Jump to content

Laschpuffer

Members
  • Content count

    442
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

18 Good

About Laschpuffer

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Stefan
  • Wohnort
    Neuenhagen
  • Moppeds
    SS 1000 DS, 2V-SBK-Projekt

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Laschpuffer

    M und R italienisch

    Rücklauf ist laut google "Ritorna" Zufuhr/Versorgung "fornitura" passt nicht, Motor "Motore" schon eher. So habe ich das mir auch bei meiner Sissie gemerkt, die so weiße Kunststoffringe um die Schläuche hatte. M-Motor R-Rücklauf
  2. Laschpuffer

    Ducati Supersport Bilder

    Ja, darf so gebaut werden, wo bestellt man?
  3. Laschpuffer

    Vorstellung - Kurzform

    Grundsätzlich schon, ist aber die falsche Stelle http://www.ducati1.de/index.php?/forum/10-neuvorstellungen-amp-off-topic/ Fühle er sich gegrüßt. 😀
  4. Zu dem Thema grübel ich ein bisschen. Ein kürzeres Federbein bedeutet ja weniger Federweg, aber darf man von der Belastung her auch nur eine Seite der Umlenkhebelei verkürzen?
  5. Korrekt, 749S-Rahmen mit 748er Schwinge. Die Höheneinstellung ist noch eine Hausaufgabe, Schwingenwinkel ist grad grausam...
  6. Kurzes Update, bevor es zur Motortransplantation geht. Die Schwingenachse einer 999R hatte ich mir besorgt, aber dafür scheint man gänzlich andere Verschraubungsteile zu benötigen. Aus den Teilekatalogen kann man entnehmen, dass für die xx9er die selben Schwingenachsen Verwendung finden, wie in den 996ff. Ich hab also wieder die 748er Schwingenachse eingebaut und fluchs mit dem dazugehörigen Bolzen verschraubt. Denn nur so wird gewährleistet, dass die Schwingenachse auf beiden Seiten mittig in den Aluchips liegt. Ist das bei ähnlichen Umbauten hier auch so gewesen? Diverse Schrauben sind bestellt und haben minimum 14Tage Lieferzeit, so harrt sie nun der Dinge die da kommen. Da auch das 4fach beräderte KFZ meiner Frau in der Garage unterkommen muss, heißt es nach jeder Schrauberei Platz schaffen und alles an die Rückwand verfrachten (Stapelchaos):
  7. Laschpuffer

    Deal mit used-italian-parts

    Kann auch ich nur bestätigen. Sammel mir meine Teile oft bei used-italian-parts zusammen. Bisher immer alles tutti paletti, schnelle Lieferung, gut verpackt und der Zustand ist wie beschrieben. VG Stefan
  8. Gut dass es läuft. Nichts ist schlimmer als eine ungeplante Bodenprobe zu lange unverarbeitet zu lassen. Das Töff sieht super aus.
  9. Laschpuffer

    Ducati stehender und liegender Zylinderkopf ölen.

    Wo ölt die? Bei den alten Triebwerken war das "normal", ganz trockene Motoren waren selten. Wie das bei den Neuentwicklungen aussieht kann ich nicht sagen, aber das gezeigte Bild würde mich noch nicht nervös machen.
  10. Das is einfach, der 779er Motorhaltebolzen ist für 996/SS1000 und hat die "alten" xx9er Bolzen ersetzt. Der 771er für 999R und 848/1098 sowie die 2V Multilalas. Aber das Problem scheint ja gelöst. Jetzt haperts nur noch an der Schwingenachse und meinem Frevelvorsatz den Motor im Bereich der Schwingenaufnahme anzuknabbern.
  11. Danke für die Infos und keine Angst, ich frage nicht nur dämlich - Ich wühle mich auch parallel durch die Ersatzteilkataloge bei Stein-Dinse. Allerdings sind mir da einige Angaben suspekt. Beispielsweise wurde die Artikelnummer der Schwingenachse der 999S durch eine neue ersetzt, die dann mit "Schwingenachse 996" beschrieben ist. Motorhaltebolzen der xx9er habe ich rumliegen, ich fand die im eingebauten Zustand an der hinteren Befestigung nur eben so arg kurz. Bei allen anderen Angeboten sieht es ja auch so aus, als ob die Bolzen gleich lang wären.
  12. Hallo an das Fachpublikum. Natürlich ist die Schwingenachse der 08/15 748er Schwinge zu kurz. Kann ich davon ausgehen, dass Schwingenachsen aus xx9ern mit verstellbarem Drehpunkt auch bei den „2V-Chips“ von Kaemna ausreichend lang sind? Und dann noch eine Frage zu Motorhaltebolzen. Ich hatte mir welche besorgt, die für 749er passen sollen. Leider sind die immer gleich lang und passen zwar für den vorderen Verschraubungspunkt, sind für den hinteren aber arg kurz. Muss das so oder gibt es hier einen speziellen hinteren Bolzen? Grüße Stefan
  13. Irgendwie hatte ich bei der 848er Brückenkombi zu schnell zugeschlagen und eine für den nicht verstellbaren Lenkkopf besorgt. Die lässt sich nicht im den Rahmen mit verstellbarem Lenkkopf einbauen. Also flux noch eine untere Brücke für Excenterlenkkopf besorgt.
  14. Dank @UXOs Vertriebskanal schnell an das fehlende Teil gekommen und direkt verbaut: Es geht leider nur in kleinen Schritten vorwärts, aber immerhin.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.