Guest schraubär

BMW S1000RR Cup 2015

120 posts in this topic

Und was haben 8 Sekunden schneller mit Emozione zu tun? :denk1:

Wer leistungsorientiert auf der Rennstrecke fährt, für den sind 8 Sekunden mehr wert als die Emozione![emoji2]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat ne 999 mit ner S1000 zu tun ?

Allein schon Leistungstechnisch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist zwar geklaut :tuete: aber ich find das schaut ganz gut aus soweit :gaga:

jaxlp2qi.jpg

Übernächstes WE gehts dann weiter in Brno mit Lauf 8 und 9 - freu mich schon!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüßt euch, will hier mal wieder was aktuelles schreiben...

Es sind schon wieder 2 Wochenenden rum, Brno vor 4 Wochen und jetzt am WE war ich in OSL mit der doppel R

Läuft nach wie vor sehr gut das Motorrad und bin sehr zufrieden!

In Brno bin ich 2.14er Zeiten gefahren in Rennen

In Oschersleben 1.35er auch im Rennen, leider war gestern kein gutes Wetter und wir sind alle auf Regenreifen

raus, damit ging bei mir noch 1.49 aber die schnellsten sind 1.40 gefahren... Platz 11 hab ich erreichen können

gestern, am Samtag im trockenen ein hart erkämpfter 19ter Platz und musste mich sogar noch in der letzten

Runde von einem echt schnellen Mädel überholen lassen :cool: die hat richtig gekämpft und sie hat es verdient! :toocool:

Hier noch Bilder von OSL

Bis dann....

9rt74rqu.jpg

vr9ov5q2.jpg

45gq6h7u.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

gerade die OSL Zeiten beeindrucken! 1:35 bzw. 1:49 im Regen. Und ich war stolz auf eine 2:00 ....

Wenn du du deine OSL Performance auch in Brünn umsetzen kannst, müsstest du es unter 2:10 schaffen.

Mal so zum Vergleich. Meine Bestzeit OSL 1:41, Brünn 2:18.

Gruß

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Roland!

Ich denke das kommt davon, dass ich schon zig mal in OSL war, in Brno dafür nur 2x bisher!

Brno steht aber im September nochmal auf dem Plan, da schau ich mal ob ich in die Richtung von

2.10 komm... aber das ist schon echt sehr fix!

Jetzt ist leider erst mal 5 Wochen Pause bis zum nächsten Termin, dann steht Hockenheim auf

dem Plan!

Gruß Kim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu guter letzt meld ich mich hier nochmal, denn die Saison 2015 ist leider auch schon wieder Geschichte!

Die letzten 3 Läufe waren Ende September nochmals in Brno, leider konnte ich erst Freitag anreisen und

somit war für mich Lauf 1 leider ausgefallen... Samstag dann Lauf 2 und Sonntag Lauf 3 bei gutem Wetter

im Herbst. Hab die BMW endlich Fahrwerksmäßig gut hinbekommen, damit sie in Brno funktioniert, da hatte ich

im Sommer beim ersten Brno Termin ja einige Probleme. Das war aber nun fast perfekt!

Die Rundenzeiten im BMW Cup sind schon echt der Hammer, die ersten ~15 Starter fahren unter 2.10 !!!

Die Spitze fährt so 2.05er Zeiten....aber tief :) ich denke nächstes Jahr peilen die die 2.04 an :-)

Da kann ich leider noch nicht mithalten, vorallem nicht auf die Renndistanz gesehen. Danach gehts Platz

für Platz um zehntel Sekunden hochwärts, das Feld ist sehr nah beieinander.

Beim ersten mal Brno mit der BMW lag ich bei 2:14 ... konnte mich aber auf Rundenzeiten um 2.11 einpendeln!

Für mich jedenfalls erstmal sehr zufriedenstellend. Ist schon nicht so arg langsam!

Alles in allem für mich eine sehr gute und spaßige Saison!

Insgesamt 19 Rennen gefahren dieses Jahr an 9 Wochenenden!

Nur ein Sturz im Training in Hockenheim aber nix tragisches.

Die BMW hat nun 3000km mehr auf der Uhr!

Die Entscheidung auf BMW umzusteigen hab ich bis jetzt nicht eine Sekunde bereut!

Was 2016 kommt weiß ich nich nicht, noch eine Saison BMW Cup wohl eher nicht da ich

beruflich was vorhab was zu viel Zeit und finanzielle Mittel in anspruch nimmt. Aber schauen wir mal...

Auf gehts in die Winterpause, viel zu tun gibts dieses Jahr nicht...

Schee wars...

See you on track

aqhjqla2.jpg

h32qx23g.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Kim,

wir hatten ja in Hockenheim ja schon kurz gequatscht.

Find es geil, wie zufrieden du mit der BMW bist und wie gut du auch damit zurecht kommst.

Ich hatte bisher noch nicht die Gelegenheit so eine Boden-Luft Rakete zu testen, denke aber das die Leistung mich zu sehr stressen würde.

Fahr nächstes Jahr doch bei den SBK Open von Artmotor mit, das ist alles etwas streßfreier als wie im Cup, wobei dann evtl. auch weniger Spielkameraden dann da sein könnten.

Planst Du noch Optimierungen über den Winter?

Wie bist Du mit den technischen Möglichkeiten der BMW klargekommen? Hast Du viel probiert und angepasst? Oder nur Europaeinstellung und los?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Frankie!

Mal sehen...ich will eigentlich schon beim BMW Cup bleiben aber halt keine ganze Saison mehr...

Was die technischen Möglichkeiten angeht: Fahrwerk hab ich machen lassen, für Serienzustand bin ich

einfach zu leicht. Slickmodus rein und das wars. Den OEM LKD hab ich noch gegen ein Öhlins getauscht,

das funktioniert viel besser! Sonst gibts nicht viel zu tun - außer für Brno, da musste ich hinten mit mehr

Federvorspannung fahren, Zugstufe auch etwas zu und den LKD auch noch 2 Klicks härter...

Was ich mir fürs nächste Jahr noch zulegen werde ist das HP Racing ECU und Calibration Kit, selbst im

Slickmodus arbeitet mir die Traction Control einfach zu viel, aus Kurven in denen man den 2ten Gang drin

hat kommst einfach nicht gut genug raus bzw. sie kappt zu viel Leistung weg und das ist echt doof!

Das ganze werd ich von dem Team um Ronny Schlieder ( BMW HP Center und technische Betreuung vom

BMW Cup) machen lassen, deren Tipps und Erfahrungen aus der Langstrecken WM mit der BMW ist einfach

Gold Wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für nen Oldschoolracer ist das ja schön höhere Chemie wo du von sprichst.

SChon verrückt, wenn man sich ne 200PS Rakete besorgt und dann dran arbeiten muss, weil zu wenig Leistung freigegeben wird.

Elektronik ist einfach nix für mich, aber ich denke, dass dies im Kopf schon fix macht, wenn man unbesorgt aus den Ecken rausballern kann.

Wie waren den Deine Erfahrungen im Cup? Bist Du mit deiner persönlichen Entwicklung zufrieden? Denkst Du, dass du mit d er 999 die selben Schritte hättest machen können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja man muss das alles schon wollen und gut finden, sonst klappt das nicht! Aber ist doch mit allem so!

Denke schon, dass ich zufrieden sein kann! Ich hatte sehr viel Spaß und geile Rennen, hab mich auch im

Gegensatz zu 2014 stark verbessern können, überall, egal welche Rennstrecke! Gerade in Brno ist der

Unterschied enorm, 2014 mit der 999 noch bei ~ 2.24 rumgedümpelt ( war aber auch kalt und die Motivation

war weg) und dieses Jahr steh ich bei 2.11er Zeiten...

Mit der 999 hätte ich das nicht hinbekommen, da bin ich mir ziemlich sicher! Aber die beiden Motrrräder zu

vergleichen ist wie das Thema mit den Äpfeln und den Birnen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du das noch genauer erklären ?

kenne nur die 999

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst die S1000 und die 999 sind wie Äpfel und Birnen .

Warum ist das so !? Ich bin kein neueres Superbike gefahren als die 999.

Darum würde mich das schon mal interessieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na schau mal, zwischen den beiden Modellen liegen fast 10 Jahre, die Technik verändert sich

enorm in so einer Zeit gerade was Elektronik angeht.

Die BMW hat ( meine ) 200PS am Rad, einen sehr gut funktionierenden Schaltautomat, eine

super Traction Control und ABS, außerdem kannst du noch zwischen 4 Fahrmodis wählen.

Es gibt über das HP Race ECU die Möglichkeit die Traction Control anzupassen und was weiß

ich noch alles... auch das Fahrwerk ist um Welten besser genauso wie die Fahrbarkeit vom

Motor. Allein wie gut man am Kurvenein-und ausgang das Gas dosieren kann ist einfach genial.

Das ist jetzt alles aus meiner Sichtweise geschrieben, ist ja logisch dass es mache anders sehen!

Aus den Gründen denke ich, wäre es unfair die 999 mit der BMW direkt zu vergleichen.

--> weil ist Baujahr- und Technikbedingt einfach zu weit auseinander....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich jetzt wirklich interessiert, was hast Du von den elektronischen Einstellmöglichkeiten wirklich genutzt und hat sich das auch auf der Strecke umsetzen lassen bzw. bemerkbar gemacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was mich jetzt wirklich interessiert, was hast Du von den elektronischen Einstellmöglichkeiten wirklich genutzt und hat sich das auch auf der Strecke umsetzen lassen bzw. bemerkbar gemacht?

Bei 11 Sekunden Zeitverbesserung in Brünn hat sich wohl einiges bemerkbar gemacht [emoji23]

Generell braucht man bei der BMW nur den Slick-Modus auf der Rennstrecke. Insofern muss man da nicht viel ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei 11 Sekunden Zeitverbesserung in Brünn hat sich wohl einiges bemerkbar gemacht [emoji23]

Generell braucht man bei der BMW nur den Slick-Modus auf der Rennstrecke. Insofern muss man da nicht viel ausprobieren.

Jup, da sagst Du was wahres! :)

@Frankie: Viel probiert hab ich nicht, wie oben schon steht, Slick Modus und fertig! Im Regen hatte ich mal den Rain Modus drin, das ist auch sehr gut

gegangen und ein merklicher Unterschied zum Slick Modus.

Mir regelt die Elektronik mittlerweile zu viel, sprich Traction Control und um dem entgegen zu wirken mag ich für 2016 die Racing ECU, fast alle die schneller

sind als ich haben das bereits verbaut. Muss also was dran sein an der Sache!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das ist schon das Thema Wettrüsten, was mich davon ein abhält, so nen modernen Bomber zu fahren. Anschaffungskosten mal ganz abgesehen. :D

Sind die schneller, weil die "besser" sind oder sind die schneller, weil die bessere Elektronik verbaut ist?

Ich glaube, ich bin zu konservativ für den ganzen elektronik Klimbim. Quickshifter mal ausgenommen. :tuete:

Wobei ich außer ner ZX10R noch nix mit Helferlein (TC und ABS) probegeritten bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einzige "kleine" Optimierung für die nächste Saison:

HP Race Power Kit und Calibration Kit 2

....soll ja fantastisch funktionieren, ich bin gespannt!

87btaqju.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bald geht's endlich wieder los :toocool:

Motorrad - check

eigener Transporter - check

Sponsor - check

hkdkm9wf.png<strike>

</strike>

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine gute und erfolgreiche Saison!

...und trotz voller Attacke immer sitzen bleiben :buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke...ich geb mein bestes! :-)

Franky, als neuen Sponsor habich dieses Jahr das Motorrad Haus Singen für mich gewinnen können, das passt sehr gut!

Demnächst wird der Bus noch beklebt, dann gibts Bilder!

Bis dahin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now