mitgeliefert bekommen aber kann ihn wie gesagt bei der 939 nicht verwenden.

 

achja, du hast schon schon ne halbe full race hab ich vergessen sonnst hätt ich nich so doof gefragt sry

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Big-D:

 

achja, du hast schon schon ne halbe full race hab ich vergessen sonnst hätt ich nich so doof gefragt sry

Genau die ist aber noch für die Straße zugelassen mit E-Nummer und ABE Papieren (821), da auch im Verbindungsrohr ein KAT eingebaut ist, während die Full Race gar keine Zulassung hat und dann auch zu der Anlage der Racingkrümmer dazu gehört.

 

Straßenversion ~ 1700€

Rennversion inkl. Krümmer ~ 2500€

Screenshot_20171212-164957.png

Edited by Halev

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb geissenpeter:

 

aber auf gasdichte Nieten achten, sonst zwitscherts

Und Stahlnieten keine Alu sonst schmelzen sie :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.12.2017 um 15:43 schrieb Halev:

Naja Abgasgegendruck ist sehr wichtig muss aber auf die Motorsoftware angepasst sein. Deswegen gibt es ja für die 821 von Termignoni diesen berühmten UpMap Stick um das ECU mit einer anderen, auf den Schalldämpfer angepassten, Software via OBD Schnittstelle zu flashen. Leider nicht 939 Kompatibel :(

Rexxer hilft weiter bei der Anpassung ... die Leistung entspricht wieder der einer Serienanlage + und die Fahrbarkeit ist auch bei niedrigen Drehzahlen erheblich besser - als das originale setup der ECU ....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

RexXer Tuning Mapping für Ducati Hypermotard 939 (2016-) mit Slip-on Schalldämpfer

Neues Mapping fertig gestellt: Ducati Hypermotard 939 (2016-) mit Slip-on Schalldämpfer.

106,1 PS / 96,9 Nm (Messung am Hinterrad) 

Wir haben ein neues Tuning Mapping fertiggestellt und verschiedene Kombinationen auf ihre Leistung hin getestet:

Rote Kurve = SC Project Slip-on Schalldämpfer + RexXer Tuning Mapping 

Blau Kurve =  SC Project Slip-on Schalldämpfer + Original Mapping

 

http://www.daniele-moto.de/newsarchiv.cfm?ArtNr=15401

 

http://www.rexxer.eu/maps.cfm

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Motomaster:

RexXer Tuning Mapping für Ducati Hypermotard 939 (2016-) mit Slip-on Schalldämpfer

Neues Mapping fertig gestellt: Ducati Hypermotard 939 (2016-) mit Slip-on Schalldämpfer.

106,1 PS / 96,9 Nm (Messung am Hinterrad) 

Wir haben ein neues Tuning Mapping fertiggestellt und verschiedene Kombinationen auf ihre Leistung hin getestet:

Rote Kurve = SC Project Slip-on Schalldämpfer + RexXer Tuning Mapping 

Blau Kurve =  SC Project Slip-on Schalldämpfer + Original Mapping

 

http://www.daniele-moto.de/newsarchiv.cfm?ArtNr=15401

 

http://www.rexxer.eu/maps.cfm

 

Das ist 1 Jahr her!!! Und der SC hat keine Euro4 Zulassung, interessant wäre es mit dem Remus mit Euro4 und Kat

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.12.2017 um 16:05 schrieb Big-D:

rainer hat ja noch ne alte ;)

 

 

biste da ganz sicher das es nix für die 939 gibt? ?

in den werbevideos war ja ne termi verbaut das würde mich wundern wenns da nix gibt.

 

@Flight hatte sich glaube eine zu weihnachten geschenkt (zumindest geordert) hatten wir nicht iwo das thema das da was dabei ist flight?

 

Sers Jungs, 

 

habe die Anlage tatsächlich vorgestern geholt. Ist noch nicht mal ausgepackt.

Muss erst den OP-Saal herrichten und berichte bei Saisonbeginn!

Tatsache ist, dass obwohl andere Bestellnummer von den Teilen her alles gleich ist wie bei der 

Anlage für die 821. Ebenfalls Upmap-Stick. Die Montageanleitung ist identisch mit der von der 821. 

Herstelldatum 2017. Also vermutlich ein Map für die 939 entsprechend modifiziert. 

Wie es dann tatsächlich im Praxistest sein wird, müssen wir noch abwarten.

Jetzt ist erstmal basteln angesagt....

Fröhliche Weihnachten!:gaga:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant! 

Wo kommst her?

 

Hätte ein Ammerschläger P4 Prüfstand zur Verfügung. Könnten mal messen, was der original und mit Anlage, sowie mit Upmap am Hinterrad hat.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb PP':

 

Das ist 1 Jahr her!!! Und der SC hat keine Euro4 Zulassung, interessant wäre es mit dem Remus mit Euro4 und Kat

 

Alles richtig .... ein Jahr her .... aber geschlafen haben die auch nicht.

Die Info war nur:

Es gibt eine Alternative die funktioniert

.... zumindest bei mir mit: 939, Slip on - zugelassenen E4 Arrow mit Kat . Es gibt bereits unterschiedliche ECU Dateien ... auch für die 939 .....

Auch eine Konstallation mit RapidBike easy bringt eine fettere Anreicherung der Gemischaufbereitung und auch eine Mehrleistung und Verbesserung der Fahrbarkeit bei niedrigen Drehzahlen.... auch dieses habe ich bereits getestet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.